Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 23°C

Fastnacht in Frankfurt und Rhein-Main

Fastnacht im Rhein-Main-Gebiet! Hier finden Sie Bilder und Berichte von den Fastnachtsveranstaltungen.
Fidele FNP-Verlosung Frankfurter Fastnacht: Jetzt VIP-Tickets und Flanierkarten gewinnen
Am Ratsweg sind Narren los - feiern Sie mit!

Zur "Fünften Jahreszeit" fliegen beim Frankfurter Fastnachtsfest auf dem Festplatz am Ratsweg die Löcher aus dem Käse - und Sie können mit dabei sein! Wir verlosen Tickets und Gutscheine für die Große Fastnachts 90er-Party mit Kehraus am 28. Februar. mehr

clearing
Fotos
Fastnacht in Frankfurt Fastnachts-Wahnsinn beim Frankfurter Zug: Jeder Zweite feierte mit
Er darf in diesem Jahr nicht fehlen: Motivwagen mit Donald Trump.

Frankfurt. Die Frankfurter Fastnacht ist auf ihrem Höhepunkt: 340 000 Zuschauer kamen gestern zum Umzug in der Innenstadt. Die Stimmung war super, das Wetter auch, und alles blieb friedlich. Da blieb sogar den Polizeibeamten Zeit für „Helau“ und ein paar Küsschen. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Karnevalsvereine So lief die Erstürmung des Römers
Sie sind die Herrscher über die Stadt: Das Prinzenpaar Patrick I. und Angie I. Oberbürgermeister Peter Feldmann überließ ihnen das Rathaus.

Frankfurt. Kanonenschüsse, Musik und harte Verhandlungen – Hunderte von Narren waren dabei, als die Frankfurter Karnevalsvereine am Samstag die Macht im Römer an sich rissen. Bis zum Aschermittwoch bestimmen sie, wo’s in der Stadt lang geht. mehr

clearing
Fotos
Karnevalszug in Hundsangen „Hier bin ich Narr, hier darf ich’s sein“
Malmeneicher Stimmungsmacher.

Hundsangen. Wenn Hundsangen alle fünf Jahren einen Karnevalsumzug organisiert, dann richtig: Schätzungsweise 25 000 Zuschauer säumten gestern die Straßen des 2100-Seelen-Ortes im Westerwald. mehr

clearing
Stadtführung der anderen Art Ehemaliger Obdachloser zeigt sein Frankfurt
Wenn Thomas Adam (r.) früher auf dem Eisernen Steg bettelte, würdigten ihn die Menschen kaum eines Blickes. Heute hören sie ihm interessiert zu.

Frankfurt. Wegen seiner Alkoholsucht landete Thomas Adam einst auf der Straße. Doch er schaffte es von dort wieder weg. Nun berichtet er bei Führungen durch Frankfurt von seinen Erfahrungen. mehr

clearing
Fotos
Fastnacht in Frankfurt Fastnacht bei Sonnenschein: 340 000 Zuschauer beim Frankfurter Umzug
340 000 Zuschauer waren am Rosensontag beim Frankfurter Fastnachtszug dabei.

Frankfurt. Unter dem Motto "Frankfurts Fastnacht, die gefällt - Spaß und Tanz im Narrenzelt!" haben am Sonntag die Narren den Fastnachtszug in der Main-Metropole bejubelt. mehr

clearing
Fastnacht Liveticker zum Nachlesen: So war der Frankfurter Fastnachtszug

Frankfurt. Gut 3000 Teilnehmer, fast 80 Wagen, tausende Narren an der Strecke. Am Sonntag rollte der große Frankfurter Fastnachtszug durch die Stadt. Wir berichteten im Liveticker direkt von der Strecke des Frankfurter Fastnachtszuges. mehr

clearing
Fotos
OB Feldmann schwenkt Weiße Flagge Das Frankfurter Rathaus gehört den Narren

Frankfurt. Die traditionelle Erstürmung des Frankfurter Rathauses am Römerberg durch die Narren der Karnevalsvereine verlief friedlich. Nach Verhandlungen über Handkäs und Eintracht-Karten überreichte der Oberbürgermeister den goldenen Schlüssel an das Prinzenpaar. mehr

clearing
Närrische Abteilung des CDU-Stadtverbands Eulalia-Gesellschaft feierte in ausgelassener Stimmung
Die Eulalia-Ehrengäste: Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner (v. l.), Björn Simon (Roter Hut), MdB Peter Wichtel, Landrat Oliver Quilling ( rechts vorne), MdL Hartmut Honka und Gastgeber Stefan Schmitt (r.).

Neu-Isenburg. Die „Eulalia“, das ist die närrische Abteilung des Neu-Isenburger CDU-Stadtverbands, hatte am Mittwochabend zum Empfang in das Alfred-Delp-Haus eingeladen. mehr

clearing
Nach dem Rathaussturm Jecken übernehmen Ruder in Bad Vilbel
Er kann auch ausgelassen feiern: Bürgermeister Thomas Stöhr genießt die Faschingszeit und geht sogar selbst in die Bütt.	Archivfoto: Kurt Sänger

Bad Vilbel. Einige Sitzungen sind gelaufen, doch das Beste kommt an diesem Wochenende: Unter dem Motto „Vilbel bebt und schreit Hurra, Fastnacht ist jetzt wieder da“ steht die diesjährige Rathausstürmung. Mit dem früheren Bürgermeister Günter Biwer hat alles begonnen. mehr

clearing
Fastnacht Königsteiner Festungsgarde ist beim Mainzer Rosenmontagsumzug dabei
<span></span>

Königstein/Mainz. Große Ehre für die Königsteiner Festungsgarde. Die Herren in Uniform vertreten den Königsteiner Narrenclub und zugleich die Kurstadt beim großen Mainzer Rosenmontagszug. Als liebliche Wegbegleitung schließen sich den Gardisten Burgfräulein Isabella I. und ein Teil des ... mehr

clearing
Das „Trump-el-tier“ kommt Mainz bereitet sich auf den Rosenmontagszug vor

Mainz. Er ist der Meister der Wagenbauer und eine wahre Legende: Seit 55 Jahren baut Dieter Wenger die närrischen Motivwagen für den Mainzer Rosenmontagszug. Seine jüngsten Meisterwerke: Mähdrescher Erdogan und das Trumpeltier aus Amerika. mehr

clearing
65. Jubiläumsshow der Kümmler Fassenacht zum Abheben schön
Die Senatsdamen boten einen akrobatischen Harlekin-Tanz.

Neu-Isenburg. Bei der 65. Fastnachtssitzung der Kümmler in der Hugenottenhalle waren neben Travestiekünstler Olga Orange, Markus Karger als „Frau Kraft“ und den schwulen „Pink Tigers“ weitere Narren zu Gast. Die Sitzung begann zunächst mit elf Paukenschlägen. mehr

clearing
„Noch mehr schuften für Ampelbuchten“ Närrischer Sturm auf das Neu-Isenburger Rathaus
Das Prinzenpaar mit Watz und Oberlump zeigte ihren Narren den „eroberten“ Rathausschlüssel.

Neu-Isenburg. „Auf zum Rathaus“ lautete die Devise der Neu-Isenburger Narren, die sich lautstark gemeinsam dorthin aufmachten. Rathauschef Herbert Hunkel erwartete sie schon. mehr

clearing
Galasitzung der Feuerreiter Buntes Potpourri der guten Laune
Die Große Garde der Feuerreiter brillierte mit akrobatischen Einlagen und einem flotten Tänzchen.

Kelsterbach. Die Feuerreiter überzeugten bei ihrer Sitzung im Fritz-Treutel-Haus nicht nur mit schwungvollen Tänzen, mitreißender Musik und launischen Büttenreden, sondern auch mit einem veränderten Konzept. Das ging voll auf. mehr

clearing
Weiberfastnacht des SC Dortelweil Wenn der Karneval abhebt
Die Tanzgruppe Release startet ihren Rückblick mit drei Frauengenerationen aus einer Familie: Mutter, Oma und Enkelin.

Bad Vilbel. Seit 30 Jahren segelt das Narrenschiff des SC Dortelweil erfolgreich durch die närrische Zeit. Im Zeichen des runden Geburtstags stand die Weiberfastnacht an diesem Wochenende im Sport- und Kulturforum. mehr

clearing
Liederkranz Eintracht Hier regieren die Kümmeldrescher
Birgit Bartels (links) und Inge Häb witzelten als Putzperlen über das Zeitgeschehen.

Eddersheim. Mit viel Lokalkolorit und tollen Tanzeinlagen glänzte der Eddersheimer Gesangverein bei seiner Fastnachtssitzung. mehr

clearing
Endlich ein Heimspiel fürs Dreigestirn Der HCV lässt das Kurhaus zu Bad Homburg beben
<span></span>

Bad Homburg. „Herzlich Jeck“ lautet das diesjährige Motto beim Homburger Carneval-Verein (HCV) – und so war auch die Stimmung auf den beiden Sitzungen im Kurhaus: losgelöst, heiter und irgendwie verrückt. mehr

clearing
Viel Tanz, weniger Bütt Nur zwei Wortbeiträge wegen der Grippewelle
Für den Nachwuchs in der Emmershäuser Fassenacht ist gesorgt: die Kindertanzgruppe Haribos, diesmal als Astronauten.

Emmershausen. Die Emmershäuser Fassenacht war auch in ihrer 22. Auflage wieder eine fast sortenreine Tanzshow. Dabei hatten die Büttenregisseure durchaus vor, die Menschen in der Narrhalla wieder mit mehr Witz zu erfreuen. mehr

clearing
„St. Marien närrisch“ Noch ein Kandidat für Neu-Anspach!
Noch ein Bürgermeisterkandidat: Thumbaldt Schramp (Thomas Paul) stellte sich und sein Programm den närrischen Wählern vor.

Neu-Anspach. Wenn einem so viel Gutes widerfährt, das ist schon ein Halleluja wert! So der „Taunusbote“ alias Manfred Koch, der eine gute Botschaft nach der anderen zu verkünden hatte – von „CETA“ und Mordio mehr

clearing
Die Fünfte Jahreszeit in Limburg Heiterkeit oder Geldmacherei? Das Für und Wider der Fastnacht
Alles nur Geschäftemacherei, sagt Gerrit Holzhueter. Albert Keller sieht das anders: Er ist begeisterter Karnevalist.

Limburg. Gerrit Holzhueter hat mit Fastnacht nichts am Hut. Damit vertritt er eine völlig andere Meinung als Albert Keller, der Vater seiner Freundin, der sich sogar als Prinz um den Erhalt der Fastnacht verdient gemacht hat. mehr

clearing
25 Prinzenpaare im Kreistag Besuch der Narren: Landrat war zu Scherzen aufgelegt
Prinzessin Angi I. leichtfüßige Freifrau vom Bansapark, Prinzessin von Neu-Isenburg, heftet Landrat Oliver Quilling die Prinzennadel an.

Kreis Offenbach. Die Narren haben das Regiment übernommen, die meisten Rathäuser im Kreis Offenbach sind längst erstürmt, und die Politik hat nichts mehr zu melden. mehr

clearing
Neuerungen beim Sicherheitskonzept Ein Zug, der mehrere Rekorde bricht
Riesenstimmung: Der Taunuskarnevalszug lockt jedes Jahr Jung und Alt in die Innenstadt.

Oberursel. Der Taunus-Karnevalszug 2017 wird ein Rekordzug. Mit 175 Motivwagen, Fuß- und Musikgruppen haben sich mehr Teilnehmer angemeldet als je zuvor. Es wird aber auch der letzte von elf Zügen sein, die Harry Hecker in den vergangenen Jahren zusammengestellt hat. mehr

clearing
Elzer Närrinnen auf der Bühne Frauensitzung: Da stimmte (fast) alles
„Da timmt wat nich . . .“ Silvia Trür und Annabelle Hedler gehen der Sache auf den Grund.

Elz. Witzige Sketche, tolle Tänze – wer die Frauensitzung am Dienstag nicht erlebt hat, sollte sie sich heute nicht entgehen lassen. mehr

clearing
Fotos
Fastnachtssitzung „Daisy Ray“ rockt das Rosa Cloudchen
Travestiekünstlerin Daisy Ray sorgte für gute Stimmung.

Frankfurt. Drei Stunden Tanz und Gesang, glamouröse Kostüme, ein Schuss Erotik und eine schier endlose Aneinanderreihung frivoler Sprüche: Bei der Rosa Cloudchen Sitzung im Narrenzelt auf dem Festplatz wurde den Gästen einiges geboten. mehr

clearing
Drei Prunksitzungen und Kinderfasching Hüttengaudi lässt Halle beben
Hartes Training zahlt sich aus: Das Männerballett bereitet sich auf eine ihrer Hebefiguren vor. Dem Publikum gefällt’s.

Schöneck. Der Sport- und Kulturverein (SKV) Büdesheim lädt zu drei Sitzungen und einem Kinderfasching mit Live-Musik ein. Die Karnevalskampagne 2017 steht unter dem Motto „Die Hüttengaudi“ mit dem Wettbewerb „Bestes Dirndl-Kostüm“ und Maßkrugstemmen. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Echter Fastnachtsgeist 50 Gruppen ziehen mit Konfetti durch die Opelstadt
Teuflische Freude hat die Rüsselsheimerin Fatine Hornlehnert.

Rüsselsheim. Bei schönstem Sonnenschein rollte der 56. Fastnachtsumzug durch die Straßen Rüsselsheims. Auf ungewöhnlichem Wege und auf den letzten Drücker kam die Höchster Schlossgarde zum Fastnachtstreiben dazu. mehr

Fotos
clearing
Kappensitzungen in Wilsenroth, Hadamar und Limburg und Funker-Kinderkarneval Fuchs und Gans in der Bütt
Schunkeln am Stephanshügel.

Dornburg-Wilsenroth/Hadamar/Limburg. Die Narren in Wilsenroth und Hadamar und die Blauen Funker in Limburg setzten am Samstag die Kappen auf und feierten ausgelassen. mehr

clearing
Tanz, Gesang, Gänsehaut und Freudentränen Im Goldenen Grund ging es hoch her

Niederbrechen/Würges/Münster. Die Narren in Niederbrechen, Würges und Münster sind mit allen karnevalistischen Wassern gewaschen. mehr

clearing
Marxheimer Carneval Verein Kleine Politik-Häppchen und etwas Hoffnung
Applaus für den Tanz der „Minions“, die als Cheerleader auf die Bühne kamen.

Marxheim. Der Marxheimer Carneval Verein setzt auf eigene Kräfte, die wiederum nicht alle den „Ursprung der Fastnacht“ suchen. Ganz ohne politische Themen bleiben aber auch die MCV-Sitzungen nicht. mehr

clearing
Fremdensitzung der Plasterschisser Heldenhafter Kurstadt-Karneval
<span></span>

Königstein. Sie haken sich ein, sie fassen sich sogar unaufgefordert an den Schultern und ziehen durch den Saal – da sage noch einer, die Königsteiner hätten Berührungsängste, wenn es um die Fastnacht geht. Das haben die Kurstädter am Samstag bei der großen Fremdensitzung der ... mehr

Fotos
clearing
Hexensitzung Starke Vorträge, sexy Männerballetts und fantasievolle Showtänze
<span></span>

Oberstedten. Die Taunushalle wurde für einen Abend zum Blocksberg umfunktioniert. Die Hexen hatten das Sagen und ließen kaum ein gutes Haar an der Männerwelt. Die Herren der Schöpfung bekamen das aber nicht mit, denn ihnen war der Eintritt verwehrt. mehr

clearing
Tanzsitzung des CV Tänzer brauchen keine Bütt
Tanzen auf der Bühne und im Saal ist Trumpf bei der Faschingssitzung der Stierstädter Karnevalisten.	Fotos. Reichwein

Stierstadt. Eine Sitzung, auf der zwar gesessen wird, aber ansonsten getanzt, das ist verhältnismäßig neu in Stierstadt. Doch das Konzept geht auf, und Stierstadts „Tanzbärn“, die Garden und alle Gäste kamen bei der Tanzsitzung des CV voll auf ihre Kosten. mehr

clearing
Mehr als Hokuspokus Schloßborner Krautköpp verzaubern ihr Publikum im Doppelpack
Asterix und Obelix (Christine Vest und Dagmar Rehme) kennen sich bestens aus in Krautkopphausen.

Schloßborn. Ein ausverkaufter Saal – was für viele Fastnachtsvereine heute nur noch ein Wunschbild ist, ist beim Schloßborner Karnevalsverein närrische Realität. Die „Krautköpp“ kommen mit ihrem Programm, das sich einzig aus vereinsinternen Kräften rekrutiert und auf ... mehr

clearing
Ländcheshalle im Mittelpunkt Helau im Wespennest
Geistiger Beistand aus Limburg: Bauchredner Christoph Quernheim alias Querni.

Wallau. Nach einem Jahr Pause schwirrt die Walle Wespe wieder durch die Ländcheshalle – und hat ihre eigenen Ideen, was aus der Halle werden sollte. Zudem machen sich die Narren Gedanken über die Wallauer Wählergemeinschaft. mehr

clearing
Narrenzelt am Ratsweg Helau im Prinzlichen Haus
Das Prinzenpaar bezieht sein Prinzliches Haus am 10. Februar am Ratsweg.

Frankfurt. Das Frankfurter Prinzenpaar, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Angie I. und Seine Tollität Prinz Patrick I., bezieht das Prinzliche Haus am Freitag, 10. Februar, im nagelneuen Narrenzelt vor der Eissporthalle am Ratsweg. mehr

clearing
Trewwerer Narren gehen im Eigenheim auf Reisen Fastnacht in Trebur: Elfen fliegen durch die Nacht
Die Trewwerer Elfen haben im vergangenen Jahr viele Vereine in ihre Sitzung mit eingebunden. Die Jazztanz-Mädchen vom TV Trebur präsentierten ihre Show mit großem Herzen

Trebur. Unter dem Motto „Die Elfen fliegen durch die Nacht, zur großen Urlaubs-Fassenacht“ laden die Trewwerer Elfen zur Fastnachtssitzung ins Treburer Eigenheim ein. Die Reise geht nach Mallorca. mehr

clearing
Ball der Isenburger Senatoren Der Fastnacht verschrieben
Der wichtige Schwur auf den Senatorenzylinder: Thomas Kroll (von links), Thomas Leber, Serpil Sarikaya und Conny Sippel gehören jetzt zum Kreis der Senatoren.

Neu-Isenburg. Der Ball der Senatoren feierte in der Hugenottenhalle sein 50. Jubiläum. Bei der festlichen Zeremonie wurden vier neue Senatoren vereidigt. mehr

clearing
Glitzernde Welt der Gardemädchen Frankfurter Tanzgruppen präsentieren in der Nordweststadt ihr Können
Groß hilft klein: Lena (14) schließt das Kostüm von Sara (8), während Annablle (14) der neunjährigen Lola den Haarschmuck befestigt.

Nordweststadt. Knapp 300 Mädchen und Jungs standen am Samstag beim Tanzfest der Kindergarden auf der Bühne im Titus-Forum. Ein kleiner Vorgeschmack auf die heiße Phase der Fastnacht, die nun beginnt. mehr

clearing
Apfelblütenkönigin Jenny I. Eine königliche Hymne für Fastnacht und die Ewigkeit
Zur Fassenacht wird das einstige Gardemädel Jenny Dietrich wieder auf der Bühne stehen.

Friedrichsthal. Die amtierende Apfelblütenkönigin Jenny I. hat zwei Drittel ihrer Amtszeit hinter sich gebracht und schon viel erlebt. Ihr Fanclub ist ganz schön stolz auf sie und hat jetzt sogar einen eigenen Song aufgenommen. mehr

clearing
Kostümierung An Fastnacht als Polizist verkleiden: Narrenfreiheit?
Eine Frau im Kostüm einer US-amerikanischen Polizistin. (Symbolbild)

Usinger Land. In der fünften Jahreszeit kennen die Narren kaum eine Grenze. Doch gilt das auch für die Kostümierung? Nicht ganz, denn da ist längst nicht alles erlaubt was gefällt. mehr

clearing
Carneval-Verein startet in fünfte Jahreszeit Prinz Roman regiert die Narren
Prinz Roman I. mit Hofmarschall Maximilian Böttrich (rechts), Standartenträger Gregor Schmidt und Hofdame Janina Langer (von links).

Usingen. Das bestgehütetste Geheimnis in Usingen ist endlich gelüftet. Der Usinger Carneval-Verein präsentierte am Samstag eine neue Hoheit. Und die hatte einen echt großen Auftritt. mehr

clearing
Fünfte Jahreszeit Homburg in närrischer Hand
OB Alexander Hetjes (2. v. r.) übergab den Narren des HCV den Stadtschlüssel und verriet noch ein, zwei Geheimnisse.

Jetzt ist es offiziell – die Regentschaft über Bad Homburg liegt in den Händen des Homburger Dreigestirns – bestehend aus Prinz Karneval, Florian I., Jungfrau Sandra I. und Bauer Christian I. mehr

clearing
Kampagnen eröffnet Das ganze Land in Narrenhand
Prinzessin Bianca und Prinz André erhielten nach ihrer Inthronisation vom Vorjahresprinzenpaar Andreas und  Janine einige Tipps und schöne Geschenke.

Egelsbach/Neu-Isenburg. Am Samstag eröffneten auch die „Schwarze 11“ aus Neu-Isenburg und die Karneval-Gesellschaft Egelsbach ihre Kampagnen. Die Egelsbacher kassierten bereits den Rathausschlüssel. mehr

clearing
Mörfelder Narren Aufgalopp mit „Sandhas’ hopp“
Umjubelt wurde die Tanzgruppe „Sputnix“ für ihren Tanz „Gnomeo und Julia“.

Mörfelden-Walldorf. Launische Sprüche, sehenswerte Tanzeinlagen, Büttenreden und die Vereidigung des Elferrats: Mit dieser gelungenen Mischung feierten die „Sandhasen“ den Auftakt der neuen Fastnachtskampagne unter dem Motto „Paris“. mehr

clearing
Walldorfer Narren feierten Donnerndes Helau im Buschpatzen-Bau
Mit einem dreifach donnernden Helau begrüßte der 1. Carneval Verein „Die Buschspatzen“ die fünfte Jahreszeit.

Mörfelden-Walldorf. Zu Beginn der fünften Jahreszeit trafen sich die Narren des 1. Carneval Club Walldorf „Die Buschspatzen“. Vorsitzender Oliver Godau warf dabei auch einen Blick auf die Zukunft des Vereins. mehr

clearing
Eröffnungssitzung des Karnevalsvereins Frohsinn Prinz Rüdiger I. hat die Insignien der Macht übernommen
Die Eröffnungssitzung des Frohsinns lässt manch einen Akteur abheben.

Oberursel. Ein Ferrero Rocher, Nikoläuse mit schwingenden Hüten und andere Fassenachter sitzen gespannt n im Vereinsheim des Karnevalvereins Frohsinn und erwarten den Beginn der Eröffnungssitzung unter dem Motto „Net schon wieder Fastnacht“. mehr

Fotos
clearing
Prinz Torsten II. Endlich Karnevalsprinz – ein Traum wird wahr
Der ganze Rauchclub steht hinter seinem Prinzen Torsten II. vom närrischen Gesellenhaus (Mitte).

Limburg. Im Kolpinghaus groß geworden hat die Tollität der Fastnachtskampagne 2016/2017 von Kindesbeinen an das närrische Treiben in sich aufgesogen. Torsten Kronmüller erfüllt sich als Prinz Torsten II. vom närrischen Gesellenhaus einen langgehegten Traum. mehr

clearing
„Hundsangen helau!“ Fassenacht von Hand gemacht
Ein Augenschmaus war der Auftritt des HCV-Balletts.

Hundsangen. „Hundsangen helau!“: „Prinzessin Nadja I. vom Löher Jagdschloss“ führt die Hundsänger Narrenschar in die fünfte Jahreszeit. mehr

clearing
Bäuerin steht närrischer Regentin zur Seite Neue Ambett erweitert Hofstaat
„Ambett XXIX Nicol, Fürstin von Hof Hausen vor der Sonne Gräfin von Show und Tanz“ zwischen „Bäuerin Michaela, Trägerin des närrischen Korbes“ und „Bürger Thomas, Hüter der Ambett und der Bäuerin“.

Hofheim. Die Karnevalsgesellschaft stellte vorm Rathaus ihr neues Dreigestirn vor. Die 44 Jahre alte Ambett Nicol Stang geht nun mit einer Bäuerin sowie Bürger Thomas durch die närrische Zeit. mehr

clearing
Marius I. und Jacqueline I. übernahmen das närrische Zepter Ein Traum-Paar für Runkel
Hofmarschall René Langrock mit dem Prinzenpaar Jacqueline I. und Marius I. und den früheren Prinzessinen Lisa I. und Tanja II. (von links) beim Schunkeln.

Runkel. Marius Weingarth und seine Staffeler Freundin Jacqueline Stötzer bilden als Marius I. und Jacqueline I. das neue Runkeler Prinzenpaar. mehr

clearing
Heinz Schenk und Lia Wöhr beim Mottospiel Im blauen Bock zu Rüsselsheim
„Bin scheinbar kein typischer Hamburger“, kommentiert der aus dem Norddeutschen stammende Joachim Kahns seine Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Rüsselsheim. In feierlichem Ambiente hieß die Schwarze Elf die fünfte Jahreszeit willkommen. Das Mottospiel war dieses Jahr inspiriert von einer hessischen Kultsendung. mehr

clearing
Brunnen- und Funzelabend „Fastnacht ist wunderbar!“
Auf dem Weg zur Bühne: die kleinen Tänzerinnen der Dolphins und Gypsis.

Bei guter Stimmung und mit Karnevals-Liebling Woody Feldmann feierten die Mitglieder, Gäste und Freunde der Bauschheimer Narrenzunft (BNZ) am Samstagabend den Start der Kampagne 2016/17. mehr

clearing
Ralf Uhlemann feiert seine Premiere als Sitzungspräsident in Nauheim Der Protokoller hat das Zepter übernommen
Protokoller und jetzt auch Sitzungspräsident: Ralf Uhlemann. Im Hintergrund beim Kampagnenauftakt Pfarrer Christof Mulach.

Nauheim. Kolpingfamilie, Frauengemeinschaft und Kirchenchor firmieren unter närrischen Vorzeichen bei Sankt Jakobus als KFK. Sie haben einen neuen Sitzungspräsidenten: Küster Ralf Uhlemann. mehr

clearing
Fastnachtsprinz inthronisiert Prinz Rüdiger I. hat die Insignien der karnevalistischen Macht übernommen
Narren unter sich: Exprinz Jürgen Sommer überreicht das Zepter an Rüdiger Koch alias Rüdiger I.

Oberursel. Seit Freitagabend ist Prinz Rüdiger I. offiziell im Amt. Bei der vom Narrenrat ausgerichteten Inthronisation in der Stadthalle bekam der 41-Jährige die Insignien der Macht – im Kreise vieler bekannter Fassenachter. mehr

clearing
Eröffnungssitzung des Clubs Geselligkeit Humor In Weißkirchen lebt der Dschungel
Die Midis des CluGeHu holen mit ihrem Tanz den Dschungel nach Weißkirchen.

Weißkirchen. Was ursprünglich eine Geburtstagsrede war, macht am Samstag den Besuchern der Eröffnungssitzung des Clubs Geselligkeit Humor (CluGeHu) in der Gaststätte „Zum Rühl“ Spaß. mehr

clearing
Ein närrisch guter Partner Narrenclub kürt HdB-Chef Kerber zum Woogbachwasser-Baabambeler
Den Orden um den Hals, die Füße im Wasser des Woogbaches: So muss wie Roman Kerber (2. v. li.) ein echter Baabambeler aussehen, dann gratulieren auch Almut Boller, Udo Weihe und Rainer Kowald (v. li.).

Königstein. Die Woogbachwasserbaabambeler haben einen neuen Ordensbruder in ihre Reihen aufgenommen. Roman Kerber, Hausherr im Haus der Begegnung (HdB), ist bereits der 14., den der heimische Narrenclub „Die Plasterschisser“ mit dieser besonderen Auszeichnung bedenkt und so ... mehr

clearing
Ein süßer kleiner „Scheißer“
Der Plaschi-Orden 2016/17

Königstein. Was haben ein Königsteiner und ein Katalane gemeinsam? Das feurige Temperament? Eher nicht! Der Stolz auf die eigene Heimat? Vielleicht schon eher! Die Art, sich in dringenden Fällen der eigenen mehr

clearing
Beginn der fünften Jahreszeit Fastnacht in Frankfurt: Prinzenpaar grüßt mit Helau
Patrick I. und Angie I. begrüßen als neue Tollitäten im Nordwestzentrum die Fans und die Vertreter von 63 Fastnachtsvereinen. Mit der Bekanntgabe des neuen Prinzenpaares gestern, am 11.11., begann die närrische Zeit am Main.

Frankfurt. Mit Prinz Patrick Hausmann beginnt eine neue Zeit der Frankfurter Fastnacht: Gefeiert wird in diesem Jahr im Festzelt. Das „prinzliche Haus“ entsteht auf dem Festplatz am Ratsweg. mehr

Fotos
clearing
Frankfurter Fastnacht Das ist das neue Frankfurter Prinzenpaar
Das ist das neue Frankfurter Prinzenpaar. Die Fastnacht hat begonnen.

Frankfurt.. Das Herz der Frankfurter Fastnacht schlägt im Nordwesten der Stadt besonders laut. Um 11.11 Uhr stellte sich das Prinzenpaar im Nordwestzentrum vor. Zugleich hieß es Abschied nehmen aus dem liebgewonnen Prinzlichen Haus. mehr

Fotos
clearing
Neue Genossenschaft soll für bessere Vermarktung sorgen Mainz: Fastnacht im Aufbruch
Mainzer Dom als Zugplakettcher der Mainzer Fastnacht 2017

Mainz. Die Narren lupfen traditionell am 11.11. einmal kurz den Vorhang für die Fastnacht, auf dem Mainzer Schillerplatz wird dann das Närrische Grundgesetz verkündet. 2017 steht die Kampagne im Zeichen des Doms, die Meenzer Fastnacht rüstet sich aber für die Zukunft. mehr

clearing
Darauf hat die Welt gewartet: Ein Song zu Frankfurt Narren-Hymne zur Fastnacht
Entertainerin Eva Kumant setzt sich an der Nidda in Szene.

Heddernheim. Frankfurt hat nicht nur zur Fastnacht viel zu bieten, aber das fehlte noch: eine passende Hymne. Die hat jetzt die Musikerin Eva Kumant geschrieben: ihr Liebeslied „Frankfurt am Maa“. Die vielseitige Entertainerin setzt aber nicht nur auf die närrischen Tage. mehr

Video
clearing
Montags-Interview mit Familie Pontow Drei Generationen in der fünften Jahreszeit aktiv: „Fastnacht ist eine ernste Sache“
FNP-Mitarbeiterin Judith Dietermann (links) im Gespräch mit Michaela und Melina Guccione und Dietmar Pontow.

Am kommenden Freitag, dem 11. November, beginnt die Fastnacht – in Frankfurt und in Klaa Paris. Für die Familie Pontow beginnt die schönste, aber auch stressigste Zeit des Jahres. FNP-Mitarbeiterin Judith Dietermann hat mit Dietmar Pontow (72), seiner Tochter Michaela ... mehr

clearing
Mit Schwung in die Kampagne Sandhasen bereiten sich auf den Start der Fastnachts-Saison vor
Bei den Sandhasen geht es für das Garde-Corps Vereinslokal Hasenstall um den Feinschliff, denn die Kampagne startet bald.

Bad Vilbel. Der närrische Auftakt rückt näher, auch bei den Bad Vilbeler Sandhasen läuft das Training auf Hochtouren. Doch dem Verein fehlt der Nachwuchs bei den Teenagern des Gardecorps. Und auch die Fastnacht selbst hat sich im Laufe der Jahre stark verändert, hat Horst Hilling in den ... mehr

clearing
Bobbeshopser wechseln zum TSC Grün-Gelb Männerballett: Sie hoppsen wieder
<span></span>

Westerfeld. Wer an Fastnacht einen ordentlichen Auftritt hinlegen will, muss jetzt mit den Proben beginnen. Auch die Bobbeshopser sind schon fleißig. Außerdem gehören sie als neue Gruppe dem Tanzsportclub Grün-Gelb an. Aus gutem Grund. mehr

clearing
Fastnacht fest im Blick

Raunheim. Das Motto „Helden der Kindheit“ für die nächste Kampagne steht schon. Bei ihrem Grillfest am Samstag sollte nun der passende Mottospruch gefunden werden. mehr

clearing
Die Frankfurter Fastnacht hat jetzt ein Prinzliches Zelt
Der Präsident des Großen Rats der Karnevalsvereine, Axel Heilmann, mit Oberbürgermeister Peter Feldmann und Dennis und Patrick Hausmann.

Frankfurt. Noch ist unklar, wann und wo es entstehen soll, aber wer es einrichten wird, das wissen die Narren schon. Gestern haben der Präsident des Großen Rats der Frankfurter Karnevalvereine, mehr

clearing
Kerbeumzug Wie Fastnacht, nur ohne Bonbons
Der Turnverein Stierstadt ist 125 Jahre alt und richtet im Jubiläumsjahr die Kerb aus. Um seine Zukunft muss ihm nicht bange sein, wie sein Nachwuchs beim Festumzug beweist.

Stierstadt. Der Kerbeumzug bei der Stierstädter Kirchweih war so groß wie nie. Denn erstmals zogen Vertreter aller Vereine durch den Ortsteil und verstärkten so den Zug. Unterstützung vom Straßenrand gab es mit Applaus und in flüssiger Form. mehr

clearing
Karnevalspezialist hat neue Filiale auf Zeil Hier ist das ganze Jahr Fastnacht
Jimmy Walter steht auf Superman und hat sich einen Anzug mit dem Logo des Comic-Helden angezogen. Seine Kollegin Magdalena Goljar mimt gerne die Piraten-Braut. Die beiden arbeiten in der neuen Filiale von Karnevalspezialist Deiters auf der Zeil.

Innenstadt. 15 000 Artikel auf 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche gibt es in der neuen Deiters-Filiale auf der Zeil. Wer eine Verkleidung für die nächste Motto-Party oder den Rosenmontagsumzug sucht, ist hier also richtig. mehr

clearing
Vortrag Eine Familiengeschichte voller Erinnerungen und Schicksalsschläge
Michael Meloth ist auf Spurensuche gegangen.

Emmershausen. Man kennt den „Eckepeter“ aus der Fastnacht. Dass Michael Meloth auch anders, nämlich ganz ernst und sogar historisch kann, das bewies er bei einem Vortrag über seine Vorfahren. mehr

clearing
Porträt Ein großes Herz für die Fastnacht
Der wird noch gerahmt: Mit dem Ehrenbrief hat die Stadt das Engagement von Barbara Schilling gewürdigt.

Raunheim. Die Stadt hat bei der Sportlerehrung auch Menschen gewürdigt, die sich seit vielen Jahren im Ehrenamt engagieren. Das ECHO stellt die Geehrten in einer losen Reihenfolge vor. Auch Barbara Schilling hat den Ehrenbrief der Stadt erhalten. mehr

clearing
Hohe Ehre für Werner Katz
Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid freut sich mit Ordensträger Werner Katz über dessen Auszeichnung.

Kreis Groß-Gerau. Mehrere Jahrzehnte hat sich Werner Katz in seiner Heimat in Kirche, DRK und Fastnacht engagiert. Nun wurde er dafür mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik bedacht. mehr

clearing
Ein erster Hinweis auf die neue Hoheit
<span></span>

Wehrheim. Jahreswechsel, Fastnacht, Kommunalwahl und Ostern – dieses Jahr ballten sich die Großereignisse schon in den ersten drei Monaten. Trotzdem verhallte der Aufruf, sich für den Titel als Apfelblütenkönigin zu bewerben nicht ungehört. Eine Hoheit ist gefunden. mehr

clearing
MGV Liederkranz Hasselbach Rochade im Liederkranz-Vorstand
Der Vorstand (von Links): Sebastian Meudt (2. Schriftführer), Norbert Bargon (1. Kassierer), Michael Sommer (2.  Vorsitzender), Erich Eid (Beisitzer), Uwe Häuser (Beisitzer), Dominik Angermaier (1. Schriftführer), Mathias Maurer (Beisitzer), Klaus Bastian (Beisitzer), Harald Meudt (Beisitzer), Simon Gattinger (Jugendvertreter), Clemens Gattinger (1. Vorsitzender). 	Nicht im Bild: Jürgen Helmholz (Beisitzer), Kai Häuser (Beisitzer)

Hasselbach. Der MGV Liederkranz Hasselbach ist längst mehr als ein Chor – Fastnacht und Veranstaltungsmanagement gehören quasi mit zu den Kernaufgaben. Jetzt standen Vorstandswahlen an. mehr

clearing
Nach Absage von Fastnachtsumzügen „Mer sin goanz uuvedrosse“
Fastnacht-Korporationen zu Gast in der Staatskanzlei

Friedberg/Heusenstamm/Lorsch. Sturmböen und heftiger Regen haben auch zum Fastnacht-Finale die Planung vieler Narren durcheinandergewirbelt. Umzüge wurden vorsichtshalber abgesagt. Aber einige trotzten Wind und Wetter. mehr

clearing
Kappensitzung der Kolpingfamilie Von Bachrecht und Biotonnen
„Demo-Szenen“ beim Einzug des Elferrats: Die Kolping-Narren forderten elf Prozent mehr Applaus!

Kirdorf. Fasching feiern – das können nicht nur die großen Karnevalsvereine. Bereits zum 22. Mal hatte die Kolpingfamilie Kirdorf ins Bürgerhaus geladen und unterhielt dort ihr närrisches Publikum mit tollen Tänzen, spritzigen Büttenreden und satten Gesangseinlagen. mehr

Fotos
clearing
Wenn Narren um sich schlagen Die dunke Seite der Fastnacht
ARCHIV - ILLUSTRATION - Die Illustration zeigt am 10.01.2008 den Polizeiobermeister Jens Remmers und einen geschminkten Clown bei einer Alkoholkontrolle. Die Polizei in Baden-Württemberg verstärkt an den närrischen Tagen den Kampf gegen Kriminelle. In der Fastnachtszeit kommt es immer häufiger zu Gewalt, meist spielt zu viel Alkohol eine Rolle. Foto: Patrick Seeger/dpa (zu lsw "Polizei verstärkt den Kampf gegen närrische Randalierer" vom 03.02.2013)  +++(c) dpa - Bildfunk+++

Limburg-Weilburg/Diez. Eigentlich soll Fastnacht Spaß machen, zum Lachen bringen und gute Laune verbreiten. Doch Fastnacht ist auch zu viel Alkohol, Streit und Körperverletzungen. mehr

clearing
Rosenmontagszüge im Nassauer Land Blauer Himmel Punkt 14.11 Uhr
Dem Regen schlugen die Narren in Dehrn einfach ein Schnäppchen - und hatten viel Spaß beim ausgelassenen Rosenmontagszug durch ihren Ort. Unsere Bilder zeigen Impressionen.

Nassauer Land. Sturmtief „Ruzica“ hatte Einsehen mit den Narren: Punkt 14.11 Uhr riss die Wolkendecke auf und blauer Himmel strahlte über den Nachmittags-Zügen im Nassauer Land. mehr

Fotos
clearing
Schlussspurt der Narren
Eine Grüne Hexe mit Narren auf der Straße. Foto: Felix Kästle

Friedberg/Dieburg. Dem Straßenkarneval in Hessen steht heute ein turbulentes Finale bevor. Der Wetterdienst rechnet mit starken Böen. Regen ist möglich, kurze Gewitter werden nicht ausgeschlossen. mehr

clearing
Bisher wenig Übergriffe beim Karneval
Gardemädchen auf dem Frankfurter Fastnachtsumzug. Foto: Andreas Arnold

Darmstadt. In Hessen lockten die Fastnachtsumzüge Hunderttausende auf die Straßen. Bei schlechtem Wetter kamen allerdings deutlich weniger Narren als 2015. mehr

clearing
Straßenfastnacht statt Rosenmontagsumzug Mainz fragt sich: Wo war denn der Sturm?
Zwei Clowns kämpfen mit ihrem Regenschirm gegen Wind und Regen. Wegen den möglichen Folgen des Sturms «Ruzica» hat der Mainzer Carneval Verein (MCV) den Rosenmontagszug aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Mainz. Rosenmontagszug in Mainz abgesagt: na und? Echte Karnevalisten lassen sich davon die Stimmung nicht vermiesen. Unsere Mitarbeiterin Gisela Kirschstein hat sich in der Narrenhochburg umgesehen. Und echte Straßenfastnacht entdeckt. mehr

Fotos
clearing
Stürmische Fastnacht 2016 Verschwörungstheorien nach Absage von Klaa Paris

Frankfurt. Nach der wetterbedingten Absage des Fastnachtsumzugs durch Klaa Paris kursieren im Internet Gerüchte, wonach eine terroristische Bedrohung der wahre Grund für das Scheitern des närrischen Treibens sei. Das sorgt für großen Ärger bei den Organisatoren, die den Umzug im ... mehr

clearing
Fastnacht 2016 Mühlheim am Main will Fastnachtsumzug trotz Sturms starten
Eine Karnevalsteilnehmerin in Hessen. Foto: Uwe Zucchi

Mühlheim/Offenbach. Im Unterschied zu Seligenstadt und Neu-Isenburg will im Landkreis Offenbach die Stadt Mühlheim beim Straßenkarneval Wind und Wetter trotzen. mehr

clearing
Umzüge in Frankfurt fallen aus Rosenmontagszüge in Hessen abgesagt
Karnevalisten gehen am 08.02.2016 in Seligenstadt (Hessen) bei starkem Regen durch die Altstadt, nachdem der traditionelle Rosenmontagszug wegen einer Sturmwarnung abgesagt worden war.

Frankfurt. Der Sturm stoppt die Narren in ganz Hessen: Etliche Umzüge wurden abgesagt. In Frankfurt wurde der Kinderumzug in Bockenheim gestoppt. Auch der für morgen geplante große Umzug "Klaa Paris" findet nicht statt, hier schmiedet die Zuggemeinschaft allerdings bereits Pläne... mehr

clearing
Sitzung der Watze Macht mit, Gymnastik hält fit
Bea Beckrich wollte bei der letzten großen Sitzung der Watze einfach nur Spaß haben.

Neu-Isenburg. Nicht mehr lange, dann ist die Fastnacht vorbei. Doch vorher ließen es die Watze richtig närrisch krachen. mehr

Fotos
clearing
Umzug in Götzenhain Helau, das war eine schöne Schau
Die Götzenhainer Cleopatras wurden beim Fastnachtszug von schicken Schirmen vor dem Wetter geschützt.

Dreieich. Der närrische Lindwurm schlängelte sich durch die Straßen von Götzenhain. Und die Narren ließen sich vom Regen nicht beirren. mehr

Fotos
clearing
Zug in Mörfelden Es regnet Knolle, die Wagen rolle’
Die Buschspatzen aus Walldorf trieben es als Punks mit coolen Mähnen besonders bunt.

Mörfelden-Walldorf. Bei strahelndem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen zogen Gardemädchen, Cowboys, Star-Wars-Helden und süße Früchtchen durch die Straßen von Mörfelden. Die Narren am Straßenrand freuten sich über süße Knollen, Rosen und erfrischenden Gerstensaft. mehr

Fotos
clearing
Michelsbrüder Klein oder Groß, Fasching ist famos
Bei den Michelsbrüdern in Kelsterbach wurde kräftig im Drei-Viertel-Takt geschunkelt und viel gelacht.

Kelsterbach. Bei den Michelsbrüdern wurde geschunkelt und gelacht: Es gab launige Reden, Gesang und tolle Vorführungen. Mit ihrem närrischen Programm trafen sie den Geschmack der zahlreichen Narren. mehr

clearing
Fastnachtszug durch Frankfurt 280 000 feierten uff de Gass’
Diese beiden jungen Damen hatten sichtlich Spaß auf dem Römerberg.

Frankfurt. Mit Helau und bunten Farben wälzte sich der Fastnachtszug gestern durch die Innenstadt. Die Narren feierten auf altbewährte Weise, der Regen bremste sie nicht, Angst vor Terror oder sexueller Anmache schon gar nicht. mehr

Fotos
clearing
Langendernbacher Fastnachtsumzug Narren ohne Nachwuchssorgen
Die Damen des Elferrates kamen besonders farbenprächtig zum Umzug.

Dornburg-Langendernbach. 60 Zugnummern hatten sich zum Langendernbacher Fastnachtsumzug angemeldet. Und die Stimmung war bestens. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtsumzug Großes Helau in Deijfemoch
Tierisch: Viele Besucher des großen Fastnachtsumzuges

Beselich-Obertiefenbach. Hunderte von Besuchern aus nah und fern zog es am gestrigen Sonntag in die Fastnachts-Hochburg Obertiefenbach zum dortigen Umzug. mehr

Fotos
clearing
Rathaussturm Der Bürgermeister ergibt sich
Noch hält der Bürgermeister den Schlüssel zum Rathaus fest in der Hand.

Bad Vilbel. Die Narren haben das Zepter in Bad Vilbel bis zum Aschermittwoch in die Hand genommen. Beim Rathaussturm am Samstagnachmittag werden Bürgermeister Thomas Stöhr und Stadtrat Udo Landgrebe in Ketten gelegt und in den Hasenstall gebracht. Ein jährliches Spektakel, dem dieses Mal ... mehr

Fotos
clearing
Wetterauer Fastnachtsumzug Morgen startet der Narrenexpress
Pünktlich um 14.11 Uhr wird sich der große Faschingszug am Dienstag an der Friedberger Burg in Bewegung setzen. Für gute Stimmung und tolle Kostüme ist gesorgt – wie hier im vergangenen Jahr.

Friedberg. Was für ein närrischer Lindwurm: Mit 83 Zugnummern setzt sich der Friedberger Narrenexpress am Faschingsdienstag um 14.11 Uhr in Bewegung. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. mehr

clearing
Fastnachtszug in Hofheim Petrus muss ein Narr sein
Herrlich bunt kamen gestern die Hofheim-Krifteler Phantasie-Vögel daher.

Hofheim. Tausende Narren hatten gestern in Hofheim ihren „Spass uff de Gass“. Und es wurde friedlich gefeiert, wie die Polizei bestätigte. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtszug in Hattersheim Narren feiern im Sonnenschein
Die Handballer vom Turnverein Hattersheim als Schlümpfe.

Hattersheim. 86 Zugnummern rollten beim Fastnachtsumzug am Samstag durch die Hattersheimer Innenstadt. Jürgen Gesang war zum letzten Mal als Zugmarschall dabei. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtsumzug in Flörsheim „Chinese dun die Quell’ umbaun“
Gute Laune herrschte auch am Straßenrand.

Flörsheim. Wegen des schlechten Wetters waren in diesem Jahr weniger Besucher in die Mainstadt gekommen als in den Vorjahren. Die Polizei schätzt, dass rund 20 000 Narren die Straßen säumten. mehr

Fotos
clearing
Karneval-Gesellschaft Hofheim 500 begeisterte Besucher feiern die KG 1900
Die schunkelnden Gäste waren in bester Stimmung.

Hofheim. Das Flüchtlingsproblem ist für Hofheims närrischen Protokoller Winfried Schwalbach nichts Neues. Schon vor 50 Jahren habe sein Onkel Heiner aus Kriftel Reißaus genommen und bei seiner Tante in Hofheim Asyl gesucht. mehr

clearing
Von Ebbelwoi-Yoga und Flinten-Uschi Super Stimmung im FCV-Casino
Florian Sauer feierte eine gelungene Premiere in der Bütt.

Fischbach. Die Vortragenden nahmen auch das lokale Geschehen auf die Schippe. Protokoller Harald Oehm kommentierte den Bürgermeisterwahlkampf und vermisst die Kelkheimer SPD. mehr

clearing
Fastnacht in Haßloch Ebbelwoi macht sexy
Friedel Roosen ist als Sitzungspräsident stehts bemüht, dass kein Bembel trocken bleibt.

Haßloch. Fünf kurzweilige Stunden lang prasselten am Samstagabend die Pointen in einem rasanten Programm der „Haßlischer Ebbelwoisitzung“ des rührigen Vereins „Mir Haßlischer“ von der Bühne im farbenfroh geschmückten, dicht besetzten Pfarrgemeindezentrum ... mehr

clearing
Rosensonntagsumzug in Astheim „Ewe kimmt de Zug“
Unterwegs durch die Straßen: die Fußgruppe Petra Rauch als Schwarzbachhexen.

Astheim. In den Straßen drängten sich die bunten Massen, auf der Gass kam der Zug: Am Sonntag wurde in Astheim die Fastnacht gefeiert. mehr

Fotos
clearing
Große Gala Die Spicys laden zum Gardetanz
Dynamisch wie eh und je: Die Spicys sind auch ohne die großen NCG-Sitzungen vergangener Jahre zu erleben, nur nicht mehr so häufig in ihrer Heimatgemeinde Nauheim.

Nauheim. Ohne die Fastnachtssitzungen der Nauheimer Carneval Gesellschaft (NCG) fehlt den Spicys in ihrer Heimatgemeinde die größte Showbühne. Bei der Kinderdisco am Samstag aber war die SKV-Halle voller junger Narren. mehr

clearing
Frontalangriff auf die Lachmuskeln
Siggi Ott will einen Mann – sagt sie zumindest in der Bütt.

Laubach. Licht aus, Musik an: Die Laubacher feierten Fassenacht. Und das Moderatoren-Paar Anneliese (Johanna Wauch) und Wolfgang (Tim Dittmann) stimmten mit ihrem herrlichen verbalen Schlagabtausch auf die jeweiligen Programmpunkte ein. mehr

clearing
Statt Gold gibt’s Kreppel
Wem gehört die Fassenacht? Unz!

Usingen. In Usingen führte Kinderprinz Leon I. den Rathausturm an. Der Sturm war nicht blutig, sondern laut und bunt. Wie auch der Buchfinkenzug, der die Massen auf die Straße lockte. mehr

clearing
Das war intergalaktisch gut
Eine zirkusreife Nummer waren die Proseccos.

Eschbach. Die Enterprise hob in Eschbach zu einer intergalaktischen Forschungsreise ab. Und brachte ganz nebenbei die Klippen zum Beben. mehr

clearing
Die Wernborner können’s
Wenn das KCA-Ballett loslegt, gibt’s kein Halten.

Wernborn. Wernborn ist da, wo es an Fasching richtig kracht. Klasse mit Bühnenrednern, Sängern und Tänzern aus den eigenen Reihen. Die Karnevalisten der Kolpingfamilie Wernborn haben den Bogen raus. mehr

clearing
Was für ein Zirkus!
Für die Besucher am Straßenrand gab’s jede Menge Kamelle.

Wehrheim. Der kleinste Zirkus der Welt war eindeutig der am meisten gefeierte Prunkwagen des närrischen Lindwurms. Aber auch alle anderen wurden vom närrischen Volk mit bester Laune begrüßt. mehr

clearing
„Wie in alten Zeiten - nur nicht so rasant“
Bei der Polonaise auf den Geschmack gekommen, waren einige Senioren denn auch zum Tanzen aufgelegt.

Arnoldshain. Wer sagt denn, dass Senioren nichts mehr zu lachen haben und nicht ausgelassen feiern können? Beim „Silbergrau-Kreppelkaffee“ hatten die älteren Herrschaften viel Spaß an Büttenreden und Lesungen mit feinem, aber auch derbem Humor. Gesungen, geschunkelt und ... mehr

clearing
BCV-Zwerge kommen groß raus
Tolle Kostüme: Das Team vom BCV begeisterte auch die Jury. Das bedeutete Platz eins bei den Fußgruppen.

Oberursel. Die Jury hatte zwar die Qual der Wahl. Die Entscheidung, wer war die beste Gruppe beim Taunus-Karnevalszug, wer hatte den schönsten Wagen, fiel trotzdem schnell. mehr

clearing
Fröhliches und Nachdenkliches beim Lumpenball
Hello Becker schaute als Leierkastenmann mit Witz in die Geschichte.

Neu-Anspach. Der Lumpenball im Schlepper-Treff gehört inzwischen zu den angesagtesten Faschingsveranstaltungen in der Kleeblattstadt. Aber langsam wird es eng in der Bude. mehr

clearing
Narrenkost vom Feinsten
Die Emmershäuser Gruppe „Just for Fun“ hatte selbst auch ihren Spaß an dieser Nummer.

Rod an der Weil. Die Roder Vereinsringfassenacht machte ihrem Ruf, Narrenkost so rattenscharf zu servieren, dass das Publikum vier Stunden lang aus dem Häuschen ist, wieder alle Ehre. mehr

clearing
Fünfte Jahreszeit: Flower Power in voller Blüte
<span></span>

Oberhöchstadt. Die SG Oberhöchstadt lud zum Oldie-Fasching mit Live-Musik; ursprünglich gar nicht als Karnevalsabend geplant, hat das Ereignis längst seinen festen Platz am Fastnachtsamstag. mehr

clearing
Da kriegt jeder sein Fett weg
Vater und Tochter im tierischen Partnerlook.

Mönstadt. Klein aber fein ist das Motto des Mönstädter Umzugs. Die Narren hatten ihren Spaß. mehr

clearing
Das Klo als soziales Setzwerk
Brigitte Kolb hat als „Gisela Sauerwein“ das stille Örtchen mit auf die Bühne gebracht.

Ober-Erlenbach. Auch wenn die Welt aus den Fugen geraten ist, so gibt es doch noch Hoffnung für die Menschheit: Ober-Erlenbach ist gespickt mit Superhelden, die zu (fast) allem bereit sind – zumindest in der fünften Jahreszeit. mehr

clearing
Die Putzfrau schwenkt die Lutherbibel
Drei hübsche Damen aus fernen Ländern feierten in St. Bonifatius Karneval.

Friedrichsdorf. Auch Kirchengemeinden sollten Flüchtlinge aufnehmen, betonte Protokollerin Ingrid Schunk bei der Fastnachtssitzung im katholischen Gemeindezentrum St. Bonifatius. Dort auf der Bühne war sogar eine Zeitmaschine gelandet. mehr

clearing
Statt Gold gibt’s Kreppel
Auf der Après-Zug-Party tummelten sich die Massen zur Musik von DJ René.

Usingen. In Usingen führte Kinderprinz Leon I. den Rathausturm an. Der Sturm war nicht blutig, sondern laut und bunt. Wie auch der Buchfinkenzug, der die Massen auf die Straße lockte. mehr

clearing
Der Kuckuck feiert sein Comeback
<span></span>

Schneidhain. Als hätte es die lange Wartezeit gar nicht gegeben, haben die Schneidhainer Karnevalisten am Samstagabend mit ihrer großen Kostümsitzung nahtlos an ihre 40-jährige Fastnachts-Tradition im Stadtteil angeknüpft. Wie es echte „Kuckuckshäuser“ lieben, glänzte die ... mehr

clearing
Wer hat Angst vor der grünen Hex’?
Zum fürchten, dieses Hexengesicht! Und davon gab’s in Hasselbach gleich mehrere.

Hasselbach. Märchenstund’ war angesagt beim Männergesangverein Eintracht. Und wenn der MGV zu seinem Maskenball einlädt, dann geht die Post ab. mehr

clearing
Das Engelchen, ein altes Bengelchen
Die Damen der Tanzgruppe „Zepp in Takt“ begeisterten die Zuschauer mit zwei Showtänzen.

Zeppelinheim. Der TuS Zeppelinheim lud zur großen Faschingsfeier ins Bürgerhaus. Den Narren gefiel’s – sie tanzten bis spät in die Nacht. mehr

clearing
Hoheiten waren da, wie wunderbar
Das Neu-Isenburger Prinzenpaar Prinz Dieter II. und Prinzessin Heike II. gab sich bei den Watzedoniern ein Stelldichein und war schnell von den kleinen Narren umringt.

Neu-Isenburg. Am Wochenende hatten auch die kleinen Narren die Gelegenheit zu feiern. Das war ein großer Spaß. mehr

clearing
Dreierbundumzug Großer Karnevalszug durch Diez
Auf zwei Rädern unterwegs auf der 2,2 Kilometer langen Zugstrecke.

Diez/Limburg/Hadamar. Drohender Regen schreckte die Narren am Fastnachtssonntag trotz aller schlechter Wetterprognosen nicht. In Diez verfolgten Tausende Narren aus der Region den Gaudiwurm des närrischen Dreierbunds Limburg-Diez-Hadamar. Insgesamt 73 Zugnummern, darunter 28 Wagen, boten ein ... mehr

clearing
Per Nachtzug zum närrischen Frohsinn
Einen gedeckten Tisch zeigte diese Gruppe beim Nachtzug in Nentershausen.

Nentershausen. Anlässlich des 66-jährigen Bestehens luden die Klatschmohn-Möhnen zum Nachtzug ein. Vom Kirmesplatz aus rollte die jecke Schar in Richtung Eppenrod. mehr

clearing
Jede Menge Stars und Sternchen
Die Tänzerinnen von Scarabush begeisterte als Gladiatorinnen.

Waldbrunn-Hintermeilingen. Mitreißende Tanzshows heizten dem Publikum bei der traditionellen Fastnachts-Party sein: Die Dancing Flames aus Irmtraut begeisterten als „Nerds“ in niedlichen Schuluniformen. mehr

clearing
Vom Dorf fürs Dorf
Die Frage nach der richtigen Schambehaarung bewegte Klaus Damerau (links) und Jürgen Schmidt beim Möhnenball in Nentershausen sichtlich.

Nentershausen. Unterhaltsame Geburtstagsgeschenke: Die Nentershausener Vereine hatten dem Möhnenclub Klatschmohn ganz besondere Geschenke zum 66. Geburtstag gemacht. mehr

clearing
Hier tanzen die Puppen
Die junge, dynamische Mädchentanzgruppe aus Kirberg, die „Little Diamonds“, bringen den wilden Westen in den Saal und bieten einen fetzigen Tanz, der mit großem Beifall belohnt wird.

Hünfelden-Nauheim. „Nauheim lässt die Puppen tanzen“ – so hieße es, und so war es bei den beiden Kappensitzung der Vereinsgemeinschaft in der Turnhalle. Am Wochenende war eine große Narrenschar gekommen, um gemeinsam einige fröhliche Stunden zu erleben. mehr

clearing
Kirberg im Ausnahmezustand: Die Narren sind los
Die Gardetänzerinnen aus Beuerbach eröffnen die Show.

Hünfelden-Kirberg. Die Weißen Funker Kirberg feierten Karneval mit einem bunten Umzug und einen breit gefächerten Show-Programm auf der Bühne im Festzelt mehr

clearing
Genialer Gesang: Sarah Tollmann!
Die Clowns sorgen für ausgelassene Stimmung im Saal.

Brechen-Niederbrechen. . Dass in Niederbrechen auch die Kleinen Fastnacht feiern können, zeigten sie bei der Kinderkappensitzung der „Concordia“. Der Saal in der Kulturhalle war rappelvoll, als die Moderatorinnen mehr

clearing
Eine närrische Alpen-Gaudi
Seit Jahren ein Garant für spektakuläre Auftritte auf der närrischen Bühne von Niederneisen: die „Alten Herren“ der TuS.

Niederneisen. Après Ski, Almenrausch und ein närrisches Feuerwerk erlebten die Gäste der Fastnachtsveranstaltung der TuS Niederneisen am Samstagabend. mehr

clearing
Feuerwehr als Bienenschwarm
Akrobatik zwischen den Seilen: die Kiwi-Jumpers trumpften auf mit vier Elementen und vielen Talenten.

Altendiez. Eine Braut, die Hochzeiten hasst, ein Komödiant, dessen Liebesleben nicht recht funktioniert und ein Ehemann, der seine Liebe erklärt – der Gattin. Die Altendiezer spickten ihren Kräppelkaffee wieder mit einem feinen Programm. mehr

clearing
400 Narren im Zug
Die Mädels der Tanzgruppe von der Freiwilligen Feuerwehr Villmar verteilten manch leckeren Klopfer und kleine aufwärmende Köstlichkeiten an die am Straßenrand stehenden Narren.

Villmar. Über 400 Narren marschierten gestern beim Karnevalsumzug in Villmar mit. mehr

clearing
In Ninive bebte der Saal
Das MGV-Männerballett als Gefangene – einfach köstlich!

Beselich-Niedertiefenbach. Mit großartigen Tänzen brachten die Niedertiefenbacher Narren das Bürgerhaus so richtig in Schwung. mehr

clearing
Karibische Nacht im Piratendorf
Ließen es als Pantomime eher beschaulich angehen: die Piraten-Azubis Sascha Klose und Mario Hecht mit den stummen Faschingshits.

Aull. Mann, oh Mann – die Latte liegt hoch. Und das ist in der „karibischen Nacht im Piratendorf Aull“ nicht allein den Frauen zu verdanken. mehr

clearing
SVA-Jumbo kreuzt am Narrenhimmel
Die Gesangsgruppe „Just for fun“ spannte einen musikalischen Rettungsschirm über in Not geratene europäische Staaten.

Runkel-Arfurt. Über den Wolken Europas und der ganzen Welt kreuzte der vom Kapitän Marten Cornel Fuchs gesteuerte und von zehn flotten Stewardessen begleitete Gute-Laune-Jumbo „St. Lambertus“ der SV-Airline mit fünfstündigem Programm. Mit Worten, Gesang und Tanz wurden Pleiten, ... mehr

clearing
Mit Fantasie und Witz
Auch der Männergesangverein stellte beim Fastnachtszug in Hangenmeilingen einen Motivwagen: Alexander Traudt gab den Heino.

Elbtal-Hangenmeilingen. Mehr Besucher und mehr Zugnummern als je zuvor: Der Fastnachtsumzug in Hangenmeilingen war rekordverdächtig. mehr

clearing
Geisterstunde in Schadeck
Die Geschichte vom Rotkäppchen und dem Wolf erzählte musikalisch und tänzerisch eine Gruppe aus Schadeck.

Runkel-Schadeck. Im ausverkauften „Haus der Vereine“ in Schadeck gab es bei der Kappensitzung ein buntes närrisches Programm für über 200 Besucher. mehr

clearing
Eschhofen stand Kopf
Pfarrer Friedhelm Meudt klagte in der Bütt als Putzfrau über seine Alltagssorgen.

Limburg-Eschhofen. Im Eschhöfer Dorfgemeinschaftshaus wurde bei der Kappensitzung des TVE wieder eine ganze Serie an Stimmungskanonen abgefeuert. mehr

clearing
Bei Cäcilia bleibt kein Auge trocken
Schließlich sorgten nicht nur die Indianer und Cowboys der MCC-Showtanzgruppe „Rockets“ für ordentlich Stimmung im Saal.

Limburg. Im ausverkauften Bürgerhaus begeisterte der Hollesser Männerchor Cäcilia wieder mit einem (fast) ausschließlich von Mitgliedern gestalteten Sitzungsprogramm. mehr

clearing
Bad Camberg, Neesbach, Münster und Winkels: Helau! Sie leben hoch!
Ein kleiner Schwickinger beim Bad Camberger Handkarrenumzug.

Bad Camberg/Neesbach/Münster/Winkels. Am Fastnachtssonntag ist es Zeit für den Straßenkarneval, und die Narren hatten trotz des bedeckten Himmels ein Riesenglück: Morgens Schauer, Mittags klar: So zogen sie durch die Straßen der Orte, um den Winter zu vertreiben – oder einfach nur fröhlich zu feiern. mehr

clearing
Volles Haus beim RSV Würges
„Déjà Vu“ begeistert die Zuschauer in Würges.

Bad Camberg-Würges. Große Erleichterung und Freude bei den Verantwortlichen angesichts der ausverkauften Halle im Würgeser Gemeindezentrum: Der RSV Würges hatte zu seiner Kappensitzung geladen, und eine Karawane von mehr

clearing
Gar nicht abgehoben
Ein Hingucker – egal in welchem Kostüm.

Limburg-Eschhofen. Der Fastnachtsclub Eschhofen (FCE) hatte zum großen Umzug geladen, und viele Karnevalisten waren dabei. mehr

clearing
Närrischer Gottesdienst mit Häuptling „Grüne Feder“
Pfarrer Klaus Waldeck trägt das Evangeliar und wird von den Messdienern zum Ambo begleitet.

Münster. „Liebe närrische Gemeinde!“, grüßte Pfarrer Klaus Waldeck die Besucher in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche St. Dionysius zum Fassenachts-Gottesdienst am Sonntagmorgen. mehr

clearing
Was schmeckt so gut zum Ebbelwoi?
Im „Salon Rosi“ erfährt man alles über die Gemeinde.

Zeilsheim. „Mir feiern heut auf jeden Fall mit Glitzer, Klunker un Kristall“ hieß es bei der Kappensitzung der katholischen Kirchengemeinde St. Bartholomäus. mehr

clearing
„Spritziges“ für Bühne und Bütt
Der Landtagsabgeordnete Uwe Serke als Obelix, dahinter Ortsbeirätin Susanne Ronneburg als Stewardess.

Sossenheim. In Sossenheim haben die „Spritzer“ die Konfetti-Hoheit im närrischen Luftraum. Ihr „Große Sitzung“ war vor allem eins: grandios. mehr

clearing
Nieder tanzen meisterlich
Die Garden und Schautanzgruppen des 1. Nieder Carneval-Clubs haben dem Verein einen großen Aufschwung beschert.

Nied. Schwungvolle Garden, fesche Kostüme und Anzüge und zu Recht eine Galerie voller glitzernder Pokale: Bei so viel Elan in der Galasitzung des 1. Nieder Carneval-Clubs machten der Oberbürgermeister und das Frankfurter Prinzenpaar große Augen. mehr

clearing
„Chinese dun die Quell’ umbaun“
„Ärger gibt es auf der Welt genug, doch Kolping macht euch spielend Mut“ – dieses Motto ist auf dem Motivwagen der Kolpingfamilie im Hintergrund angebracht.

Flörsheim. Wegen des schlechten Wetters waren in diesem Jahr weniger Besucher in die Mainstadt gekommen als in den Vorjahren. Die Polizei schätzt, dass rund 20 000 Narren die Straßen säumten. mehr

clearing
Fatsnacht in Nauheim „Lebe, liebe, lache“
Hoch die Gläser: Bei der Landfrauenfastnacht animiert Anne Dammel (links), das Motto „Lebe, liebe, lache“ umzusetzen.

Nauheim. Nauheim. Das Café Stelzer wurde am Mittwoch kurzerhand zum „Café Kreppel“ deklariert. Fast 40 kostümierte Landfrauen und einige Mitglieder der Multiple-Sklerose-Gruppe mehr

clearing
200 Besucher beim Kreppelkaffee Vier Vereinen sorgen für Stimmung
Tanzen sich in die Herzen der Zuschauer: Das Ballett „Moonlights“ der Siedler-Elf.

Rüsselsheim. Ein Helau auf die Senioren der Stadt: Der Kreppelkaffee in der Stadthalle begeisterte zahlreiche Besucher mehr

clearing
Fastnacht in Raunheim Seniorenbeirat mit buntem Programm
Applaus: Ausgelassene Stimmung bei der Sitzung des Seniorenbeirates.

Raunheim. Der Seniorenbeirat verwöhnt die ältere Generation mit vielen Veranstaltungen. Da darf eine Fastnachtssitzung nicht fehlen. Weil die Älteren nicht die stundenlangen Sitzungen der Korporationen am Abend besuchen wollen, ist die Sitzung wichtig – sie ist aber mehr als nur ... mehr

clearing
Fastnachtszug Frankfurts Narren trotzen dem Regen
Begeisterung trotz Regen bei den Frankfurter Narren.

Frankfurt. Die Frankfurter Narren haben sich ihren großen Umzug durch die Stadt nicht vom schlechten Wetter vermiesen lassen. 3150 Aktive machten mit, bejubelt von fast 300.000 Zuschauern. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtsumzug Frankfurt, Helau!
<span></span>

mehr

clearing
Kinderfastnacht Fastnacht für die Kleinen
Die eineinhalbjährige Lisa-Marie war ein begeisterter Tanzkäfer beim Kinderfasching der Landjugend in Wehrheim. Viele Termine stehen jetzt wieder an.

Usinger Land. Viiiiel Kinderfasching gibt es noch bis Aschermittwoch im Usinger Land. Heute gibt’s eine kleine Übersicht, was wo geboten wird (ohne Anspruch auf Vollständigkeit). mehr

clearing
Stedten steht kopf Tolle Tänzerinnen, Titel und Themen
Michael Braun moderierte als liebreizende „Härta“ mit frechem Zungenschlag.

Oberstedten. Gut, besser, Stedter Raale – das Programm der Stadtteil-Narren auf ihrer großen Sitzung am Donnerstag war ein Garant für beste Stimmung. Und das, obwohl nicht alle Gäste gut gelaunt in die Taunushalle kamen . . . mehr

clearing
Fastnachtszug mit 89 Teilnehmern Narren ziehen zum Dalles
Farbenfroh dürfte es auch diesmal beim Fastnachtszug werden. Archiv: jr

Fichtegickelshausen. Ein närrische Lindwurm zieht am Fastnachtsdienstag wieder durch Oberhöchstadt, pardon Fichtegickelshausen. 89 Teilnehmer sind gemeldet, fünf mehr als im vergangenen Jahr. mehr

clearing
Herrensitzung Herren lieben nackte(re) Tatsachen
Mit Musik und Tanz begeisterten auch Holger Bellino, Steffen Wernard, Felix Heuser und Ulrich Krebs (von links) das Publikum.

Merzhausen. Die Herrensitzung ist und bleibt eine Hochburg für alles, was das männliche Herz zur Faschingszeit begehrt. Gute Stimmung, zotige Witze und mal mehr und mal weniger nackte Haut. mehr

clearing
Apfelblütenkönigin Bianca I. Königin der Narretei
Apfelblütenkönigin Bianca I. liegt die Fastnacht im Blut. Bei den drei Sitzungen hatte sie ihre ersten Auftritte in der Bütt.	Foto. Mai

Wehrheim. Apfelblütenkönigin Bianca I. ist leidenschaftliche Fastnachterin. In der diesjährigen Kampagne hat sie viele Talente bewiesen: Als Gardetänzerin als „Jongleuse“, Einrad-Fahrerin und Büttenrednerin. mehr

clearing
„Wei-Bär-Fasching“ Was für eine tolle Stimmung!
Die Frauen ließen sich nicht lange bitten. Auf der Tanzfläche war immer was los.

Neu-Anspach. Wenn die Frauen feiern, dann steppt der Bär. Schon nach dem ersten Ton der Band waren sie auf der Tanzfläche und wichen nur, um Tanzgruppen oder Büttenrednerin Platz zu machen. mehr

clearing
Fastnacht So läuft der Narr

Neu-Isenburg. Bis zum Umzug am Lumpenmontag dauert es nicht mehr lang. Die Isenborscher Narren sind schon voller Vorfreude. Hier einige Details für Fassenachtler. mehr

clearing
Kinderfastnacht Die Kinder feiern viel mit Musik, Tanz und Spiel
Auch die Minis des SKV demonstrierten beim Kindermaskenball mit einem Gardetanz ihr Können.

Neu-Isenburg/Dreieich. Kindern macht es ungeheuer Spaß, sich zu verkleiden. Die Fastnacht ist deshalb vor allem auch ihre Zeit. mehr

clearing
Möhnenverein „Klatschmohn“ Möhnen sammeln für gute Zwecke
Die Möhnen vom Möhnenverein Klatschmohn aus Nentershausen zogen aus zum „Ruschen“.

Nentershausen. „Ruschen“, also Geld sammeln für gute Zwecke, hieß es auch in diesem Jahr wieder bei den Nentershauser Möhnen vom Möhnenverein „Klatschmohn“. Auch zum närrischen 66-jährigen Jubiläum ließen sie mehr

clearing
Fastnachtsumzug Am Sonntag hat das närrische Volk Vorfahrt in der City
<span></span>

Frankfurt. Morgen um Punkt 12.11 Uhr startet der Frankfurter Fastnachtszug. Autofahrer sollten an dem Tag die Innenstadt meiden. Denn der närrische Lindwurm schlängelt sich durch die ganze Stadt. mehr

clearing
Kostüme zur Fastnacht Disco-Outfits sind der Trend
Clown gefrühstückt? Unsere Mitarbeiterin Sandra Kathe (links) findet ihr Kostüm jedenfalls ausgesprochen lustig. Und  Hanna Juditzky fühlt sich in ihrem   Flower-Power-Look samt Schmuck und Brille „total cool“ und liegt mit diesem kreischbunten Outfit auch  voll im Trend.

Frankfurt. Sind Sie scheinheilig, ein Abenteurer, eine Disco-Queen, glauben Sie noch an Märchen oder mögen Sie Show und Glamour? Wer noch kein passendes Fastnachtskostüm gefunden hat – keine Panik! Wir haben für alle närrischen Last-Minute-Käufer Tipps und Trends parat und einige ... mehr

clearing
Kräppelkaffee Närrische Frösche
Die Ü-30-Frauen warfen in Italien Arme und Beine.

Runkel. Närrische Frösche eroberten beim Kräppelkaffee der Runkeler Hausfrauen die Bühne. mehr

clearing
„Tingel Tangel Tanzspektakel“ Es regnet Männer
Hommage an die Muppet-Show: der Tanz des Männerballetts Nauheim.

Hünfelden-Nauheim. Der gestartete Versuchsballon war ein voller Erfolg. Erstmalig veranstaltete die Vereinsgemeinschaft Nauheim an Altweiberfastnacht ein „Tingel Tangel Tanzspektakel“ und traf damit genau den Nerv der Fastnachtsfreunde. mehr

clearing
Niederselterser Frauen Wenn die Sixpacks innen liegen . . .
Seit sechs Jahren bereichert „Two Generations“ die Frauenfastnacht, diesmal mit „Bauer sucht Frau“.

Selters-Niederselters. Niederselters war an diesem Abend fast frauenfreie Zone, mit Ausnahme der Turnhalle. Eine nicht enden wollende Karawane toll geschmückter Närrinnen zog dort hin, um gemeinsam, ohne Männer, einige närrische Stunden bei einem tollen Programm zu erleben. mehr

clearing
Kreppelkaffee in der Turnhalle des TV Eschborn Tolle Darbietungen
Begeisterte das Publikum: die Polka-Gruppe der TSG Altenhain.

Eschborn. Der Turngau Main-Taunus startete mit dem Kreppelkaffee in der Turnhalle des TV Eschborn ins neue Jahr. Sechs Vereine präsentierten wunderbare Tanz-, Sport- und Showdarbietungen, die die mehr als 100 Besucher begeisterten. mehr

clearing
Fastnacht Wie Star Wars die Narrenwelt erobert
Die Sahneschniddscher aus Dornheim holen George Lucas’ Star Wars auf die Bühne.

Bischofsheim. Mit ihrem schon traditionellen Männerballett-Tanzturnier feierte der Bischofsheimer Carneval-Verein (BCV) am Donnerstag die Altweiberfastnacht im ausverkauften Bürgerhaus und beging zugleich ein närrisches Jubiläum. mehr

clearing
Marktplatz und Holzweg am Sonntag gesperrt Mit dem Bus gratis zum Zug
<span></span>

Oberursel. Bahn frei für den Taunus-Karnevalszug: Am Sonntag schlängelt sich der närrische Lindwurm durch die Stadt. mehr

clearing
Fastnachtsumzug Buchfinkenzug ist gewachsen
Der Fanfarenzug aus Hundstadt war 2015 als Majoretten verkleidet.

Usinger Land. Saisons-Motto beim Usinger Carneval-Verein ist in diesem Jahr bekanntermaßen „TV-Programm samt Tagesschau gibt’s heute Live beim UCV“ – da sind der Fantasie bei Kostüm- und Wagengestaltung beim Buchfinkenzug am Samstag in Usingen keine Grenzen gesetzt. mehr

clearing
Fastnacht Runkeler Narren stürmen die NNP

Limburg. Die Narren des Runkeler Kulturvereins haben gestern die Redaktion der Närrischen Neuen Presse (NNP) gestürmt. Wie Ehrenvorsitzender und Generalhofmarschall Manfred Reintke, mit 77 Jahren im mehr

Fotos
clearing
Weiberfastnacht Toll geschminkt beim Hexenkessel
Auch diese drei Damen, Teilnehmerinnen beim Elzer Hexenkessel gestern Abend, hatten sich beim Schminken ihrer Gesichter viel Mühe gegeben.

Elz. Wasserfeste Gesichtsfarben waren wichtig bei der gestrigen Auflage des Elzer Hexenkessels, der sich bei strömenden Regen durch die Straßen und Gassen von Elz zog. mehr

Fotos
clearing
Obertiefenbacher Narren Franz übergab den Rathausschlüssel
„Sheriff“ Michael Franz überreichte den Beselicher Narren den Schlüssel zum Rathaus.

Beselich-Obertiefenbach. Das Beselicher Rathaus ist gestern von den Obertiefenbacher Narren gestürmt worden. mehr

clearing
Fastnacht Der dringende Fall und die Bürokratie
Mit ihrem Vortrag „Alterswehwehchen“ begeistern Liesel Weis, Gerdi König, Petra Roth, Veronika Martin, Maria Schermuly und Hiltrud Kremer sowie Christel Poppe mit ihrem Solo Song „Sind wir auch schon über 50“ die Narrenschar.

Brechen-Niederbrechen. Die Katholische Frauengemeinschaft Niederbrechen hatte zu einem bunten Nachmittag mit abwechslungsreichem Programm ins Pfarrer Herlth Haus eingeladen. Sehr zur Freude der rührigen, für die Organisation verantwortlichen Christel Poppe, hatten zahlreiche Närrinnen den Weg ... mehr

clearing
Fastnacht Gott sieht alles . . .
Die Funkenmariechen sind im Anmarsch!

Hünfelden-Neesbach. Die Neesbacher Narrenschar startete gleich mit zwei mittelalterlichen, stimmungsgeladenen Kappensitzungen in die Fastnachtskampagne. mehr

clearing
Einsatzkonzept Die Polizei Diez ist für die närrischen Tage gerüstet
So verläuft der Dreierbundzug: Ab REWE-Center auf der Limburger Straße, Wilhelmstraße und Rosenstraße.

Diez. Die Sicherheit der Teilnehmer und Besucher steht im Mittelpunkt des Einsatzkonzeptes der Polizeiinspektion Diez für den Dreierbundumzug am kommenden Sonntag und die folgenden närrischen Tage. mehr

clearing
Generalangriff auf Oranienstein Das Schloss in Narrenhand
Die Mitglieder der 1. GKG Diez waren in großer Zahl in die Orangerie eingerückt.

Diez. Die Narren im Nassauer Land haben gestern endgültig die Macht übernommen. Schloss Oranienstein ist nicht mehr in militärischer Hand. Generalstabsarzt Dr. Dirk Raphaels letzte Amtshandlung: Er rückte den Schlüssel raus und übergab ihn an das Narrenvolk. mehr

clearing
Fastnachtsveranstaltung für Kinder Waffenfrei und Spaß dabei
Viele kleine maskierte Närrinnen und Narren standen im Mittelpunkt.

Burgschwalbach. Unter dem Motto „Waffenfrei und Spaß dabei“ veranstaltete der Freundeskreis der Kinder Burgschwalbach seine traditionelle Fastnachtsveranstaltung für Kinder im Dorfgemeinschaftshaus der Palmbachgemeinde. mehr

clearing
Fastnacht Kinder stürmten das Schloss
<span></span>

Keine Chance hatte Bürgermeister Thomas Scholz gegen die Übermacht der Mengerskirchener Kindergartenkinder bei der Erstürmung des Rathauses. mehr

clearing
Weniger Kapazitäten Die Fastnacht schrumpft

Region. Die Narren rüsten sich zum Endspurt, in wenigen Tagen ist alles vorbei. Ob im nächsten Jahr wieder alle Narren mit an Bord sind? Auch die Fastnacht steckt im Wandel und tritt hier und da kürzer. mehr

clearing
Polizeipräsenz wird etwas verstärkt „Mer losse de Kopp net hänge“
<span></span>

Hofheim. Es soll ein fröhliches Fest werden. 111 Zugnummern, Tausende Besucher – der Fastnachtszug rollt am Sonntag wieder durch die Straßen der Kreisstadt. mehr

clearing
Fastnacht Volksmusik soll Kirchenkasse füllen
Vier Hauptdarsteller der Seniorenfassenacht: Helma Wegel und Moderator Hans Schubert brillierten in der Bütt.

Liederbach. Der „Altenklub“ hat mit Hilfe der Gemeinde und dem Roten Kreuz eine prima Seniorensitzung auf die Beine gestellt. Die närrischen Alten machen den Jungen im Ort was vor. mehr

clearing
Kappen-Club Niederhöchstadt Urgesteine der Hecksterter Fastnacht
Sie freuen sich sichtbar über die Ehrung mit dem Goldenen Vlies: Tina Grünfelder, Xenia Bellinger und Andreas Gränz (von links).

Niederhöchstadt. Wie viele 100 Stunden haben sie für ihr Hobby und ihren Verein aufgewendet? Irgendwann hören die Betroffenen auf zu zählen. mehr

clearing
Fastnachtszug Die Queen ist in „Flerschem“ dabei
<span></span>

Flörsheim. „Kampagne kurz, Plakettche schee, wie die Fassenacht beim FNC“ lautet das diesjährige Motto der Flörsheimer Straßenfastnacht, die wieder tausende von Besuchern anlocken wird. mehr

clearing
Fastnacht Stimmung und Schunkeln
Im Haus am Ostpark sorgt der RCV für Stimmung.

Rüsselsheim. „Es ist soweit, Hurra, Helau, die Fassenacht ist heut’ im Bau“: Mit diesen Worten begrüßte Karl-Heinz Eitel vom Rüsselsheimer Carneval Verein 1936 die Bewohner im voll besetzten Saal in der Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“. mehr

clearing
Vereine Germania übt bei närrischer Singstunde
In voller Montur: Zur närrischen Singstunde haben die Sängerinnen und Sänger der Germania die Kostüme aus dem Schrank geholt.

Raunheim. Alle drei Chöre kamen am Mittwoch zur närrischen Singstunde zusammen. Während der Männerchor für seinen Auftritt bei der Seniorensitzung am Samstag probte, waren die Frauen das Publikum. mehr

clearing
"Mainz bleibt Mainz" Die Mainzer Narren mal vom Ernst gepackt
Generalprobe "Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht"

Mainz. So politisch war „Mainz bleibt Mainz“ selten: Die Fernsehsitzung punktet in ihrem 61. Jahr (20.15 Uhr, ZDF) mit starken zeit- und gesellschaftskritischen Rednern. Ansonsten: Sehr viel Altbekanntes und ein bisschen junger Schwung. mehr

clearing
Treiben der Weiber von den Watze Es feiert sich scheener ohne Männer
Fröhliche maskierte Frauen feierten im Neu-Isenburger Alfred-Delp-Haus bis spät in die Nacht.

Neu-Isenburg. In der Neu-Isenburger Reiterschänke wird das närrische Treiben der Weiber von den Watze organisiert. Für beste Stimmung sorgte hier der einzige Mann im Saal, Reiner Paulus. Prinzessin Heike II. mehr

clearing
"Eulen" feiern Fasching Vor Lachen heulen mit den närrischen Eulen
Der Bundestagsabgeordnete Peter Wichtel (links) kam extra aus Berlin, Landrat Oliver Quilling (rechts) war mit Ehefrau Andrea zum Eulenempfang gekommen.

Neu-Isenburg. Das Alfred-Delp-Haus wurde von den Narren der CDU in Besitz genommen: Die Eulen feierten Fasching – und in den launigen Reden bekamen von der CSU bis zu den Grünen alle ihr Fett weg. mehr

clearing
Tanzgruppe qualifiziert sich fürs Finale „Arabesque“ in Hochform
Eindrucksvoll präsentierte die Gruppe „Arabesque“ ihren Schautanz. Dafür wurde sie mit dem ersten Platz belohnt.

Neu-Isenburg. Im Tanzsport ist der 31. Januar ist ein wichtiger Tag. An diesem Tag wird über die Qualifikation zum MastersCup entschieden und damit ein wichtiges Zeichen für die kommenden Meisterschaften gesetzt. mehr

clearing
Fastnacht in Mörfelden-Walldorf Krawatte gestutzt, Männer verdutzt
Monika Frank (links) machte kurzen Prozess mit der Krawatte von Bürgermeister Becker. Die anderen amüsierten sich köstlich.

Mörfelden-Walldorf. Die Herren der Schöpfung lebten gestern etwas in Angst. Denn die Weiber waren los und machten sich auf die Jagd nach Krawattenspitzen. mehr

clearing
Fastnacht in Mörfelden-Walldorf Mit Katzen an Bord setzte sich die närrische Schiffsreise fort
Katzendame zeigte Krallen: Mitglieder der Frauenhilfe Junior hatten für die närrische Sitzung ein Stück aus dem Musical „Cats“ einstudiert und tanzten wild fauchend durch den Saal.

Mörfelden-Walldorf. Die evangelische Frauenhilfe hatte zu einer tollen Faschingssause eingeladen. Bei der lustigen Schifffahrt wurde geschunkelt und gelacht, und auch die Büttenredner hatten Witziges zu berichten. mehr

clearing
SG Götzenhain Wie geht das nur? Die Stimmung gleich auf Betriebstemperatur!
Die Cleopatras waren mit 16 ägyptischen Schönheiten die wohl größte Damengruppe auf dem Götzenhainer Weiberfasching.

Dreieich. Was für eine Sause in der Narhalla in der Frühlingsstraße! Der Frauen-Elferrat der SG Götzenhain unter der Leitung Sitzungspräsidentin Carina Ebert hatte gewaltig zum Angriff geblasen. mehr

clearing
Büttenpredigt und Jazz Karneval in der Kirche
Alexander Eifler

Karben. Zu Büttenpredigt und Jazz hat die evangelische Kirche Rendel eingeladen. Der etwas andere Gottesdienst in gereimter Form wurde vom Prädikanten Alexander Eifler aus NiederErlenbach gehalten. mehr

clearing
Fastnacht Wenn Narren erscheinen, tut der Landrat reimen
Showtanz vom Feinsten: Die „Dance Company“ von der Turnerschaft Klein-Krotzenburg zeigte „Märchen – es war einmal“  mit wunderschönen Kostümen.

Kreis Offenbach. Landrat Oliver Quilling ) und Kreistagsvorsitzender Paul Scherer (beide CDU) nahmen hochrangige Besucher im Kreishaus in Dietzenbach in Empfang. mehr

clearing
Fastnacht Warmlaufen für Umzug in Klaa Paris
Die Garde der Heddemer Käwwern zeigte auf der Bühne, was sie drauf hat.

Heddernheim. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, jetzt steht dem Fastnachtsumzug in Klaa Paris nichts mehr im Weg. Trotz verschärfter Sicherheitsauflagen lassen sich die Narren die Laune nicht verderben. Denn es gibt auch eine gute Nachricht: Bei der Aktionärsversammlung kamen 22 000 ... mehr

Fotos
clearing
Sossenheimer Kerbeburschen Junge Leute pflegen die Tradition
Der Motivwagen der Sossenheimer Kerbeburschen zeigt den Faulbrunnen, aus dem aber goldgelber Ebbelwoi fließt.

Sossenheim. Tradition lebt – das ist das Motto der Sossenheimer Kerbeburschen. Am Wochenende nehmen sie mit ihrem Wagen an den Fastnachtsumzügen in Eschborn und Frankfurt teil. mehr

clearing
Kräppelkaffee Dem Bauern Zähne gezogen
Der Bauer (Liesel Knapp) ließ sich von der Zahnärztin (Irena Kulik) die Zähne ziehen.

Runkel-Steeden. Nicht nur für Katholiken, sondern die ganze Dorfbevölkerung hat der Förderverein zum Erhalt des Steedener Johanneshauses einen tollen, gut besuchten Kräppelkaffee ausgerichtet. mehr

clearing
Frauenfastnacht in Lahr ,,I userm Durf do is et schee. . .‘‘
Die Lahrer Frauen wissen, wie feiern geht.

Waldbrunn-Lahr. Frauenfastnacht in Lahr, das ist immer ein großer Spaß! Auch in diesem Jahr erlebten die zahlreichen Besucherinnen wieder einen wunderschönen Abend mit grandiosen Auftritten. mehr

clearing
Prinz Konni I. und Prinzessin Kerstin I. zu Besuch in der NNP-Redaktion Prinzenpaar helau
Beste Stimmung herrschte beim Besuch des Dreierbund-Prinzenpaares „Konni I. und Kerstin I. vom Bimbesland zu Diez“ in den Redaktionsräumen der Nassauischen Neuen Presse in Limburg.

Limburg. In allen Sälen der Region wird das Prinzenpaar des närrischen Dreierbundes Limburg-Diez-Hadamar herzlich empfangen. Stimmungsvoll gestaltete sich auch gestern der Empfang der NNP, der Närrischen Neuen Presse, für Prinz Konni I. und Prinzessin Kerstin I. mehr

Fotos
clearing
Rot-Weisse Funken Stars am Funkenhimmel
„Mehr als nur ein Baum“ ist der Titel des neuen Schautanzes der Junioren, der vom Publikum auch stürmisch gefeiert wurde.

Dornburg-Frickhofen. Die Rot-Weissen Funken in Frickhofen boten wieder Karneval vom Feinsten von der ersten bis zur letzten Sekunde. mehr

clearing
Fastnacht Morgen: Helau in Gronau
Damit alles im richtigen Licht erstrahlt: Christian Rinke ist Veranstaltungstechniker und kümmert sich deshalb um die Verkabelung der Halle.

Bad Vilbel. Bad Vilbel steckt mitten in der Karnevalszeit. Verschiedene Veranstaltungen sind bereits Geschichte, doch stehen der Stadt weitere närrische Tage bevor. So wird in Gronau die Breitwiesenhalle präpariert, denn auch in diesem Jahr findet der traditionelle Maskenball der ... mehr

clearing
Michael Schellhaas Heiserer Zug-Babbler mit Improvisationsgabe
Michael Schellhaas, einst Hallensprecher beim Handball in Niederhöchstadt, hat am Sonntag als Ansager in Schwalbach ausgeholfen.

Er gehört schon zum Inventar des Eschborner Fastnachtzugs: Michael Schellhaas (47), der lange Zeit für die Kreisblatt-Regionalsport-Redaktion fotografierte, moderiert am Samstag, 6. Februar, den „Zieleinlauf“ der Narren am Rathausplatz. Wir befragten den ... mehr

clearing
Fastnacht in Vockershausen Hexen auf Bühnen und Straßen
Hexen-Tanz mit Heike Friedrich, Gerlinde Kordey (hinten, v.  l.), Simone Horne, Iris Schelk (Mitte, v.  l.), Heike Racky und Gabriele Wittich (vorne, v.  l.). Der Gruppe gehört zudem noch Bettina Ernst an.

Vockenhausen. Heute an Altweiberfastnacht ziehen die Frauen durch Vockenhausen. Ein Herzstück der Gruppe ist die Tanzgruppe. mehr

clearing
Usinger Tollitäten Zu Gast bei Bouffier
<span></span>

Usingen. Die Usinger Tollitäten waren in Wiesbaden im Schloss Biebrich eingeladen – von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und seiner Ehefrau Ursula. mehr

clearing
„Närrische Magistrat“ Der Standartenträger mit Magistratsorden
Bad Homburg,närrische Magistratssitzung

Kirdorf. Wenn der „Närrische Magistrat“ zur Sondersitzung zusammenkommt, dann steht nicht nur eine pointierte Jahres-Bilanz einzelner Magistratsmitglieder auf dem Programm, sondern auch die Verleihung des „Närrischen Magistratsordens“. Die Wahl fiel in diesem ... mehr

clearing
Kappenklub Kronberg Kronbergs närrische Botschafter
<span></span>

Kronberg. Hessens bester Kappen-Klub ist der Kappenklub Kronberg (KKK) nicht geworden. An der Jury und den Kronbergern lag es wohl kaum. mehr

clearing
Faschingsfrühschoppen Narrhalla hat den Fastnachts-TÜV bestanden
Den Blick zur Bühne gewandt, verfolgten Fastnachter aller Generationen das Programm zum Faschingsfrühschoppen.

Schneidhain. Die große Sitzung kann kommen, die Schneidhainer sind „warmgeschunkelt“. Gut 120 Gäste haben sich am Sonntag beim Faschingsfrühschoppen des heimischen Vereinsrings auf die tollen Tage im Stadtteil mehr

clearing
Elferrat mit neuem Sitzungspräsidenten Merzhausen setzt närrische Maßstäbe
Die Showtanzgruppe des TuS Merzhausen ließ die Römer auch so manche Akrobatik vollführen.

Merzhausen. In Merzhausen feierte der Elferrat mit neuem Sitzungspräsidenten an der Spitze sein Debüt. Doch darüber hinaus setzten die Sportler auf die bewährte Mischung aus tollem Tanz und humorvollen Büttenreden. mehr

clearing
„Weiberfastnachts-Party“ Stimmung passt bei Plaschi-Party
<span></span>

Königstein. Die Qualität einer Party bemisst sich nicht an der Zahl der Gäste, sondern an der Stimmung. Und die war bei der jüngsten „Weiberfastnachts-Party“ der Königsteiner Plasterschisser „grandios“, mehr

clearing
Eghalanda Gmoi Närrische Stunden mit Schunkelrunden
Um Dieter Lochschmidt (Mitte) scharten sich immer wieder Sänger, die für beste Stimmung sorgten.

Kelsterbach. Ein Fastnachtsbeitrag kann auch ohne Worte sehr lustig sein. Das bewiesen Monika Kasper als feine Dame von Welt und Lieselotte Przypadlo als Bäuerin aus Kelsterbach bei der närrischen Sitzung der Eghalanda Gmoi. mehr

clearing
Familienunternehmen Jansen Wo Narren fündig werden
Ein Blickfang für jede Party: Anna (14) ist in ein Charleston-Kleid aus den 1920er Jahren geschlüpft.

Eschersheim. Wer in letzter Sekunde noch nach einem historischen Fastnachtskostüm Ausschau hält, könnte beim Kostümverleih Jansen fündig werden. Knapp 100 000 selbst hergestellte Kostüme gibt es in Eschersheim. mehr

clearing
„Werjes“ in Aktion
Die Elvis-Show ist klasse!

Bad Camberg-Würges. Hochstimmung herrschte beim Kräppelkaffee des TV Würges in der prallvollen Turnhalle. Die Stimmung war super, das Publikum ging richtig mit, als die Gruppen auf der Bühne loslegten. mehr

Fotos
clearing
Alkohol- und Drogenkontrollen während der Fastnachtszeit Mehr Kontrollen: Polizei warnt blaue Narren
Ein Alkoholtest wird bei einem Mann durchgeführt. Foto: Uli Deck

Hofheim. Die Faschingszeit erlebt in den kommenden Tagen ihren Höhepunkt. Die Polizei nimmt das zum Anlass, verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durchzuführen. mehr

clearing
Kreppelkaffee der Sozialdemokraten Närrisches Treiben
Gute Stimmung herrscht beim Kreppelkaffee der SPD.

Ginsheim-Gustavsburg. Ginsheim-Gustavsburg. Mit ihrem närrischen Kreppelkaffee bereicherte die SPD Ginsheim-Gustavsburg die fünfte Jahreszeit an der Mainspitze. mehr

clearing
Fastnacht-Herenabend in Neu-Isenburg Bier gibt’s nur für die Männer hier
Prinz Dieter II. (links) feierte mit seinen engsten Vertrauten bei den Kolping-Herren.

Neu-Isenburg. Unter dem Motto „Ali Baba und die 40 Räuber“ feierten die Kolpingfamilien einen närrischen Herrenabend. Da wurde geschunkelt, Bier getrunken und die Eintracht durfte auch nicht fehlen. mehr

clearing
Familienabend des TuS Schupbacher ließen Puppen tanzen
Die Tigers entführten die Gäste in die Unterwasserwelt.

Beselich-Schupbach. Eine tolle Mischung aus Tänzen, Sketchen und Reden bekamen die Gäste beim Familienabend des TuS Schupbach im hervorragend besuchten Bürgerhaus geboten. mehr

clearing
Fastnacht in Hundsangen Junge Narren feierten wie die Alten
<span></span>

Hundsangen. Es war Spaß pur, was die Jüngsten aus dem Carnevalverein ablieferten. Die Jugend sorgte für eine volle Halle. Mehr als 400 Narren ließen sich von der guten Stimmung anstecken. mehr

clearing
Fastnacht in Villmar-Aumenau Flotte Bienen und Knallfrösche
„Die Knallfrösche“ erfreuten mit einem peppigen Tanz.

Villmar-Aumenau. Die Eichelberghalle erwies sich bei der Kindersitzung des „Aumenauer-Carneval-Ausschusses“ einmal mehr als ein Ort, an dem kräftig Fastnacht gefeiert wird. mehr

clearing
Flüchtlinge in Diez AfA wird eigenständig
Landrat Frank Puchtler (links) informierte sich über die Arbeitsabläufe der Außenstelle „seiner“ Ausländerbehörde, die in Diez von Alessandra Schmidt (sitzend) und ihrem Team geleistet werden müssen.

Diez. Die Diezer Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) soll künftig eigenständig arbeiten. mehr

clearing
Fastnacht in Eppenrod In Eppenrod ging die Post ab
Drehten zum Ende der Kindersitzung in Eppenrod noch einmal auf: die Temptations mit einem „Flashdance“.

Eppenrod. Das Leben als Kind eine Qual? Ob die Jung-Narren bei der Kindersitzung in Eppenrod den Ansichten von Lilli Brink tatsächlich folgen oder lieber doch widersprechen mochten – egal, auf jeden Fall mehr

clearing
Fastnacht in Beselich-Niedertiefenbach Tiere raten und Bonbonmann
Gemeinsam tanzten die Jüngsten bei der Kinderfastnacht auf der Niedertiefenbacher Narrenbühne.

Beselich-Niedertiefenbach. „Feuer und Flamme für Fastnacht“. Wie kann sonst das Niedertiefenbacher Motto für die Fastnachtskampagne lauten, wenn neben des Carnevals-Clubs (NCC) die örtliche Feuerwehr Mitveranstalter ist? mehr

clearing
Fastnacht in Elz Farbenfroher Ball in Elz
Die zehn besten Kostüme unter den 138 Kostümierungen wurden prämiert.

Elz. Viele kleine und große Narren kamen am vergangenen Sonntag ins Elzer Bürgerhaus zum Kinderkostümball der Rotjacken. Heiß begehrt bei den Mädchen waren ganz viele Prinzessinnen, aber auch mehr

clearing
Fastnacht in Hadamar-Niederzeuzheim Cäcilia setzt auf kölschen Karneval
Ausgelassene Stimmung herrschte beim kölschen Karneval im Pfarrheim Niederzeuzheim.

Hadamar-Niederzeuzheim. Über 100 Narren und Närrinnen tummelten sich im Pfarrheim Niederzeuzheim beim kölsche Karneval des Kirchenchors Cäcilia. Seit über zehn Jahren lässt der Kirchenchor kölsche Klänge erklingen und mehr

clearing
Fastnacht in Dorndorf Närrisches Scheunenfest des MGV Dorndorf
Seit Jahrzehnten dabei und diesmal als Rocker: Johannes Lahnstein, Reinhold Stahl und Joachim Lahnstein (von links).

Dorndorf. In ungewohnter Location begrüßte der MGV Eintracht Dorndorf seine Gäste zur ersten Kappensitzung der Fastnachtssession. mehr

clearing
Fastnacht in Willmenrod Von Synchronschwimmern und Wurstorden
Mit dem Showtanz „Das Tier in mir“ zog die Tanzgruppe I alle Blicke auf sich.

Willmenrod. Das Motto „In Willmenrod liegt nur der Elbbach in seinem Bett“ nahmen die Narren an diesem Abend wörtlich: Zur Prunksitzung des SV Rot-Weiß mit Unterstützung des Karnevals Clubs Willmenrod in der mehr

clearing
Fastnacht in Hadamar-Niederhadamar Riesengaudi für die Zwerge
Prinzenpaar zum Anfassen. Die Funkenminis der KV Niederhadamar mit den Tollitäten Konni und Kerstin aus dem Bimbesland zu Diez.

Hadamar-Niederhadamar. Liebliche Elfen und bewaffnete Cowboys, Supermänner und Helden des Weltraums, Bienchen, Bären, Mäuse … eine goldige Narrenschar durften sich beim Kinderfasching in der Mehrzweckhalle der Glasfachschule austoben. mehr

clearing
Fastnacht in Dornburg-Dorndorf Eine Scheune voller Dorndorferinnen
Die Gardetänzerinnen des MGV Balletts ließen ihre Beine über die Bühne fliegen.

Dornburg-Dorndorf. Zum ersten Mal feierte die Frauengemeinschaft ihre Frauenfastnacht in der Mehrzweckhalle Dorndorf und verwandelte diese in eine gemütliche Scheune für ihr Scheunenfest. mehr

clearing
Fatnacht in Hochheim Kreiselwächter in der Fastnachtshöhle
Joachim Munck als „Kreiselwächter“.

Hochheim. Sitzungspräsident Michael Kuhs begrüßte viele verkleidete Gäste in der „Fastnachtshöhle“. Das Bühnenbild der Kolpingfamilie zeigte Höhlenmalereien, passend zum Motto: „Schon in der Steinzeit wusste man, dass Kolping Fastnacht feiern kann.“ mehr

clearing
Fastnacht 2016 Polizei warnt vor Taschendieben und K.o.-Tropfen
Ein Mottowagen des Mainzer Carneval-Vereins (MCV) am Rosenmontag 2015.

Frankfurt. Die Polizei warnt vor dem Fastnachtstreiben vor Taschendieben und K.o-Tropfen und kündigt verstärkte Präsenz in den Narrenhochburgen an - insbesondere in den Bahnhöfen. mehr

clearing
Fastnacht in Bad Homburg „Närrischer Magistratsorden“ für Stephan Hett
Bad Homburg,närrische Magistratssitzung

Bad Homburg. Homburgs OB Hetjes überreichte die Auszeichnung am Montagabend. mehr

clearing
ADH-Fastnacht Diese Sitzung ist eine große Party
Lust auf einen Tanz? Aber gerne!

Oberstedten. Gute Laune pur mit kurzweiligem Programm. So geht Fastnacht – die Fassenacht des Alfred-Delp-Hauses, die an Abwechslung nichts vermissen ließ. mehr

clearing
Große Fremdensitzung der Taunus-Eulen Betagte Mädels mögen Hardrock
Das Männerballett kam als Panzerknacker-Bande.

Seulberg. Peppige Showtänze und gelungene Sketche gab es bei der großen Fremdensitzung der Taunus-Eulen in der Seulberger Sporthalle. Das Publikum bekam sogar eine Premiere zu sehen. mehr

clearing
Fastnacht Enttäuschende Besucherzahl
Der traut sich was: Stefan Born im pompösen Tutu.

Laubach. Den Masken gehörte der Saal. Der Sportverein und der Gesangverein hatten zum Faschingstreiben eingeladen und für die richtige Musik gesorgt. Vorbereitet war alles. Doch den Narren schien das zu wenig zu sein. Denn von ihnen hätte Laubach am Samstag ein paar mehr vertragen können. mehr

clearing
MGV Liederkranz Powerkids und Nüssjer im Zirkus
Ramba-Zamba im Hasselbacher Zirkus Rongatti: Hoffentlich geht bei dieser Vorstellung nichts daneben.

Hasselbach. „Manege frei“ für den „Zirkus Rongatti“ – fünf Stunden lang bespaßte der MGV Liederkranz sein Publikum mit närrischen Hochseilakten, mal mit, mal ohne doppelten Boden. Sogar vom „Zirkus Krone“ war einer da. mehr

clearing
Fastnacht Der Gardeball der KGE war einfach schee
Die Sternchengarde begeisterte mit einer flotten Polka.

Egelsbach. Die Aktiven der KGE zeigten beim Gardeball ihr Können. Klar, dass es für die Tänzerinnen viel Applaus gab. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht Ein Schnäpschen in Ehren kann keiner verwehren
Manfred Lochert führte durch die Cowboy-Show der Feuerwehr.

Dreieich. Unter dem Motto „Wilder Westen“ hatte die Wehr Dreieichenhain zur Narretei eingeladen. Das Haus war ausverkauft. mehr

clearing
Fastnachtsumzug in Frankfurt So ziehen die Fastnachter durch Frankfurt
Die Zugstrecke (rote Linie) führt im Uhrzeigersinn um die Innenstadt.

Frankfurt. Der Fastnachtszug durch die Innenstadt ist von jeher der Höhepunkt der närrischen Kampagne. Nach den Silvester-Übergriffen in Köln, Frankfurt und anderen Städten wird ihn die Polizei mit einem Großaufgebot begleiten. Gestern informierte sie über Sperrungen. mehr

clearing
Dreierbund-Zug Traumschiff für das Prinzenpaar
Neben den reinen Vereinen gibt es auch viele private Gruppierungen, die sich mit einem närrischen Gefährt am Umzug beteiligen, zum Beispiel das Team des Freiendiezer Friseursalons Anita, das bereits seit mehreren Jahren mitmacht.

Diez. 73 Zugnummern umfasst der Dreierbundzug am kommenden Sonntag, der sich ab Rewe-Center ab 14.11 Uhr durch Freiendiez und Diez schlängelt. Viele Tausend Besucher der Region werden am Straßenrand den Narren der Region zujubeln. mehr

clearing
Fastnacht 40 Jahre Kappensitzungen
Nach elf Jahren Regentschaft übergibt Holger Asmussen (vorne), begleitet vom Beifall der Narrenschar die Präsidentenmütze an den neuen Präsident Walter Mrakawa (hinten mit Mikro).

Brechen-Werschau. Fast auf den Tag genau vor 40 Jahren, nämlich am 7. Februar 1976, fand in Werschau die erste Kappensitzung statt, und auch nach vier Jahrzehnten lockten am Wochenende die beiden Kappensitzungen mehr

clearing
Kappensitzung Paukenschlag mit Papst
Im Papamobil, gefahren von seinem Sekretär Georg Gänswein (Roland Klimmek), besucht der Papst (Jo Lenz) die erstaunten Narren in der Ohrener Mehrzweckhalle.

Hünfelden-Ohren. Die TSG Ohren und der gemischte Chor Ohren hatten zur traditionellen Kappensitzung unter dem Thema „ROM“ eingeladen und das Narrenvolk war in Scharen zur Mehrzweckhalle gepilgert, um gemeinsam einige fröhliche Stunden zu erleben. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht Hahnstätter hatten’s drauf
Der Auftritt des TuS-Balletts war gewohnt gut und begeisternd.

Hahnstätten. Es gibt Männer – und es gibt Mannsbilder! Regelrechte Pfundskerle. Und solch ein Prachtexemplar stand mit Christoph Ernst beim Kräppelkaffee in Hahnstätten auf der närrischen Bühne und entzückte mehr

Fotos
clearing
Närrische Sitzung Waldernbacher Frauen einmal quer durch den Garten
Die hübschen Mädchen der Tanzgruppe des Heimatvereins begeisterten mit tollen Hebefiguren.

Mengerskirchen-Waldernbach. Die Waldernbacher Frauen ließen es in ihrer närrischen Sitzung ordentlich krachen. mehr

clearing
Familienabend des MGV Närrisches Feuerwerk
Die jungen Obertiefenbacher Neugardisten brachten frischen Wind in die Show.

Beselich-Obertiefenbach. Ein närrisches Feuerwerk brannte der MGV „Eintracht-Liederkranz“ an seinem Familienabend ab. mehr

Fotos
clearing
Concordia Thalheim Schottischer Dudelsack und Thalheimer Löwen
Das Männerballett „Die glorreichen 7“ brillierte mit Schwanensee.

Thalheim. Zu schottischen Highlandgames lud die Concordia Thalheim die Narren in die heilige Narrhalla ein. Viele schottisch Gewandete und anderes närrisches Volk folgten dieser Einladung. mehr

clearing
Heiße Stimmung und rasante Tanzshows After Ski in Steinbach
Kinder der Jugendfeuerwehr präsentierten einen lustigen Mülleimer-Song.

Hadamar-Steinbach. Mit einem jungen Team aus den Ortsvereinen – unter Federführung von Feuerwehr und Pfarrgemeinderat – schafften die Steinbacher eine tolle Karnevalssitzung. Das Motto lautete „Apres Ski“. Sascha Samuel führte pointiert durchs Programm. mehr

clearing
Erste Prunksitzung der Aascher Schnooke Hier schwebt der Frohsinn ein
Abgehoben: Die Showtanzgruppe New Generation sorgt mit ihrer Choreografie bei den Aascher Schnooke für viel Schwung.

Nidderau. Die Faschingshochburg Eichen machte ihrem Namen mit der ersten Prunksitzung am Samstag erneut alle Ehre. Während viele Karnevalvereine ihre Höhepunkte erst im zweiten Teil der Sitzungen zeigen, geizt der Kultur-, Tanzsport-und Carnevalsverein Aascher Schnooke bereits im ... mehr

clearing
SV-Fassenacht Schule, Schweine, Schlappmäuler
Hausgemacht: Katrin Jaus und Danni Dodeck mit „Dolly“ (oben) sowie die Weltall-Schweine Jochen Meister und Christine Michel.

Ruppertshain. Die Ruppertshainer können feiern. Das bewiesen sie in der ausverkauften Narrhalla. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht Keine Käwwern-Fotos für Michael Bauer
Spaß bei der Käwwern-Sitzung: Die hübsche junge Dame mit dem strahlenden Lächeln hat unter anderem zwei Strafgefangene und einen „Mexikaner“ mit ausladendem Sombrero um sich geschart.

Eschborn. Eschborns Fastnachter haben sich warm gelaufen für dem Umzug am Samstag. Als der Sitzungspräsident in die Bütt steigt, bringt er die Besucher als „Chirurg mit den goldenen Händen“ zum schaurigen Schmunzeln. mehr

Fotos
clearing
Pendelbusverkehr am Fastnachtssonntag Im Stundentakt zur Flörsheimer Fassenacht
Die Linie 1 der Stadtwerke Rüsselsheim fährt am Fastnachtssonntag im Stundentakt nach Flörsheim und zurück.

Rüsselsheim. Die Stadtwerke Rüsselsheim bieten an Fastnachtssonntag einen Pendelbusverkehr zum Umzug nach Flörsheim an. mehr

clearing
PMG-Sitzung Mit tollen Tänzen, aber mitunter ohne roten Faden
Büttenrede: De Meenzer Dieter bewirbt sich für das Komitee.

Raunheim. Die Prinzess-Margret-Garde feierte in einem nicht ausverkauften Saal. Ohne eigene Redner in den Reihen mussten Gäste für Stimmung sorgen. Die Garde zeigte tolle Tänze, auch wenn einzelne Gruppe mitunter Federn gelassen haben. mehr

clearing
Frauenfastnacht „Die sin jung, die könne noch hübbe!“
Mit pinken Tüchern: Die kleinen Tanzmäuse begeistern das Publikum.

Bischofsheim. Rund 100 Frauen haben sich in der TV-Halle zur Frauenfastnacht des TV 1883 Bischofsheim eingefunden. Sie feierten ausgiebig die fünfte Jahreszeit in farbenfrohem Ambiente. mehr

clearing
Elferrat Helau und ein Küsschen für die Bürgermeisterin
Gute Stimmung herrscht beim närrischen Seniorennachmittag im Bischofsheimer Bürgerhaus.

Bischofsheim. Zur Bischofsheimer Kampagne gehörte dieses Jahr erneut ein närrischer Seniorennachmittag. Mehr als 300 Narren feierten am Samstag ausgelassen im Bürgerhaus. mehr

clearing
Kreppelkaffee Senioren sorgen für volles Haus
Volles Haus beim CVG: Das galt allerdings nur beim Seniorenkreppelkaffee. 	FOTO: RALPH KEIM

Groß-Gerau. 100 Besucher bei der Prunksitzung, dreimal so viele beim Seniorennachmittag: Der Carneval-Verein Groß-Gerau (CVG) muss sich für die nächste Kampagne etwas einfallen lassen. mehr

clearing
AKVN-Vorsitzende Anette Knitter Helau, auf eine ganz besondere Frau
Die AKVN-Vorsitzende Annette Knitter erhielt den „Schalk von Isenburg“.

Neu-Isenburg. Die närrische Sitzung des AKVN bot einmal mehr einen bunten Querschnitt durch die Isenburger Fastnacht. Ein Höhepunkt war die Verleihung des „Schalks“. mehr

clearing
Karnevalistische Kooperation Westerburger Vereine Wahlkampfhelfer trifft Petermännchen
Philipp Ferger (links) als Stadtbürgermeister Ralf Seekatz macht Wahlkampf mit dem Westerburger Petermännchen (Dr. Stephan Krempel).

Westerburg. Die Karnevalistische Kooperation Westerburger Vereine (KKWV) ist seit Jahren für ihre abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Prunksitzung bekannt. mehr

clearing
Narrenumzug in Niederbach Fröhliches Treiben auf Ninives Straßen
Singen und Tanzen macht auch im Regen Spaß.

Niedererbach. Was ein richtiger Narr ist, der lässt sich auch durch Wasser von oben nicht vom Feiern abbringen. Auch die Niedererbacher ließen sich beim Narrenumzug durchs Dorf im Jubiläumsjahr zum 725-jährigen mehr

clearing
Fastnacht in Weroth Weroths wilder Westen
Ein echter Hingucker war die Gruppe „Let‘s Dance“, deren Tänzerinnen sich als Minions verkleidet hatten.

Weroth. Stimmungsmusik und humorvolle Sketche wechselten sich ab und ließen das Werother Bürgerhaus beben. mehr

clearing
Fastnacht im Mengerskirchener Schloss Im Narrenzug
Akrobatisch Figuren zeigten die Mädchen der Voltigierguppe des Reit- und Fahrvereins.

Mengerskirchen. Tolle Tänze und Büttenreden erlebten die Reisenden des Narrenzugs, der im Schloss Mengerskirchen Station machte. mehr

clearing
Fastnacht in Hirschberg Hirschberger im Land der Pharaonen
Wenn die ersten Töne erklingen, lassen sie ihre Beine im Takt schwingen: Die rot-weiße Garde tanzt sich durch das Land der Pharaonen.

Hirschberg. „Genug der Worte jetzt gemacht, Taten werden nun vollbracht.“ Kaum hatte Steffi Reichel beim Kräppelkaffee im Land der Pharaonen die närrische Karawane in die Wüste geschickt, kehrte Fredi Neu mehr

clearing
Fastnacht in Limburg-Eschenhofen Ganz Eschhofen im Fastnachtsfieber
Der Nachwuchs unter Leitung von Lena Linn und Kerstin Freitag zeigt, was er auf dem Kasten hat.

Limburg-Eschhofen. Fast die ganze Bevölkerung Eschhofens war am Sonntag ins ausverkaufte Dorfgemeinschaftshaus gekommen, um bei der Frauenfastnacht ausgiebig zu feiern. mehr

clearing
Fastnacht in Villmar Leinen los im Villmarer Narrenschiff
Gemeinsam sorgten die „Piratinnen“ des TV Villmar und die „Boxerinnen“ der Feuerwehr für tänzerische Höhepunkte.

Villmar. Nichts für Landratten war die Motto-Party des TV Villmar. Nach „Flower Power“ und „Wild Wild West“ begeisterten die Turner das närrische Publikum nun mit einer „Ahoi-Party“: Piraten und Korsaren, mehr

clearing
Fastnacht des Erzgebirgischen Heimatvereins Gute Stimmung beim Hutzenabend
Am Schwarzbach und im Saalbau wird getrommelt, vor allem an Fastnacht und beim Hutzenabend der Erzgebirgler.

Nauheim. Die Schwarzbach-Trommler haben am Samstagabend den Saalbau aufgemischt. Mit vielen Showeinlagen bestückten die Erzgebirgler ihren närrischen Hutzenabend. mehr

clearing
Fremdensitzung des KV 02 Ab in den Bunker!
Die Garde des KV 02 Oberhöchstadt nimmt sich mit ihrem Tanz der 70er Jahre an.

Oberhöchstadt. Tolle Tänze, ein sprachloser Bürgermeister und eine Prinzessin mit amerikanischem Zungenschlag – das und noch viel mehr boten die beiden Fremdensitzungen des KV 02 Oberhöchstadt am Freitag und Samstag. mehr

clearing
Nach 30 Jahren war die Kappensitzung die Krönung
Echte Hingucker unter der Dusche.

Eppenrod. Nö, geändert hat sich nichts. Nicht bei den Verhaltensweisen der Geschlechter unter der Dusche, auch nicht beim Kappenauftritt der Eppenröder Narren. mehr

clearing
Elferrat im Schottenrock und ein neues Dreigestirn
Die Schotten eroberten die Runkeler Narrenwelt.

Runkel. Das TV Blasorchester Runkel und seine Mitstreiter huldigten Gott Jokus mit einer Breitseite der Narretei, bei der sich die Balken der Stadthalle bogen. mehr

clearing
Fastnacht in Zeilsheim Wie die Eintracht über VW lacht
„Die Pedalos“, eine Gemeinschaftsgruppe des MGV Eintracht und des RC 03, sind Stammgäste des Kappenabends.

Zeilsheim. Sängerfastnacht – das ist für viele Zeilsheimer das Nonplusultra der närrischen Tage. Und im Stadtteil gibt es da ein besonderes Ereignis: den Kappenabend des Männergesangvereins Eintracht 1880. mehr

clearing
1. Griesheimer Jugendtanzsportclub Beim JTSC ist die Fastnacht schee
Beim Einzug der Garden erhob sich das Publikum im Saalbau Griesheim von seinen Plätzen. Der Jugendtanzsportclub Griesheim hat zahlreiche Titelträger in seinen Reihen.

Griesheim. Beim 1. Griesheimer Jugendtanzsportclub pflegt die Abteilung „Rot-Weiße Funken“ das Karnevalsbrauchtum. Die Sitzung am Samstagabend im Saalbau Griesheim war grandios. mehr

clearing
Fasching in Langen Ein Käfig voller Narren
Prinzenpaar und Klammersingers der KGE Egelsbach feierten mit Bewohnern und Gästen in der Behinderten-Wohnanlage in Langen.

Langen. Gesellig und gut gelaunt feierten die Gäste mit den Bewohnern der Albrecht-Tuckermann-Anlage in Langen Karneval. Und Orden gab es auch. mehr

clearing
Fastnachtsgemeinschaft Obertiefenbach Auf zur Deijfemocher Kinderfastnacht
Die Kinderprinzessin Laetitia II. von der Hennerbach freut sich auf die Kinderfastnacht.

Beselich-Obertiefenbach. Die Fastnachtsgemeinschaft Obertiefenbach (FGO) lädt für Samstag, 6. Februar, 14.33 Uhr, ins Bürgerhaus Obertiefenbach zur Deijfemocher Kinderfastnacht ein. mehr

clearing
Frauenfastnacht im Elzer Bürgerhaus Schräg, schrill und kunterbunt
Kochen à la Muppet-Show mit Smörebröd und Hühnerei.

Elz. Was haben die Wildecker Herzbuben, Roberto Blanco und Nicole gemeinsam? Sie alle standen am Dienstagabend auf der Bürgerhaus-Bühne und trieben dem Publikum die Lachtränen in die Augen. Bei der Mini-Playbackshow zeigten die Aktiven der Frauenfastnacht, was wahre Größe ist ... mehr

clearing
Fastnachtsparty der Hausener Gymnastikfrauen Gymnastikfrauen: Ab ins Beet

Hausen. Unter dem Motto „Gymnastikfrauen ... ab ins Beet“, war die Fastnachtsparty der Hausener Gymnastikfrauen – 2016 ein echtes Kontrastprogramm. mehr

clearing
Prunksitzung der Windecker Schlüsselrappler Ein Feuerwerk des Frohsinns
Die Rainbow-Dancers zeigen ihren Tanz „Back to the Reality“.

Nidderau. Das ausgetüftelte Programmpaket für die Kampagne, das andere Karnevalvereine auf zwei bis drei Sitzungen verteilen, packen die Windecker Schlüsselrappler in eine Prunksitzung. Dass diese Sitzung ein Feuerwerk an zündenden Ideen, ausgefeilter Choreographie und humoristisch ... mehr

clearing
Fastnacht in Astheim Senioren reisen nach Spanien
Die „spanische Reisegruppe“

Astheim. Es gab Tanz, närrische Lieder und Vorträge: Die Astheimer katholische Gemeinde feierte gemeinsam Fastnacht. Die wilde „Reisegruppe“ machte sich auf nach Spanien. mehr

clearing
Kampagne der Chorgemeinschaft Besuch aus dem All
Vom DGH in den Weltraum: Die Polkaformation eröffnet die intergalaktische Fastnacht der Chorgemeinschaft.

Groß-Gerau. Berkoffer und Dornemer sowie Jung und Alt: Bei der Familiensitzung der Chorgemeinschaft Dornheim feierten alle gemeinsam. mehr

clearing
Patrick Krzewitza tritt sein Amt als Kerwevadder an Kerweborsch starten in die Saison
Brauchtum: Patrick Krzewitza (vorne links) ist neuer Kerwevadder.

Raunheim. Kerweborsch und Kerwemädels starten langsam in die neue Saison. Jedenfalls erfahren sie in diesem Jahr guten Zuspruch. Neuer Kerwevadder ist Patrick Krzewitza. mehr

clearing
Fastnacht wird im Seniorentreff Ein fröhlicher Nachmittag in der „Fähre“
Beste Stimmung herrscht beim närrischen Nachmittag im Ginsheimer Seniorentreff „Zur Fähre“. 	FOTO: RALPH KEIM

Ginsheim-Gustavsburg. Die Fastnacht hat den Seniorentreff „Zur Fähre“ erreicht. Die Besucher erlebten am Dienstag einen fröhlichen Nachmittag. Launige Vorträge trugen zur Heiterkeit bei. mehr

clearing
Homburger Carneval-Verein Ein Narrenbräu für den HCV
HCV Bad Homburg
Kronenhof

Bad Homburg. In diesem Jahr hat sich der Kronenhof nicht lumpen lassen und exklusiv ein Bier für den Homburger Carneval-Verein (HCV) gebraut. Braumeister Christian Ochs hat dafür tief in die Trickkiste gegriffen mehr

clearing
Weiberfassenachtsparty der Königsteiner Plasterschisser Weiberfassenacht und Kinderfasching
Natürlich sind bei der Weiberfassenacht auch die Resi-Dancers an Bord.

Königstein. Am Freitagabend übernehmen die Damen das Ruder an Bord des Königsteiner Narrenschiffs. Die Weiberfassenachtsparty der Königsteiner Plasterschisser steht an. mehr

clearing
Faschingparty in der Schönberger Taunushalle „Die guten, alten Zeiten sind jetzt“
Die „Samba-Jünger“ sorgten mit ihren Trommeln für Rhythmus und Stimmung in der Taunushalle.

Schönberg. Die Carnevalsgesellschaft Kronberg und der Karnevalsclub „The Ravens“ feierten gemeinsam in der Schönberger Taunushalle – mit einem fröhlichen Kinderprinzenpaar, begabten Tänzerinnen und einem Hauch von brasilianischem Karneval. mehr

clearing
CV Stierstadt Piraten, die tanzen und strippen
Sie schwangen die Säbel und zeigten Tanzschritt für Tanzschritt immer mehr Haut: die „Bulltown-Girls“.

Stierstadt. „Goldies Night“ war eine ganz besondere Karnevalsveranstaltung beim Carnevalverein Stierstadt überschrieben: die große Tanzsitzung am vergangenen Samstag. Und das Konzept ging auf: Nicht nur für den Flashmob eroberte die Narrenschar die Tanzfläche. mehr

clearing
Schloßborner Karnevalisten Hugh! – Die Krautköpp haben gesprochen
Manfred Kunz als „Handytaucher“.

Schloßborn. Die Schloßborner Karnevalisten boten am Samstagabend einen wilden Ritt durch die Westerngeschichte. Es wurde scharf geschossen, aber glücklicherweise nur mit Worten. mehr

clearing
Kinderfasching-Generation Frisch auf in die Kampagne
<span></span>

Emmershausen. Kinderfastnacht hat in Emmershausen eine lange Tradition. Aus vielen ehemaligen Teilnehmern sind mittlerweile selbst Eltern geworden. mehr

clearing
„Bimmbären“ fuhren um die Welt Wunderbar, die Reise ging bis Sansibar
Die Minigarde des TSC Bimmbär entführte die Gäste der Sitzung in den Orient – die Jüngsten waren einfach niedlich.

Dreieich. Wie es sich für einen Tanzsportclub gehört, boten die „Bimmbären“ in ihrer Sitzung herrliche Tänze. Doch auch Büttenreden kamen nicht zu kurz. mehr

clearing
TCC-Sitzung Sie toppen sich selbst
<span></span>

Schwalbach. Eine schöne Fastnachtsparty war’s, und ein beifallumrauschtes Debüt gab es auch: Verena Hillebrand feierte eine erfolgreiche Premiere in der Bütt. mehr

clearing
Prunksitzung der SKG Bienen, Blitzer und Bio-Tonne
Als Bienchen und Imker feierten diese Narren bei der SKG-Sitzung im Ramada-Hotel.

Bad Soden. Der nicht ganz ernst gemeinte Abgesang auf die Sodenia-Therme und andere kommunalpolitische Begebenheiten kam beim närrischen Publikum ebenso an wie die perfekt inszenierten Auftritte der Tanzgruppen. mehr

clearing
Fasching in Wicker Erkenntnis: „Es ist Wahlkampf“
Eger sxchrosch bei der Sängerlust Wicker beim Kreppelkaffee

Wicker. Das ist Fassenacht pur nach Sängerlust-Art: Rathauschef Michael Antenbrink bekam im Weindorf sein Fett weg: „Haben Sie denn überhaupt keine Clowns mitgebracht?“, wollten die Stammtisch-Sänger beim mehr

clearing
Faschingparty im Pfarrzentrum St. Jakobus Frauen feiern fröhlich Fastnacht
Schwung- und humorvoll geben sich die jungen Tänzerinnen bei der Fastnachtsfeier der katholischen Frauengemeinschaft.

Nauheim. Der Pfarrer wurde zum Feuerwehrmann, dazu wurde gesungen und gelacht: Die katholische Gemeinde feierte Fastnacht. mehr

clearing
Sitzung des Narrenkäfigs Der Narrenkäfig feiert in der Adlasaala-Wüste
„Die Jäger“ sorgen beim Narrenkäfig kräftig für Stimmung.

Bischofsheim. 200 Fastnachter feierten gemeinsam bei der Sitzung des Narrenkäfigs. Mit dabei waren die Kleppergarde, Pinguine, Scheichs und ein Gesangsquartett. mehr

clearing
Damensitzung der Chorgemeinschaft 1844 Dornheim Höchstleistungen des Scherzens
Toller Auftritt an einem tollen Fastnachtsabend der Damen: Die „Piccolos“ zeigen Moonwalk nach Michael Jackson.

Groß-Gerau. Bei der Damensitzung der Chorgemeinschaft 1844 Dornheim ging’s hoch her: Wegen der Riedhallensanierung waren die fastnachtsfreudigen Frauen ins Dorfgemeinschaftshaus Berkach ausgewichen und bezeugten närrische Hochstimmung. mehr

clearing
Fastnacht: „Sandhas meets Kerweborsch“ Zur Premiere gaben sich viele die Ehre
Die Sandhasen und Kerweborsch hatten zu einer gemeinsamen Fastnachtsfete ins Bürgerhaus eingeladen und viele Gäste erschienen – fantasievoll kostümiert.

Mörfelden-Walldorf. Die „Two Men Show“ aus Groß-Gerau sorgte bei der ersten gemeinsamen Faschingsfeier der Sandhasen und der Kerweborsch für gute Musik. Zur ausgelassenen Stimmung trugen die fantasievoll verkleideten Gäste bei. mehr

clearing
Kappensitzung begeistert Das Dorf mit dem bierernsten Landrat und dem Aladin
1.	Die Tanzgruppe Melodia aus Niederneisen kam bei den Gästen ganz wunderbar an.

Oberneisen. Die Turnhalle zeigte sich als Schauplatz bunten, närrischen Treibens: zahlreiche Akteure auf der Bühne, ein gutgelaunter Elferrrat und viele Gäste ließen die Kappensitzung der Vereinsgemeinschaft, mehr

clearing
Kappensitzung und Kräppelkaffee Das Dreierbund-Prinzenpaar macht vor Pharaonen nicht Halt
Orientalisch-akrobatisch präsentierte sich die Tanzgruppe X-Press.

Hirschberg. Nicht wenige, die in der Karnevalszeit anerkennend nach Hirschberg schauen, die beeindruckt zur Kenntnis nehmen, wie der kleine Ort Jahr für Jahr Kappensitzung und Kräppelkaffee auf die Beine stellt, mehr

clearing
Ungewöhnliches Fastnachts-Motto Der Wilde Westen liegt in Oberselters
Die „Klickerwassersänger“ brachten mit Liedern unter dem Motto „Wilder Westen“ den Saal zum vibrieren und sorgten für phantastische Stimmung.

Bad Camberg-Oberselters. „Oberselters singt, Oberselters lacht. Wilder Westen trifft Fassenacht!“ Unter diesem Motto feierte der SV Oberselters mit einer bunten Narrenschar im voll besetzten Bürgerhaus seine traditionelle Kappensitzung. mehr

clearing
Fastnachtssitzung der Hornauer Frauengemeinschaft Voller Service vom Kirchen-PC und ein Flaschengeist
<span></span>

Kelkheim. Im Jahr ihres 100. Geburtstages imponierte die Hornauer Frauengemeinschaft vor vollem Haus. mehr

clearing
Fastnacht in Weilbach Showtanz und feiernde Narren
„Die Müllis“ sind Manfred Schwambach und Wolfgang Metzke, diese Mal zusammen mit Jutta Mohr auf der Bühne.

Weilbach. Es gibt einiges Neues bei der Sitzung in der Weilbachhalle. Und auch ein bisschen Geknodder der Protokoller Alex Becker und Andreas Dörhöfer. mehr

clearing
Usinger Carnevalverein Ein buntes Abendprogramm live und in Farbe
Vorsicht närrisch: Die Zuschauer des UCV-Fernsehprogramms machten in der Gruppe eine gute Figur.

Usingen. Beim UCV gab es das Samstagabend-Programm live auf der Bühne. Und das mal wieder mit allen Facetten, die die Fernsehlandschaft so zu bieten hat. mehr

clearing
Fastnachtssitzung des Clubs Humor Wenn die „Wünschelrute“ durchhängt
Akrobatisch: Das Männerballett lies die Helden der Kindheit auferstehen.

Kirdorf. Bereits das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Karnevals. Närrisch ging es nun auch bei der Großen Fremdensitzung des Clubs Humor 1904 im Bürgerhaus Kirdorf zu. Getreu dem Motto „112 Jahr und als noch die Kapp’ uff“ unterhielten sie ihr Publikum ... mehr

clearing
Hexensitzung in Oberstedten Zeigt der Mann Bein, kreischt die Frau
Ein Traum in Pink: Nicht nur kleine Mädchen verkleiden sich gern als Prinzessin.

Oberstedten. Die Taunushalle in Oberstedten war am Freitagabend in Frauenhand. Doch auf der Bühne waren Männer durchaus willkommen, schließlich gaben sie alles. mehr

clearing
Königsteiner Narrenclub Plaschis auf großer Fahrt

Königstein. Mit ihrer großen Fremdensitzung haben sich am Samstagabend die Akteure des Königsteiner Narrenclubs „Die Plasterschisser“ in den närrischen Reigen eingeklinkt. Heimische Akteure und Narren aus der Region kreuzten auf der MS „Plaschi“ durch die sieben ... mehr

clearing
Faschingssitzung in Mönstadt Ein großes Programm
Luis und seine Freunde griffen tief in die Achtziger-Jahre-Klamottenkiste und präsentierten sich mit Abba-Hits.

Mönstadt. Eine Faschingssitzung ohne das berühmt-berüchtigte Theaterstück der Freiwilligen Feuerwehr geht in Mönstadt gar nicht. Aber auch die anderen Akteure haben ihre Sache richtig gut gemacht. mehr

clearing
SKV Büdesheim Karnevalisten bekennen Farbe
Der Gardetanz des Ensembles „New Generation“ sorgt bei der Karnevalssitzung in Büdesheim für einen Hingucker.

Schöneck. Farben lösen Assoziationen und Reaktionen aus. Mit jedem Gefühl verbinden wir Farben. Unter dem Motto „Illusion der Farben“ bietet der Sport-und Kulturverein (SKV) Büdesheim in der diesjährigen Kampagne drei Faschingssitzungen an. Alle Sitzungen sind technisch auf ... mehr

clearing
Langener Karneval Gesellschaft Langener geben Gas wie in Las Vegas
Fred Laloi, Sitzungspräsident der Langener Karneval Gesellschaft, lud die Gäste  als Freiheitsstatue mit auf die Showbühne nach Las Vegas ein.

Langen. Bei der Sitzung der LKG wurde Langen zu Las Vegas und die Neue Stadthalle zum Bellagio. An Musik, Tanz und Entertainment standen die Sterzbacher der Vergnügungsmetropole in Nichts nach. mehr

clearing
Götzenhainer Karneval Hurra, ein Märchen wird wahr
Die Red Diamonds heizten die Zuschauer mit ihrer zackigen Polka ordentlich ein.

Dreieich. Das närrische Jubiläum des Götzenhainer Karnevals steht ganz im Sinne der Märchenwelt. Schneewittchen, Aschenputtel und Co. empfingen die Besucher feierlich in einem Schloss. mehr

clearing
Fasching in Neu-Isenburg Fata Morgana ist kein Drama
Das Männerballett bot eine perfekte choreographische Show. Als Aladine kostümiert rubbelten sie an ihren Wunderlampen.

Neu-Isenburg. Ausgelassenes Treiben bei der Schwarzen 11 in Issebosch. Die Narren tauchten den HuHa-Saal in die Welt aus 1001 Nacht. mehr

clearing
Egelsbacher Karneval Gesellschaft Ins Eigenheim wolln sie rein
Diese Pizzabäcker hatten sich passend zum Motto „„Amore, Pasta und auch Wein – italienisch wird die Fastnacht sein“ kostümiert.

Egelsbach. Im ausverkauften Haus waren die Narren glänzend aufgelegt. Die Egelsbacher Karneval Gesellschaft (KGE) feierte in der Dr.-Horst-Schmidt Halle eine tolle Faschingssause. mehr

clearing
1. Carneval Club Walldorf Flenne kann der Narr beim Penne
Mit roten Nasen und in bunten Kostümen wurde fröhlich geschunkelt und lauthals gelacht.Die Clowns sind da, taritara, und feierten alle närrisch und ausgelassen in der SKG-Halle.

Mörfelden-Walldorf. Ducker, Mucker und Philister hatten bei der Kostümsitzung der Buschspatzen keine Chance. Bei der grandiosen Stimmung im Narrenbau fiel sogar der verschlafenste Buschspatz aus dem Nest. mehr

clearing
Limburger Carnevalverein Spaßsignale ins All
Zu rasanter Marschmusik brausten die Amazonen über die Bühne – und ernteten beim Finale großen Applaus.

Limburg. Ein buntes Spektakel präsentierten die Narren vom Limburger Carnevalverein (LCV) Blaue Funker. Zu erleben waren wummernde Karnevalshits, sportliche Choreografien, zünftige Büttenreden – und die Erotik des Büttenschiebens. mehr

clearing
Krifteler Karneval Klubs Hier geht keiner vor dem Finale
Schön kostümiert hatten sich auch viele Besucher der KKK-Sitzung.

Kriftel. Die Sitzungen des Krifteler Karneval Klubs sind eine Klasse für sich. mehr

clearing
Kappenauftritt der AKV Altendiez Geisterball im Bimbesland
Der Hip-Hop-Tanz der Teenies der Ballettschule Vogt sorgte für viel Schwung in der Sitzung.

Altendiez. „Ob Wiese, Wald und Flur, uns Bimbes zieht’s hinaus in die Natur“: Beim ersten Kappenauftritt der AKV Altendiez war der Prinzenpalast Startrampe für ein närrisches Feuerwerk. mehr

clearing
Kappensitzung der KG Hadamar Närrische Sensation
Die Kinderschautanzgruppe entführte schon mal in den Sommer.

Hadamar. Rappelvoll war die Stadthalle. Nicht nur viele verkleidete Narren, sondern auch Gäste und Hoheiten der befreundeten Karnevalsvereine feierten mit. mehr

clearing
Kappensitzung in Wilsenroth Turnernarren in Hochform
Schwere Kerle: das Männerballett Sackhüpfer.

Dornburg-Wilsenroth. Der Turnverein Wilsenroth machte seinem Namen bei der Kappensitzung alle Ehre und zeigte viele Tanz sowie Akrobatik, gespickt mit Sketchen und scharfzüngigen Büttenreden. mehr

clearing
Kappensitzung in Niederbrechen Rundum gelungen
Mit einem fetzigen Tanz eröffneten die CC-Chicks der „Concordia“ als Chearleader den bunten Reigen und sorgten augenblicklich für Stimmung im Saal.

Brechen-Niederbrechen. Tratsch aus der großen Politik und aus dem Dorf, tolle Tanzdarbietungen und ein junges Gesangstalent sorgten bei der Kappensitzung in Niederbrechen für Stimmung. mehr

clearing
Schwarz-Gelbe Nacht des SC Ennerich Nah am Wasser gebaut
Fesche Matros(inn)en tanzten sich in die Herzen des Publikums.

Runkel-Ennerich. Kein Land in Sicht und nur Wasser ringsherum – die Schwarz-Gelbe Nacht des SC Ennerich machte dennoch nicht nur gestandene Seebären glücklich, sondern begeisterte auch so manche Landratte. mehr

clearing
Kappensitzung in Sulzbach Spitze Seitenhiebe auf Bad Soden
Die „Ladykracher“ zeigten eine fantastische Darbietung.

Sulzbach. Die Sulzbacher feiern ihre Fastnacht mit Akteuren, die alle aus den eigenen Reihen stammen. Lästereien über die Nachbarstadt sind erwünscht! mehr

clearing
Fastnacht des Kappen-Clubs Niederhöchstadt Schickt Nato-Bodentruppen!

Niederhöchstadt. Drei Sitzungen, alle ausverkauft – der Ansturm auf die Fastnacht des Kappen-Clubs ist mal wieder immens. Wieso? Der Verein bestückt sein Programm durchweg aus eigenen Kräften, baut Lokalkolorit ein und garantiert gute Unterhaltung. mehr

clearing
Maskenball in Bad Vilbel Gronauer Hexen verzaubern Karneval
Frohsinn:

Bad Vilbel. Dass man im beschaulichen Bad Vilbeler Stadtteil Gronau weiß, wie Feste gefeiert werden, ist bekannt. Natürlich macht da auch der Karneval keine Ausnahme. mehr

clearing
Fastnacht in Trebur Geheimnisvolle Welt des Karnevals
Schufen wunderschöne Masken (von links): Waltraud Berck, Martina Waldeck, Gertrud Scharning, Gertraude Frenger-Storr und Ilse Petsch. Susanne Klose konnte nicht zur Vernissage kommen.

Trebur. Im Rathaus sind derzeit karnevalistische Masken zu sehen. Sie stammen von den sechs Künstlerinnen der Treburer Malgruppe „Farbraum“. mehr

clearing
Fastnachtsumzug in Rüsselsheim Narren ziehen durch die Stadt
Schick gemacht: Zuschauer mit scharfen Zähnen auf dem Kopf.

Rüsselsheim. Etwa 2500 Zuschauer verfolgten den Fastnachtsumzug durch die Innenstadt. Das waren sicher weniger, als sich die Veranstalter erhofft hatten. Mit 45 Zugteilnehmern war der Zug wohl so kurz wie nie. Die Stimmung am Opel-Altwerk und rund um den Marktplatz war trotzdem gut. mehr

clearing
Fastnacht in Rüsselsheim Da zischt die Rakete ab
Auch optisch hat die Schwarze Elf einiges zu bieten, wie das Ballett „Magic Dancers“.

Rüsselsheim. Unter dem Motto „Die Raket’ geht närrisch ab, mit Raumanzug un Narrekapp’“ fuhr die Schwarze Elf am Wochenende die ersten beiden ihrer vier Sitzungen. Dabei explodierte im Adlersaal so manch närrische Supernova. mehr

clearing
CCR-Sitzung Tolles Programm zum Jubiläum
Showtanz: Das Teenagerballett begeistert als Puppen.

Raunheim. Nach rund viereinhalb Stunden fiel der Vorhang. Die erste von drei Sitzungen des Carneval Clubs Raunheim (CCR) erwies sich des Jubiläums würdig, das in diesem Jahr gefeiert wird. mehr

clearing
Fastnacht mit dem TuS Weilnau In Aleweile ist fast alles hausgemacht
Die Altweilnauer Fassenacht ohne die Turmtänzer ist schlechterdings undenkbar: Die Offiziersgarde – im Gleichschritt marsch!

Altweilnau. Aleweile ohne Fassenacht? Undenkbar, es wäre auch wie Weihnachten ohne Christbaum oder Lachen ohne Tränen. mehr

clearing
Eigengewächse und Hochkaräter Hier kriegen die Narren nie genug
Die Jungs von Wäller Colonia aus dem Westerwald brachten die Stimmung im Saal zum Anschlag.

Oberreifenberg. Eine märchenhafte Narrengaudi war Hessens höchstgelegene Prunk- und Gala-Sitzung. Was die Feuerwehr Oberreifenberg in diesem Jahr mit Eigengewächsen und hochkarätigen Gästen, sogar aus der überregionalen Narrenszene, auf die Beine gestellt hatte, war sensationell. mehr

clearing
Feuerwerk der Narren Nicht nur die Tänzer sind spitze
Die kleinsten Gardemädels kamen auf der Fremdensitzung ganz groß raus.

Wehrheim. Die Eröffnungssitzung war für die Präsidenten eine Generalprobe, jetzt haben sie ihre Prüfung bestanden. Das neue Konzept ist aufgegangen, die Mischung hat gestimmt, und der Saal hat bei der ersten Sitzung getobt. mehr

clearing
Fremdensitzung des SCC „Gemauert und vertuscht“
Spontantanz zum Mitmachen für alle. Sitzungspräsident Andreas Hirth (vorne rechts) ist auch gut dabei.

Steinbach. Tanzen spielt die ganz große Rolle bei der Fremdensitzung des „Steinbacher Carnevals Clubs“ – bis dahin, dass das Publikum selbst während der Sitzung Tänze lernt und direkt ausprobiert. mehr

clearing
Fastnachtsumzug durch Rüsselsheim Narren auf schönen Karren
Trotz guter Stimmung waren nur wenige Narren gekommen. Hübsch anzusehen: Die Astheimer Carnevalisten begeisterten mit ihren Kostümen.

Rüsselsheim. Etwa 2500 Zuschauer verfolgten den Fastnachtsumzug durch die Innenstadt. Das waren weniger, als sich die Veranstalter erhofften. Mit 45 Zugteilnehmern war der Zug so kurz wie nie. Die Stimmung am Opel-Altwerk und rund um den Marktplatz war trotzdem gut. mehr

clearing
Fastnacht in Oberbrechen So wird Oberbrechen Hauptstadt
Anmut in Perfektion: Das Männerballett „Gulaschtopp“ war zum ersten Mal dabei.

Brechen-Oberbrechen. Die Oberbrecher Narrenschar brauchte bei der Kappensitzung im Haus der Freiwilligen Feuerwehr eine gehörige Portion Sitzfleisch. Aber es lohnte sich: Das Publikum erlebte ein gut fünfstündiges Feuerwerk an fetzigen Tänzen, tollen Vorführungen, Sketchen und Büttenreden vom ... mehr

clearing
Erste Sitzung des Sportverein Niederselters Von Eisenbachern und Radler-Trinkern
Von Ärztehaus bis Eisenbacher Feuerwehr: Die „Klageweiber“ hatten sich viel zu erzählen.

Selters-Niederselters. Unter dem Motto „Hey dos…wor noch nit do, Helau“ hatte der Sportverein Niederselters zu seiner Premierenkappensitzung ins Sportlerheim eingeladen. mehr

clearing
Kappensitzung in neuer Halle Was Haintchen und die FDP gemeinsam haben
Duell zwischen den Teams Sport (links) und  Politik.

Selters-Münster. „Meester dreht am Rad“ war das Motto der Kappensitzung, zu dem der Münsterer Dreierbund von Feuerwehr-, Sport- und Turnverein in die neue „Stefan-Giebel-Halle“ eingeladen hatte. mehr

clearing
Tanzen zu Karneval Das Tanzen ist der Villmarer Narren Lust
Echte Kerle zwischen 20 und 75 Jahren vom Männerballett Niederbrechen machten als Neandertaler Feuer auf der Bühne.

Villmar. Das Konzept einer reinen Tanzveranstaltung in der Fastnachtszeit ist eine Erfolgsgarantie. Im voll besetzten Saal der König-Konrad-Halle hatten die Besucher Spaß bei 20 Auftritten verschiedenster mehr

clearing
Fastnacht beim Sängerchor Omas dritter Frühling
Der Sänger des „Frohsinn“ bewiesen auch Talent an der Luftpumpe.

Beselich-Obertiefenbach. Der Sängerchor „Frohsinn“ hat mit dem „Bunten Abend“ die Fastnachtskampagne eingeläutet. mehr

clearing
Karnevalsfeier der Frauengemeinschaft Weiberschar und Y-Chromosomen
Die Tanzgruppe Shikamana ließ magische Funken sprühen.

Hadamar-Oberweyer. . Bei der Karnevalsfeier der Frauengemeinschaft aus Ober- und Niederweyer ging es nicht ganz ohne Männer. Als Besucher waren sie zwar nicht erwünscht, doch auf der Bühne durften sich die Herren mehr

clearing
Jubiläum der Kappensitzung Feuerwerk der guten Laune
Der Tanznachwuchs zauberte einen Bienenschwarm auf die Bühne.

Waldbrinn-Lahr. . 50 Jahre Kappensitzungen in Lahr: Das ist ein schönes Jubiläum – und aus diesem Anlass feierten die Narren am Wochenende gleich zwei toll besuchte Kappensitzungen. mehr

clearing
"Firestars" verabschieden sich Die Nachfolger stehen schon auf der Bühne
Als Pipi Langstrümpfe tanzen die „Purzel“ bei der Prunksitzung des Sindlinger Karnevalvereins und begeistern das Publikum.

Sindlingen. Lautes Gelächter, kräftiger Beifall, viele „Sindlingen Helau“-Rufe, aber auch ein paar Tränchen prägten die Prunksitzung des ersten Sindlinger Karnevalvereins (SKV). Bei der bunten Bühnenschau verabschiedete sich die Garde „Firestars“ vom Turniertanz. mehr

clearing
Nachwuchs im Karnevalsverein Mehr Kinder als Erwachsene
Auch das Prinzenpaar Dani I. und René I. darf nicht fehlen.

Griesheim. Rund 150 Karnevalisten klatschten, schunkelten und tanzten sich durch die Kostümsitzung der Nasebaern, die sich zunehmend zur Kostümparty wandelt. Gründungsmitglied Arthur Ess einnert sich noch an andere Zeiten. mehr

clearing
50 000 Besucher erwartet Alles startklar für den Karnevalszug
Orschel Helau! Auf dem Marktplatz ist stets besonders viel los beim Taunus-Karnevalszug.

Oberursel. Die Vorbereitungen für den drittgrößten Karnevalszug Hessens sind abgeschlossen. 167 Zugnummern werden am Sonntag, 7. Februar, durch die Taunusstadt ziehen, 160 Sicherheitskräfte sind dabei im Einsatz. mehr

clearing
Ebbelwei für die Laternche-Sitzungen Ist das Stöffche voll, wird die Sitzung toll
Als Büttenrednerin ist Marianne Boß alias Frau Rauscher zwar in Rente gegangen, die Ebbelwei-Prob’ für die Laternche-Sitzungen lässt sie sich jedoch genauso wenig entgehen wie Narrenchef Daniel Gottwald und Günter Possmann.

Frankfurt. Die närrischen Experten haben entschieden: Sehr voll, aromatisch und sehr ausgewogen mit angenehmer, leichter Säure – so lässt sich der Ebbelwei, der auf den Laternche-Sitzungen 2016 ausgeschenkt wird, beschreiben. Eine exzellente Wahl im Jubiläumsjahr des närrischen Clubs. mehr

clearing
Fastnacht mit den Ex
Um das närrische Volk richtig in Schwung zu bringen, waren viele frühere Eschhöfer Tollitäten zum Autkat ins Feuerwehrhaus gekommen und stimmten Karnevalslieder an.

Limburg-Eschhofen. Leider wird in dieser Karnevalskampagne kein Regent im närrischen Eschhofen das Zepter schwingen. Angeführt werden die Narren von der EPG, der Gemeinschaft aus Ex-Prinzen und Ex-Prinzessinnen. mehr

clearing
Elzer Narren „Figaro“ in der Elzer Narhalla
Wie ein pochender Herzschlag jagten die „Illusion Dancers“ über die Bühne des Elzer Bürgerhauses.

Elz. Dass die Elzer Narren über sich selbst und über ihr Dorf lachen können, das zeigten sie bei ihrer Kappensitzung im Bürgerhaus. mehr

clearing
Mengerskirchener Frauengemeinschaft Närrisch afrikanisch
Die „afrikanischen Muttis“ des Fastnachtskomitees der Frauengemeinschaft waren ein bunter Farbtupfer bei der Mengerskirchener Frauenfastnacht.

Mengerskirchen. Ein fast fünfstündiges Feuerwerk der guten Laune brannte die Mengerskirchener Frauengemeinschaft ab. mehr

clearing
Narren stürmen Rathaus Narren überrumpeln die Stadtoberen
Da haben sich Horst Harmet (mit Mikrofon) und seine Pinguine die Stadtkasse schon unter den Nagel gerissen – helau! Bürgermeisterin Christiane Augsburger kann trotzdem noch lachen.

Schwalbach. Von wegen Pinguine sind nur im Wasser beweglich und an Land hilflos – die Schwalbacher Exemplare sind von anderem Kaliber! mehr

Fotos
clearing
Arbeitskreis Karneval der Kolpingsfamilie Die Techniker in Uniform
Mit Scheinwerfer, Mikrofon und Computer-Tastatur: Maximilian Schneider, Oliver Bernard und Constantin Kuhles (von links) sind das eingespielte Technik-Team bei der AKK-Fassenacht.

Kelkheim. Meist haben die drei jungen Männer alles im Griff. Nur einmal kamen sie aus Versehen auf den Kippschalter – und plötzlich wurde es ganz still. mehr

clearing
Ausverkaufte Fastnachtssitzung Teuflisch gute Stimmung beim CluGeHu
Die Midis des CluGeHu begeisterten das Publikum mit ihrem Dschungelcamp-Tanz.

Weißkirchen. Ein rotzfrecher Opa, am Stock gehende ältere Damen, die plötzlich munter tanzen können, eine Blaskapelle von Format und akrobatische Wikinger – und das war längst nicht alles, was es bei der Fastnachtssitzung des CluGeHu zu sehen gab. mehr

clearing
Fasching in Neu-Isenburg Jedes Prinzenpaar braucht eine treue Helferschar
Prinzessin Heike II. (links) und Prinz Dieter II. laden ihren Vorgängern aus dem vergangenen Jahr, Dennis und Jasmin, eine ordentliche Portion auf.

Neu-Isenburg. Ein närrisches Volk ohne Prinzenpaar ist ebenso wenig wert, wie Regenten ohne Volk und eine treue Gefolgschaft. Es ist guter Brauch in Neu-Isenburg, dass das amtierende Prinzenpaar seine Helfer und sein Gefolge als besonderes Dankeschön für die Unterstützung in der Kampagne ... mehr

clearing
Fremdensitzung der „Freunde des Carneval“ Von Politikern und Pferdewirten
Nicht nur die Tanzeinlagen bei der Fremdensitzung des FdC waren große Klasse.

Ober-Erlenbach. Die „Freunde des Carneval“ ließen das Jahr humorvoll Revue passieren. Gardetänzer und Büttenredner legten sich kräftig ins Zeug, um sich an Narrheit zu übertreffen. mehr

clearing
Frohsinn-Prunksitzung Die Macht ist mit den Sängern
Von wegen kein Prinz in der Kampagne. Kurzfristig schlüpfte Jörg Steden in die Rolle des Narrenoberhauptes, und dass mit schicken rosa Nylons.

Oberursel. Nein, Orschels Hippies haben keine halluzinogenen Fliegenpilze zu sich genommen. Sie sind „naturstoned“. Also von Natur aus gut drauf. Genauso wie ein italienisches Elferrat-Mitglied, das als neuer Faschingsprinz gehandelt wird… alle inspiriert durch die ... mehr

clearing
Kappen-Klub Sehr gallisch und auch etwas gallig
Wenn Caesar gewusst hätte, welch’ hübsche Damen im Taunus darauf warten, erobert zu werden, wäre er wohl lieber bei den „Gickelnden Hinkeln“ auf Brautschau gegangen.

Kronberg. „Die spinnen, die Römer“ – und einige andere auch. Das bewies der Kappen-Klub Kronberg bei seiner Sitzung unter obigem Motto am Samstagabend in der Stadthalle. Cäsars Übernahmeversuche endeten mit viel Ebbelwei auf einer Bank in der Staagass. mehr

clearing
Kappensitzungen des HCV Hundsangen dreht auf
Die Wikinger kommen!

Hundsangen. Die Kappensitzungen des HCV haben Kultstatus – kein Wunder also, dass es drei davon gibt, und schon bei der Premiere am Wochenende tanzte nicht nur das sprichwörtliche Pelztier, sondern alle „Hundsänger Bären“ legten los. mehr

Fotos
clearing
Elzer Narren Internationales Flair und viel Selbstironie in Elz
Wie ein Herzschlag pochten die Illlusion Dancers auf der Bühne der Rotjacken.

Elz. Die Elzer Narren können herrlich über sich selbst und ihr Dorf lachen. Dies zeigten sie erneut bei ihrer Kappensitzung im Elzer Bürgerhaus. mehr

clearing
Limburger Rauchclub Jede Menge Geflügel
Jede Menge Tanz und gute Laune: Die Musketiere nahmen die Narren des Rauchclubs mit zur Augsburger Puppenkiste.

Limburg. Die Kappensitzung des Rauchclubs ist ein Höhepunkt der Session: Unter einem neuen Präsidenten präsentierte das Team Altbewährtes, blickte zurück auf das vergangene Jahr in Limburg und lobte das Neue in der Stadt. mehr

clearing
Bad Vilbeler Fastnacht Sandhasen legen grandios los
Die Bad Vilbeler Quellenkönigin Michelle I. mischt sich zum Schunkeln unter das närrische Volk.

Bad Vilbel. Seit nunmehr 60 Jahren setzen die Fidelen Sandhasen mit ihrer Handwerkersitzung närrische Glanzpunkte in der Quellenstadt, stehen sie für Frohsinn, närrischen Spaß und humorvollen Witz. Auch in dieser närrischen Kampagne sorgten sie am Samstagabend wieder für ein volles ... mehr

clearing
Konfrontationen vermeiden Die Zugstrecke für Rosenmontag schrumpft
Tausende sind in Fischbach am Rosenmontag auf der Gasse. Besonders vor der Taunus-Sparkasse (Mitte) wird es eng.	Archivfoto: Knapp

Fischbach. 76 Nummern und rund 1000 Teilnehmer – die derzeitige Bilanz für den Rosenmontagsumzug im Stadtteil kann sich schon sehen lassen. Doch gibt es dieses Jahr eine Veränderung, mit der die Fassenachter Problemen vorbeugen wollen. mehr

clearing
Zeit für den letzten Schliff
Bei der „Deutschlandreise“ stehen die Sternchen und die Teens-Garde der „Spritzer“ gemeinsam auf der Bühne.

Sossenheim. Am Aschermittwoch ist alles vorbei: Weil die Fastnachtskampagne kurz ist, befinden sich die Sossenheimer „Spritzer“ in den letzten Vorbereitungen. Gerade für die Tanzgruppen heißt das: Jetzt ist Zeit für den letzten Schliff. mehr

clearing
TuS freut sich auf die Schüssel
Die „Schüssel“ Peter Schüssler kommt nach Merzhausen.

Merzhausen. Unter dem Motto „Ob Caesar, ob Cleopatra – in Merzhausen sind sie alle da“ startet die Faschingskampagne des Turn- und Sportvereins Merzhausen in die heiße Phase. mehr

clearing
UCV legt den Narrenfahrplan vor Kinderprinz will ins Rathaus
Prinz Leon (Mitte) – mit seinem Hofmarschall Maximilian Böttrich (links) und Dietmar Wölfing – freut sich schon auf die tollen Tage.

Usingen. Der UCV stellte seinen närrischen Fahrplan vor. Und der hat es in diesem Jahr in sich, vor allem, weil schnell und intensiv gefeiert wird. mehr

clearing
Fastnacht Närrische Herausforderung
Ausgelassen werden die Narren auch in diesem Jahr wieder feiern. So viel steht fest, denn echte Karnevalisten lassen sich auch nicht von einer kurzen Kampagne die Laune verderben.

Bad Homburg. Die diesjährige Fastnachtskampagne ist kurz. Bereits am 10. Februar, dem Aschermittwoch, ist alles vorbei. Darauf müssen sich die Karnevalsvereine einstellen, was nicht immer ganz einfach ist. mehr

clearing
Fastnacht Majestäten aus dem Bimbesland
Die Dreierbund-Majestäten 2015 kommen aus Altendiez.

Altendiez. Konrad Schuler und seine Lebensgefährtin Kerstin Jonas genießen noch einige Tage ihre Ruhe an der Lahnstraße in Altendiez. Doch damit wird es bald vorbei sein. Dann nämlich stürzen sie sich im prinzlichen Ornat in die Narretei. Die Nassauische Neue Presse hat Prinzessin ... mehr

clearing
Karneval mit den Bremsern

Dreieich. In der Halle der Sport- und Kulturgemeinschaft 1886 Sprendlingen (SKG) wird ordentlich geprobt und schwer gearbeitet. Der Bühnen- und Saalbau für die Karnevalsitzung „Die Bremser“ ist in vollem mehr

clearing
Alaaf you

Den Kölner Karneval präsentieren, wie er wirklich ist - mit allen Facetten, durch die Augen jener, die ihn lieben und ihn hassen, im Privaten und im Öffentlichen. Das ist das Ziel des Gemeinschaftsprojekts, denn der Dokumentationsfilm ist der erste seiner Art, der von den ... mehr

Fotos
clearing
Plaschis stechen in See Fastnacht, ahoi!
Ordensspender Siegfried Pape (li.) und Plaschi-Chef Udo Weihe (re.) freuen sich, am 23. Januar mit dem Narrenschiff in See zu stechen.

Königstein. Am 23. Januar heißt es "Leinen los" für das Königsteiner "Narrenschiff". Die Plasterschisser vom heimischen Narrenclub gehen im HdB auf große Fahrt. Den passenden Orden dazu hat kein Geringerer als der "Erste Offizier" des Elferrates spendiert. mehr

clearing
Fastnacht Die Flotten Elfer stehen bereit
Die Flotten Elfer freuen sich schon auf die kurz bevorstehende Sitzung.

Hundstadt. Noch gibt es sie, die begehrten Karten der Flotten Elfer für die kommenden drei Faschingssitzungen. Der Kartenvorverkauf für die erste Sitzung am kommenden Freitag hat bereits begonnen. mehr

clearing
Fastnacht Prinzessin Tessa I. und Prinz Philipp I. übernehmen Krone und Zepter in Westerburg
Prinzessin Tessa I. und Prinz Philipp I. übernehmen Krone und Zepter in Westerburg.

Westerburg. Bereits am kommenden Samstag, 9. Januar, startet die Karnevalistische Kooperation Westerburger Vereine (KKWV) offiziell in die fünfte Jahreszeit. mehr

clearing
Fastnacht im Vogelsberg Rolle des hopsenden Karnevalsprinzen versteigert: 1020 Euro
So sieht der "Bajazz" aus.

Herbstein. Ein 24-Jähriger hat die Hauptrolle für einen Rosenmontagszug im Vogelsbergkreis für über 1000 Euro ersteigert. mehr

clearing
Inthronisation des Prinzenpaars Auf ins närrische Treiben!
Herausgeputzt: Die Tanzgruppe „ad astram“ bereitet sich auf den Auftritt beim im Saalbau Schmid in Eichen vor.

Nidderau. Mit Prinz André I. und Prinzessin Annika I. gehen die „Aascher Schnooke“, der Eicher Traditionskarnevalsverein, in die neue Kampagne. Beim traditionellen Schlachtessen am Wochenende fand die Inthronisation statt. mehr

clearing
In Orschel regieren jetzt Leonard I. und Esther I. Kleine Prinzen ganz groß
BCV-Vorsitzender Reimund Krammich krönte zunächst Prinz Leonard I. und anschließend wurde Prinzessin Esther I. in ihr Amt eingeführt.

Bommersheim. Einen teilweise hochemotionalen Abend erlebten die Besucher bei der Inthronisation des neuen Kinderprinzenpaares des BCV. Leonard I. und Esther I. haben eine ganz besondere Aufgabe in dieser Kampagne. mehr

Fotos
clearing
Peter Keller Er ist der Oberräder des Jahres
Trägt die Narrenkapp’ gerne; Peter Keller ist seit vielen Jahren Ministerpräsident sowie Vorsitzender der „Wespen“.

Oberrad. Peter Keller ist „Oberräder des Jahres 2015“. Der Bürgerverein Oberrad entschied sich für den 68-Jährigen, der seit mehr als 50 Jahren Mitglied bei der Karnevalsgesellschaft Wespen und nun schon seit vielen Jahren deren Ministerpräsident sowie Vorsitzender ist. mehr

clearing
LCV freut sich auf neue Kampagne Ein Hoch aufs neue Prinzenpaar
Die neuen Würdenträger des Langendernbacher Carnevalvereins sind das Prinzenpaar Hansi I. und Prinzessin Alex I. (Burgwinkel) (vorne, Dritter und Vierte von rechts) mit Elferrat und Hofstaat.

Dornburg-Langendernbach. Die neuen Würdenträger des Langendernbacher Carnevalvereins (LCV) sind „Prinz Hansi I. und Prinzessin Alex I. von den sieben Weltmeeren“, im bürgerlichen Leben bekannter als Hansi und Alex Burgwinkel. mehr

clearing
Fastnacht im Taunus Flamme, Vlies und Gardestern
Die SCC-Aktiven von Elferrat und Garde sind startklar für die Kampagne.

Steinbach/Stierstadt. Wenn diese Auszeichnungen keine Motivation für die Kampagne sind . . . Die Aktiven des „Steinbacher Carnevals Clubs“ (SCC) haben sich am Samstagabend im Stierstadter Schützenhaus zum Ordensfest getroffen. mehr

clearing
Fastnacht im Taunus „Wir sind Weißkirchener, helau!“
Die Garde des CluGeHu wirbelte über die Bühne.

Weißkirchen. Musik, Tanz und Humor – das Programm, mit dem der Club Geselligkeit Humor Weißkichen die Kampagne eröffnete, ließ die Narrenschar jubeln. Und es gab eine Premiere. mehr

clearing
Tanzgala der TG Liederbach Kleine Löwen mit großem Lampenfieber
Die jüngste Tanzformation der TG Liederbach, die „Sternschnuppen“ boten als „Könige der Löwen“ nicht nur einen tollen Auftritt, sie waren zudem in ihren Kostümen allerliebst anzuschauen.

Liederbach. Die Tanzgala der Turngemeinde in der Liederbachhalle gehört seit Jahren zu den Glanzlichtern in der Gemeinde. mehr

clearing
Faschingsprinzessin Lisa I. glaubt an die Macht der Träume
Lisa I. von der Heiterkeit regiert Bad Homburg während der fünften Jahreszeit ? Helau!

Kirdorf. Es ist vollbracht: Die Kurstadt hat eine neue Faschingsprinzessin. Lisa I. lautet der Name ihrer neuen Tollität. Wer die hübsche Brünette ist und was sie sich für ihre kommende Regentschaft über die Narren vorgenommen hat, das hat sie der TZ verraten. mehr

Fotos
clearing
Narren So fetzig sind die Alten
Alter, was geht? Stephan Remes (links) und Gerd Krämer repräsentieren den Frohsinn auch noch im 250. Jahr seines Bestehens.

Oberursel. Den Karnevalverein Frohsinn lässt der Terroranschlag in Paris nicht kalt. Die Verantwortlichen haben überlegt, ob es in dieser Situation möglich ist, Fastnacht zu feiern. „Ja, gerade jetzt“, meinen Gerd Krämer und Stephan Remes vom Vorstand. mehr

Fotos
clearing
Narren Beim Ordensfest gibt’s Flammen in Gold und Silber
Ein dreifaches „Usingen Ulau“ forderte UCV-Vorsitzender Vlado Katrusa (links) für alle, die es zu ehren galt.

Usingen. Es war der erste seiner Art, der UCV-Ordensabend, bei dem alle Narren geehrt wurden, die es wirklich verdient hatten. mehr

Fotos
clearing
Narren UCV legt rasantes Tempo vor
Die Traumtänzer entführten das Publikum mit ihrer Darbietung nach Spanien.

Usingen. Tagesschau und Sonnenklar TV gab’s am Samstagabend live beim UCV. Mit der Inthronisation schafften die Usinger Jecken einen fulminanten Saisonstart. mehr

Fotos
clearing
Narren Kransberger Narren starten in die Saison
Der Hofstaat um Prinzessin Sandra I. (3. v. l.) mit Sitzungspräsident Sascha Bastian (2. v. r.) ist ab sofort zu jedem Spaß bereit.

Kransberg. Eine kleine, gemütliche Familienfeier stand im Mittelpunkt der Saisoneröffnung. Nur dass es sich bei der Familie um die fröhliche Schar des Kransberger Narrenclubs handelte. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht Laubacher Karnevalisten starten durch
Am liebsten steht er gemeinsam in der Bütt, der Vorstand vom Ersten Laubacher Karnevalverein.

Laubach. Kampagneneröffnung und Mitgliederversammlung vermischte der Erste Laubacher Karneval Verein „Schneider-Schneider Meck-Meck-Meck“ und lieferte damit gleich zwei mit einem Streich. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht Schwarze 11 des muss sein, dachten sich die Narren fein und luden sich viel Gäste ein
Günther Marx holte den „Michi“ aus dem Sack und setzte ihn auf seinen Stammplatz.

Neu-Isenburg. Es wurde geschunkelt und gefeiert bei der Schwarzen 11. Auch mit nachdenklichen Reimen über die aktuellen Anschläge in Paris ließ sie kein Thema aus. mehr

Fotos
clearing
Prinzenpaar der Karneval-Gesellschaft Fastnacht kommt mit aller Macht
Die Narren hatten mit großem Aufgebot das Egelsbacher Rathaus gestürmt und marschierten gemeinsam weiter zum Bürgerhaus.

Egelsbach. Mit Spannung warteten die närrischen Besucher auf das diesjährige Prinzenpaar der Karneval-Gesellschaft Egelsbach. Die neuen Tollitäten sind den Bürgern der Stadt wohl bekannt. mehr

clearing
Mörfelder Karnevalsverein Aufgalopp mit „Sandhasen hopp“
Mit einer flotten Polka samt eindrucksvollem Spagat wartete die Garde der Sandhasen auf.

Mörfelden-Walldorf. Zum Auftakt in die närrische Saison boten die Sandhasen im Bürgerhaus Mörfelden sehenswerte Tänze, Stimmungsmusik und spitzzüngige Wortbeiträge. Darüber hinaus wurden die Mitglieder des Elferrats vereidigt, die so manches zu beachten haben. mehr

clearing
Hilfe nach Nöten In Giraffenkostüm für Toleranz gesungen
Schüler der Immanuel-Kant-Schule beeindrucken mit einem Ausschnitt aus ihrem Musicalprojekt.

Rüsselsheim. Wie international, jung und vielgestaltig das kulturelle Leben in der Opelstadt ist, war am Samstag im Stadttheater aufs Schönste zu erleben: 150 Schüler sangen und musizierten unter dem Motto „Hilfe nach Noten“ zugunsten der Flüchtlingshilfe. mehr

clearing
Narren Mit Raumanzug und Narrenkapp’
Ein leckeres Süppchen serviert Adler-Chef Kurt Eisenacher zur Kampagneneröffnung.

Rüsselsheim. Am Samstagabend eröffnete die Schwarze Elf die neue Kampagne. Unter dem Motto „Die Raket’ geht närrisch ab, mit Raumanzug und Narrenkapp’“ wurde im Adlersaal die Fastnacht mit einem bunten Ball gestartet. mehr

clearing
Außer Rand und Band Uff de Bach
Das Yellow Submarine der Interessengemeinschaft Kirdorfer Feld wurde natürlich von den Beatles begleitet und spie lustige Seifenblasen. 	Fotos: Heiko Rhode

Kirdorf. Beim Kirdorfer Fastnachtsumzug „Uff de Bach“ waren einige Narren im Käfig eingesperrt, während der Magistrats-Wagen dem Fluch der Karibik erlag. Hunderte verfolgten das Spektakel und drängelten sich vor allem am Kirdorfer Kreuz dicht an dicht. mehr

Fotos
clearing
Umzug in Fichtegickelshausen Ein tierischer Zirkus
Die Hexen vom Kappen-Club Niederhöchstadt kamen als Schmetterlinge und wurden dafür prämiert.	Fotos: jr

Fichtegickelshausen. Bevor heute, wie es heißt, „alles vorbei ist“, gingen die Karnevalisten gestern Nachmittag noch einmal aufs Ganze. Der Umzug in Fichtegickelshausen lockte Tausende an. mehr

clearing
Ein Entsorgungsproblem der närrischen Art
Das Ende vom Lied: Jetzt steht der Mann aus Las Vegas bei UCV-Vorsitzenden Vlado Katrusa (vorn) im Hof.	Foto: Saltenberger

Usingen. Am Aschermittwoch ist nicht immer alles vorbei, was mit den tollen Tagen zu tun hatte. Usingen erlebte am Samstag einen tollen Buchfinkenzug, und einen der schönsten Wagen hatte die Gruppe der „Crazy Mamas und Globetrottels“ zusammengezimmert. mehr

clearing
Faschingsumzüge in Egelsbach und Sprendlingen Helau und ade, es war sehr schee
Die wilden Weiber und ihre Männer gingen als Bauretter auf die Straße. Sie wollen, dass die KGE nächstes Jahr wieder ein Dach überm Kopf hat.

Egelsbach/Sprendlingen. Närrisch schlängelte sich der Lindwurm durch Egelsbach. Dabei wurde auch Kritik laut. In Sprendlingen dagegen gab es eine Überraschung für Bürgermeister Dieter Zimmer. mehr

Fotos
clearing
Hübsche Käfer und fesche Nonne, das war eine närrische Wonne
Ein lustiges Trüppchen stellte sich beim Kinderfasching des Mörfelder Fastnachtsvereins „Die Sandhasen“ im Bürgerhaus für ein Erinnerungsfoto auf.

Mörfelden-Walldorf. Zum Ende der Kampagne ging es für die Kinder in Mörfelden-Walldorf noch einmal rund. Zahlreich waren sie gekommen, um närrisch zu feiern. Es gab Spiele, Tanzwettbewerbe und auch Kostümprämierungen für den Nachwuchs. mehr

clearing
Fastnacht in Kelsterbach Hand in Hand, wie galant
Die Zugteilnehmer nahmen sich für ausgiebige Helau-Rufe Zeit.

Kelsterbach. Am Rathaus wurde die bunte Schar des Narrennachwuchses mit dem Narhallamarsch begrüßt. Zum Schluss ging es zur Seniorenresidenz Haus Weingarten, wohin die Kinder Stimmung und gute Laune brachten. mehr

Fotos
clearing
Klaa Pariser Fastnachtsumzug Für Klaa Paris sind alle uff de’ Fieß
Nicht nur für Farbe, sondern auch für mächtig Stimmung sorgen in den Gassen von Klaa Paris auch die Eckenheimer Krätscher.	Fotos: Chris Christes

Klaa Paris. Wenn der Klaa Pariser Fastnachtsumzug ruft, dann ist ganz Frankfurt auf den Beinen und schwingt sich ins Kostüm. So auch gestern, als sich der närrische Lindwurm zum 176. Mal durch die engen Heddernheimer Gassen schlängelte. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Frankfurt Frankfurter Prinzenpaar gibt das Zepter ab
Für das Prinzenpaar ist eine erfolgreiche Kampagne zu Ende gegangen.

Nordweststadt. Wie im Flug verging die fünfte Jahreszeit für das Frankfurter Prinzenpaar Michael VII. und Catharina-Sophie I. Seit dem 11.11.2014 trugen die Tollitäten das närrische Zepter, bei der gestrigen Enthronisation im Nordwestzentrum war es nun vorbei mit dem Spaß – das ... mehr

Fotos
clearing
Ein toller Zug

Limburg/Diez/Hadamar. Zehntausende von Zuschauern hatten sich gestern wieder auf den Weg nach Limburg gemacht, um beim Umzug des Dreierbundes Limburg-Diez-Hadamar mitzujubeln. mehr

Fotos
clearing
Narren tanzten auf den Straßen
„Süße Träubchen“ beim Fastnachtsumzug in Ninivé oder auch Niedertiefenbach genannt.

Nassauer Land. Närrischer Endspurt in Wirbelau, Niedertiefenbach und Lahr: Am Fastnachtsdienstag feierten Tausende Narren auf Straßen und Plätzen. mehr

Fotos
clearing
Narren feiern Endspurt im Karneval
Das närrische Dreigestirn grüßt in Würges.

Bad Camberg/Selters. Trotz winterlicher Temperaturen waren wieder einmal viele bunt kostümierte Gruppen und Zuschauer zum Erbacher Haarezug gekommen, um mit Spaß und guter Laune die fünfte Jahreszeit gebührend zu feiern. mehr

clearing
Karben weiß zünftig zu feiern
Fassnacht im Karbener Bürgerzentrum

Karben. Zum vierten Mal erst fand der Rosenmontagsball im Karbener Bürgerzentrum statt. mehr

clearing
Tosender Applaus für tolle Kostüme
Wer hat das tollste Karnevalskostüm? Die Jury beim Kinderfasching des KSV Klein-Karben hatte keine leichte Wahl. Am Ende siegten Timo in seinem Chamäleon-Kostüm und Liliana, das kleine Schlossgespenst. Foto: Privat

Karben. Lustige Spiele, Tanzvorführungen und einen großen Kostümwettbewerb haben Kindergarten- und Grundschulkinder beim Kinderfasching im Vereinshaus des KSV Klein-Karben erlebt. mehr

clearing
De Zug kimmt!
Die verrückten gelben Minions-Figuren aus dem Film „Ich – einfach unverbesserlich“ sorgen nicht nur bei den Kleinen für Begeisterung.	Fotos: Corinna Weigelt

Friedberg. Der Himmel ist bedeckt, die Stimmung aber keineswegs getrübt. Jahr für Jahr lockt der Friedberger Narrenexpress am Faschingsdienstag die feierlustigen Jecken auf die Straßen. Groß und Klein genießen die bunt geschmückten Wagen und jubeln den zahlreichen Fußgruppen zu. mehr

Fotos
clearing
Kaicher Heringe siegen beim Männerballett-Tanzturnier
Die Heringe Kaichen verteidigten erfolgreich ihren Titel.

Nidderau. Eine Riesengaudi als Mischung aus Party und Show erwartete die Besucher in der vollen Kultur- und Sporthalle Heldenbergen. Moderiert wurde das viereinhalbstündige Programm des 18. Männerballett-Turniers der Aascher Schnooke von FFH-Moderatorin Andrea Weber. mehr

Fotos
clearing
Sogar die Bremthaler feiern mit
Gute Laune und kunterbuntes Konfetti hatte die Gruppe des TuS Niederjosbach im Gepäck. 	 Fotos: Maik Reuß

Niederjosbach. Der „kleinste und feinste Fastnachtszug“ im Kreis, so die Organisatoren, beschloss die Straßenfastnacht für die jetzt zu Ende gegangene Kampagne. mehr

Fotos
clearing
„After-Zug-Party“ im Bürgerhaus
Eine tolle Showeinlage lieferte die Garde des CV Heiterkeit.	Foto: hrho

Im Bürgerhaus ging gestern Nachmittag noch mal der Punk ab. Traditionell fand hier der „After-Zug-Kindermaskenball“ statt, der vom CV Heiterkeit organisiert wurde. mehr

clearing
Kinderfasching des HCV Hände hoch zum Rucki-Zucki-Tanz
Volles Haus: Beim Kinderfasching des HCV  ist mitmachen angesagt.

Bad Homburg. Cowboys, Indianer, Prinzessinnen und Meerjungfrauen, Marienkäferchen und Haremsdamen, Astronauten und FBI-Agenten – wer am Samstag, Sonntag oder am gestrigen Montag gegen 15 Uhr am Kurhaus vorbeimarschierte, mehr

clearing
Fastnacht mit den Traumtänzern Der längste Tag im Jahr
Ohne Lippenstift geht's weder zum Umzug noch auf die Bühne. 	Fotos: Seibt

Usingen. Die Traumtänzer des Usinger Carneval Vereins trainieren wie Hochleistungssportler, und das nicht nur während der Faschingszeit. Wie sie den längsten Tag im Jahr erleben, das wollte TZ-Mitarbeiterin Tatjana Seibt wissen und hat die 16 Tänzer begleitet. mehr

clearing
Bei der Sitzung der Kolpingfamilie Kirdorf Helau! Kolping Helau!
Sabine Wischnewski von den „Ton-Tauben“ mit Begleitung.	Fotos: hrho

Kirdorf. Frösche, Cowboys, Krankenschwestern und Clowns waren ins Bürgerhaus Kirdorf gekommen. Da die Fastnachtsabteilung der Kolpingfamilie Kirdorf auch in diesem Jahr einiges vorbereitet hatte, erwartete das närrische Publikum eine bunte Mischung aus Show, Tanz und tollen Büttenreden. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Oberursel Von singenden Tollitäten und einem „Sparbrötchen“
»Ein Hoch auf uns« stimmten Prinz Jürgen I. und das Bommersheimer Kinderprinzenpaar Fiona I. und Simon I. gestern beim närrischen Magistrat an. Ihr Terminplan ist heute noch einmal randvoll. Morgen, am Aschermittwoch, ist ja dann alles vorbei. 	Foto: jr

Oberursel. Als Duo Donna Camilla und Peppone gaben sich Pfarrerin Cornelia Synek und Bürgermeister Hans-Georg Brum beim närrischen Magistrat ein Stelldichein und brachten die rund 50 Gäste zum Schmunzeln. mehr

clearing
Eschbacher Fastnacht Wenn die Klippen beben
Getreu dem Fastnachtsmotto „1001 Nacht“ hatte sich dieses Pärchen kostümiert.

Eschbach. Längst hat sich das Eschbacher Klippenbeben einen Namen gemacht. Kein Wunder, lassen es die Lokalmatadoren im Bürgerhaus schließlich dermaßen krachen, dass vermutlich sogar die Klippen wackeln. mehr

clearing
Fasching in Usingen Das Narrenschiff legt bei den Senioren an
Christine Henrich (stehend) machte nicht nur Musik beim närrischen Seniorenklub-Nachmittag, sie trug auch noch lustige Geschichten vor.	Foto: Schwarz-Cromm

Usingen. Auch beim Seniorenklub ist das närrische Schiff gestrandet. Mit kessem Hütchen auf dem Kopf wurde Fasching gefeiert. Da fehlten weder die Live-Musik noch die so beliebten gefüllten Kräppel. mehr

clearing
Kolpingfamilie Wernborn Hier geht es stundenlang Schlag auf Schlag
Die Minis hüpften als bunte Clowns über die Bühne.

Wernborn. Sie haben den richtigen, den feinen Humor und klasse Bühnenredner und Tänzer aus den eigenen Reihen. Die Karnevalisten der Kolpingfamilie Wernborn ließen es am Wochenende zweimal richtig krachen. mehr

clearing
Polizeieinsätze bei Fastnachtsumzug Schläger mit Pfefferspray bewaffnet
Gestern Mittag waren noch die Reste vom Fastnachtsumzug am Straßenrand zu sehen. Die Zeugen des hohen Alkoholkonsums waren nicht nur viele kleine Alkoholfläschchen. Die über 60 Sanitäter mussten sich am Sonntag bereits um zahlreiche alkoholisierte Zuschauer kümmern. Foto: mar

Flörsheim. Am Rande des Fastnachtsumzuges mit über 30 000 Besuchern gab es einige Prügeleien, die Sanitäter mussten sich um Verletzte kümmern sowie um alkoholisierte Zuschauer. mehr

clearing
Männerballett Boyband macht das Rennen
Die verdienten Gewinner des Abends: das Männerballett aus Wehrheim. 	Fotos: Seibt

Pfaffenwiesbach. Das Männerballett der Limes-Krätscher aus Wehrheim holte sich erneut den Siegerpokal bei der Konfettiparty der TSG Pfaffenwiesbach und setzte sich damit gegen sechs weitere Gruppen erfolgreich durch. mehr

clearing
Lumpenmontagszug in Neu-Isenburg Ciao, bis zum nächsten närrischen Helau
Mächtig und farbenprächtig die imposannte Leitfigur der »Flegga Zottler«. 	Fotos: Klaus Braungart

Neu-Isenburg. Gestern war es gewiss: Lumpenmontag is’. Die Narrenschar war groß, die Stimmung famos. Kamelle babbisch und süß, flogen den Kindern vor die Füß’. Die Tollitäten riefen Helau – das war eine super Schau. mehr

Fotos
clearing
Helau, das war eine wilde Tierparty-Schau
Kinderumzug Dreieich

Bürgermeister Dieter Zimmer feierte am gestrigen Rosenmontagmorgen eine ausgelassene Faschingsparty mit den Kindern der Kindertagesstätte (Kita) Schulstraße. mehr

clearing
Kunterbunt ging’s beim Kinderfasching rund
Jubel, Trubel und Heiterkeit herrschte beim Kinderfasching des Fördervereins der Wilhelm-Arnoul-Schule in der Stadthalle Walldorf

Walldorf. Clowns, Prinzessinnen, Piraten, Cowboys und Indianer: Beim Kinderfasching des Fördervereins der Wilhelm-Arnoul-Schule in der Stadthalle Walldorf ging es rund. mehr

clearing
Kolpingfamilie in Kelsterbach Nulldiät nicht jedem steht
Gute Laune herrschte gestern beim Kreppelkaffee der Kolpingfamilie im katholischen Gemeindehaus.	Fotos: Carmen Erlenbach

Kelsterbach. Lustig ging es bei der Kolpingfamilie in Kelsterbach zu. Unter anderem berichtete der Vorsitzende Erhard Stenzinger von einer etwas anderen Kneipp-Kur. mehr

clearing
Kinderfasching der Feuerwehr Katze und Clown kamen zum Schau’n
Hübsch maskiert ließen diese jungen Besucher gerne ein Erinnerungsfoto von sich schießen.	Fotos: Carmen Erlenbach

Kelsterbach. Die kleinen Gäste hatten sich zum Kinderfasching der Feuerwehr in der Mehrzweckhalle Süd hübsch kostümiert. Die Resonanz ist allerdings rückläufig. mehr

clearing
Panzerknacker feierten wacker
Der Hai und das Hippie-Mädchen feierten eine tolle Faschingsparty.

Egelsbach. Die Karneval-Gesellschaft Egelsbach hat ein Problem: Sie bräuchte finanzielle Unterstützung. Davon ließ sie sich bei den Faschingsfeiern am Wochenend die gute Laune aber nicht verderben. mehr

clearing
Fastncht in Dehrn Narren erobern die Straßen
rosenmontasgzug in dehrn

Dehrn. Gute Laune auf dem Fastnachtumzug in Dehrn zeigen nicht nur die jungen Damen, sondern auch alle anderen, die am Rosenmontag mitmarschierten. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht Beim „König der Löwen“
Die Voltigiergruppe des Reit- und Fahrvereins spielte und tanzte zum Musical „König der Löwen“. 	Foto: Strieder

Mengerskirchen-Waldernbach. Elf weibliche Zombies marschierten beim bunten Abend des MGV „Frohsinn“ in die Westerwaldhalle ein und tanzten ein schaurig-schönes Potpourri. mehr

clearing
Fastnacht Manege frei für Narren-Zirkus
Kinderprinzessin Laetitia übernahm die Regentschaft über die Beselicher Jugend. 	Foto: Klöppel

Beselich-Obertiefenbach. Die noch junge Obertiefenbacher Fastnachtsgemeinschaft hat es geschafft, die Kinderfastnacht im Bürgerhaus zu beleben. Unterstützt durch auswärtige Tanzgruppen, konnte sich das Programm für die Kinder wirklich sehen. mehr

clearing
Senioren brachten den Saal zum Beben
Ursula Schick und Liesel Marz kämpften im Reisebüro um die besten Urlaubspläne. 	Foto: Strieder

Mengerskirchen. Unter dem Motto „Hier bin ich Narr, hier darf ich’s sein“ feierten die Mengerskirchener Senioren zünftig Fastnacht. Das Organisationsteam um Anneliese Schuld hatte nicht nur für Speis und Trank mehr

clearing
Kappensitzung des Mengerskirchener Dreierbundes Die Zuschauer riss es von den Sitzen
Christoph Heil (2. v. li.), Teresa Klebach (M.), Björn Meuser (re.) und ihre Gehilfen führten humorvoll durch das Programm des Dreierbundes. 	Fotos: Strieder

Mengerskirchen. Für tolle närrische Stimmung sorgte der Mengerskirchener Dreierbund mit einer rundum gelungenen Kappensitzung. mehr

clearing
Fstnacht in Runkel-Arfurt Arfurter lachten doppelt
Die »Linnebachtiroler« heizten in gewohnter Weise die Stimmung an.

Runkel-Arfurt. „Schwer was los, heute Nacht, Arfurt feiert Fassenacht.“ Die Narren sangen und tanzten unter dem Motto „Arfurt diesmal doppelt lacht, trifft Valentin auf Fassenacht!“ Und darum nannte Sitzungspräsident Marten Cornel Fuchs seine zehn Schönen im ... mehr

clearing
Mit Helau durch alle Gassen
Dehrn: Als Avengers wirkten die Kirmesburschen 2016/17 mit.	Foto: Goeckel

Oberlahn. Jubel, Trubel, Narretei: In Dehrn, Runkel, Mengerskirchen und Winkels feierten die Jecken auf den Straßen Fastnacht. mehr

clearing
Züge in Hintermeilingen, Nomborn, Rennerod und Meudt Spass off der Gass
Die Gymnastikfrauen Hintermeilingen waren als Sarotti-Mohr unterwegs.

Westerwald. In Meudt ging es nach einem Jahr ohne Umzug diesmal richtig rund. Tausende Besucher begleiteten den närrischen Lindwurm, der mit insgesamt 42 mehr

Fotos
clearing
Blaue Funker stürmen die Kreissparkasse
Die Narren sind los – auch in der Kreissparkasse Limburg an der Diezer Straße. Diese Mitarbeiter hatten viel Spaß bei der Funker-Stürmung.

Limburg. Das Gezänk um das Sparferkel „Sparsimir“ der Kreissparkasse Limburg hatte sich in den vergangenen Tagen immer weiter hochgeschaukelt (wir berichteten). mehr

clearing
Kleine Staffeler Narren feiern wie die Großen
Die „Little Trashers“ begeisterten mit ihrem flotten Tanz die vielen Kinder im Saal in Staffel.	Foto: Quirein

Limburg-Staffel. Zahlreich kamen kleine Fastnachts-Fans mit ihren Eltern zur Kinderfastnachtssitzung beim Staffeler Carnevalsclub (SCC) und verbrachten einen heiteren Nachmittag. mehr

clearing
„Wir sind die Kinder von Dickerisch“
»Wir sind Weltmeister« - ausgiebig feierte die F-Jugend des TuS Dietkirchen die gewonnene Fußball-WM.	Foto: Koenig

Limburg-Dietkirchen. Fasse-nacht ganz ohne Kappensitzung? In Dietkirchen wäre dieses karnevalistische Horroszenario beinahe Realität geworden. Denn der Vereinsring verzichtete diesmal darauf, selbst Karneval zu feiern. mehr

clearing
Rosenmontagsempfang der Stadt Limburg in Dietkirchen Limburger Lebensart ist „Frohsinn mit Humor gepaart“
Olé statt Helau: Als Mexikaner mit Sombrero verkleidet präsentierten sich diese beiden Herren beim Rosenmontagsempfang der Stadt.	Fotos: bra (2)

Limburg-Dietkirchen. Zum Rosenmontagsempfang hatte die Stadt Limburg in das zur Narrhalla umfunktionierte Dorfgemeinschaftshaus Dietkirchen geladen. mehr

clearing
Seit 66 Jahren eine Funkerin
Schon als Kind nahm Annemie Kappes (rechts) aktiv an den Karnevalsumzügen teil.	Fotos: Koenig/privat (2)

Limburg. Frauen feiern Limburger Fastnacht. Vor 60 Jahren war das noch gar nicht so selbstverständlich. An diese Zeit, als die Blauen Funker ihren Damenelferrat gründeten, erinnert sich Annemie Kappes. mehr

clearing
Senioren-Prunksitzung Ein vergnüglicher Schlagabtausch
Die Purzelgarde zeigt ihren Schautanz „Fruitlollis“.	Foto: Fauerbach

Bad Vilbel. Feiern, Schunkeln und ein paar schöne Stunden voller Frohsinn und guter Laune erleben über 200 Senioren am Fastnacht-sonntag im Vilbeler Kurhaus. mehr

clearing
Fastnacht Im Brettl-Palast werden die Lachmuskeln geschult
Überraschend im Spagat: Doris Friedmann samt Akkordeon.	Foto: Sperling

Ortenberg. Als „skurril, grotesk und witzig, clownesk, subtil und spritzig, feinfühlig, tiefgründig, poetisch – kurz: echte Clownband“, stehen „The Bombastics“ auf dem Programm des Brettl-Palasts von Ronka Nickel und Hans Schwab. Nichts davon lassen die ... mehr

clearing
Büttenreden beim Sängertreff in Karben
Heidi Sauerbier berichtet den Sängern von ihrer Kur.	Foto: Privat

Karben. Nach der Weihnachtspause haben sich die Sänger der Sängerlust Kloppenheim im neuen Jahr getroffen: Dirigentin Leonie Weiss stellte das neue Programm zur Diskussion, mit dem der gemischte Chor in das Jahr 2015 starten will. mehr

clearing
Maskenball der Fußballer Kostüme liegen wieder im Trend
Diese Damen übernehmen die erste Schicht an der Sektbar.	Foto: Lori

Nidderau. Etwa 700 Gäste zwischen 16 und 36 Jahren zieht der Maskenball der Fußballer im Bürgerhaus Ostheim jährlich an. Die beliebte Veranstaltung wurde auch in diesem Jahr wieder zum Highlight der Region. mehr

clearing
Sankt-Bonifatius-Gemeinde Hallo, hier ist die große Narretei!
Schaurig: Pfarrer Bernd Schirmer mimt den Sensenmann.

Karben. Die Sankt-Bonifatius-Gemeinde in Klein-Karben versteht es, Fasching zu feiern. Ob Wetterauer Frauen- und Männerpower oder die Verheißung auf eine „Kerschkart“ in Lila, Gold oder Platin, die Narren nahmen kein Blatt vor den Mund. Stimmungsmusik gab es obendrauf. mehr

clearing
Fürstlicher Besuch in der Kreisblatt-Redaktion
Die Hofheimer Ambet zu besuch in der  Kreisblatt Redaktion

Man kann fast die Uhr danach stellen. Jedes Jahr an Rosenmontag pünktlich um 11.11 Uhr hat die Kreisblatt-Redaktion einen ungewöhnlichen Besuch. mehr

clearing
Kelkheim wird Museumsstadt

Fischbach. Ansonsten gibt’s vor allem fröhliche Themen, Politik bleibt außen vor in Fischbachs Gassen. mehr

Fotos
clearing
Kreppelkaffee des Altenklub Rentnerruh Es wird gelacht zur Fassenacht
Lieselotte Pucek, Margarete Dittrich und Heinz Hofmann (von links) hatten beim Seniorenkreppelkaffee allerhand zu lachen.	Foto: Hans Nietner

Liederbach. Beim Kreppelkaffee des Altenklub Rentnerruh kam dank tollem Publikum und buntem Programm Fassenachts-Flair in der Liederbachhalle auf. mehr

clearing
Fastnacht in Neuenhain Zum Abschied fließen die Tränen
Mit »Gefühl« verabschiedete sich die Dance Factory vom Neuenhainer Publikum. Über Jahre hinweg hatten die Tänzerinnen und Tänzer zahlreiche Titel in den Stadtteil geholt. 
Fotos: Reuß

Neuenhain. Dank an das Team der Dance Factory – und erste Gerüchte, wer Nachfolger von Sitzungspräsident Rolf Best werden könnte. mehr

clearing
Buchfinkenzug Viva Las Usingen
Die Bewohner des Rossmühlenwegs haben so ihre Ansichten und tun diese beim Buchfinkenzug auch stets kund.	Foto: Saltenberger

Usingen. Viva Las Vegas und Viva Usinger Carneval Verein. Er hatte sich weder beim Wagnis neue Route noch beim Zugmotto verzockt und bescherte den Narren im Usinger Land einen Bilder-Buchfinkenzug unter strahlend blauem Narrenhimmel. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtsumzug in Oberursel Narren strahlen um die Wette
CV Heiterkeit

Oberursel. 165 Gruppen reihten sich in diesem Jahr beim Taunus-Karnevalszug in Oberursel ein. So viele wie noch nie. Bei strahlendem Sonnenschein genossen Tausende von Zuschauern das närrische Treiben und verbreiteten selbst beste Stimmung. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtsfreunde St. Martin Eine Sitzung mit reichlich Biss
Da blieb kein Auge trocken, als »Margot« und »Maria Hellwig« dem Saal einheizten.	Fotos: Yvonne Späne

Ober-Erlenbach. Die Fastnachtsfreunde St. Martin starteten in diesem Jahr wieder höchst erfolgreiche Angriffe auf die Lachmuskulatur. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtssitzung in Oberursel Streifenfrei und attraktiv
Das Männerballett von St. Aureus Justina legte eine kesse Sohle aufs Parkett.	Fotos Jochen Reichwein:

Oberursel. Wer am Samstagabend ins Hedwisgsheim kam, wurde mitgenommen auf eine närrische Zeitreise ins Reich der Kelten und Gallier. Unter dem Motto „Polonaise Oppidum – Hier lachen sich die Kelten krumm“ machten die Narren aus St. Hedwig die Nacht zum Tag. mehr

clearing
Fastnacht in Oberursel In den Werkstätten sind die Schlümpfe los
Beim närrischen Gipfeltreffen in den Oberurseler Werkstätten durfte auch Landrat Ulrich Krebs (CDU) nicht fehlen.	Foto: Reichwein

Oberursel. Was für eine Freude unter den Mitarbeitern der Oberurseler Werkstätten. Schlümpfe, Teufelchen, Ritter, ein Drachen und eine Haremsdame hüpfen um die Wette. mehr

clearing
Fastnachtsumzug in Wehrheim Narren stechen fröhlich in See
Wehrheim Helau! Rudi Offenbach lässt das Ruder nur für einen kurzen Moment los, dann führt er wieder den Fischereiverein der Ausrangierten an.

Wehrheim. Die Narren strahlten mit der Sonne um die Wette. Der närrische Lindwurm schlängelte sich am Samstag – umrahmt von geschätzten zwei- bis dreitausend Jecken – durch die Gassen. Danach gab’s närrische Party ohne Ende im Bürgerhaus. mehr

Fotos
clearing
Kinderfasching im Hintertaunus Wer sind die Schönsten?
Wer ist die Schönste beim Kinderfasching auf dem Berg? 	Fotos: Kreutz

Arnoldshain/Oberreifenberg. Einmal in eine andere Rolle schlüpfen, das lieben viele Kinder. Entsprechend bunt ging es bei den Kinderfaschingsfeiern in Arnoldshain und Oberreifenberg zu. mehr

clearing
Oldie-Fasching in Oberhöchstadt Vor dem Trinken heißt es Bauch einziehen
Dicht an dicht standen die Besucher beim Oldie-Fasching.	Fotos: jr

Oberhöchstadt. Seit 15 Jahren gibt es den Oldie-Fasching bei der SG Oberhöchstadt. Und die volle Halle lässt darauf schließen, dass es ihn auch noch mindestens 15 weitere Jahre geben wird. mehr

clearing
Faschingszug in Mönchstadt Ein Hoch auf Mönstadt
Kühe, Schafe und ein Landwirt lassen es sich gut gehen.

Mönstadt. In Mönstadt ging das Volk auf die Straße – und ließ es sich auf gewohnt närrische Weise so richtig gut gehen. mehr

clearing
Fastnacht in Hausen-Arnsbach Von Jahr zu Jahr werden es mehr
Polonaise bis Blankenese, auch das gab's zwischen den Ü 30-Hits. 	Fotos: Saltenberger

Hausen-Arnsbach. Bei der Ü 30-Party waren die Fenster des DGH ganz schön beschlagen. Kein Wunder: Die Narren und DJ Stefan ließen jede Menge Dampf ab. mehr

clearing
Fastnacht in Bad Vilbel Vilbel in der Hand der Narren
Der närrische Kampf um den Stadtschlüssel: Thomas Stöhr muss sich geschlagen geben.	Fotos: Joachim Gabbert, Christine Fauerbach

Bad Vilbel. In Bad Vilbel ist die Zeit der Narren gekommen: Bei der Rathausstürmung und dem Umzug durch die Straßen der Quellenstadt ging es hoch her. mehr

Fotos
clearing
Faschingssitzung in Karben Die jungen Faschings-Pflänzchen
Hier tanzt der Nachwuchs im Rampenlicht: Die jüngsten Garde-Mädels bezaubern als »Mini-Monster« bei der Fastnachtssitzung des Obst- und Gartenbauvereins Klein-Karben.	Fotos: Christine Wieberneit

Karben. Die Obst- und Gartenbauer von Klein-Karben haben am Freitag und Samstag das Narrenvolk zu ihrer mittlerweile 46. Faschingssitzung im Saal Schuldt begrüßt. Der OGV zählt traditionell zu den Karnevals-Hochburgen in Karben. Das merken die Besucher. mehr

clearing
Fastnacht: Umzug in Eschborn Auf die Schnelle noch ne Kamelle
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Niederhöchstadt nutzten den Umzug, um auf ihre Probleme aufmerksam zu machen.	Foto: Hans Nietner

Eschborn. Beim Eschborner Straßenumzug herrschte ausgelassene Partyatmosphäre. Das lag sowohl an der Kreativität der Narren als auch am guten Wetter. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtsumzug in Dreieich Guck, ein närrischer Schluck
Die hübschen Froschköniginnen waren großzügig mit ihrem Froschgetränk.	Fotos: Nicole Jost

Dreieich. Petrus meinte es gut mit den Narren Götzenhains: Bei strahlendem Sonnenschein ging der Faschingsumzug närrisch-fröhlich über die Bühne. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtsumzug in Mörfelden-Walldorf Bunte Show mit Drache, Tiger & Co.
Als Rothäute aus dem Wilden Westen grüßte der Nachbarschaftsverein Thälmannstraße in Indianerkostümen.	Fotos: Erlenbach

Mörfelden-Walldorf. Bei schönem Wetter zog der Fastnachtsumzug durch die Gassen Walldorfs. Der närrische Lindwurm ließ keine Wünsche offen. mehr

Fotos
clearing
Isenburger Tollitäten Das letzte Helau im Watze-Bau
Die Putzfrauen der Eulenspiegelgarde verwandelten sich in Cancan-Tänzerinnen.	Fotos: Leo Postl

Neu-Isenburg. Wenn Fastnacht auf den Valentinstag fällt, gibt es auch für die Prinzessin eine Rose. Und eine kleine Liebeserklärung dazu. Mit der Sitzung des Karnevalvereins endet die Saalfastnacht. mehr

clearing
Fastnacht in Neu-Isenburg Hurra, Prinz Fritz I. war auch da
Prinz Fritz I. führte mit einer kleinen Närrin die Polonaise an.	Foto: Postl

Neu-Isenburg. Eigentlich ist der Watzedonier-Kinderfasching am Samstagnachmittag im Foyer der (alten) Halle im Sportpark Neu-Isenburg eine regelmäßige jährliche Veranstaltung. mehr

clearing
Fastnacht in Neu-Isenburg Fastnacht beim TuS, das war ein Muss
Die hübsche Lara kam als Waldfee zur Party des Turn- und Sportvereins.	Fotos: Postl

Neu-Isenburg. Die Tanzgruppen bei der Faschingsparty des TuS Zeppelinheim erhielten viel Beifall. Ohne Büttenreden standen viele fantasievolle Kostüme im Mittelpunkt. mehr

clearing
Fastnacht in Kelsterbach Famos, beim Rummel war der Teufel los
Jubel, Trubel, Heiterkeit herrschte beim »Rummel im Dschungel« in der Mehrzweckhalle Süd, die am späten Abend wegen Überfüllung geschlossen wurde.	Foto: Carmen Erlenbach

Kelsterbach. Polizisten, die ihre Sträflinge mitgebracht hatten, Indianer und Mexikaner, Gärtner, Engelchen und Teufelchen, Clowns, Zwerge, Drachen, Mäuse, Piraten und Prinzessinnen – das Regime der fünften mehr

clearing
Sitzung der Kelsterbacher Katholiken Gesungen, gelacht: So ist die Fassenacht
Immer wieder dankte das Auditorium für brillante Darbietungen mit Ovationen.	Fotos: Carmen Erlenbach

Kelsterbach. Die Besucher bogen sich vor Lachen: Die Sitzung der Kelsterbacher Katholiken war ein Schmaus. Und Bürgermeister Manfred Ockel wurde auch gleich mal heiliggesprochen. mehr

clearing
So schön ist Fastnacht!

Limburg-Eschhofen. Strahlender Sonnenschein begleitete die Narren und ihr bunt geschmücktes Publikum bei den Zügen im Nassauer Land. mehr

Fotos
clearing
Eschenhofener Zirkus Manege frei für Narretei
Einfach weltmeisterlich präsentierten sich die jungen »Zumba-Damen« bei ihrer tänzerischen Hommage an die Fußball-Weltmeisterschaft.

Limburg-Eschhofen. Als sich der Vorhang im Eschhofener Zirkus öffnete, gab es für die zahlreichen Tiger, Elefanten, Dompteure, Artisten und Kraftexemplare kein Halten mehr. mehr

clearing
Fastnacht in Flörsheim Jecken schwitzen uff' de Gass'
Die Feuerwehr hatte Bürgermeister Michael Antenbrink als Pappgenosse einen Feuerwehrschlauch in die Hände gedrückt, aus dem Münzen flossen - wohl eine Kritik an den städtischen Ausgaben. 	Foto: Hans Nietner

Flörsheim. Die Flörsheimer Narren haben gestern wieder einige lokale Themen aufs Korn genommen: Der Sparzwang der Mainstadt, der Fluglärm und auch die Wirbelschleppen haben die Aktiven als Motto für ihre Motivwagen gewählt. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Hattersheim Süße Narren und ein trauriger Clown
Für ihre phantasievolle Kostümierung erhielten die Sugar Babies vom Liederkranz Eintracht Eddersheim den ersten Preis.

Hattersheim. Bei strahlendem Sonnenschein sahen viele kostümierte Zuschauer am Straßenrand den Hattersheimer Umzug. mehr

Fotos
clearing
KG 1900 – Fastnacht in Hofheim Das Debüt des „Ambetters“
Große Sprünge: Die Gesangs- und Tanzshowgruppe »Zigeuner« der KG 1900 beschloss die Fastnachtssitzung in der Stadthalle mit einer Rockshow.	Fotos: Spillner

Hofheim. Eine Mann im höchsten närrischen Amt und ein Nachtclub für Senioren – in der mehr als fünfstündigen Fastnachtssitzung der Karnevals Gesellschaft gab es viele zukunftweisende Tipps für die Kreisstadt. mehr

Fotos
clearing
Narrengilde Diedenbergen Großer Rummel im Dschungel
Protokoller Achim Holler hat sich durch das Hofheimer Dickicht gekämpft, um im Dschungel die Jahresereignisse zusammenzufassen.	Fotos: Spillner

Diedenbergen. In Diedenbergen waren die Affen los, die Tiger und Bären. Die Narrengilde hatte zur „Dschungelsitzung“geladen – und die war so üppig, dass die Gäste froh waren, dass es eine Pause gab. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Frankfurt Fastnachtsumzug: 450.000 Zuschauer säumten die Straße
Ob Schmetterlinge oder Uniformen, Motivwagen oder Tanzeinlagen: Die Aktiven der Fastnacht gaben sich alle Mühe.

Frankfurt. Mehr als 3000 Narren sind am Sonntag zu Fuß oder auf Motivwagen durch Frankfurt gezogen. Rund 450.000 Zuschauer schauten vom Straßenrand dabei zu. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Frankfurt Wenn das Rathaus erobert wird, bleibt der OB nicht verschont
Fastnacht in Frankfurt: Narrensturm auf den Römer am 14. Februar 2015.

Frankfurt. Bei Sonnenschein und guter Stimmung haben die Narren am Wochenende ganz Frankfurt in Beschlag genommen. Überall waren in der Innenstadt Menschen in ausgefallenen und bunten Kostümen zu sehen. Los ging es schon am Samstag mit der Erstürmung des Römers und dem ... mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Heddernheim Es summt und brummt beim Fastnachtsgottesdienst
Ellen Aumüller hatte 1999 mit ihrem Mann den Fastnachstgottesdienst initiiert und erinnerte als Biene verkleidet an die Anfänge.	Foto: Menzel

Heddernheim. „Helau“ steht auf dem Altar von Sankt Peter und Paul. 300 Besucher erheben sich, als Ihre Exzellenz Thomas Dresch, Statthalter der närrischen Reichsstadt Klaa Paris, mit Pfarrer Hans-Jörg Meiller und Gefolge einzieht. mehr

Fotos
clearing
Coole Bauarbeiter und närrische Hexen

Limburg-Lindenholzhausen. Sie können nicht nur singen, sondern auch feiern und tanzen: Die Karnevalisten der „Harmonie“ Lindenholzhausen hatten zur Kappensitzung eingeladen. mehr

clearing
Leistungssport auf Narrenart
Zeigten, dass sich der TVO keine Sorgen um Nachwuchs mit Lust auf Fastnacht machen muss: die Leistungsgruppen der Geräteturner.	Fotos: Quirein

Limburg-Offheim. Heiterkeit sowie kreative und sportliche Programmpunkte machten die TVO-Kappensitzung im Bürgerhaus zu einem besonderen Fastnachtsvergnügen. mehr

clearing
Kinderfastnacht in Elz Clownerie und viel Tanz
Sehr bunt ging es zu bei der Kinderfastnacht in Elz.	Foto: lh

Elz. Eltern aus der Pfarrgemeinde hatten die Kinder aus Elz zu einer bunten Kinderfastnacht ins Pfarrheim eingeladen. Als lustige Clowns verkleidet, eröffneten die Eltern den närrischen mehr

clearing
Kinderkarneval in Ellar Kinder halten Tradition hoch
Viel Beifall erntete die Gruppe »Paradies« für ihren Schautanz.	Foto: Häring

Waldbrunn-Ellar. Was waren das noch Zeiten, als Ellar zu den Hochburgen der Fastnacht gehörte: Volle Häuser, tolle Büttenreden und Tänze sind bei vielen Ellarer Narren in bester Erinnerung. mehr

clearing
Schadecker Kappensitzung Narren ließen die Puppen tanzen
Nach der atemlosen Nacht brauchten die heimischen Senioren einen kleinen Schlaftrunk.	Fotos: Klöppel

Runkel-Schadeck. In „Bad Schadeck am See“ blieb bei der Kappensitzung am Samstagabend im Haus der Vereine von Heimat- und Turnverein sowie Feuerwehr kein Auge trocken. Sketche und Reden brachten viel zu lachen, und bei mehreren tollen Showtänzen gab es auch einiges fürs Auge ... mehr

clearing
Kappensitzung in Niederneisen So musikalisch können Narren sein
Bernd Wagenbrenner (links) und Ralf Og unterstützten den Damenelferrat bei der Moderation und hatten Gesangsbeiträge im Gepäck.

Niederneisen. Auf den Stühlen stehend verlebten die Niederneiser Narren einen stimmungsvollen Fastnachtssamstag. mehr

clearing
African Göörls in Ninivé
Die jungen Frauen vom NCC-Gardeballett brachten mit ihrem Auftritt Schwung auf die Bühne.

Beselich-Niedertiefenbach. Vorläufiger Höhepunkt des Niedertiefenbacher Karnevals war die Prunksitzung am Samstagabend. mehr

clearing
Kinderkappensitzung in Niederbrechen Diese Kinder haben’s drauf
Als »Heidis« zeigten auch die kleinsten Mitwirkenden bei der Concordia-Kinderfastnacht ihr Bühnentalent.

Brechen-Niederbrechen. Die Kinderkappensitzung des MGV Concordia lief ganz nach dem Motto ab: „Der Nachwuchs kann es auch!“ So war die voll besetzte Kulturhalle in Niederbrechen von Beginn an fest in Kindernarrenhand. mehr

clearing
Kappensitzung in Dauborn Wo Putin und James Bond sich eine Bühne teilen
Die Tanzgruppe »First Generation« vom TV Dauborn mit ihrem Tanz »Afrika«.	Fotos: Volkwein

Hünfelden-Dauborn. Unter dem Motto „Highlights der Dawener Fassenacht“ feierte der TV Dauborn mit einer bunten Narrenschar in der ausverkauften Mehrzweckhalle eine spritzig-närrische Kappensitzung. mehr

clearing
Fastnacht in Holzheim Helene Fischer heizte ein
Auch Helene Fischer und »Fairy Tale« die Ehre.	Fotos: Koenig

Holzheim. Einfach nur Spaß haben – das war das Motto des Holz-heimer Fastnachtsspektakels. Nach Jahren der karnevalistischen Dürre hatte sich Feuerwehr Holzheim für einen Neustart entschieden. mehr

clearing
Fastnacht in Kirberg Es lebe die Fastnacht!
Beim Tanz der Kindertanzgruppe »Turn Tiger« vom TSV Kirberg bebte das überfüllte Zelt.	Fotos: Volkwein

Hünfelden-Kirberg. Im Festzelt am Rathaus waren innerhalb weniger Minuten sämtliche Sitz- und Stehplätze belegt. Als die Ranzengarde aus Flacht das dreistündige Treiben auf der Bühne eröffnete, passte keine Maus mehr in das Zelt. mehr

clearing
Birlenbacher Fastnacht „Schwarz-weiße“ Fastnacht erwies sich als farbenfroh
Mit der Tanzgruppe »Kurzfristig« aus Freiendiez sollte in der närrischen Mehrzweckhalle ein Regenbogen aufgehen. 	Fotos: Westerweg

Birlenbach. „Kurzfristig“ spannen den Regenbogen auf, Rentner machen mobil, und ein seltsames Wesen geht auf die Suche nach einer Jungfrau – alles andere als „Schwarz und Weiß“ malte der Frauenchor Fachingen mehr

clearing
Kräppelkaffee in Niederbrechen So sind sie, die „Pantoffelhelden“
Die »Pantoffelhelden« Edith Geis, Veronika Martin und Monika Steul von der Mittwoch-Vormittag-Gymnastikgruppe sorgten mit ihrem lustigen Vortrag für Stimmung unter den Närrinnen.	Foto: Volkwein

Brechen-Niederbrechen. Zur Melodie des Schneewalzers eröffnete Christel Poppe von der katholischen Frauengemeinschaft Niederbrechen mit dem Lied „Fastnacht, Fastnacht, feiern wir“ den Kräppelkaffee der katholischen mehr

clearing
Fastnachtspredigt in Eppstein Hessisch Gebabbel auf der Kanzel
Seit über 20 Jahren hält Pfarrerin Heike Schuffenhauer eine Fastnachtspredigt in gereimter Form. In diesem Jahr thematisierte sie das Leid von Flüchtlingen.	Foto: Maik Reuß

Eppstein. In feinster hessischer Mundart und in gereimten Versen erklang am vergangenen Sonntag die Predigt in der Talkirche. Die Botschaft für Toleranz gegenüber Ausländern blieb dennoch nicht auf der Strecke. mehr

clearing
Karneval in Bad Nauheim Kinder bringen Senioren den Fasching
Das kommt 

viel frohe Stimmung im Bad Nauheimer 

Seniorendomizil

Bad Nauheim. Ob Karneval oder Fastnacht, Helau oder Alaaf, Narren oder Jecken – während der fünften Jahreszeit wird gefeiert, getanzt, gesungen und gelacht. mehr

clearing
Fastnachtsumzug in Oberursel Gleich zwei Preise für die „Baggerfreie Zone“
Die Botschaft war klar: »Die Stierstädter Heide bleibt unsere Weide.« Die Lustigen Stierstädter heimsten für ihre »Baggerfreie Zone« den Ohlenspiegel und Platz fünf bei den Fußgruppen ein.

Oberursel. Mit Spannung erwarteten die Narren das Ergebnis: Wer war die beste Gruppe, wer hatte den schönsten Wagen? Am frühen Abend standen schließlich die von der mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Hessen und Rhein-Main Fastnacht überall: Die Narren marschieren durch Hessen
In der Stadt Eschborn im Main-Taunus-Kreis waren am 14. Februar 2015 die Narren los: Der Fastnachtslindwurm schlängelte sich durch die Straßen. FNP.de zeigt Fotos dazu in dieser Bilderstrecke.

Frankfurt. Die Lindwürmer ziehen durch das Land: Am Samstag waren die Narren auf Hessens Straßen unterwegs. FNP.de hat die Bildergalerien dazu. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht Sie hauen ordentlich auf den Putz
Die Froschköniginnen aus Reifenberg halten Ausschau nach dem Traumprinzen.	 Fotos: Kreutz

Hausen-Arnsbach. Wehe, wenn sie losgelassen: Die wilden Weiber in Hausen haben ausgelassen gefeiert. Dort stieg im Dorfgemeinschaftshaus eine Hammerparty. mehr

clearing
Närrisch, frech und frivol: Männer unter sich
Nie war Abba schöner anszusehen als in Form der Tänzerinnen der TSG Niederreifenberg. 	Fotos: Seibt

Merzhausen. Frech, frivol und mit einem grundsoliden Programm, ganz auf das männliche Publikum abgestimmt, ging die Herrensitzung am Donnerstag über die Bühne. Dabei fehlte „Anke“ auch in diesem Jahr nicht. mehr

clearing
Stimmungskanonen – (fast) ganz ohne Männer
Die Reeböck aus Dietenhausen sorgten mit Kraft für griechisches Flair.

Hundstadt. Wehe, wenn sie losgelassen, denn Frauen wissen zu feiern. Da braucht Frau keinen Mann dazu. Am Donnerstag bewiesen sie es wieder beim Altweiberfasching und ließen den Saal im Dorfgemeinschaftshaus beben. mehr

clearing
Ungehörige Weiber klatschen, kreischen und singen
Gabi Böff hatte so manchen zotigen Spruch auf Lager.

Altweilnau. Die Laats Eeser wollten selbst feiern und ließen zur Unterhaltung einfach reihenweise die Männer antanzen. Beim ersten Weiberfasching ging im Altweilnauer Sportlerheim richtig die Post ab. mehr

clearing
Fastnacht in Frankfurt Närrischer Lindwurm rollt durch die City
In Frankfurt ist der alljährliche Fastnachtsumzug eine feste Tradition. Foto: Martin Weis

Frankfurt. Morgen um Punkt 12.51 Uhr startet der Frankfurter Fastnachtszug unter dem Motto „Frankfurt jubelt und es lacht, zu 6 x 11 Jahr’ Fassenacht“. Rund 450 000 Zuschauer werden erwartet. Autofahrer sollten die Innenstadt meiden. mehr

clearing
Inthronisationsitzung des Großen Rats Prinzenpaar lässt die Puppen tanzen
Michael VII. und Catharina-Sophie I. begrüßen das Publikum mit dreifach-donnerndem Helau.

Frankfurt. Für Liebhaber der Fernsehfastnacht steht morgen ein Pflichttermin auf dem Programm: Der Hessische Rundfunk zeigt ab 20.15 Uhr die Sendung „Frankfurt: Helau! – die Inthronisation des Prinzenpaars“. Schüler-Reporter Dominik Jordan war bei der Aufzeichnung dabei. mehr

clearing
Die „Möhnen“ liefen zur Hochform auf
Theresia Noll (rechts) und Sonja Klaus wünschen sich ein „Fastnachts-Dreamteam“ von „Kornblumen“ und „Klatschmohn“.

Nentershausen. Das närrische Jubiläum der Möhnen im nächsten Jahr wirft schon in diesem Jahr seine Schatten voraus. So erlebten die vielen Närrinnen und Narren in der bis auf den letzten Platz gefüllten Bürgerhalle mehr

clearing
Kräppelkaffee der Runkeler Frauen Frauen auf närrischen Wegen
Hexe Katharina Ohlemacher-Steinborn holte einen Knüller nach dem anderen aus der Gerüchteküche.

Runkel. In die Welten des Frohsinns und der Märchen führte die Reise beim Kräppelkaffee der Runkeler Frauen. In der Stadthalle ein Weibervolk in farbigen Kostümen aus allen Kontinenten, das schon etwas mehr

clearing
Polizei gibt zu Karneval Tipps Damit das Feiern keine üblen Folgen hat
Halt, Polizei! Wer vergnügliche Faschingstage erleben und mitfeiern will, sollte auf sein Auto lieber verzichten. 	Archivfoto: Juergen Mahnke

Bad Vilbel. Wenn das Cowgirl mit dem Frosch auf Tour geht, dann ist Faschingszeit. Damit der Spaß erhalten bleibt, sollten die Narren Vorsicht walten lassen. mehr

clearing
Eulenempfang Bei der CDU ging es bunt und närrisch zu
Uta Hemmann und Sofia Cascani-Fandrich umschwärmten Dennis Scharfenberger im Eulenkostüm.

Neu-Isenburg. Der „Eulenempfang“ der CDU bot jede Menge launische Worte gepaart mit flotter Musik und Tanz. Dabei bekam auch so mancher Lokalpolitiker sein Fett weg. mehr

Fotos
clearing
Weiberfastnacht Der Renner: Feiern ohne Männer
Im Langener Publikum waren viele sehr phantasievoll verkleidete Damen - wie diese hübschen Zeitungs-Ladies. 	Fotos: Jost, Erlenbach, Postl

Zum Beginn des Straßenkarnevals übernehmen die Frau das Regiment. Wenn auch nicht immer im Freien, so war die Stimmung ohne Männer (vor der Bühne) riesig. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht der Frauenhilfe Platt gesunge, das war gelunge
Schon als Kind hatte die »Sachsenhäuser Brezelfraa« Donata Pötter nichts als das aromatische Laugengebäck im Sinn.

Mörfelden-Walldorf. Büttenreden, Kokolores und Stimmungslieder: Bei der Walldorfer Frauenhilfe erlebte das Publikum einen lustigen närrischen Nachmittag. mehr

clearing
Die Bremser Nie gedacht, was Spaß für Arbeit macht
Das sehen die Zuschauer auch nie: die Gardemädchen wärmen sich für den perfekten Spagat auf der Bühne vorher gewissenhaft auf.

Dreieich. Wie arbeiten die Bremser bei den Sitzungen zusammen und was passiert hinter den Kulissen? FNP-Mitarbeiterin Nicole Jost hat sich einmal genau umgesehen – und war überrascht. mehr

clearing
Fastnacht in Elz Der „Bischof“ im Elzer Hexenkessel
Der ehemalige Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat die Domstadt zwar verlassen und in Rom offensichtlich eine neue Aufgabe gefunden, doch auf dem Hexenkessel in Elz war er wieder ein Thema.	Fotos: Braun (3)

Elz. Farbenprächtige und schillernde Kostüme standen im Mittelpunkt des Elzer Hexenkessels, der längst kein Geheimtipp mehr ist. Tausende von Besuchern säumten am Altweiber-Donnerstag die Straßen, mehr

Fotos
clearing
Frauensitzung Langendernbacher Lachnummern
Der Sketch YMCA begeisterte die Narrhalla und kam nicht ohne Zugabe von der Bühne.	Foto: Häring

Dornburg-Langendernbach. Ein buntes Programm zeigten die Narren unter Sitzungsleiterin Tanja Fritz in der Bütt und auf der Bühne. mehr

clearing
Waldernbacher Frauengemeinschaft Frauen zogen mächtig vom Leder
Als Hippies sorgte der Vorstand der Waldernbacher Frauengemeinschaft für Stimmung.	Foto: Strieder

Mengerskirchen-Waldernbach. „Don’t worry, be Hippie“ lautete das Motto der Fastnachtssitzung der Waldernbacher Frauengemeinschaft, zu der ein feierlustiges Publikum erschienen war. mehr

clearing
Bad Camberger Närrinnen Starkes Comeback der Frauenfastnacht in Oberselters
Ich werde jetzt die Ente zu Wasser lassen: Jutta Kerth und Hilde Weil als Dr. Klöbner und Herr Müller-Lüdenscheidt (von links).	Foto: Jasmin Rauch

Bad Camberg – Oberselters. Einen Abend mit kaum zu überbietenden Auftritten erlebten die Besucherinnen der Frauenfastnacht in Oberselters. mehr

clearing
Fastnacht in Oranienstein Das Schloss in Narrenhand
Die aufgebauten Verteidigungsmauern waren für die närrischen Angreifer absolut kein Hindernis. Mit Pappe kann man keine Narren bremsen.

Diez. Die Narren des Nassauer Landes lieferten sich beim traditionellen Sturm auf die Kaserne Schloss Oranienstein ein filmreifes Duell mit den Soldaten. Erst als die weiblichen Angreifer die in Gefechtssituationen geübten Verteidiger herzten und küssten, hatten die Narren freie Bahn. mehr

clearing
Hexen ließen auf sich warten
Im Jahr 2007 feierten die Hexen närrisches Jubiläum - mit einer Sitzung.

Vockenhausen. Erstmals seit 30 Jahren verzichten die „Vockenhäuser Hexen“ auf eine Weiberfastnachtssitzung im Rathaus. Das Büro des Bürgermeisters stürmten die Damen aber auch dieses Jahr gut gelaunt. mehr

clearing
Fastnachtsumzug in Bad Vilbel Narren, vom Tüv geschieden
Der Elferrat der Sandhasen mit Dieter Marburger (von links), Klaus Jost und Mario Marburger hat den Zugwagen dekoriert,  aufsteigen ist verboten. 
Foto: Deul

Bad Vilbel. Immer noch 27 Nummern hat der Faschingszug, der am morgigen Samstag durch Bad Vilbel zieht. Doch die Zugwagen bleiben wegen Tüv-Auflagen unbesetzt. Auch der Elferrat muss nebenher laufen. mehr

clearing
Ein Motivwagen von den „Bruchpiloten“
Zugmarschall Marcel Schmitt

Fischbach. Die besonders aktive Gruppe des Fischbacher Carneval-Vereins gestaltet das Vehikel für den Umzug immer passend zu ihrem Tanz der Kampagne. mehr

clearing
Lindwurm in Eschborn Auch Teddys gehen auf die neue Route
Die Privatgruppe um Tanja Nürnberg hat sich in diesem Jahr als Teddybären verkleidet.	Foto: Nietner

Eschborn. Es ist mittlerweile der 37. Fastnachtszug, der morgen durch die Stadt rollt. Alt ist er aber noch lange nicht; genauso wenig, wie Beteiligte und Zuschauer, wie das Motto deutlich macht. mehr

clearing
Okrifteler Narren werden zu TV-Stars
Trotz jahrelanger Bühnenpräsenz hatte die CCM-Sängergruppe „Haste Töne“ bei ihrer Fernsehpremiere dann doch ein wenig Lampenfieber.

Okriftel. Der Carneval Club Mainperle mischt kräftig mit bei der Wahl zu „Hessens bestem Kappen-Klub“. Ob die Okrifteler gewonnen haben, ist jetzt im Fernsehen zu sehen. mehr

clearing
Comeback der Kinderfastnacht ist ein Erfolg
Die Königstänzer begeisterten das junge Publikum.	Foto: saj

Königstein. Es war wie ein großer Kindergeburtstag – so beschreibt Alexandra Franz vom Vorstand der Plasterschisser die Kinderfastnacht des Vereins am vergangenen Sonntag. mehr

clearing
Möhnen „ruschen“ für einen guten Zweck
Für den guten Zweck sammeln die Klatschmohn-Möhnen jedes Jahr am Schwerdonnerstag Geld in den Häusern der Gemeinde. Da lässt sich auch Friseurin Petra Stuhlmann (3. von links) nicht lumpen.	Foto: A. Egenolf

Nentershausen. Am gestrigen Schwerdonnerstag war für die Frauen des Möhnenclubs „Klatschmohn“ wieder Ausnahmezustand angesagt, aber nicht nur wegen ihres traditionellen Möhnenballs am Abend. mehr

clearing
Tolle Stimmung in „Irndert“
In der Kappensitzung im Irmtraut liefen die Narren zur Hochform auf.	Foto: Häring

Irmtraut. Ein volles Haus, tolle Stimmung – Fastnachterherz, was willst du mehr. Die Kappensitzung des Irmtrauter Carneval-Clubs (ICC) war ein voller Erfolg und die Stimmung in der Carl-Lefknecht-Halle mehr

clearing
Die Damen sind „happy“
Höchster Frauen jeden Alters feierten ausgelassen getreu ihres Mottos „Kinder? Küche? Kerle? Nein!!!“ die Weiberfastnacht im Pfarrheim von St. Josef. Die Tanzfläche war auch ohne „Kerle“ proppenvoll.	Foto: Maik Reuß

Höchst. Fastnacht feiern ist jedes Jahr bei den „Heechster Weibern“ aufs neue bunt, musikalisch und feuchtfröhlich. Mit unzähligen Tänzen unterhielten die Damen ihr Publikum fast vier Stunden lang. Und lockten die meisten auch auf die Tanzfläche. mehr

clearing
Blasmusik und Büttenreden

Rund 60 Kinder traten am Dienstagabend in der Sankt-Angela-Schule auf: Passend zur Fünften Jahreszeit gaben sie ein Faschingskonzert, und so standen außer Musik auch Büttenreden auf dem Programm. mehr

clearing
Buchfinkenzug Blühender Protest gegen Steinwüste
Die Bewohner aus dem Roßmühlweg in Usingen werden zum wiederholten Male mit einem Motivwagen am Buchfinkenzug in Usingen teilnehmen.	Foto: Pieren

Usingen. Öffentliche Grünflächen und Blumenrabatten werden in Usingen derzeit überall mit Kies aufgefüllt. Doch gegen die Versteinerung des Stadtbildes regt sich Protest: Die Bewohner des Roßmühlweges gehen sogar auf die Straße – beim Buchfinkenumzug. mehr

clearing
Fastnachtszug in Oberhöchstadt Macht Party, keine Kriege
Beim Umzug im vergangenen Jahr inspirierte die bevorstehende Fußball-WM in Brasilien den einen oder anderen Narren in Fichtegickelhausen.	Archivfoto: Jochen Reichwein

Fichtegickelhausen. Am Fastnachtsdienstag haben die Narren in Oberhöchstadt Vorfahrt: Um 14.31 Uhr startet der Zug, an dem sich 85 Fußgruppen, Wagen und Garden aus der gesamten Region beteiligen. mehr

clearing
Kinderfasching in Kransberg Der KNC bietet auch den Kleinen ein Programm
Prinzessin Isabelle I. freute sich über den Kontakt zu den jungen Narren.

Kransberg. Beim Kinderfasching wird meistens nur gespielt und getanzt. Selten gibt’s für die Kleinen auch ein Bühnenprogramm. Der KNC indes besteht darauf. mehr

clearing
Frauen feiern im Lahrer Zauberwald
Die Lahrer Frauen feierten Karneval im „Zauberwald“.	Foto: Jeuck

Waldbrunn-Lahr. Einmal im Jahr müssen die Lahrer Männer stark sein und den Abend ohne ihre Frauen verbringen, denn die sind auf der Frauenfastnacht in der Unterkirche. mehr

clearing
Fastnacht in Oberbrechen Närrinnen kamen voll auf ihre Kosten
Die Tanzgruppe „Sweet Punch“ entführte mit schönen Kostümen in die Welt von Wolfgang Amadeus Mozart.	Fotos: Volkwein

Brechen-Oberbrechen. Die Oberbrecher Fassenacht war am Dienstagabend fest in Frauenhand. mehr

clearing
„Goldene Lachröschen“ „Mehr Cowboy als Prinzessin“
Karin Vandreike zeigt ihre unzähligen Fastnachtsorden. Heute Abend kommt einer hinzu - die 65-Jährige wird mit dem »Goldenen Lachröschen von Klaa Paris« geehrt.	Foto: Hamerski

Klaa Paris. Sie ist eine verdiente Fastnachterin. Lange hat sich Karin Vandreike, Frau des ehemaligen Bürgermeisters Joachim Vandreike, bei den Heddemer Käwwern und im Großen Rat engagiert. Dafür, für ihre immer gute Laune und ihr herzliches Lachen zeichnet sie die Heddernheimer ... mehr

clearing
Fastnachtsumzug in Klaa Paris Lachet, jubelt ungeniert – in Klaa Paris der Narr regiert
Sind Profis beim Lachen: Friedrich „Fidi“ Schlegel, Maximilian Dresch, Dietmar Pontow, Thomas Dresch und Michael Robra (von links). 	Foto: Hamerski

Klaa Paris. Zum Lachen sollte den Aktionären der Klaa Pariser Lachaktie eigentlich nicht zumute sein – zu schmerzhaft sind die Erfahrungen, die sie in dieser Kampagne bereits gemacht haben. Doch der Klaa Pariser Narr wäre kein Klaa Pariser Narr, lachte er die Sorgen nicht einfach weg, mehr

clearing
Runkeler Narren stürmten die NNP
Die Aktiven des Runkeler Kulturvereins und der Burgmannen mit dem Prinzenpaar Brünni I. und Svenja I. (oben) eröffneten gestern zusammen mit den Redakteuren der »Närrischen Neuen Presse« den Endspurt der närrischen Tage.	Foto: Klöppel

Limburg/Runkel. Eine Redaktionskonferenz nutzten die Narren des Runkeler Kulturvereins gestern, um gegen 11.11 Uhr überfallartig die Räume der Nassauischen Neuen Presse (NNP) zu stürmen. mehr

clearing
Höhepunkte, Hits und Humor
Barbara Reichwein, Katharina Schmitt und Susanne Preis (von links) unterhielten bei der Karnevalssitzung der Frauengemeinschaft Dorndorf mit einem Udo-Jürgens-Medley.	Foto: Schumacher

Dornburg-Dorndorf. Feierstimmung und Partylaune herrschten im ausverkauften Saalbau Diefenbach bereits vor der Karnevalssitzung der Frauengemeinschaft Dorndorf. Mit Stimmungsliedern und närrischen Hits feierten die zahlreichen bunt kostümierten Frauen die fünfte Jahreszeit und sich selbst. mehr

clearing
Fastnacht in Hessen und Rhein-Main Raub und Vergewaltigung – die Polizei warnt vor K.O.-Tropfen
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Flasche steht am 28.01.2010 in Düsseldorf neben zwei Getränken und Bierdeckeln mit der Aufschrift "Lass Dich nicht K.O Tropfen!", die Teil einer Kampagne gegen K.O.-Tropfen sind. Foto: Achim Scheidemann/dpa (zu dpa «K.O.-Tropfen in Sachsen: Das LKA mahnt zur Vorsicht» vom 22.06.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Wiesbaden. Das LKA Hessen warnt vor dem Höhepunkt der Fastnachtszeit vor K.O.-Tropfen. Die Betroffenen werden damit zu willenlosen Opfern gemacht. mehr

clearing
Fastnacht im Taunus Bernd Schlicksupp ist der „Fastnachter des Jahres“

Kirdorf. Den Närrischen Magistratsorden ergattert man nicht nur durch Narretei, sondern durch besonderes Engagement während der Fünften Jahreszeit. Somit ist Bernd Schlicksupp von Club Humor eine sehr gute Wahl. mehr

clearing
Jubiläumsumzug Der Fahrplan steht: Der Zug kann anrollen
Zum Jubiläum 1960 rollte der Krautkopp-Umzug erstmals im großen Stil durch Schloßborn.

Schloßborn. Bei den Krautköpp ist am Valentinstag von trauter Zweisamkeit keine Spur. Mindestens der halbe Ort wird auf den Beinen sein, wenn der Karnevalverein seinen Jubiläumsumzug startet. mehr

clearing
Prinzenpaarsempfang in Dietzenbach Überaus gelungen den Kampagnen-Hit gesungen
Prinz Fritz vom Arbeitskreis Karneval treibender Vereine in Neu-Isenburg überbrachte im Kreishaus die närrischen Grüße aus der Hugenottenstadt.

Kreis Offenbach. Närrisches Spektakel im Kreishaus in Dietzenbach: Landrat Oliver Quilling empfing im Kreistagssitzungssaal insgesamt 25 Prinzenpaare aus den 13 Städten und Gemeinden aus dem Kreis Offenbach und dem näheren Umland. mehr

Fotos
clearing
Monika Kasper in der Bütt Frisches Blut bringt Fenkl in Glut
Vorsitzende Monika Kasper brillierte als „Lady Kaktus“ in der Rolle einer Toilettenfrau.	Fotos: Erlenbach

Kelsterbach. Monika Kasper stieg als Klofrau in die Bütt. Und Edi Fenkl berichtete von seinen Horrorerlebnissen in der Disco mit seiner Enkelin. mehr

clearing
Fastnachtszug in Frankfurt „Fastnachtszug ist nicht mehr aufzuhalten“
Helau! Diese Tänzerin gehört zu den 41 Garden, die am Start sind.	Foto: Weis

Frankfurt. 32 Motivwagen, 44 Witz- und Komiteewagen, 41 Garden, 25 Kapellen und 92 Vereine sind beim Höhepunkt der Frankfurter Fastnacht dabei. 400 000 Zuschauer erwartet der Große Rat diesen Sonntag zum größten Fastnachtszug Hessens in der Innenstadt. mehr

clearing
Klaa Paris Närrische Post in Klaa Paris
Fritz Hofmann feiert am Rosenmontag seinen 88. Geburtstag.	Foto: Gloss

Klaa Paris. 88 Jahre jung und damit halb so alt wie die Fastnacht in Klaa Paris wird Fritz Hofmann, Vorsitzender des Heddernheimer Kleintierzuchtvereins, am Rosenmontag. mehr

clearing
Rosenmontag in Bockenheim Narren verwandeln die Leipziger in ein Tollhaus
Ausgelassen ist die Stimmung beim Kinderfaschingsumzug in der Leipziger Straße – also einfach vorbeikommen und mitmachen.	Foto:

Bockenheim. In einen Dschungel verwandelt sich die Leipziger Straße am Rosenmontag (16. Februar) beim Kinderfaschingsumzug des Vereins für soziale Arbeit/Kinderwerkstatt Bockenheim. mehr

clearing
Frauenfastnacht des TV Eschhofen Frauen außer Rand und Band
Mit neuem Bühnenbild feierte der TV Eschhofen seine 40 Jahre alte Frauenfastnacht und sein 111-jähriges Bestehen.	Fotos: Braun (2)

Limburg-Eschhofen. Ein Nachmittag der Jubiläen und Superlative stand bei der traditionellen Frauen-fastnacht des TV Eschhofen auf dem Programm. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Frickhofen Stars am Funkenhimmel in Frickhofen
Auch der Schautanz der Junioren gehörte zu den Höhepunkten einer tollen Galanacht.	Fotos: Häring

Dornburg-Frickhofen. Zwei Abende der Superlative erlebten 900 Besucher der beiden Sitzungen „Stars am Funkenhimmel“. Ausnahmslos jeder der Beiträge kann sich auf einer der großen Narrenbühnen oder Fernsehübertragungen mehr

Fotos
clearing
Nachwuchs ganz närrisch
Der Kinderchor „PopCHORn“ aus Niedertiefenbach bereicherte als süße Früchtchen die Kindersitzung.	Foto: Klöppel

Beselich-Niedertiefenbach. Der MGV „Germania“ hat mit Unterstützung des Narren-Clubs (NCC) wieder eine tolle Kindersitzung auf die Beine gestellt. Moderator Norbert Heinz hatte Kindergruppen aus der Großgemeinde zu Auftritten mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse