Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fastnacht in Hofheim und dem Main-Taunus-Kreis

Willkommen in der fünften Jahreszeit! Hier lesen Sie alles über das bunte Treiben in der Region.
Bäuerin steht närrischer Regentin zur Seite Neue Ambett erweitert Hofstaat
„Ambett XXIX Nicol, Fürstin von Hof Hausen vor der Sonne Gräfin von Show und Tanz“ zwischen „Bäuerin Michaela, Trägerin des närrischen Korbes“ und „Bürger Thomas, Hüter der Ambett und der Bäuerin“.

Hofheim. Die Karnevalsgesellschaft stellte vorm Rathaus ihr neues Dreigestirn vor. Die 44 Jahre alte Ambett Nicol Stang geht nun mit einer Bäuerin sowie Bürger Thomas durch die närrische Zeit. mehr

clearing
Fotos
Fastnachtszug in Hofheim Petrus muss ein Narr sein
Klage aus dem Stadtteil: Die Lorsbacher fühlen sich wie im Knast.

Hofheim. Tausende Narren hatten gestern in Hofheim ihren „Spass uff de Gass“. Und es wurde friedlich gefeiert, wie die Polizei bestätigte. mehr

clearing
Fotos
Fastnachtszug in Hattersheim Narren feiern im Sonnenschein
Die Mitglieder vom Carneval Club Mainperle (CCM) waren mit dem Space-Shuttle in Hattersheim gelandet.

Hattersheim. 86 Zugnummern rollten beim Fastnachtsumzug am Samstag durch die Hattersheimer Innenstadt. Jürgen Gesang war zum letzten Mal als Zugmarschall dabei. mehr

clearing
Fotos
Fastnachtsumzug in Flörsheim „Chinese dun die Quell’ umbaun“
Gute Laune herrschte auch am Straßenrand.

Flörsheim. Wegen des schlechten Wetters waren in diesem Jahr weniger Besucher in die Mainstadt gekommen als in den Vorjahren. Die Polizei schätzt, dass rund 20 000 Narren die Straßen säumten. mehr

clearing
Karneval-Gesellschaft Hofheim 500 begeisterte Besucher feiern die KG 1900
Die schunkelnden Gäste waren in bester Stimmung.

Hofheim. Das Flüchtlingsproblem ist für Hofheims närrischen Protokoller Winfried Schwalbach nichts Neues. Schon vor 50 Jahren habe sein Onkel Heiner aus Kriftel Reißaus genommen und bei seiner Tante in Hofheim Asyl gesucht. mehr

clearing
Von Ebbelwoi-Yoga und Flinten-Uschi Super Stimmung im FCV-Casino
Florian Sauer feierte eine gelungene Premiere in der Bütt.

Fischbach. Die Vortragenden nahmen auch das lokale Geschehen auf die Schippe. Protokoller Harald Oehm kommentierte den Bürgermeisterwahlkampf und vermisst die Kelkheimer SPD. mehr

clearing
Närrischer Gottesdienst mit Häuptling „Grüne Feder“
Pfarrer Klaus Waldeck trägt das Evangeliar und wird von den Messdienern zum Ambo begleitet.

Münster. „Liebe närrische Gemeinde!“, grüßte Pfarrer Klaus Waldeck die Besucher in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche St. Dionysius zum Fassenachts-Gottesdienst am Sonntagmorgen. mehr

clearing
Was schmeckt so gut zum Ebbelwoi?
Im „Salon Rosi“ erfährt man alles über die Gemeinde.

Zeilsheim. „Mir feiern heut auf jeden Fall mit Glitzer, Klunker un Kristall“ hieß es bei der Kappensitzung der katholischen Kirchengemeinde St. Bartholomäus. mehr

clearing
„Spritziges“ für Bühne und Bütt
Elferrat und Garden der „Spritzer“ schunkelten eifrig in dem von Peter Kullmann liebevoll gestalteten Bühnenbild.

Sossenheim. In Sossenheim haben die „Spritzer“ die Konfetti-Hoheit im närrischen Luftraum. Ihr „Große Sitzung“ war vor allem eins: grandios. mehr

clearing
Nieder tanzen meisterlich
Die Garden und Schautanzgruppen des 1. Nieder Carneval-Clubs haben dem Verein einen großen Aufschwung beschert.

Nied. Schwungvolle Garden, fesche Kostüme und Anzüge und zu Recht eine Galerie voller glitzernder Pokale: Bei so viel Elan in der Galasitzung des 1. Nieder Carneval-Clubs machten der Oberbürgermeister und das Frankfurter Prinzenpaar große Augen. mehr

clearing
„Chinese dun die Quell’ umbaun“
Viele Zuschauer verfolgen kostümiert den Zug.

Flörsheim. Wegen des schlechten Wetters waren in diesem Jahr weniger Besucher in die Mainstadt gekommen als in den Vorjahren. Die Polizei schätzt, dass rund 20 000 Narren die Straßen säumten. mehr

clearing
Kreppelkaffee in der Turnhalle des TV Eschborn Tolle Darbietungen
Begeisterte das Publikum: die Polka-Gruppe der TSG Altenhain.

Eschborn. Der Turngau Main-Taunus startete mit dem Kreppelkaffee in der Turnhalle des TV Eschborn ins neue Jahr. Sechs Vereine präsentierten wunderbare Tanz-, Sport- und Showdarbietungen, die die mehr als 100 Besucher begeisterten. mehr

clearing
Polizeipräsenz wird etwas verstärkt „Mer losse de Kopp net hänge“
<span></span>

Hofheim. Es soll ein fröhliches Fest werden. 111 Zugnummern, Tausende Besucher – der Fastnachtszug rollt am Sonntag wieder durch die Straßen der Kreisstadt. mehr

clearing
Fastnacht Volksmusik soll Kirchenkasse füllen
Vier Hauptdarsteller der Seniorenfassenacht: Helma Wegel und Moderator Hans Schubert brillierten in der Bütt.

Liederbach. Der „Altenklub“ hat mit Hilfe der Gemeinde und dem Roten Kreuz eine prima Seniorensitzung auf die Beine gestellt. Die närrischen Alten machen den Jungen im Ort was vor. mehr

clearing
Kappen-Club Niederhöchstadt Urgesteine der Hecksterter Fastnacht
Sie freuen sich sichtbar über die Ehrung mit dem Goldenen Vlies: Tina Grünfelder, Xenia Bellinger und Andreas Gränz (von links).

Niederhöchstadt. Wie viele 100 Stunden haben sie für ihr Hobby und ihren Verein aufgewendet? Irgendwann hören die Betroffenen auf zu zählen. mehr

clearing
Fastnachtszug Die Queen ist in „Flerschem“ dabei
<span></span>

Flörsheim. „Kampagne kurz, Plakettche schee, wie die Fassenacht beim FNC“ lautet das diesjährige Motto der Flörsheimer Straßenfastnacht, die wieder tausende von Besuchern anlocken wird. mehr

clearing
Michael Schellhaas Heiserer Zug-Babbler mit Improvisationsgabe
Michael Schellhaas, einst Hallensprecher beim Handball in Niederhöchstadt, hat am Sonntag als Ansager in Schwalbach ausgeholfen.

Er gehört schon zum Inventar des Eschborner Fastnachtzugs: Michael Schellhaas (47), der lange Zeit für die Kreisblatt-Regionalsport-Redaktion fotografierte, moderiert am Samstag, 6. Februar, den „Zieleinlauf“ der Narren am Rathausplatz. Wir befragten den ... mehr

clearing
Fastnacht in Vockershausen Hexen auf Bühnen und Straßen
Hexen-Tanz mit Heike Friedrich, Gerlinde Kordey (hinten, v.  l.), Simone Horne, Iris Schelk (Mitte, v.  l.), Heike Racky und Gabriele Wittich (vorne, v.  l.). Der Gruppe gehört zudem noch Bettina Ernst an.

Vockenhausen. Heute an Altweiberfastnacht ziehen die Frauen durch Vockenhausen. Ein Herzstück der Gruppe ist die Tanzgruppe. mehr

clearing
Fatnacht in Hochheim Kreiselwächter in der Fastnachtshöhle
Joachim Munck als „Kreiselwächter“.

Hochheim. Sitzungspräsident Michael Kuhs begrüßte viele verkleidete Gäste in der „Fastnachtshöhle“. Das Bühnenbild der Kolpingfamilie zeigte Höhlenmalereien, passend zum Motto: „Schon in der Steinzeit wusste man, dass Kolping Fastnacht feiern kann.“ mehr

clearing
Fotos
SV-Fassenacht Schule, Schweine, Schlappmäuler
Hausgemacht: Katrin Jaus und Danni Dodeck mit „Dolly“ (oben) sowie die Weltall-Schweine Jochen Meister und Christine Michel.

Ruppertshain. Die Ruppertshainer können feiern. Das bewiesen sie in der ausverkauften Narrhalla. mehr

clearing
Fotos
Fastnacht Keine Käwwern-Fotos für Michael Bauer
Spaß bei der Käwwern-Sitzung: Die hübsche junge Dame mit dem strahlenden Lächeln hat unter anderem zwei Strafgefangene und einen „Mexikaner“ mit ausladendem Sombrero um sich geschart.

Eschborn. Eschborns Fastnachter haben sich warm gelaufen für dem Umzug am Samstag. Als der Sitzungspräsident in die Bütt steigt, bringt er die Besucher als „Chirurg mit den goldenen Händen“ zum schaurigen Schmunzeln. mehr

clearing
Konfrontationen vermeiden Die Zugstrecke für Rosenmontag schrumpft
Tausende sind in Fischbach am Rosenmontag auf der Gasse. Besonders vor der Taunus-Sparkasse (Mitte) wird es eng.	Archivfoto: Knapp

Fischbach. 76 Nummern und rund 1000 Teilnehmer – die derzeitige Bilanz für den Rosenmontagsumzug im Stadtteil kann sich schon sehen lassen. Doch gibt es dieses Jahr eine Veränderung, mit der die Fassenachter Problemen vorbeugen wollen. mehr

clearing
Zeit für den letzten Schliff
Bei der „Deutschlandreise“ stehen die Sternchen und die Teens-Garde der „Spritzer“ gemeinsam auf der Bühne.

Sossenheim. Am Aschermittwoch ist alles vorbei: Weil die Fastnachtskampagne kurz ist, befinden sich die Sossenheimer „Spritzer“ in den letzten Vorbereitungen. Gerade für die Tanzgruppen heißt das: Jetzt ist Zeit für den letzten Schliff. mehr

clearing
Tanzgala der TG Liederbach Kleine Löwen mit großem Lampenfieber
Die jüngste Tanzformation der TG Liederbach, die „Sternschnuppen“ boten als „Könige der Löwen“ nicht nur einen tollen Auftritt, sie waren zudem in ihren Kostümen allerliebst anzuschauen.

Liederbach. Die Tanzgala der Turngemeinde in der Liederbachhalle gehört seit Jahren zu den Glanzlichtern in der Gemeinde. mehr

clearing
Fotos
Sogar die Bremthaler feiern mit
Gute Laune und kunterbuntes Konfetti hatte die Gruppe des TuS Niederjosbach im Gepäck. 	 Fotos: Maik Reuß

Niederjosbach. Der „kleinste und feinste Fastnachtszug“ im Kreis, so die Organisatoren, beschloss die Straßenfastnacht für die jetzt zu Ende gegangene Kampagne. mehr

clearing
Polizeieinsätze bei Fastnachtsumzug Schläger mit Pfefferspray bewaffnet
Gestern Mittag waren noch die Reste vom Fastnachtsumzug am Straßenrand zu sehen. Die Zeugen des hohen Alkoholkonsums waren nicht nur viele kleine Alkoholfläschchen. Die über 60 Sanitäter mussten sich am Sonntag bereits um zahlreiche alkoholisierte Zuschauer kümmern. Foto: mar

Flörsheim. Am Rande des Fastnachtsumzuges mit über 30 000 Besuchern gab es einige Prügeleien, die Sanitäter mussten sich um Verletzte kümmern sowie um alkoholisierte Zuschauer. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Fürstlicher Besuch in der Kreisblatt-Redaktion
Die Hofheimer Ambet zu besuch in der  Kreisblatt Redaktion

Man kann fast die Uhr danach stellen. Jedes Jahr an Rosenmontag pünktlich um 11.11 Uhr hat die Kreisblatt-Redaktion einen ungewöhnlichen Besuch. mehr

clearing
Kelkheim wird Museumsstadt

Fischbach. Ansonsten gibt’s vor allem fröhliche Themen, Politik bleibt außen vor in Fischbachs Gassen. mehr

Fotos
clearing
Kreppelkaffee des Altenklub Rentnerruh Es wird gelacht zur Fassenacht
Lieselotte Pucek, Margarete Dittrich und Heinz Hofmann (von links) hatten beim Seniorenkreppelkaffee allerhand zu lachen.	Foto: Hans Nietner

Liederbach. Beim Kreppelkaffee des Altenklub Rentnerruh kam dank tollem Publikum und buntem Programm Fassenachts-Flair in der Liederbachhalle auf. mehr

clearing
Fastnacht in Neuenhain Zum Abschied fließen die Tränen
Mit »Gefühl« verabschiedete sich die Dance Factory vom Neuenhainer Publikum. Über Jahre hinweg hatten die Tänzerinnen und Tänzer zahlreiche Titel in den Stadtteil geholt. 
Fotos: Reuß

Neuenhain. Dank an das Team der Dance Factory – und erste Gerüchte, wer Nachfolger von Sitzungspräsident Rolf Best werden könnte. mehr

clearing
Fastnacht: Umzug in Eschborn Auf die Schnelle noch ne Kamelle
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Niederhöchstadt nutzten den Umzug, um auf ihre Probleme aufmerksam zu machen.	Foto: Hans Nietner

Eschborn. Beim Eschborner Straßenumzug herrschte ausgelassene Partyatmosphäre. Das lag sowohl an der Kreativität der Narren als auch am guten Wetter. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Flörsheim Jecken schwitzen uff' de Gass'
Die Feuerwehr hatte Bürgermeister Michael Antenbrink als Pappgenosse einen Feuerwehrschlauch in die Hände gedrückt, aus dem Münzen flossen - wohl eine Kritik an den städtischen Ausgaben. 	Foto: Hans Nietner

Flörsheim. Die Flörsheimer Narren haben gestern wieder einige lokale Themen aufs Korn genommen: Der Sparzwang der Mainstadt, der Fluglärm und auch die Wirbelschleppen haben die Aktiven als Motto für ihre Motivwagen gewählt. mehr

Fotos
clearing
Fastnacht in Hattersheim Süße Narren und ein trauriger Clown
Für ihre phantasievolle Kostümierung erhielten die Sugar Babies vom Liederkranz Eintracht Eddersheim den ersten Preis.

Hattersheim. Bei strahlendem Sonnenschein sahen viele kostümierte Zuschauer am Straßenrand den Hattersheimer Umzug. mehr

Fotos
clearing
KG 1900 – Fastnacht in Hofheim Das Debüt des „Ambetters“
Große Sprünge: Die Gesangs- und Tanzshowgruppe »Zigeuner« der KG 1900 beschloss die Fastnachtssitzung in der Stadthalle mit einer Rockshow.	Fotos: Spillner

Hofheim. Eine Mann im höchsten närrischen Amt und ein Nachtclub für Senioren – in der mehr als fünfstündigen Fastnachtssitzung der Karnevals Gesellschaft gab es viele zukunftweisende Tipps für die Kreisstadt. mehr

Fotos
clearing
Narrengilde Diedenbergen Großer Rummel im Dschungel
Protokoller Achim Holler hat sich durch das Hofheimer Dickicht gekämpft, um im Dschungel die Jahresereignisse zusammenzufassen.	Fotos: Spillner

Diedenbergen. In Diedenbergen waren die Affen los, die Tiger und Bären. Die Narrengilde hatte zur „Dschungelsitzung“geladen – und die war so üppig, dass die Gäste froh waren, dass es eine Pause gab. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtspredigt in Eppstein Hessisch Gebabbel auf der Kanzel
Seit über 20 Jahren hält Pfarrerin Heike Schuffenhauer eine Fastnachtspredigt in gereimter Form. In diesem Jahr thematisierte sie das Leid von Flüchtlingen.	Foto: Maik Reuß

Eppstein. In feinster hessischer Mundart und in gereimten Versen erklang am vergangenen Sonntag die Predigt in der Talkirche. Die Botschaft für Toleranz gegenüber Ausländern blieb dennoch nicht auf der Strecke. mehr

clearing
Hexen ließen auf sich warten
Im Jahr 2007 feierten die Hexen närrisches Jubiläum - mit einer Sitzung.

Vockenhausen. Erstmals seit 30 Jahren verzichten die „Vockenhäuser Hexen“ auf eine Weiberfastnachtssitzung im Rathaus. Das Büro des Bürgermeisters stürmten die Damen aber auch dieses Jahr gut gelaunt. mehr

clearing
Ein Motivwagen von den „Bruchpiloten“
Zugmarschall Marcel Schmitt

Fischbach. Die besonders aktive Gruppe des Fischbacher Carneval-Vereins gestaltet das Vehikel für den Umzug immer passend zu ihrem Tanz der Kampagne. mehr

clearing
Lindwurm in Eschborn Auch Teddys gehen auf die neue Route
Die Privatgruppe um Tanja Nürnberg hat sich in diesem Jahr als Teddybären verkleidet.	Foto: Nietner

Eschborn. Es ist mittlerweile der 37. Fastnachtszug, der morgen durch die Stadt rollt. Alt ist er aber noch lange nicht; genauso wenig, wie Beteiligte und Zuschauer, wie das Motto deutlich macht. mehr

clearing
Okrifteler Narren werden zu TV-Stars
Trotz jahrelanger Bühnenpräsenz hatte die CCM-Sängergruppe „Haste Töne“ bei ihrer Fernsehpremiere dann doch ein wenig Lampenfieber.

Okriftel. Der Carneval Club Mainperle mischt kräftig mit bei der Wahl zu „Hessens bestem Kappen-Klub“. Ob die Okrifteler gewonnen haben, ist jetzt im Fernsehen zu sehen. mehr

clearing
Die Damen sind „happy“
Höchster Frauen jeden Alters feierten ausgelassen getreu ihres Mottos „Kinder? Küche? Kerle? Nein!!!“ die Weiberfastnacht im Pfarrheim von St. Josef. Die Tanzfläche war auch ohne „Kerle“ proppenvoll.	Foto: Maik Reuß

Höchst. Fastnacht feiern ist jedes Jahr bei den „Heechster Weibern“ aufs neue bunt, musikalisch und feuchtfröhlich. Mit unzähligen Tänzen unterhielten die Damen ihr Publikum fast vier Stunden lang. Und lockten die meisten auch auf die Tanzfläche. mehr

clearing
Die Narren verzichten auf Hochprozentiges

Flörsheim. Über 2000 kostümierte Aktive werden am Sonntag durch die Mainstadt ziehen. Der ausrichtende Flörsheimer Narrenclub (FNC) erwartet bei hoffentlich sonnigem Wetter tausende Besucher, die den Straßenrand säumen werden. mehr

clearing
Jugend- und Kindersitzung der TSG Der Narrennachwuchs und „schräge Frauentypen“
Der Chor der Mendelssohn-Bartholdy-Schule machte sich bei seinem Auftritt im Bürgerzentrum gut. 	Foto: Reuß

Sulzbach. Mehr als 200 große und kleine Narren erlebten bei der Jugend- und Kindersitzung der TSG ein buntes Programm, bei dem auch Majestäten nicht fehlten. mehr

clearing
Katholische Frauenfassenacht Jetzt aber: Fischbacher Fotos

Fischbach. Die Stimmung war ausgelassen im Saal – gleich in der ersten Reihe tanzte die langjährige Elferratsdame, Büttenrednerin und Tänzerin Edeltraud Schrimpf als Senftube mit (Foto oben) – passend zum mehr

Fotos
clearing
Fassenachtsfrauen in Münster Vom Bürgermeister aus der „Lindenstraße“
Eben in Schwabing, jetzt in Münster: die „Spider Murphy Gang“ mit Felicia Mauch, Christine Mootz, Marina Besier und Heike Schreiner.	Foto: Reuß

Münster. Die Fastnachtsfrauen aus Münster legten ein Feuerwerk hin, bei dem die Männer ins Visier genommen wurden. mehr

clearing
Zulus Ball Stets ein überraschender Auftritt
Nach wenigen Takten steppt auch auf der Tanzfläche der Bär.

Schwalbach. Zum Zulus Ball formiert sich seit 35 Jahren jedes Jahr eine „Band für Minuten“. Wer zu der Band gehört, steht ebenso spät fest, wie die Titel, die gespielt werden sollen: eine Minute vor Beginn des Auftritts. mehr

Fotos
clearing
Sitzung der KAB Narrenmund tut Wahrheit kund
Jutta Schlösser alias „Ayse als Putzfrau“.

Flörsheim. Bei der Fastnachtssitzung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) geizten die Flörsheimer Narren nicht mit tagesaktuellem Spott: Neben Landesvater Volker Bouffier bekam auch der Vatikan sein Fett ab. mehr

Fotos
clearing
Die Ruppscher Junge Orchideen rocken die Bühne
Pelzig, luftig, flippig, schrill: Die „Ruppscher Orchideen“ hatten eine Art musikalischen Kaffeeklatsch vorbereitet und feierten damit eine prima Premiere auf der bunten Bühne.	Fotos: Matthias Knapp

Ruppertshain. Es ist fast alles hausgemacht im Saal bei der Sitzung des Sportvereins – und das Sitzfleisch mancher Gäste auch lange nach dem Fünf-Stunden-Programm noch sehr beachtlich. mehr

Fotos
clearing
Kürzer, aber viiiel schöner
Biene Silke Müller war mal Sodenia, nun schwirrte sie mit Sohn Raphael und Mutter Inge Heim in Schwalbach herum.

Schwalbach. Viele Vereine sagten wegen Terminschwierigkeiten ab, aber die Nachbarn halten den Pinguinen die treue – im Zug und als Zuschauer. Sie feierten „einfach nur fröhlich“ – und ziemlich unpolitisch. mehr

Fotos
clearing
Flüchtlinge? Kein Problem für die Narren
Birgit Bartels war als eine von zZwei Putzfrauen auch im Saal unterwegs.	Foto: Nietner

Eddersheim. Erkenntnis der Eddersheimer: „Wir sparen der Stadt Hattersheim Geld.“ mehr

Fotos
clearing
Agent 0011 muss die Fastnacht retten
Als „Agent 0011 mit der Lizenz zum Lachen“ kam Pfarrer Markus Schmidt in die Bütt.	Foto: Nietner

Hochheim. Die Kolpingfamilie präsentierte sich in dieser Kampagne mit einem Geheimagentenmotto: „Lizenz zum Lachen“. mehr

clearing
Närrische Jubiläumssitzung war ein mitreißendes Spektakel
An der Musical-Show „Tarzan“ waren alle AKK-Tanzgruppen beteiligt.

Kelkheim. Höhepunkt war die große Tarzan-Show, an der alle Tanzgruppen, das sind 45 Männer, Frauen und Kinder, teilnahmen. mehr

Fotos
clearing
Hausgemachte Frauenfastnacht
Am närrischen „Kaffeeklatsch“ der Münsterer Fassenachtsfrauen sind Beatrix Müller, Bettina Hartmann, Marita Güttler-Haub, Christiane Gottfried-Polak und Mechthild Heimerl beteiligt.	Foto: Reuß

Fischbach. In Fischbach steht auch der Nachwuchs auf der Bühne: Mit 7 Jahren in der Garde, mit 18 als Protokollerin. mehr

clearing
Glücksspiel auf der Käwwern-Bühne
Nur ein Outfit von Putzfrau Ursula Vicon: Sie trug unterm Kittel noch ein „kleines Schwarzes“. 	Fotos: Reuß

Eschborn. „Welcome to fabulous Eschborn“ – „Willkommen im fantastischen Eschborn“ hieß es am Samstag in der Stadthalle. Die „Käwwern“ bleiben bei der Prunksitzung unpolitisch. mehr

clearing
Bei Gesang und Wein feiert es sich fein
»Die Pedalos« sind eine Gruppe, die sich aus Mitgliedern des MGV Eintracht und des Radfahrerclubs 03 Zeilsheim zusammensetzt.	Foto: Reuß

Zeilsheim. In Zeilsheim hält der Männergesangverein Eintracht 1880 das Narrenzepter hoch. Rund 180 feierten ausgelassen im Pfarrgemeindezentrum mit. mehr

clearing
Country-Fans tanzen in Nied
Bei der „Country Night“ des 1. Nieder Carneval-Clubs kamen auch in diesem Jahr die Line-Dancer voll auf ihre Kosten.	Foto: Reuß

Nied. Ohne Pappnase, dafür aber mit Stetson und Cowboystiefeln, ist man bei der „Country Night“ des 1. Nieder Carneval-Clubs (NCC) richtig. mehr

clearing
Die neue Narren-Idee finden viele schee
Die „Spritzer-Sternchen“ und „Spritzer-Teens“, insgesamt 30 Kinder und Jugendliche, holten das Publikum bei der ersten Party-Sitzung des Sossenheimer Karnevalvereins mit Liedern, die jeder kennt, in die 80er Jahre zurück.	Foto: Maik Reuß

Sossenheim. Es war ein Versuch, und der ist gelungen: Die Party-Sitzung der „Spritzer“ kam gerade beim jüngeren Publikum gut an. mehr

clearing
Fastnachts-Kracher Mehr als nur das Heimchen am Herd
Männer? Fehlanzeige. In den Zuschauerreihen der „Schrubbersitzung“ saßen nur passend gekleidete Frauen. 	Fotos: Reuß

Hofheim. Am Donnerstag war die Stadthalle für Männer tabu; außer, sie kontrollierten Eintrittskarten oder machten sich sonst nützlich. Denn bei der Schrubbersitzung herrscht weibliche Narrenkraft. mehr

Fotos
clearing
Adrenalin pur für die „Bühnenkinder“
Heimspiel: Die „Magiclights“ von der TG Liederbach und dem TSC Hofheim präsentierten sich beim Turnier in der Liederbachhalle ganz schwungvoll.	Foto: Nietner

Liederbach. Beim Heimturnier im Gardetanz holten die Formationen der TG Liederbach und des TSC Hofheim gute Punktzahlen und zeigten sich als echte Wettkämpfer. mehr

clearing
Fulminante Nachwuchs-Narren
Ob süßes Bienchen, niedliches Engelchen oder cooler Pirat: Das junge Publikum verfolgte das Geschehen auf der Bühne aufmerksam.	Foto: Nietner

Niederjosbach. Jede Menge Spaß, super Stimmung und ein tolles Programm präsentierte der närrische GCC-Nachwuchs bei seiner Sitzung „Jugend in der Bütt“. Die etwa 80 Kinder und Jugendlichen, die im GCC aktiv mehr

clearing
Lustige Musikanten unter sich
Auch bei den Besuchern war die Stimmung bombig.

Wicker. Heiter und multikulturell ging es bei der Fastnachts-Party der Sängerlust zu. Selbst Gäste aus Flörsheim und Weilbach waren im Publikum gerne gesehen. mehr

clearing
Neun Tanzgruppen bringen TSG-Narretei in Schwung
Zackig: die „Silverstars“ beim Tanz.

Münster. Beide Sitzungen waren ruckzuck ausverkauft – ein Beweis, dass die Fastnacht im Verein lebt. mehr

Fotos
clearing
Krifteler Karneval Klub (KKK) feiert Riesenfete Streifschüsse gen Hofheim
Tobias Huhn analysiert Schlagertexte und räumt damit ab.

Kriftel. Es ist immer wieder beeindruckend, was der Krifteler Karneval Klub (KKK) zu seinen Fastnachtssitzungen auf die Beine stellt: an Technik in der Schwarzbachhalle, an Manpower und an kreativen Ideen. Das ist Professionalität mit Charme. mehr

Fotos
clearing
Marxheimer Carneval Verein Die Krönung: Bad Marxheim
Nahm mit spitzer Zunge die Lokalpolitik aufs Korn: Werner Schäfer stand zum letzten Mal als Till in der Bütt.

Marxheim. Der Marxheimer Carneval Verein ist eine Erfolgsgeschichte. Im mittlerweile 66. Jahr hat es der Verein wieder geschafft, eine Sitzung komplett mit Eigengewächsen auf die Beine zu stellen. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtssitzungen in Wildsachsen Dorfplatzverdruss und Zickenleder
Fastnacht Wildsachsen: Patrizia Stumpf als aufsSssiger Teenager.

Wildsachsen. Seit vier Mal elf Jahren gibt es die Fastnachtssitzungen in Wildsachsen. Ein närrisches Jubiläum, das erwähnt, aber nicht groß zelebriert wird. mehr

Fotos
clearing
Prunk Sitzung des Kappen Club Beste Hits von DJ Mathias
Petra Reul von „Die Krischer“.

Niederhöchstadt. Nicht nur die Politik am Westerbach stand im Mittelpunkt, die Fassenachter griffen auch ganz aktuell den Merci-Streit aus Bad Soden auf. mehr

Fotos
clearing
Fischbacher Carneval-Verein Glühwein für „Hochsaascher“, Pomp für „Debartz von Geldst“
Große Wildkatzen: Bislang waren die Missirizzi bei der Kinder- und Seniorenfastnacht zu sehen. Jetzt glänzten sie auch im Abendprogramm.

Fischbach. Der Fischbacher Carneval-Verein glänzt bei der ersten von drei ausverkauften Sitzungen. Stadt- politik liefert viele Vorlagen. mehr

Fotos
clearing
Sulzbacher Narren Vielleicht geht es doch weiter
Rechts sind drei aus dem Elferrat zu sehen, der als »Die 11 Zwerge« auftrat: Stephan Hans, Renke Moser und Norbert Dittrich (v.  l.)

Sulzbach. Ganz egal wie sich die finanzielle Situation der TSG-Karnevalsabteilung entwickelt, Fassenacht gibt es in Sulzbach weiterhin. Wie sagte es doch die Käsfraa Marianne Runde: „Wenn sie nicht gestorben sind, dann feiern sie auch weiter“. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtssitzung in Weilbach Der wunderbare Anblick der Mülltonnen
Bei der »Gemütlichkeit« Weilbach wird geklotzt, nicht gekleckert: Der Verein leistet sich zur Fassenacht erstmals gleich zwei Protokoller: Alex Becker und Andreas Dörhöfer machten ihre Sache dann auch ganz vortrefflich.

Weilbach. Die „Gemütlichkeit“ lud in diesem Jahr zum „Zirkus in Weilbach“ ein. Im Elferrat saßen Clowns, Artisten und Zauberer. mehr

clearing
Wo der Elferrat auch mal von Frauen vertreten wird
Um als Sodener Pensionär in die Bütt steigen zu können, musste Dieter Karg seinen Platz im Elferrat vorübergehend verlassen. Das närrische Publikum nahm's ihm nun wirklich nicht übel. Fotos: Nietner

Bad Soden. 500 Besucher erlebten bei der Prunk- und Fremdensitzung der SKG Bad Soden fünf Stunden Narretei auf hohem Niveau. Stars der Fernseh-Fastnacht und viele Kräfte aus den eigenen Reihen präsentierten eine abwechslungsreiche Schau. mehr

clearing
Faschingsgesellschaft lässt Eulchen tanzen

Karben. Ein Kracher nach dem anderen, dazwischen Parodien, Tänze, Büttenreden und ein jubelndes Publikum – so präsentierte sich am Samstagabend das Faschingsprogramm der Sport- und Kulturgemeinschaft (SKG) Okarben. mehr

clearing
Ein Duo, dem die „riesengroße Familie“ am Herzen liegt
Wolf Schultheiß (Mitte) ehrte diese vier AKK-Gründer: Werner Linke, Raimund Friebe, Alois Jung und Herbert Bardeneier (von links).	Foto: Knapp

Fischbach. Susann Schirdewan und Alfred Keller, zwei treue Seelen des FCV, wurden mit der „Goldenen Flamme“ ausgezeichnet. mehr

clearing
Hier tanzen bald die Puppen
Allein in den beiden „Spritzer“-Gruppen „Teens“ und „Sternchen“ tanzen 30 Mädchen mit; dazu kommen 14 Kinder.	Foto: Maik Reuß

Sossenheim. Die Höhepunkte der närrischen Kampagne stehen bevor, die Aktiven des 1. Sossenheimer Karnevalvereins „Die Spritzer 1953“ treffen die letzten Vorbereitungen. Auch die jüngsten Mitglieder proben fleißig ihre Tänze ein, schließlich stellt der Verein im Februar ... mehr

clearing
Tanz, Gags und Bauer-Sepp
Viel Applaus erntete die große Showtanzgruppe der „Nachteulen“.	Foto: nie

Massenheim. Der Vorsitzende des Tanzsport- und Carnevalclubs „Die Nachteulen“, Wolfram Berkhahn, übernahm den Fahrservice. mehr

clearing
Harmonie gegen „Flögida“

Wicker. Der MGV Harmonie Wicker hatte ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Das Publikum in der Goldbornhalle geizte nicht mit Applaus. mehr

clearing
Pinguine werden zu Löwen

Schwalbach. Ein Büttenredner hat eine Überdosis Viagra zu sich genommen – und nun? Was ist hinter einem Dudelsackspieler zu hören? Antworten gab es am Samstagabend bei Schwalbachs Fastnachtern. mehr

Fotos
clearing
Närrische Gipfelstürmer
Führte durch das mehrstündige Programm: Hans- Joachim Kunz.

Flörsheim. „Närrisch auf dem Gipfel“ lautet das Motto der diesjährigen FCV-Kampagne, die am Wochenende mit der ersten von sechs Sitzungen in der Stadthalle begann. mehr

Fotos
clearing
Hattersheim insolvent– wer hat denn da gepennt?
Christel Käck war immer noch im Weihnachtsstress.

Okriftel. Auch in seinem Jubiläumsjahr sorgt der Carneval Club Mainperle (CCM) für richtig gute Stimmung mit Gags, Gesang und Tanzdarbietungen. mehr

Fotos
clearing
Närrische Damen grübeln: Wird „Horn-Au“ zu „Kündiger-Au“?
Sie diskutierten im „Kulturbahnhof“ und schwärmen von Kelkheims Kreisel-Kunst: Ute Schnell (links) und Susanne Trouet. 	Fotos: Maik Reuß

Kelkheim. Mit viel Witz und bissigem Lokal-Humor haben sich die Hornauer Fastnachtsfrauen für ihr großen Jubiläum im nächsten Jahr warmgelaufen. mehr

clearing
Fassenacht beim AKK Närrischer Einfall bei der Skatrunde
55 Jahre Arbeitskreis Karneval der Kolpingsfamilie Kelkheim (AKK): die Bänkelsänger Herbert Bardenheier (rechts), Gerhard Graf (links) und Dieter Beck

Kelkheim. Der Arbeitskreis Karneval der Kolpingsfamilie feiert sein Fastnachts-Jubiläum. Wir blicken mit Büttenrednern und Elferräten der vergangenen Jahrzehnte zurück. mehr

clearing
Narren in Schwalbach „Das Rathaus ist unser!!!“
Horst »Hodde« Harmet macht den Rathaus-Oberen klar, dass sie vorerst abdanken müssen.

Schwalbach. Der Tanzsport- und Carneval-Club Schwalbach gönnt sich keine große Pause. Erst hat er die Bürgermeisterin und ihren Anhang verjagt, am Samstag legt er mit der Galasitzung richtig los. mehr

clearing
Jean singt für den Opa aus der Kerch
Das Publikum im Galluszentrum geizte nicht mit Applaus, denn auf dem Programm der Benefizsitzung standen wieder hochkarätige Gruppen und Vortragende. 	Fotos: Hans Nietner

Flörsheim. Durch die Einnahmen der Sitzung ist die 100 000 Euro teure Reinigung der Dahm-Orgel abbezahlt. Doch da sich bei der Kirche immer wieder finanzielle Löcher auftun, soll es auch künftig närrische Sitzungen für einen guten Zweck geben. mehr

clearing
Auszeichnung für Sitzungspräsident Blatt Narren genießen die Ordensmatinée
Zwei, die 50 Jahre bei der KG sind: Werner Bartholomäus und Monika Orgler.

Marxheim. Auch Narren lassen sich gerne belohnen. Deshalb lädt die Hofheimer Karneval-Gesellschaft (KG) 1900 ihre Mitglieder zur Ordensmatinée ein. 150 Gäste kamen dazu gestern ins Bürgerhaus. mehr

clearing
Senatsabend des FNC Antenbrink beichtet Jung seine Sünden
Die beiden waren zu später Stunde der Höhepunkt des Senatsempfangs: Pfarrer Sascha Jung und Bürgermeister Michael Antenbrink als Don Camillo und Peppone.

Flörsheim. Rund 400 geladene Gäste verfolgten am Samstag den Senatsabend des FNC, der zur Finanzierung des Flörsheimer Fastnachtszuges dient. Eine besondere Überraschung war das Zwiegespräch zwischen Pfarrer Jung und Bürgermeister Antenbrink. mehr

clearing
Gefundenes Fressen für die Narren

Eschborn. Eigentlich müsste den Fastnachtern das Herz aufgehen: Eschborns Politik liefert so viele Steilvorlagen wie noch nie. Büttenredner und Protokoller können sich so was doch nur wünschen. Auch beim Umzug dürfte die Rathaus- und CD-Affäre ihren Niederschlag finden, oder? mehr

clearing
Okrifteler Narren CCM will bester Kappenklub werden

Okriftel. Der Okrifteler Carnevalclub Mainperle (CCM) ist als einer von fünf hessischen Fastnachtsvereinen im Fernsehen. mehr

clearing
Fastnachtskaffee in Diedenbergen Drei mal drei Neue bei den Narren
Die Nachwuchstänzer der Bärenbande bei ihrem Auftritt im Evangelischen Gemeindehaus. Foto: Knapp

Diedenbergen. Die Bärenbande lieferte am Sonntag beim Fastnachtskaffee der Narrengilde schon mal einen Vorgeschmack auf die Sitzungen im Februar. mehr

clearing
Wilde Weiber Hüttengaudi im Haus der Vereine
Zu den zahlreichen Tanzgruppen gehörten die »Sugar Babies« vom Gesangverein Liederkranz Eintracht Eddersheim.

Okriftel. Natürlich durften bei der ausverkauften Damensitzung nicht die Seitenhiebe auf das „starke“ Geschlecht fehlen. mehr

Fotos
clearing
Die Spritzer&ldqu Fastnachtskonzept mit Zukunft?
Die „Spritzer“-Garde ist bei der neuen Party-Sitzung dabei: Die jungen Damen ziehen jüngeres Publikum an.	Foto: Maik Reuß

Sossenheim. Der Sossenheimer Karnevalverein „Die Spritzer“ hat dieses Jahr etwas Neues im Programm: Die „Party-Sitzung“ soll alle anlocken, die der üblichen Saal-Fastnacht mit vielen Büttenrednern nicht so viel abgewinnen können. mehr

clearing
FCV-Narren auf dem Gipfel
. . . das Publikum war gespannt. 	Fotos: Reuß

Flörsheim. Der Kampagnenauftakt des Flörsheimer Carneval Vereins (FCV) bot einen Vorgeschmack auf die kommenden Sitzungen unter dem Motto „Närrisch auf den Gipfel“. Mit einer Dauer von rund fünf Stunden war die Vorspeise fast wie eine ausgewachsenen Mahlzeit. mehr

clearing
„Marina, Marina, Marina“
Dagmar Siegemund hat zum närrischen Schwur beide Hände erhoben. Sie nimmt die Ambett unter ihre Fittiche. 	Fotos: Spillner

Hofheim. Die KG 1900 hat mit Marina Müncheberg am Samstag die neue Ambett vorgestellt. Mit dem Wechsel im Amt ist eine Rückkehr zu Traditionen verbunden. Das sieht man an der Kleidung der Ambett. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse