Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Frankfurt am Main 24°C

Frankfurts Stadtteile im Porträt

Von urbaner Modernität bis zum dörflichen Idyll reicht die Bandbreite der Frankfurter Stadtteile. Wir stellen ihre Geschichte, besonderen Charakter und reizvollen Ecken in unserer Serie vor.
Stadtteil-Serie Schwanheim hat seinen dörflichen Charme bewahrt
Schwanheim

Schwanheim. Mit dem Frankfurter Westen werden oft weniger schöne Seiten der Mainmetropole verbunden: Großindustrie, Arbeitslosigkeit und Kriminalität. In Schwanheim jedoch haben zuletzt eher Wildschweine, die sich zu weit vom Stadtwald in den Stadtteil wagen, für die meisten Schlagzeilen ... mehr

clearing
Stadtteil-Serie (Teil 9) Westend, ein teures Pflaster
Das in den Jahren 1904 - 1907 errichtete Gebäude liegt nicht wie vielfach behauptet in Bockenheim, sondern im Westend.

In unserer Stadtteil-Serie haben wir in dieser Woche das Westend genauer unter die Lupe genommen. Und das hat vor allem finanzstarken Frankfurtern einiges zu bieten. mehr

clearing
Stadtteil-Serie (Teil 8) Oberrad - Das Gärtnerdorf
Deutschland, Frankfurt, 20. Juli 2017: Blick von einem Wohnhaus in der Oberräder Wehrstraße auf die Felder des Stadtteils sowie die Frankfurter Skyline und den Taunus im Hintergrund. Zwölf landwirtschaftliche Betriebe bewirtschaften in Oberrad zusammen eine Fläche von rund 130 Hektar, was fast die Hälfte der Gesamtfläche des Stadtteils ausmacht.

Oberrad. In unserer Stadtteil-Serie haben wir in dieser Woche Oberrad unter die Lupe genommen. Hier wird die Hälfte der Stadtteilfläche landwirtschaftlich genutzt. mehr

clearing
Stadtteil-Serie (Teil 7) Das Frankfurter Gutleutviertel, ein Stadtteil im Wandel
Frankfurt 16.7.2017, Stadtteilserie Gutleutviertel, Im Westhafen wird der Strukturwandel des Viertels besonders deutlich. Neben den zwölf frei stehenden Wohnhäusern auf der Mole stehen auf dem Hafengebiet auch einige Bürogebäude. Mit 109 Metern zählt der Westhafen Tower unmittelbar neben der Friedensbrücke zu den Hochhäusern – wenn auch zu den kleineren der Mainmetropole. Trotzdem entwickelte sich der Wolkenkratzer schnell zum Wahrzeichen des Quartiers. Wegen seiner rautenförmigen Fassade ist er in Frankfurt auch unter seinem Spitznamen „Geripptes“ bekannt.

Frankfurt. In unserer Stadtteil-Serie haben wir in dieser Woche das Gutleutviertel unter die Lupe genommen. Altes und Neues nebeneinander prägt den Stadtteil. Eine Foto-Reportage. mehr

clearing
Stadtteile im Porträt Frankfurter Berg - ein Quartier der Gegensätze
Deutschland, Frankfurt, 15. Juli 2017: Klaus Krieg (59) wohnt in einem der Hochhäuser auf dem Frankfurter Berg. Er denkt nicht daran, den Stadtteil zu verlassen, verweist aber auch auf die Probleme am Frankfurter Berg: "Wir brauchen hier wieder eine Kneipe, die die Gemeinschaft im Stadtteil fördert. Auch muss etwas gegen die Drogendealer im Viertel getan werden, auch wenn es in letzter Zeit etwas besser geworden ist."

Sozialer Brennpunkt? Das war einmal: Längst haben junge Familien den Frankfurter Berg als attraktives Wohnviertel entdeckt. Wir stellen einen Stadtteil im Übergang vor. mehr

clearing
Stadtteil-Serie (Teil 5) Niederrad, ein Ort der Gegensätze
Wer von der Niederräder Landstraße Richtung Niederrad kommt, kennt diesen Anblick: Das denkmalgeschützte Frauenhoftor und die dahinter liegende Mainfeld-Siedlung. Beide sind Niederräder Wahrzeichen, auch wenn letztere wohl nie unter Denkmalschutz gestellt wird.  Fotos: Michael Faust

Frankfurt-Niederrad. In unserer Serie haben wir in dieser Woche Niederrad unter die Lupe genommen. Während im Süden ein ausgedehntes Villenviertel liegt, ist das Mainfeld ein Sorgenkind. mehr

clearing
Stadtteil-Serie (Teil 3) Bornheim, pardon: Bernem - die Stadt in der Stadt
BU: Petra Westermann (2.v.l.) mit ihrem Team in Westermann's Restaurant "Die weiße Lilie" auf der oberen Berger Straße. Bereits seit 30 Jahren arbeitet Westermann in dem Restaurant mit spanischer Küche und ist damit die dienstälteste Wirtin im Stadtteil

In unserer Stadtteilserie haben wir in dieser Woche Bornheim unter die Lupe genommen. Dort findet sich eigentlich fast alles, was der Mensch zum Leben braucht. mehr

clearing
Stadtteil-Serie (Teil 2) Fechenheim: Das Dorf in der Stadt
Deutschland, Fechenheim, Mai 2017: Ebenfalls ein Bild, das man wohl nur in Fechenheim findet: Werner Weischedel und seine Frau Anne reiten mit zwei Schimmeln über den Linneplatz. Im Schlepptau haben beide zwei wei�e Schäferhunde sowie einen Rehpinscher, den die anderen Hunde als Herr im Haus akzeptieren, weil er der älteste Hund von Werner Weischedel ist.

Frankfurt. In unserer Stadteil-Serie haben wir Fechenheim unter die Lupe genommen. Trotz Industrie wurde hier der ursprüngliche Charakter bewahrt. mehr

clearing
Stadtteil-Serie (Teil1) Der unbekannte Stadtteil: Harheim
Blick auf den Eschbach bei Harheim. Der Bach entspringt im Taunus und mündet am Rand von Harheim schließlich in der Nidda. Neben dem Stadtteil liegt auch das Harheimer Ried, das vielen Vögeln aus Brutplatz dient. Zur Brutzeit im Frühjahr sollte das Ried zum Schutz der Tiere jedoch nicht betreten werden.

Frankfurt. 46 Stadtteile hat die Stadt Frankfurt. In der neuen FNP-Serie "Der unbekannte Stadtteil" erkundet FNP-Reporter Ben Kilb jede Woche einen davon. Im Blickpunkt steht heute der etwas eigensinnige Stadtteil Harheim. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse