Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Limburg will "Aktive Kernbereiche" in der Innenstadt schaffen

Nach und nach sollen alle Innenstadt-Zonen in "Aktive Kernbereiche" umgestaltet werden. So lautet der Titel des längerfristig angelegten Sanierungsplanes für Straßen und Plätze.
Zufahrt zum Kornmarkt Wirrwarr um Verkehrsführung
So geht es bis zum 21. September zum Kornmarkt.

Limburg. Es bleibt vorerst dabei: Wer mit dem Auto zum Kornmarkt will, fährt den zentralen Platz in der Altstadt wie bisher von der oberen Grabenstraße/Graupfortstraße an, und zwar noch bis einschließlich Sonntag, 20. September. mehr

clearing
Reichlich Baustellen
Paul-Josef Hagen (Mitte) bat seine Kollegen, den Brunnen als Schaustück wieder freizulegen.

Limburg. Die Limburger Stadtverordneten starten ein Mal im Jahr zu ihrem Gemarkungsbegang. Ziel war diesmal die Altstadt. Der Weg führte an zahlreichen aktuellen und künftigen Baustellen vorbei. mehr

clearing
Verkehr in Limburg Ab durch die Altstadt
Vom 27. Juli bis 12. August sowie vom 24. August bis 15. September ist die Zufahrt zum Kornmarkt über die obere Grabenstraße. Über die Fleischgasse wird der Kornmarkt verlassen.

Limburg. Während der Bauphase in der Grabenstraße soll der Verkehr zeitweise durch die Fleischgasse und damit durch die Altstadt führen. mehr

clearing
Limburger Neumarkt Mehr Grün wagen im Herzen Limburgs
Zwar stehen auf dem Neumarkt in Limburg Platanen (wenn auch arg beschnitten), aber einem Stadtverordneten ist das nicht grün genug. Er wünscht sich bei der geplanten Umgestaltung einen parkähnlichen Charakter.

Limburg. Parkplatzfrei soll er werden, der Limburger Neumarkt. Viel mehr ist über seine künftige Nutzung, Verwendung oder Aussehen nicht bekannt. Nun gibt es den Vorschlag, den Neumarkt als grüne Insel oder parkähnlich zu gestalten. mehr

clearing
Fördergebiet wird vergrößert 400.000 Euro fehlen für die Innenstadt

Limburg. Die Grabenstraße ist Baustelle. Es ist der vierte Abschnitt im Städtebauförderprogramm „Aktive Kernbereiche“. Die Stadt hat ihr Fördergebiet nun erweitert, unter anderem um den Europaplatz. mehr

clearing
Baustelle in der Grabenstraße Am Samstag ist hier Kinderbaustelle
Schon seit sechs Wochen rollen die Bagger in der Grabenstraße, um ihr ein völlig neues Aussehen zu verpassen.

Limburg. Das war ein Spatenstich ohne Spaten. Seit sechs Wochen wird auf der Baustelle in der Grabenstraße fleißig gegraben. Über den aktuellen Sachstand informierte Bürgermeister Martin Richard (CDU) mehr

clearing
Geschäfte-Leerstand Ein Trauerspiel in der Limburger City
Ein trauriges Bild in der oberen Grabenstraße: Die ganze Front vom ehemaligen russischen Spezialitätengeschäft bis zu Le Sac steht leer. Und das liegt nicht an den Bauarbeiten in dieser Straße.

Limburg. Man muss kein Mathematiker sein, um die traurige Bilanz zu ziehen: Allein im oberen Teil der Grabenstraße stehen zurzeit zwölf Geschäfte leer, im 13. Schaufenster hängt das Schild „Ausverkauf“. mehr

clearing
Grabenstraße bis Ende Juli voll gesperrt

Limburg. Die Stadt Limburg hatte es zwar in Form einer Anzeige in dieser Zeitung und durch Hinweistafeln in der Innenstadt angekündigt, aber die Überraschung gestern war doch für viele Autofahrer groß: mehr

clearing
Was hilft der Grabenstraße ?
Bürgermeisterkandidat Dr. Marius Hahn (SPD).	Foto: koe

Limburg. Die Ansiedlung von Tagesgastronomie in der Grabenstraße war eine Forderung des Gedankenaustauschs von Dr. Marius Hahn (SPD) mit Mitgliedern von City-Ring, Altstadtkreis sowie weiteren Geschäftsleuten aus der Innenstadt. mehr

clearing
FDP scheitert mit Änderungswünschen So wird die Grabenstraße umgebaut

Limburg. Die Grabenstraße wird von Frühjahr an so umgebaut, wie die Stadtverwaltung sich das vorstellt. Ein Antrag der FDP, über die Gestaltung noch einmal zu diskutieren, fand keine Zustimmung in der Stadtverordnetenversammlung. mehr

clearing
Aktive Kernbereiche Limburg FDP will andere Grabenstraße

Limburg. Die FDP möchte die Erneuerung der Grabenstraße in der Limburger Stadtverordnetenversammlung noch einmal grundlegend neu aufrollen. mehr

clearing
FDP will Änderungen bei der Grabenstraße

Limburg. Die Limburger FDP setzt sich für eine andere Umgestaltung der Grabenstraße ein und verlangt in einem Antrag in der nächsten Stadtverordnetenversammlung zwischen Hospitalstraße und Graupfortstraße mehr

clearing
Bauarbeiten in Limburg Grabenstraße – 16 Monate Baustelle
Es besteht »Handlungsbedarf« in der Limburger Grabenstraße. Ab Mitte März wird dort gearbeitet. Ingesamt werden die Arbeiten bis Juni kommenden Jahres laufen.	Foto: Laubach

Limburg. Die Grabenstraße wird Baustelle, Mitte März geht es los. Die Arbeiten werden sich mit einer Winter-/Weihnachtspause bis Mitte des kommenden Jahres erstrecken. mehr

clearing
Im März Baubeginn

Limburg. Der Magistrat will auch nach den öffentlichen Protesten von Anliegern nichts mehr am Plan für die Neugestaltung der Grabenstraße ändern. mehr

clearing
Umgestaltungspläne Was ist besser für die Grabenstraße?
Die Grabenstraße.	Foto: vt

Limburg. Zahlreiche Anlieger und Geschäftsleute wehren sich gegen die Umgestaltungspläne der Stadt für die Grabenstraße. So stellt es zumindest Anwohner Jochem Holzhäuser dar und widerspricht damit Bürger-meister Martin Richard (CDU). Richard hatte im Stadtentwicklungsausschuss ... mehr

clearing
Neumarkt mit Autos

Limburg. Ein Neumarkt ohne Parkplätze? Für die Mitglieder des CityRings ein Ding der Unmöglichkeit. Sie kämpfen darum, dass dort weiter geparkt werden kann. Ergebnisse ihrer Umfrage sollen nun gemeinsam mit einem Brief der Limburger Verwaltungsspitze vorgelegt werden um mehr ... mehr

clearing
Grabenstraße: Ampel ist aus

Limburg. Von morgen, Mittwoch, bis zum 31. Januar kommenden Jahres wird die Ampelanlage an der Grabenstraße/Übergang Neumarkt zum Kornmarkt probeweise abgeschaltet. mehr

clearing
Limburger Wasserspiele
Das Wasser steigt aus der Werner-Senger-Straße in die Höhe. Die Wasserspiele sind Bestandteil der Neugestaltung der Innenstadt.	Foto: Braun

Limburg. Zwei Wochen früher als geplant ist die neu gestaltete Werner-Senger-Straße mit vielen Neuerungen feierlich eröffnet worden. mehr

clearing
Programm Aktive Kernbereiche Bäume, Buchten und Blumen: Grabenstraße wird aufgemöbelt
Die Fußgängerampel zwischen Bahnhofstraße und Kornmarkt soll bereits in diesem Jahr probeweise abgeschaltet werden. Ab März wird umgebaut.	Foto: Hoppermann

Limburg. Bäume, Buchten und Blumenkübel: Ab März möbeln die Bagger die Grabenstraße auf. In der nördlichen Bahnhofstraße gibt es „nur“ neues Pflaster im Stile der Werner-Senger-Straße. Das soll Altstadt und Neustadt optisch verknüpfen. mehr

clearing
Die Grabenstraße wird 170 „Die Parkplätze müssen bleiben“
Marion Menier.

Wenn Fußgänger künftig an der Ampel in der Grabenstraße stehen, dann soll ihr Weg nicht mehr direkt auf den Kornmarkt oder den Neumarkt führen. Das wünscht sich zumindest der Einzelhandel in der Grabenstraße. Fast alle Geschäftsleute sagen: Wir brauchen Leben in der ... mehr

clearing
Keine Tiefgarage am Neumarkt
Marion Schardt ist Vorsitzende der FDP-Fraktion Limburg und Schatzmeisterin des FDP-Bezirksverbands Westhessen-Nassau

Limburg. Eine Tiefgarage unter dem Neumarkt: Diese nicht ganz neue Idee bot den Limburger Stadtverordneten wieder einmal Gelegenheit, über die Gestaltung des Platzes im Stadtkern zu debattieren. mehr

clearing
FDP-Antrag: Tiefgarage für Neumarkt
Marion Schardt ist Direktkandidatin der FDP für den hessischen Landtag.	Foto: Laubach

Limburg. Die Limburger Stadtverordneten haben mehrheitlich beschlossen, den Neumarkt in Zukunft parkfrei zu gestalten. Das hat zu reichlich Widerspruch geführt – und bringt die FDP-Fraktion dazu, einen alten Vorschlag nach Tiefgarage aufzufrischen. mehr

clearing
Verkehrsclub Deutschland Forderung: Neumarkt muss barrierefrei bleiben
Parkfreier Neumarkt
CityRing

Limburg. In die Diskussion um den Limburger Neumarkt hat sich nun auch der Verkehrsclub Deutschland eingeschaltet. mehr

clearing
Parkfrei reicht nicht

Limburg. Die Auseinandersetzung über den Neumarkt, der in Zukunft ohne geparkte Autos auskommen soll, geht zwischen dem CityRing und dem Bürgermeister weiter. mehr

clearing
Bürger sollen über Neumarkt entscheiden
Der frisch gewählte Limburger FDP-Stadtvorstand um Dr. Klaus Valeske (Zweiter von rechts).	Foto: Thies

Limburg. Die Limburger FDP setzt auf Offensive im Streit um die Parkplätze auf dem Neumarkt. Außerdem rückt langsam die Kommunalwahl 2016 ins Blickfeld. Um die Strategie zu beiden Themen ging es im Rahmen der Mitgliederversammlung des Stadtverbands. mehr

clearing
Stadtentwicklungsausschuss Umgestaltung der Fußgängerzone komme gut voran

Limburg. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

„Parkfreier Neumarkt unstrittig“
Wenn der Neumarkt »parkfrei« wird, geht die Innenstadt kaputt, befürchtet Heinz Schäfer (rechts). Er beteiligte sich an der Unterschriften-Aktion vom Cityring, hier vertreten durch Marcus Raab (links) und Horst Hoppe.	Foto: Bohnhorst-Vollmer

Limburg. 1,4 Millionen für die Neugestaltung des Neumarktes – und es bleibt (fast) alles wie gehabt . . . . Ob das Sinn macht, fragt jetzt Bürgermeister Martin Richard. Er erinnert an die lange Vorgeschichte der Diskussion, in der bislang immer nur ein autofreier Neumarkt ... mehr

clearing
Autos sollen am Neumarkt bleiben
Mitglieder des CityRings haben am Samstag in der Limburger Innenstadt 500 Unterschriften für einen parkfreien Neumarkt gesammelt.

Limburg. Rund 500 Unterschriften gegen das von der Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung beschlossene Parkverbot auf dem Neumarkt haben die Mitglieder des CityRings am Samstag in der Innenstadt gesammelt. Es gibt aber auch Unterstützer dieses Vorhabens. Sie begrüßen die ... mehr

clearing
LESERMEINUNG

Bürgerbeteiligung war nie wirklich erwünscht Zu „Händler am Neumarkt sehen schwarz“ und zum Kommentar mehr

clearing
Parken auf dem Neumarkt sollte möglich bleiben

Zu „Händler am Neumarkt protestieren“ (Ausgabe vom 4. Juni): „Kunden seien nun einmal bequem“, heißt es in dem Artikel. mehr

clearing
Gegen parkfreien Neumarkt

Limburg. Die Zahl der Gegner eines parkfreien Neumarkt in der Limburger Innenstadt wächst. mehr

clearing
Autofreier Neumarkt macht Limburg attraktiv

Zu „Händler am Neumarkt protestieren“ (Ausgabe vom 4. Juni): Die Neugestaltung des Neumarkts und die Autos vom Neumarkt zu verbannen, ist eine mehr

clearing
Neumarkt: Das ist kein guter politischer Stil

Zum gleichen Thema: Bürgerbeteiligung wird im Limburger Rathaus leider noch als lästiges Übel angesehen. mehr

clearing
Reinhard Vohl (CityRing): „Der Laden kocht“ Händler am Neumarkt sehen schwarz
Begrenzte Zufahrt zum Neumarkt. Künftig sollen auch Autos ausgeschlossen werden, zumindest sollen sie dort nicht mehr geparkt werden können.	Foto: Hüls

Limburg. Einzelhändler sehen schwarz für den Fall, dass die Stadt bei ihrem Beschluss bleibt, die Autos vom Neumarkt zu verbannen. Viele fürchten „massive finanzielle Einbußen“. Manche bezeichnen die Stellflächen gar als „überlebenswichtig“. mehr

clearing
Widerstand gegen Parkplatz-Abbau Händler am Neumarkt protestieren
Blech- statt Bummelmeile? Die Stadt will’s ändern.	Foto: Hanke

Limburg. In der Innenstadt formiert sich Widerstand gegen den parkplatzfreien Neumarkt. Der CityRing und eine Unterschriftenaktion wenden sich gegen einen Beschluss der Stadtverordneten. Am Samstag wollen die Händler ihre Kunden befragen. mehr

clearing
Neumarkt wird autofrei
Noch kann auf dem Neumarkt in Limburg geparkt werden. Das soll sich aber künftig ändern. Die Stadtverordneten haben sich für ein grundsätzliches Parkverbot ausgesprochen.	Foto: Thies

Limburg. Die Grundsatzentscheidung ist gefallen: Auf dem Limburger Neumarkt wird es in Zukunft keine Parkplätze mehr geben. In der Stadtverordnetenversammlung ist das jedoch umstritten. Hauptkritikpunkt: zu wenig Anwohnerbeteiligung. mehr

clearing
„Parkfreier“ Neumarkt
Die Schranke zum Neumarkt soll sich künftig seltener öffnen.	Foto: Hüls

Limburg. Der Neumarkt soll „parkfrei“ werden und die Grabenstraße zwischen Graupfort- und Hospitalstraße dauerhaft Einbahnstraße bleiben. Dafür votierte am Dienstagabend nach hitziger Diskussion der Ausschuss für Stadtentwicklung. mehr

clearing
"Parkfreies" Limburg Limburgs Parteien diskutieren über Parksystem
Die Schranke am Neumarkt bleibt künftig häufiger geschlossen: Der Ausschuss für Stadtenwicklung will den zentralen Platz künftig parkplatzfrei gestalten. Foto: Christof Hüls

Limburg. Der Neumarkt soll "parkfrei" werden, Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat sich am Dienstagabend nach hitziger Diskussion mehrheitlich für die konsequente Variante entschieden. mehr

clearing
Spaß an der Baustelle
Die Kinder der Taekwondo-Schule beeindruckten mit ihrem Talent.

Limburg. Ein großer Teil der Limburger Fußgängerzone ist derzeit Baustelle: Ein Blick hinter die Kulissen bot am Wochenende ein „Baustellenfrühstück“ für die ganze Familie. mehr

clearing
Unterhaltsames Baustellenfrühstück

Limburg. . Die Stadt Limburg feiert morgen, Samstag, den neuen Bauabschnitt in der Werner-Senger-Straße gemeinsam mit den Bürgern sowie den anliegenden Einzelhändlern, Gastronomen und Unternehmen: mehr

clearing
Neugestaltung der Limburger Fußgängerzone geht weiter

Limburg. Hoch fliegt der Sand: Die Neugestaltung der Limburger Fußgängerzone zwischen Diezer Straße und Hospitalstraße wird fortgesetzt. Gestern nahmen Bürgermeister Martin Richard (CDU) und Klaus Rohletter, mehr

clearing
Wo kommt Geld her?

Limburg. Wenn Bürgermeister Martin Richard über die Limburger Finanzen lamentiert, klagt er weiter auf hohem Niveau. Die Stadt lebt derzeit zwar von ihrer Substanz, so der Rathauschef, steht aber im Vergleich zu anderen Kommunen gut da. mehr

clearing
Grabenstraße wird doch Fußgängerzone

Limburg. Nach der Einbahnstraßen-Regelung steht in der Limburger Grabenstraße ein weiteres Verkehrsexperiment bevor: Sie wird versuchsweise zur Fußgängerzone. Nach energischer Debatte stimmte das Stadtparlament mit 19:18 Stimmen für die von der SPD beantragte Erprobung. mehr

clearing
Freude über Fußgängerzone
Blick in die neugestaltete Fußgängerzone: von den neuen Elementen war zur Eröffnung bis auf die modernen Straßenlampen freilich wenig zu sehen, so viele Menschen bummelten über die Werner-Senger-Straße.

Limburg. Mit einer kleinen Feierstunde ist am Samstag einen Monat früher als geplant das neue Stück Fußgängerzone in der Werner-Senger-Straße offiziell eröffnet worden. mehr

clearing
Aufgefrischte Innenstadt
Zum Abschluss der Baustellenführung legte Bürgermeister Martin Richard (mit Helm) selbst Hand an und half mit, einen neuen Stein in der Werner-Senger-Straße zu setzen.	Foto: Müller

Limburg. Bürgermeister Martin Richard führte am Samstagvormittag persönlich über die Baustelle in der Fußgängerzone und erklärte die Baufortschritte. Im Anschluss gab es ein Baustellenfrühstück. mehr

clearing
Die neue Fußgängerzone
Der Blick auf die neu gepflasterte Werner-Senger-Straße. Die Baustelle ist inzwischen vor das Bekleidungsgeschäft Vohl & Meyer gewandert; dort beginnen demnächst die Pflasterarbeiten.	Foto: Dickmann

Limburg. Die Baustelle in der Fußgängerzone liegt trotz des zu kalten Frühjahrs voll im Zeitplan. Der Abschnitt zwischen der Hospitalstraße und dem Neumarkt ist fast fertig gepflastert, vier Silberpappeln mehr

clearing
Vorrang für Fußgänger
Zwar gibt es an dem Kreisel in der Diezer Straße abgesetzte Flächen für die Fußgänger, doch nach Einschätzung von Sylke Petry sollten alle Abzweige mit einem Zebrastreifen versehen werden. Foto: Laubach

Limburg. Limburg hat eine Fußgängerzone, aber auch breite Straßen mitten in der Stadt, die Hindernisse für Fußgänger darstellen; hinzu kommen Parkplätze und der damit verbundene Verkehr. Wie freundlich ist Limburg zu den Fußgängern? Dieser Frage ging der Kreisverband des Verkehrsclubs ... mehr

clearing
Achtung, Einbahnstraße

Limburg. Neue Verkehrsführung in der Limburger Innenstadt: Seit gestern ist die Grabenstraße Einbahnstraße. mehr

clearing
Baustelle in Fußgängerzone
Wo an Fastnachtsdienstag noch die Narren Richtung Neumarkt zogen, ist seit dem gestrigen Aschermittwoch eine Baustelle eingerichtet worden. Die Kanäle und die Pflastersteine werden erneuert.	Foto: Dickmann

Limburg. Der Umbau der Fußgängerzone mit neuen Pflastersteinen wird seit gestern fortgesetzt. In der Werner-Senger-Straße ist zwischen den Geschäften Nordsee und Blumen Holländer eine Baustelle bis zur Ampel an der Hospitalstraße eingerichtet worden. mehr

clearing
Grabenstraße wird zur Einbahnstraße
So wie in der Fotoanimation könnte die Grabenstraße 2015 aussehen; rechts steht das Dom-Hotel, links die Kreisgeschäftsstelle der FDP. Die Bürgersteige wären deutlich breiter und im Bereich der Bahnhofstraße könnten Bäume stehen. Dieses Konzept geht aber nur auf, wenn die Grabenstraße in Richtung Hospitalstraße zur Einbahnstraße wird. Fotos: Stadt Limburg/Uriel

Limburg. Von März bis August 2013 wird sich für die Autofahrer in der Innenstadt etwas Entscheidendes ändern: Die Grabenstraße wird zwischen Graupfortstraße und Hospitalstraße zur Einbahnstraße. Dabei handelt es sich um einen Test, der, wenn er schiefgeht, schnell abgebrochen werden ... mehr

clearing
Limburg wieder ein Stück moderner
Viele Besucher kamen zum Straßenfest, mit dem die Anlieger der oberen Bahnhofstraße die Neugestaltung ihrer Einkaufszone feierten.

Limburg. Rund 600 000 Euro hat die Neugestaltung der oberen Bahnhofstraße gekostet, die am Samstag mit einem Straßenfest feierlich eröffnet wurde. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse