Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main reicht vom Kreis Gießen bis zur Bergstraße und erstreckt sich über drei Bundesländer, sieben kreisfreie Städte, 18 Landkreise. Gemeinsame Zusammenarbeit ist das Ziel.
Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main So schlägt sich die Metropolregion im Riesen-Rennen

Frankfurt. Wer ist am attraktivsten für Touristen und beruflich Reisende? Wer hat die meisten Menschen im erwerbsfähigen Alter aufzubieten? Wer zieht die meisten Neubürger an? Wo wird mehr gebaut? mehr

clearing
"Lebensgefühl Frankfurt-Rhein-Main" Frankfurt ist beliebt – und braucht Zuwanderer
April 2015

Frankfurt. In Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet lebt es sich besser als von vielen vermutet. Die Region wird als weltoffen, wirtschaftsstark und kulturell vielfältig wahrgenommen. mehr

clearing
Wirtschaftsinitiative Wilhelm Bender „Ein längst überfälliger Schulterschluss“
Wilhelm

Bender

Frankfurt. Als „echten Meilenstein“ für die Zukunft der Region wertet Wilhelm Bender die Unterzeichnung der „Erklärung zur Zukunft der Metropolregion FrankfurtRheinMain“. Sie sei „mehr als überfällig gewesen“, urteilt der Vorstandsvorsitzende der ... mehr

clearing
Kommentar Erfolg auf großer Bühne
Christiane Warnecke

Um der Regionalkonferenz in der Paulskirche maximale Strahlkraft zu verleihen, hatte der Frankfurter Oberbürgermeister eigens seine goldene Amtskette angelegt. Das tut er ja ohnehin gerne. mehr

clearing
Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main Politik- und Wirtschaftschefs fordern Staatsvertrag
Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD). Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Mehrere Landräte, Rathauschefs und Wirtschaftsvertreter haben die Landesregierungen in Wiesbaden, Mainz und München aufgefordert, zur Entwicklung der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main einen Staatsvertrag zu schließen. mehr

clearing
Wohnungsbau und Klimaschutz Bauausstellung soll Region stärken

Frankfurt. Wenn heute beim „Tag der Metropolregion“ in der Paulskirche über gemeinsame Projekte des Rhein-Main-Gebietes diskutiert wird, geht es auch um eine Idee, die längst totgesagt schien: eine Internationale Bauausstellung. In Frankfurt stößt die Idee auf Zustimmung. mehr

clearing
Gemeinsame Erklärung soll Metropolregion voranbringen

Frankfurt/Main. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sowie alle 18 Landräte und sieben Oberbürgermeister der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main treffen sich am (morgigen) Freitag (10.00 Uhr). mehr

clearing
Feldmann inszeniert die Region "Tag der Metropolregion": Großes Interview mit Peter Feldmann
Peter Feldmann

Zum "Tag der Metropolregion" hat Feldmann hunderte Akteure eingeladen, um die Zukunft der Region zu diskutieren. Im Gespräch mit der FNP verteidigt er die Veranstaltung gegen Kritik. mehr

clearing
Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main Landtag berät über von Entwicklung der Metropolregion
Im hessischen Landtag wird über die Blockkupy-Ausschreitungen gestritten.

Wiesbaden. Der hessische Landtag debattiert heute über die Entwicklung der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. CDU und Grüne bringen in einem Antrag sogar eine Internationale Bauausstellung (IBA) wieder ins Gespräch. mehr

clearing
Metropolregion Feldmann und die „Regionalfürsten“
Diese Herren diskutierten im Römer die künftige Zusammenarbeit in der Metropolregion. Eingeladen dazu hatte Frankfurts OB Peter Feldman (SPD, Mitte). 	F: rüf

Frankfurt. Im Römer trafen sich Multiplikatoren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur aus der gesamten Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main, um über die gemeinsame Zukunft und Perspektiven zu diskutieren. mehr

clearing
Metropolregion ordnet ihr Standortmarketing - «FRM 2.0»

Frankfurt. Wirtschaftsförderung und Standortmarketing der Metropolregion Frankfurt sollen unter dem Dach der umstrittenen Gesellschaft FRM bis zur Sommerpause neu ausgerichtet werden. mehr

clearing
Großer Nachholbedarf bei Zusammenarbeit in Rhein-Main

Frankfurt. Wirtschaft, Kultur und Politik: In vielen Regionen Deutschlands arbeiten sie in Deutschland eng zusammen. Die Metropolregion Rhein-Main hat da noch großen Nachholbedarf. Jetzt sollen erst einmal rund 20 Regionalgesellschaften geordnet werden. mehr

clearing
SPD will Metropolregion Rhein-Main neu ordnen

Wiesbaden. Die hessische SPD will einen Neuanfang in der Regionalpolitik für Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet. Dabei müssten auch die Aufgaben neu verteilt werden, sagte Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel am Mittwoch in Wiesbaden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse