Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Olympische Sommerspiele 2016 in Rio

Die Sportwelt schaut auf Brasilien: Vom 4. bis 21. August kämpfen internationale Spitzensportler bei den 31. Olympischen Sommerspielen in Rio um höchste Weihen. Alle Infos, Bilder und Geschichten in unserem Dossier.
Hautnah dran an den hessischen Athleten Olympia Splitter
<span></span>

Von Tischtennis-Ass Timo Boll über Hindernislauf-Hoffnung Gesa Krause bis zu Schwimm-Medaillenkandidaten Marco Koch: Unsere Splitter halten Sie auf dem Laufenden über die hessischen Olympioniken. mehr

clearing
Kommentar Die anderen Spiele
<span></span>

Man kann sich nur darüber freuen, dass die internationale Athletenschar bei den Paralympics so fröhliche, respektvolle und offenbar auch von wenigen Problemen gestörte Spiele in Rio de Janeiro erleben durfte. Doch von einem "besseren Olympia", wie jetzt oft zu hören war, ... mehr

clearing
Olympiasiegerin trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein Neu-Isenburg: Empfang für Doris Fitschen
Durch das Spalier der Fußballfrauen- und Mädchen, sowie geladenen Gäste schritt Doris Fitschen in den Parlamentssaal.

Neu-Isenburg. Die deutschen Fußballfrauen holten die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Beim Empfang für die Managerin Doris Fitschen gab es auch eine Medaille. mehr

clearing
Hörmanns Olympia-Fazit: „Die Spiele unser Teamsportarten”
Alfons Hörmann. Foto: Felix Kaestle/Archiv

Frankfurt/Main. DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat nach der Rückkehr des deutschen Teams noch einmal eine positive Bilanz der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gezogen. mehr

clearing
Deutsche Olympia-Mannschaft in Frankfurt gelandet
Mitglieder der deutschen Olympiamannschaft im Flughafen in Rio de Janeiro. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Frankfurt/Main. Die deutsche Olympia-Mannschaft ist aus Rio de Janeiro zurückgekehrt. Rund 300 Sportler landeten am Dienstagvormittag auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. mehr

clearing
Thomas Bach spricht bei der Schlussfeier in Rio Olympia 2016: Ein zauberhaftes Ende
Der Karneval bekam beim letzten Olympia-Auftritt Rios noch einmal eine standesgemäße Bühne.

Rio de Janeiro. Eine Olympia-Schlussfeier der Kontraste: In der Favela nebenan fällt der Strom aus, im grell erleuchteten Maracana gibt es eine sehr brasilianische Abschluss-Sause. Und Tokio reichen elf Minuten, um zu zeigen, dass Olympia 2020 ganz anders wird. mehr

clearing
Nils Bergert aus Bad Homburg war Helfer in Rio Ein Selfie mit den Supersprintern
Nils Bergert landete sogar auf einem Selfie mit Asafa Powell.

Bad Homburg/Rio de Janeiro. „Hallo, viele Grüße aus Rio von Nils“, lautete die Grußbotschaft, die die TZ-Redaktion in ihrem E-Mail-Postfach vorfand. Der Homburger war bekanntlich einer von Zehntausenden Freiwilligen, die bei den Olympischen Spielen als Ansprechpartner für die Fragen und ... mehr

clearing
Erhöhte Wachsamkeit wegen Terrorgefahr Willkommensfeier in Frankfurt: Olympioniken unter Polizeischutz
Foto: dpa

Frankfurt. Die Polizei geht beim Empfang des Deutschen Olympiateams in Frankfurt auf Nummer sicher. Zum Schutz der Sportler, Staatsgäste und Zuschauer wird es heute eine erhöhte Polizeipräsenz, Personenkontrollen und Absperrungen geben. mehr

clearing
Fotos
Olympia in RIo USA: Dream-Team-Nachfolger schocken Basketball-Welt
Stolz posieren die Spieler des US-Teams mit ihren Goldmedaillen. Foto: Jorge Zapata

Rio de Janeiro. Nach der größten Show seit dem Dream Team steht die US-Basketball-Auswahl vor dem Umbruch. Coach Mike Krzyzewski und Superstar Carmelo Anthony treten wehmütig ab - doch die Dominanz der Amerikaner droht sogar noch größer zu werden. mehr

clearing
Olympia in RIo Auf den Olymp 2020: Handball-Helden mit Zukunftsplänen
Die deutschen Handballer bei der Medaillenvergabe in Rio. Foto: Srdjan Suki

Rio de Janeiro. Jung, erfolgshungrig und scharf auf Titel: Die deutschen Handballer sind im Eiltempo in die Weltspitze zurückgekehrt und haben eine glänzende Perspektive. Nach Bronze in Rio den Janeiro peilen sie den Olympiasieg 2020 in Tokio an. mehr

clearing
Fotos
Olympia in Rio Athleten nehmen Abschied - Bach: Wunderbare Spiele
Die Olympischen Spiele in Rio endeten mit einer bunten Abschlussfeier. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Die ersten Olympischen Spiele in Südamerika sind Geschichte. Zum Abschluss präsentieren die brasilianischen Gastgeber noch einmal ihre Kultur und Lebensfreude - und sorgten damit auch bei den deutschen Athleten für Begeisterung. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Fußball: Silber gewonnen, nicht Gold verloren
Sein Abschied vom Olympia-Team soll kein endgültiger vom DFB sein: Horst Hrubesch.

Das Finale von Maracanã gegen Brasilien krönte die Trainerlaufbahn von Horst Hrubesch: „Wir gehen hier als Sieger raus.“ mehr

clearing
Kommentar Die Flamme hat nicht gezündet
<span></span>

Die Flamme ist aus! Aber das ist nicht wirklich schlimm, denn so richtig gezündet haben diese Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro selten. mehr

clearing
Deutsche Fußballfrauen bei Olympia Trainerin Neid auch ohne eigene Medaille überglücklich
Der 2:1-Sieg im Olympia-Finale gegen Schweden war für Silvia Neid der krönende Abschluss ihrer Trainer-Laufbahn. Foto: Soeren Stache

Rio de Janeiro. Es war ein perfekter Abschied für Bundestrainerin Silvia Neid: Die deutschen Fußball-Frauen gewannen erstmals Olympia-Gold. Danach wurde gefeiert, getanzt und gesungen. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Am Ende nur Zuschauer
Im Finale kein Überflieger: Christian Ahlmann landet mit seinem Pferd Taloubet auf Rang neun.

Die deutschen Springreiter Daniel Deußer und Christain Ahlmann verpassen nur knapp das Stechen. mehr

clearing
Böses Blut bei Olympia Deutsche Speerwerferinnen gehen alle leer aus
Als Achte beste Deutsche: Christina Obergföll.

Der Nominierungsstreit vor Olympia sorgt bei den deutschen Speerwerferinnen immer noch für böses Blut. mehr

clearing
Entschuldigung nach Räuberpistole „Der hässliche Amerikaner“
Abflug aus Rio: die amerikanischen Skandal-Schwimmer Jack Conger (links) und Gunnar Bentz.

Der angebliche Raubüberfall war eine Lügengeschichte. Die Entschuldigung für die Ausfälle der US-Schwimmer um Superstar Ryan Lochte kam spät. mehr

clearing
Leichathleten in Rio Die nächste Pleite droht
Auch er enttäuschte in Rio: Kugelstoß-Weltmeister David Storl.

David Storl und die Speerwerferinnen setzten die Reihe der Enttäuschungen der deutschen Leichtathleten in Rio fort. mehr

clearing
DLV-Präsident Prokop kirtisiert IOC Vom Reformer zum Reaktionär: Bachs Rio-Debakel
Thomas Bach

DLV-Präsident Clemens Prokop kritisiert das Internationale Olympische Komitee noch einmal hart für den Verzicht auf einen Total-Ausschluss Russlands wegen Staatsdopings. mehr

clearing
Olympia-Fußball-Finale Deutschland vs. Brasilien Einfach nur genießen
Ein letztes Mal an der Seitenlinie: Horst Hrubesch.

Für Horst Hrubesch wird das Olympia-Finale gegen Brasilien der letzte große Auftritt. Zum Abschied wünscht er sich Gold. mehr

clearing
Schlussfeier der Olympischen Spielen Fahnenträger gesucht
Wäre ein starker Kandidat, ist aber bereits abgereist: Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen aus Wetzlar.

Einige Sportler wünschen sich einen Kanuten als Fahnenträger bei der Schlussfeier – zur Erinnerung an den toten Stefan Henze. mehr

clearing
Deutsche Olympia-Fußballer im Finale „Das wird gigantisch“
Noch ein Schritt fehlt zum ganz großen Ziel: Ob Lars Bender (von links), Serge Gnabry, Niklas Süle und Co. heute auch feiern können?

Größer geht es kaum: Die deutschen Fußballer spielen an diesem Samstag gegen Brasilien um Olympia-Gold – gegen den Gastgeber. Gegen einen Gegner, der auf Rache sinnt. In dessen Fußball-Tempel. mehr

clearing
Fotos
Frauenfußball bei Olympia DFB-Frauen jubeln über Olympiasieg gegen Schweden
Silvia Neid genießt die Siegerehrung zum Abschluss ihrer Karriere als Bundestrainerin. Foto: Soeren Stache

Rio de Janeiro. Es war ein perfekter Abschied für Bundestrainerin Silvia Neid: Die deutschen Fußball-Frauen gewannen erstmals Olympia-Gold. Lob gab es von allen Seiten. mehr

clearing
Fotos
Bolt sprintet in den Olymp "Inmitten von Ali und Pelé"
Usain Bolt gewann in Rio Gold über 100 und 200 Meter. Foto: Yoan Valat

Rio de Janeiro. Usain Bolt kniete sich auf die Bahn und küsste die Ziellinie. Der Supersprinter triumphiert bei Olympia in Rio auch über die 200 Meter. Sein Gold-Triple ist greifbar. Er ist bereit für die Heldenriege. mehr

clearing
Fotos
Olympische Sommerspiele Das bringt der Tag in Rio
Das deutsche Team trifft im Halbfinale auf Frankreich. Foto: Lukas Schulze

Rio de Janeiro. Deutschland hat am Freitag in Rio diverse Medaillen im Blick. Am drittletzten Olympia-Wettkampftag gibt es auf jeden Fall einmal Edelmetall. Spät in der Nacht kommt es zum nächsten Sprint-Spektakel. mehr

clearing
Österreich bei Olympia Im "Austria House" geht die Party ab
Sportlich weitgehend abgetaucht sind die österreichischen Sportler in Rio. Nur im Segeln gab es bisher eine Bronzemedaille.

Rio de Janeiro. Sportlich betrachtet haben die Österreicher bei Olympia nicht viel zu bieten, der Projektleiter trat bereits zurück. Mit ihrem „Austria House“ sind sie aber die Könige des Nachtlebens. mehr

clearing
Deutschland bei Olympia Gold-Kanuten feiern mit Pizza und Wasser
Jubelschrei nach dem Zieleinlauf: Max Rendschmidt (vorn) und Marcus Groß gewinnen Gold.

Rio de Janeiro. Unmittelbar nach dem größten Erfolg ihrer Karriere stand für das deutsche Duo schon wieder das nächste Training auf dem Programm. Denn diese Medaille soll’s noch nicht gewesen sein. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Hessische Olympioniken in Rio Hessen? Ganz schön weit vorne!
Goldjunge Fabian Hambüchen mit Vater Wolfgang

Frankfurt. Gäbe es eine Mannschaft „Hessen“, würde sie einen Platz eindeutig in der vorderen Hälfte des Medaillenspiegels belegen. Eine nicht ganz ernste Bilanz. mehr

clearing
Video wird zum Hit Gold und Siegerehrung im heimischen Garten
Der wahre Sieger von London 2012: Jared Tallent (Australien).

Adelaide. Der Geher Jared Tallent wurde immer wieder in seiner Karriere von Dopern um seine großen Erfolge betrogen. Im März bekam er den Olympia-Sieg von London zuerkannt und feierte das auf seine ganz eigene Art und Weise. mehr

clearing
Fahrrad-Flugshow in Rio BMX-Fahrer sorgen für viel Spektakel
Auf dem Sprung: Luis Brethauer hat es ins Halbfinale geschafft.

Rio de Janeiro. Die Fahrrad-Flugshow im BMX macht Olympia seit 2008 noch spektakulärer. In Rio leidet der Wettbewerb aber unter dem geringen Zuschauerinteresse. mehr

clearing
Beachvolleyball bei Olympia Copacabana-Coup der deutschen Beachvolleyballerinnen
Was für eine Freude! Laura Ludwig und Kira Walkenhorst holen Gold – in der Heimat des Beachvolleyballs, gegen alle Widerstände.

Rio de Janeiro. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben den Strand von Rio zu ihrer Goldgrube gemacht. Sie erfüllen sich ihren großen Traum – mit vier Jahren Anlauf. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Raubüberfall in Rio: US-Schwimmstars gelogen
Alles LÜge:  Ryan Lochte.

Rio de Janeiro. Vier US-Schwimmer halten Rio mit der Geschichte eines Raubüberfalls in Atem. Nun erweist sich, dass sie gelogen haben. Das kann Folgen haben. mehr

clearing
Olympia in Rio Jacobi ist der Held des Penalty-Schießens
Jubel wie bei einem Gold-Triumph: Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Männer nach dem erfolgreichen Penalty-Schießen.

Rio de Janeiro. Zu seinem Karriere-Ende fühlte Kapitän Moritz Fürste sich nach dem 4:3-Erfolg im Penalty-Schießen gegen die Niederlande an die Gold-Triumphe vor vier und acht Jahren erinnert. mehr

clearing
Deutsche Hockey-Frauen in Olympia Bronze kann Wunden heilen
Das hat weh getan: Nike Lorenz wird von einem Trainer gestützt und verarztet.

Rio de Janeiro. mehr

clearing
Nach Bronze in Rio Beerbaum tritt aus deutscher Springreiter-Nationalmannschaft aus
Abschied von Olympia und vom deutschen Springreiter-Team: Ludger Beerbaum.

Rio de Janeiro. „Besser kann es doch nicht sein, das ist ein wunderbarer Abschluss“, sagt Ludger Beerbaum nach dem Gewinn der Bronzemedaille. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Deutsche Handball-Herren: Zurück in der Weltspitze
Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat den deutschen Handballern den Weg nach oben gewiesen.

Rio de Janeiro. Erst EM-Titel, nun Olympia-Halbfinale: Die deutschen Handballer sind wieder in der Weltspitze. Bundestrainer Dagur Sigurdsson lobt seine Mannschaft für die Fortschritte. Nun wartet Olympiasieger Frankreich. mehr

clearing
Olympisches Frauen-Fußball-Finale Genießerin Neid will goldenen Abschied
Slivia Neid.

Rio de Janeiro. mehr

clearing
Olympisches Tagebuch Königin Sylvia am Nachbartisch
Thomas Weikert, flankiert von Britta Heidemann und Dimitrij Ovtcharov.

In Rio de Janeiro brennt das olympische Feuer. Mittendrin im Getümmel ist Thomas Weikert in seiner Funktion als Präsident des Tischtennis-Weltverbandes ITTF. Der Jurist ist aktiver Spieler beim TTC Elz. Mit Thomas Weikert erleben die Leser der Nassauischen Neuen Presse die ... mehr

clearing
Olympia kompakt: Der zwölfte Tag
Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Bundestrainer Jörg Roßkopf und Bastian Steger (v.l.) feiern den Erfolg. Foto: Felix Kaestle

Rio de Janeiro. Der zwölfte Wettkampftag endet für das deutsche Olympia-Team mit Gold. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst triumphieren im Beachvolleyball. Dazu gibt es zweimal Bronze. Und die deutschen Fußballer machen das Finale gegen Brasilien klar. mehr

Fotos
clearing
Copacabana leuchtet golden für Ludwig/Walkenhorst
Gold für Laura Ludwig und Kira Walkenhorst. Foto: Orlando Barria

Rio de Janeiro. Sieben Spiele, sieben Siege, nur einen Satz abgegeben: Das stärkste Team des olympischen Turniers ist auch Olympiasieger. Das deutsche Frauenduo Ludwig und Walkenhorst lässt im Finale den Gastgeberinnen keine Chance - und kontert damit Brasiliens Fußball-Idol Pelé. mehr

Fotos
clearing
Das bringt der Tag in Rio
Erik Heil und Thomas Plößel haben die Chance auf eine Medaille. Foto: Nic Bothma

Rio de Janeiro. Die Medaillenchancen stehen gut. Am viertletzten Tag der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro könnte Deutschland bei den Kanuten wieder ganz weit vorne liegen. Zudem machen einige Leichtathleten und auch ein Segel-Duo Hoffnung. mehr

clearing
Marie-Christine Mai in Rio Als Volunteer bei Olympia
Marie-Christine Mai arbeitet als Volunteer im Deutschen Haus in Rio und nutzt jede Gelegenheit, in der Freizeit Wettkämpfe anzuschauen.

Beselich/Rio de Janeiro. Eine Beselicherin erlebt derzeit Olympia in der ersten Reihe: Marie-Christine Mai arbeitet als Volunteer im Deutschen Haus. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Gold um den Hals und am Finger
Hat die Bronzemedaille bereits sicher: Artem Harutyunyan.

Rio de Janeiro. Der einzige deutsche Boxer, der in Rio noch dabei ist, möchte gern seine Karina als Olympiasieger heiraten. Und er kommt dem vollkommenen Glück am Zuckerhut mit großen Schritten näher. mehr

clearing
Olympisches Tagebuch Schade: Aus für Boll & Co.
Thomas Weikert im Hockey-Stadion von Rio.

In Rio de Janeiro brennt das olympische Feuer. Mittendrin im Getümmel ist Thomas Weikert in seiner Funktion als Präsident des Tischtennis-Weltverbandes ITTF. Der Jurist ist aktiver Spieler beim TTC Elz. Mit Thomas Weikert erleben die Leser der Nassauischen Neuen Presse die ... mehr

clearing
Familienunternehmen
<span></span>

Fabian Hambüchen ist am Ende seiner eindrucksvollen Karriere mit dem Olympiasieg am Reck das gelungen, was vielen anderen großen Sportlern versagt bleibt: der krönende Abschluss. mehr

clearing
Olympia-Erfolg: DFB-Männer spielen erstmals um Gold
Die DFB-Spieler feiern den Einzug ins olympische Finale. Foto: Alan Morici

São Paulo. Beim Olympia-Comeback nach 28 Jahren schaffen die deutschen Fußballer ein historisches Ergebnis. Erstmals steht der DFB-Nachwuchs im Endspiel. Nun kommt es zum Traumfinale gegen Brasilien. mehr

Fotos
clearing
Skandalurteile in Rio: Weltverband verbannt Referees
Der Box-Weltverband AIBA hat in Rio eine ungenannte Zahl an Ring- und Kampfrichtern von den Spielen zurückgezogen. Foto: Valdrin Xhemaj

Rio de Janeiro. Mehrere fragwürdige Urteile im olympischen Box-Turnier befeuern die Vorwürfe von Betrug und Korruption. Der Weltverband verbannt nun Ring- und Kampfrichter aus Rio de Janeiro. Ein Kämpfer kommt zu dem Schluss: „Boxen ist tot.” mehr

clearing
Bach rechtfertigt Russland-Beschluss: Viel Zustimmung
Thomas Bach ist der Präsident des IOC. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. IOC-Präsident Thomas Bach hat den Beschluss, Russland bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro antreten zu lassen, erneut verteidigt. mehr

clearing
Olympia 2016 Das bringt der Tag in Rio
Laura Ludwig und Kira Walkenhorst stehen im Finale von Rio. Foto: Sebastian Kahnert

Rio de Janeiro. Gemeinsam zum Erfolg. So oder so ähnlich könnte das deutsche Motto für Olympia am Mittwoch lauten. Der Tag steht im Zeichen des Mannschaftssports. Die Springreiter haben gute Medaillenchancen. mehr

clearing
Hessischer Turn-Star in Rio Olympiasieg für Fabian Hambüchen
Konnte sein Glück kaum fassen: Fabian Hambüchen mit der deutschen Fahne nach seinem Olympiasieg am Reck.

Rio de Janeiro. Der hessische Turn-Star wird erstmals Olympiasieger an seinem Lieblings-Gerät Reck. Als habe das Schicksal ihn noch einmal belohnen wollen. mehr

clearing
Belgisches Olympia-Team „Du bist nicht der mit der Bombe“
Mourad Laachraoui (links) bei einer Pressekonferenz des belgischen Taekwondo-Teams im März 2016.

Mourad Laachraoui ist Olympia-Teilnehmer und Taekwondokämpfer. Er muss gegen Vorurteile kämpfen: Sein Bruder zündete vor knapp fünf Monaten am Brüsseler Airport eine Bombe. mehr

clearing
Deutsche Springreiter bei Olympia Keine Zeit für Einzelschicksale
Fehlerfrei: Meredith Michaels-Beerbaum mit Fibonacci.

Für Ludger Beerbaum und Co. geht es heute um Gold. Allerdings liegen die USA, die Niederlande und Brasilien mit ebenfalls null Strafpunkten gleichauf. mehr

clearing
Rituale der Olympioniken Macken, Marotten, Merkwürdigkeiten
Gold im Biss-Test: Schütze Henri Junghänel.

Für so manchen Olympia-Teilnehmer ist der Wettkampf auch ein Ritual. Verbunden mit immer wieder gleichen Abläufen – von denen nicht wenige einer Erklärung bedürfen. mehr

clearing
Leichtathletik bei Olympia Schwere Tage für das Diskus-Paar
War eigentlich in der Form des Lebens: Julia Fischer.

Julia Fischer und Nadine Müller verpassen eine Medaille. Die deutsche Leichtathletik-Ausbeute von acht Medaillen in London 2012 scheint in Rio nicht mehr wiederholbar. mehr

clearing
Bronze für Kudla in Rio Im Zeichen des Ringens
Obenauf: Denis Kudla bei seinem erfolgreichen Bronze-Kampf gegen Viktor Lorincz.

Für seinen Trainer ist es ein Wunder. Dabei wollte Denis Kudla als Kind schon Geschichte schreiben. Der neue Bronze-Mann ist verrückt nach Ringen. mehr

clearing
Renn-Kanuten bei Olympia Zwei Medaillen in 15 Minuten
<span></span>

Die Freude über Gold für Sebastian Brendel und Silber für Franziska Weber/Tina Dietze war dennoch nicht ungetrübt. mehr

clearing
Hockey bei Olympia Niederlage für die deutschen Hockey-Männer
Der Argentinier Gonzalo Peillat (links) bejubelt einen seiner drei Treffer.

Das deutsche Hockey-Team verliert im Halbfinale gegen Argentinien mit 2:5 – die höchste Niederlage bei Olympia seit 32 Jahren. mehr

clearing
Kanu-Trainer Henze verstorben Der gesamte Sport trauert
Tod mit 35: Kanu-Trainer Stefan Henze.

Es war ein Schock für alle: Der Kanu-Trainer Stefan Henze starb im Beisein seiner Familie. mehr

clearing
Olympia in Rio Mit einem Hechtsprung zu Gold
Kurioser Zieleinlauf: Shaunae Miller stürzt sich zum Olympiasieg.

Eine ungewöhnliche Methode um sich Gold zu sichern, aber doch auch ein Sprung ins Glück. 400 Meter-Läuferin Shaunae Miller gab alles um ihr Ziel zu erreichen. mehr

clearing
Olympia 2016 Turn-Star Hambüchen gewinnt Olympia-Gold am Reck
Fabian Hambüchen gewinnt Gold am Reck. Foto: Sören Stache

Rio de Janeiro. Fabian Hambüchen hat seine Turn-Karriere mit dem Olympiasieg am Reck gekrönt. Der erfolgreichste Deutsche der Turn-Geschichte siegte bei den Sommerspielen von Rio de Janeiro vor dem Amerikaner Danell Leyva und dem Briten Nile Wilson. mehr

clearing
OIympia-Rückblick Der zehnte Tag
Thiago Braz da Silva ist der erste Olympiasieger im Stabhochsprung Brasiliens. Foto: Yoan Valat

Rio de Janeiro. Ein deutscher Ringer glänzte, ein Brasilianer wurde zum Überflieger. Und drei Diskus-Frauen überstanden die Qualifikation. mehr

Fotos
clearing
Olympia-Vorschau Das bringt der Tag in Rio
Für Shan Xiaona (l-r), Petrissa Solja und Han Ying geht es um Gold. Foto: Felix Kaestle

Rio de Janeiro. Gleich drei deutsche Teams kämpfen bei Olympia um das Finale: Die Fußballerinnen, die Hockeyspieler und die Beachvolleyball-Frauen. Für die Tischtennis-Frauen geht es bereits um Gold. Der Dienstag verspricht in Rio aus deutscher Sicht viele packende Entscheidungen. mehr

clearing
Halbzeit bei den Sommerspielen Adieu, olympischer Geist
Lichtblick: Delfin-Goldmedaillengewinner Schooling aus Singapur.	F. :imago

Berlin/Rio de Janeiro. Eine Woche Olympia in Rio - aber nicht allein für die Athleten ist zu vieles dort nur Quälerei. Unsere Autorin hat vor Beginn der Olympischen Spiele ihre Skepsis geäußert. Jetzt zieht sie eine erste, kritische Bilanz. mehr

clearing
Neu-Isenburgerin in Rio Familie im Olympia-Fieber
Sinas Glücksbringer Summsumm sitzt bereits im Koffer von Familie Tkaltschewitsch.

Neu-Isenburg. In wenigen Tagen wird die Neu-Isenburger Sportgymnastin Sina Tkaltschewitsch (17) in der Olympischen Arena in Rio auftreten. Vater Jochen, Mutter Sabine und Schwester Lea werden sie von den Rängen anfeuern. Unsere Mitarbeiterin Nicole Jost hat die Familie kurz vor ihrem ... mehr

clearing
Trauriger Tag: Henze-Tod überschattet Medaillengewinne
Stefan Henze starb an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Foto: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Der Sport tritt am zehnten Olympia-Wettkampftag in den Hintergrund. Die deutsche Mannschaft trauert um Kanu-Trainer Henze, der seinen schweren Kopfverletzungen erliegt. Im Reiten und Ringen gab es drei Medaillen. mehr

Fotos
clearing
Schock für Olympia-Team: Kanu-Trainer Henze stirbt
Stefan Henze starb an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Foto: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Drei Tage nach seinem Unfall mit einem Taxi in Rio ist Kanu-Coach Stefan Henze gestorben. Das deutsche Team ist tief betroffen. Am Dienstag soll des Trainers bei den Sommerspielen gedacht werden. mehr

clearing
Silber und Bronze für Werth und Bröring-Sprehe in Dressur
Isabell Werth reitet zu Silber. Foto: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Die deutschen Dressurreiterinnen Isabell Werth und Kristina Bröring-Sprehe haben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zwei Einzel-Medaillen geholt. mehr

clearing
DHB-Team als Gruppensieger weiter - „Das Maximale”
Die deutschen Handballer haben sich den Gruppensieg gesichert. Foto: Marijan Murat

Rio de Janeiro. Gegen den letzten Vorrundengegner Ägypten halten sich die deutschen Handballer schadlos. Keeper Andreas Wolff ist dabei in EM-Form. Der Lohn: der Einzug ins Viertelfinale als Gruppensieger. mehr

Fotos
clearing
Heidler, Krause und Heß ohne Medaillen: „Scheiße gelaufen”
Max Heß fehlen nur wenige Zentimeter für das Finale. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Den Deutschen gehen in der Leichtathletik die Medaillen-Kandidaten aus. Auch Heidler, Krause und Heß holen bei Olympia kein Edelmetall. Die Hahner-Zwillinge handeln sich für ihren Hand-in-Hand-Einlauf beim Marathon in Rio de Janeiro heftige Kritik ein. mehr

Fotos
clearing
Olympia 2016 in Rio Usain Bolts Gold-Zeit: Das schaffen Sie in 9,81 Sekunden
Heute Nacht hat er es zum insgesamt siebten Mal geschafft: Usain Bolt gewann die Gold-Medaille im Sprint über 100 Meter in Rio de Janeiro. Ganze 9,81 Sekunden benötigte er für die Strecke. Wir haben ausprobiert, was man alles machen kann in der Zeit, die Usain Bolt zum Olympiasieg braucht.

Heute Nacht, hat er es zum insgesamt siebten Mal geschafft. Usain Bolt gewann die Gold-Medaille im Sprint über 100 Meter in Rio de Janeiro. Ganze 9,81 Sekunden benötigte er für die Strecke. Wir haben ausprobiert, was man alles machen kann in der Zeit, die Usain Bolt zum ... mehr

Fotos
clearing
Frankfurter bei Olympia Heidler und Krause kämpfen um Medaillen
Betty Heidler

Rio de Janeiro/Frankfurt. Heute Nachmittag gilt es Daumen drücken im Rhein-Main-Gebiet: Mit Betty Heidler und Gesa Felicitas Krause kämpfen zwei Frankfurterinen um Olympiamedaillen in Rio. mehr

Fotos
clearing
Olympia in Rio CAS: Russin Klischina darf doch bei Olympia starten
Darja Klischina hat sich die Olympia-Teilnahme erkämpft. Foto: Robert Ghement

Rio de Janeiro. Weitspringerin Darja Klischina wird nun doch Russlands einzige Leichtathletin bei Olympia in Rio sein. Der Internationale Sportgerichtshof musste schnell entscheiden - und erteilte der 25-Jährigen das Startrecht. mehr

clearing
Olympia-Rückblick Der neunte Tag
Usain Bolt bleibt der schnellste Mann der Welt. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Usain Bolt gewinnt sein drittes Gold über die 100 Meter. Deutschlands Hockey-Herren zittern sich ins Halbfinale. Und die Tischtennis-Damen schaffen in einem Krimi den Endspiel-Einzug. Die olympische Nacht von Rio de Janeiro. mehr

Fotos
clearing
Olympiasieger Sönke Rothenberger "Das könnte Jahre so weitergehen"
Ausnahmepferd mit Temperament: Cosmo freut sich mit Sönke Rothenberger (li.), Teamkollegin Dorothee Schneider schaut zu.

Rio/Bad Homburg. Nach dem Team-Gold am Freitag hat es für den Einzelstart in Rio zwar nicht gereicht. Reitlehrer Andreas Wendenburg erklärt jedoch, warum mit Rothenberger mehr denn je zu rechnen ist. mehr

clearing
Olympiasieger Christian Reitz Kriftel freut sich über seinen Goldschützen
Ein Bild aus Rio: Nach dem Gewinn der Goldmedaille küsste Christian Reitz seine Freundin Sandra Hornung.

Kriftel. Die Main-Taunus-Gemeinde nimmt großen Anteil am olympischen Erfolg des Schützen vom SV Kriftel – und freut sich über die weltweite Werbung für ihren Ort. mehr

Fotos
clearing
Christoph Harting in Rio Empörung nach Gold-Coup
Hampelnd auf dem Olympia-Siegerpodest: Christoph Harting neben dem Polen Piotr Malachowski (links) und Landsmann Daniel Jasinski.

Christoph Harting gewann sensationell Diskus-Gold. Doch was er grandios mit den Händen geschafft hatte, machte er durch sein Verhalten kaputt. Nun bittet er um Entschuldigung. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Überraschungs-Bronze am Stufenbarren
Sophie Scheder freut sich über ihre tolle Übung.

Die Chemnitzerin Sophie Scheder gewann die erste Medaille für das deutsche Turn-Team. Zudem belegte Elisabeth Seitz Rang vier. mehr

clearing
Krifteler Reitz gewinnt in Rio Erst Gold, dann Hochzeit
Er ist die Nummer eins: Christian Reitz freut sich über seinen Olympiasieg.

Christian Reitz wollte eigentlich in zwei Wettbewerben starten. Der Schützenverband ließ dies nicht zu. Der Sportler antwortete auf seine Art: Er holte Gold mit der Schnellfeuerpistole. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Hahner-Zwillinge wie beim Volkslauf
Hand in Hand ins Ziel: Lisa (links) und Anna Hahner.

Die Hahner-Sisters haben einen riesigen Rückstand, feiern aber trotzdem – mit den noch schwächeren Drillingen aus Estland. mehr

clearing
Frankfurterin Betty Heidler Noch einmal alles geben
Optimistisch vor dem heutigen Finale: Betty Heidler.

Heute Nachmittag betritt Betty Heidler zum letzten Mal den Hammerwurf-Ring. Für die ersehnte Goldmedaille wird es aber wohl nicht reichen. mehr

Fotos
clearing
Gesa Felicitas Krause in Rio Von Erfolg zu Erfolg
Leichtfüßig unterwegs: Gesa Felicitas Krause.

Gesa Felicitas Krause steht heute im Finale des 3000-Meter-Hindernislaufs. Für das große Ziel absolvierte sie mehrere Höhentrainingslager. mehr

Fotos
clearing
Champion Phelps tritt ab: „Könnte nicht glücklicher sein”
Phelps gewann mit der 4 x 100 Meter Lagenstaffel. Foto: Esteban Biba

Rio de Janeiro. „Michael Phelps halt. Der Beste. Punkt.” Paul Biedermann hat es perfekt beschrieben. Nach einem atemberaubenden Olympia-Comeback tritt der Rekordgewinner ab. Diesmal soll es wirklich für immer sein. Phelps hat sein Lebensglück gefunden. mehr

clearing
Olympia kompakt: Der achte Tag
Silber statt Gold: Angelique Kerber verlor das Tennis-Finale. Foto: Michael Reynolds

Rio de Janeiro. Eine traurige Angelique Kerber und der streitbare Goldjunge Christoph Harting bestimmen aus deutscher Sicht den achten Wettkampftag bei den Olympischen Spielen. Michael Phelps verschafft sich den würdigen Abschied. mehr

Fotos
clearing
Top-Duell über 100 Meter - Noch ein deutscher Goldschütze?
Usain Bolt ist der schnellste Mann der Welt. Foto: Franck Robichon

Rio de Janeiro. In Rio ist am Sonntag kaum mit deutschen Medaillen zu rechnen. Stattdessen steht das 100-Meter-Finale der Männer mit Superstar Bolt im Vordergrund. Ein Top-Duell gibt es auch im Tennisfinale. mehr

clearing
Rüge für Olympiasieger Harting - Thompson Sprint-Königin
Christoph Harting macht bei der Siegerehrung keine glückliche Figur. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Bittere Enttäuschungen, eine Überraschungsmedaille und ein Sensationssieg: Die deutschen Leichtathleten erleben in Rio ein wechselhaftes Auftakt-Wochenende. mehr

Fotos
clearing
Kerber verliert Finale gegen Sensationssiegerin Puig
Angelique Kerber war nach der Partie die Enttäuschung noch deutlich anzusehen. Foto: Lukas Schulze

Rio de Janeiro. Das hatte sich Angelique Kerber ganz anders vorgestellt. Als Favoritin ging sie ins olympische Tennis-Finale. Doch am Ende hing die Flagge Puerto Ricos zum ersten Mal ganz oben. mehr

Fotos
clearing
Olympisches Gold für Hessen Gold durch Christoph Harting und Schütze Reitz
Der nächste Bitte: Christoph Harting tritt die Olympianachfolge seines Bruders Robert an. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Einen Tag nach der Pleite von Diskus-Riese Robert Harting holt sein Bruder Christoph Gold. Das schafft auch Schütze Christian Reitz. Olympia-Silber gibt's für den Ruder-Achter. Im Halbfinale stehen die Fußballer, im Viertelfinale die Beachvolleyballerinnen. mehr

Fotos
clearing
Sprintstar Bolt läuft sich warm - Gatlin: „ruhig bleiben”
Usain Bolt ist locker in seinem Vorlauf über 100 Meter ins Finale gejoggt. Foto: Srdjan Suki

Rio de Janeiro. Supersprinter Usain Bolt hat die Olympia-Bühne in Rio betreten. Der Jamaikaner läuft locker ins 100-Meter-Halbfinale und nimmt das Gold-Triple ins Visier. Dauerrivale Justin Gatlin setzt aber die erste Bestzeit. Julian Reus und Lucas Jakubczyk sind schon draußen. mehr

clearing
Schnellfeuerschütze Reitz holt Gold und verliert Wette
Christian Reitz hat erst olympischen Rekord und dann mit der Schnellfeuerpistole Gold geholt. Foto: Armando Babani

Rio de Janeiro. Deutschlands Vorzeige-Schütze Christian Reitz ist mal wieder cool geblieben. Der Polizeioberkommissar gewann Olympia-Gold. Die Wette mit seiner Verlobten, die er im Dezember heiratet, hat er aber verloren. mehr

clearing
Deutschland-Achter unterliegt starken Briten
Der Deutschland-Achter hat sich auf den zweiten Platz gekämpft. Foto: Yoan Valat

Rio de Janeiro. Das Ziel war Gold, doch der Deutschland-Achter muss sich wieder einmal den britischen Ruderern geschlagen geben. Bei den Olympischen Spielen in Rio gibt es für das deutsche Paradeboot Silber. mehr

clearing
Christoph Harting mit Sensation im Diskus-Ring
Der nächste Bitte: Christoph Harting tritt die Olympianachfolge seines Bruders Robert an. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Nach einem schwarzen Auftakttag erlebt die deutsche Leichtathletik in Rio glänzende Momente: Christoph Harting triumphiert als Diskus-Olympiassieger, der Wattenscheider Daniel Jasinski holt ebenso überraschend Bronze. mehr

clearing
Christoph Harting holt Diskus-Gold - Bronze für Jasinski
Mit seinem letzten Wurf holt sich Christoph Harting mit 68,37 Metern vor dem Polen Piotr Malachowski den Olympiasieg. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Was für ein Krimi. Mit dem letzten Versuch schafft Christoph Harting, was vier Jahre zuvor seinem Bruder Robert gelang: ein Olympiasieg im Diskuswurf. Bronze holt der Wattenscheider Daniel Jasinski. mehr

clearing
Deutsche Handballer im Olympia-Viertelfinale
Die deutschen Handballer stehen durch den Sieg über Slowenien bereits im Viertelfinale. Foto: Lukas Schulze

Rio de Janeiro. Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel haben die deutschen Handballer bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro das Viertelfinale erreicht. Gegen Slowenien bewies der Europameister Moral. Nun geht es gegen Ägypten um den Gruppensieg. mehr

Fotos
clearing
Olympische Spiele in Rio Landesregierung gratuliert Reitern zur Gold-Medaille
Volker Bouffier (CDU) hat der deutschen Dressur-Equipe zu Gold gratuliert. Foto: Friso Gentsch

Wiesbaden. Hessen ist stolz auf seine Dressur-Reiter: Die Landesregierung hat am Samstag Dorothee Schneider und Sönke Rothenberger zu ihrem Erfolg bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gratuliert. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Olympia kompakt: Der siebte Tag
Kristina Vogel und Miriam Welte (r) genossen den obligatorischen Biss in die Medaille. Foto: Felix Kaestle

Rio de Janeiro. Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro das Finale erreicht. Bronze holten sich die Bahnrad-Asse Miriam Welte und Kristina Vogel im Teamsprint. mehr

Fotos
clearing
„Verkackt”: Frust bei Harting & Schwanitz - Heidler hofft
Robert Harting war einfach nur deprimiert. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Die deutschen Werfer schwächeln. Erst scheidet Robert Harting aus, dann scheitert auch Goldfavoritin Christina Schwanitz. Wettkampf-Tag eins ist aus deutscher Sicht frustrierend. Ein Lichtblick ist Carolin Schäfer. Über 10 000 Meter schürt eine Äthiopierin Doping-Zweifel. mehr

Fotos
clearing
Kerber will Graf nacheifern - Achter beschließt Regatten
Angelique Kerber will den Olympiasieg im Tennis. Foto: Michael Reynolds

Rio de Janeiro. Anqelique Kerber fehlt noch ein Sieg, um 28 Jahre nach Steffi Graf Olympia-Gold in den Händen zu halten. Auf Edelmetall hoffen am Samstag auch der Deutschland-Achter, Bahnrad-Ass Kristina Vogel und Diskuswerfer Christoph Harting, dessen Bruder Robert im Finale fehlt. mehr

clearing
Olympia-Team Refugees Mit dem Herzen in Rio dabei
Das Flüchtlingsteam im Olympischen Dorf mit IOC-Präsident Thomas Bach und Delegationsleiterin Tegla Loroupe (6. und 7. v. li.).

Elz/Rio de Janeiro. Das Team Refugees bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro genießt seit Tagen die Aufmerksamkeit unzähliger Medien – weltweit. Dafür sorgt unter anderem unser Mitarbeiter Robin Klöppel (43), Mitbegründer der Tegla Loroupe Peace Foundation. mehr

clearing
Welte/Vogel jubeln über Bronze
Kristina Vogel und Miriam Welte (r) genossen den obligatorischen Biss in die Medaille. Foto: Felix Kaestle

Rio de Janeiro. Kristina Vogel und Miriam Welte dürfen wieder jubeln. Nach Gold in London reicht es diesmal zu Bronze. Für die deutschen Radsportler ist es die erste Medaille. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Rekord: Werth feiert mit Dressur-Team ihr sechstes Gold
Isabel Werth gewinnt mit der deutschen Dressur-Equipe die Goldmedaille. Foto: Jim Hollander

Rio de Janeiro. Deutschland gewinnt in Rio de Janeiro die 13. Team-Goldmedaille mit der Mannschaft. Das ist genauso Rekord wie die neue Bestleistung von Isabell Werth. Sie ist nun die erfolgreichste Olympia-Reiterin. mehr

clearing
Doppel-Gold durch Reiter und Junghänel - Harting scheitert
Die deutsche Box jubelt über den Triumph. Foto: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Die Leichtathletik-Wettbewerbe haben gerade erst begonnen - und sind für Robert Harting schon vorbei. Kugelstoßerin Schwanitz ist dagegen im Finale. Für Goldmedaillen sorgen ein Schütze und die Dressurreiter. mehr

clearing
„Keine Kraft”: Robert Harting scheitert nach Hexenschuss
Robert Harting konnte sich nicht für das Diskus-Finale qualifizieren. Foto: Diego Azubel

Rio de Janeiro. Robert Harting ist raus! Der Diskus-Hüne scheitert schon in der Qualifikation. Ein Hexenschuss macht dem 2012-Olympiasieger den Sprung ins Finale von Rio zunichte. Sein Bruder Christoph kann indes auf eine Medaille hoffen. mehr

Fotos
clearing
Kleinkaliber-Gewehr Hessebub Junghänel holt sensationell Olympia-Gold
Henri Junghänel triumphiert bei seinen ersten Olympischen Spielen. Foto: Armando Babani

Rio de Janeiro. Was für ein Omen: Am Tag seines Weltcupsieges in Rio wurde die olympische Flamme in Griechenland entzündet. Nun ist der Hesse Henri Junghänel aus dem Odenwald Olympiasieger. Nach dem Engleder-Gold und den silbernen Medaillen von Karsch und Bogenschützin Unruh die vierte ... mehr

clearing
Leichtathleten starten Gold für Dressurreiter ganz nah
Isabell Werth und Co. dominierten die erste Hälfte des olympischen Dressur-Wettbewerbes. Foto: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Nach knapp einer Olympia-Woche starten in Rio nun auch die Leichtathleten. Kugelstoßerin Schwanitz hat gute Chancen. Ansonsten ruhen die deutschen Hoffnungen am Freitag auf den Dressurreitern, Radsportlern und einem Schützen. mehr

clearing
Olympia kompakt Der sechste Tag
Michael Phelps mit seiner vierten Goldmedaille in Rio. Foto: Michael Kappel

Rio de Janeiro. Megastar Michael Phelps hat seine 22. Goldmedaille bei Olympischen Spielen gewonnen. Und auch das deutsche Olympia-Team ist besser in Schwung gekommen. mehr

Fotos
clearing
Olympia Schwimmer-Tristesse: Kurswechsel und Aus für Eliteteam
Henning Lambertz ist seit Anfang 2013 Chefbundestrainer. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Jetzt oder nie! Nach dem nächsten olympischen Frusterlebnis durch die verpasste Medaille von Weltmeister Marco Koch muss sich im deutschen Schwimmen gewaltig etwas ändern. Der Bundestrainer warnt vor dem Ende im Spitzensport. mehr

Fotos
clearing
Olympia kompakt: Der vierte Tag
Gold und Silber für Springreiter Michael Jung. Foto: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Endlich gab es Medaillen für das deutsche Team. Ein Überblick. mehr

Fotos
clearing
Olympia 2016 Biedermann bei Abschied ohne Medaille - 21. Phelps-Gold
Mit der Staffel holte sich der US-Superstar seinen 21. Olympiasieg. Foto: Dean Lewins

Rio de Janeiro. Ein emotionaler Abend für die Schwimmer - bei den Deutschen gab es Tränen statt Glücksgefühle. Paul Biedermann verpasste auch mit der Staffel eine Olympia-Medaille. Michael Phelps hingegen ist nun 21-facher Olympiasieger - und feiert mit Baby Boomer. mehr

Fotos
clearing
Phelps holt über 200 Meter Schmetterling 20. Olympia-Gold
Michael Phelps gewann über 200 Meter Schmetterling seine 20. Goldmedaille bei Olympischen Spielen. Foto: Esteban Biba

Rio de Janeiro. US-Superstar Michael Phelps hat seinen olympischen Triumphzug fortgesetzt und seine 20. Goldmedaille gewonnen. mehr

clearing
Olympia 2016 Ruderer und Schwimmer Koch hoffen auf Gold
Marco Koch hat beste Aussichten auf einen Olympiasieg. Foto: Patrick B. Kraemer

Rio de Janeiro. Der deutsche Medaillen-Bann ist gebrochen - am fünften Wettkampftag in Rio will die Olympia-Mannschaft nachlegen. Rudern, Radsport, Kanu-Slalom und Schwimmen: Den ganzen Tag über gibt es Chancen. mehr

clearing
Deutsche Turner in Rio Drastische Worte für die hohen Turn-Risiken
Zweimal daneben gegriffen: Andreas Bretschneider.

Fabian Hambüchen lässt mit einer starken Leistung auf eine Reck-Medaille hoffen. Doch einer griff in doppelter Hinsicht daneben. mehr

clearing
Erfolgreiche Buschreiter
Ein Quartett mit Silber: Sandra Auffarth, Michael Jung, Ingrid Klimke und Julia Krajewski (von links).

Auf die beiden ist einfach Verlass: Michael Jung und sein Pferd Sam bescheren den deutschen Vielseitigkeitsreitern die ersten Medaillen. Und damit auch der gesamten deutschen Olympiamannschaft. mehr

clearing
Viertelfinale vor Augen
Paul Drux (rechts) und sein polnischer Gegenspieler Michal Daszek fixieren den fliegenden Handball.

Nach dem 32:29 blieb nur Sportchef Bob Hanning kritisch und sprach von „noch viel Unsinn“ im deutschen Spiel. mehr

clearing
Noch nicht in Gold-Form
Die Frankfurterin Mandy Islacker (links) vergab zwar in der fünften Minute die Führung, holte aber später den Strafstoß zum 1:0 heraus.

Die DFB-Auswahl qualifizierte sich als Gruppenzweiter für das erste Spiel der K.o.-Runde am Freitag. Ein einziges Tor war in der Abschlussbilanz der Vorrunde von großer Bedeutung. mehr

clearing
Zweifel zur falschen Zeit
Geht im heutigen Einzelzeitfahren nicht als Topfavorit an den Start: Radprofi Tony Martin.

Der dreimalige Weltmeister im Einzelzeitfahren will auf der langen Strecke dennoch um eine Medaille kämpfen. mehr

clearing
Olympia-Ära endet mit „tragischem“ vierten Platz
Sprangen an Bronze vorbei: Patrick Hausding (links) und Sascha Klein.

mehr

clearing
Marcel Hacker bricht nach dem Ruder-Halbfinale zusammen
Brach nach dem Rennen zusammen: Marcel Hacker.

mehr

clearing
Im entscheidenden Moment zu hektisch
Gold vor Augen, am Ende nur Fünfter: Sideris Tasiadis.

Das ist bitter. Im Halbfinale ist Tasiadis noch der überragende Mann im Wildwasser-Kanal, im Finale läuft nichts mehr zusammen. mehr

clearing
Freudentränen des „bionischen Mannes“
<span></span>

Da flossen die Freudentränen: Der Gewichtheber Óscar Figueroa gewann bei seinen vierten Spielen in der Kategorie bis 62 Kilogramm erstmals Gold. mehr

clearing
Kappen? Von wegen!
<span></span>

Markus Böckermann (links) und Lars Flüggen, die beiden deutschen Beachvolleyballer, haben einen Hut-Tick. Lars Flüggen (26) hat seine Kopfbedeckung im zarten Alter von fünf Jahren von seiner Mutter mehr

clearing
Ein Augenblick im Leben einer Tischtennis-Spielerin
<span></span>

Das Bild täuscht: Der kleine Ball geht nicht ins Auge, sie hat ihn voll im Visier. Jia Liu weiß, dass man im Tischtennis keine Sekunde unachtsam sein darf. mehr

clearing
Goldener Absturz
<span></span>

mehr

clearing
Der schnellste Mann staunt gewaltig
<span></span>

Da machte Usain Bolt große Augen. Der Sprint-Superstar war sichtlich beeindruckt von den Kurven der Samba-Tänzerinnen. Eigentlich war das Ganze eine Pressekonferenz der Jamaikaner. mehr

clearing
Sturm über Rio Kolumne: Einfach nur was essen
Katja Sturm

Einfach nur was essen Eigentlich wollte ich nur eine Kleinigkeit essen. Doch das ist bei dem olympischen System gar nicht so einfach. mehr

clearing
Erste Medaillen für deutsche Olympia-Starter
Michael Jung holt das erste deutsche Gold in Rio. Foto: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Die deutsche Mannschaft bejubelt die ersten Olympia-Medaillen in Rio. Vielseitigkeitsreiter Jung holt wie 2012 Gold im Einzel. Silber gibt es für das Reit-Team und Sportschützin Monika Karsch. mehr

Fotos
clearing
Erstes Gold für Deutschland durch Reiter Jung
Michael Jung ist auch in der Einzelwertung mit Sam ohne Konkurrenz. Foto: Fazry Ismail

Rio de Janeiro. Vielseitigkeitsreiter Michael Jung hat die erste Goldmedaille für das deutsche Team in Rio de Janeiro gewonnen. mehr

clearing
Reiter Jung und Slalom-Kanute Tasiadis wollen Edelmetall
Vielseitigkeitsreiter Michael Jung auf seinem Pferd Sam. Foto: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Der vierte Wettkampftag in Rio steht an - und eine deutsche Medaille gab es noch nicht. Heute haben die Vielseitigkeitsreiter um Michael Jung und der Slalom-Kanute Sideris Tasiadis Chancen auf Edelmetall. mehr

Fotos
clearing
Olympia 2016 Deutsches Rio-Team so lange medaillenlos wie nie
Der Brite James Guy (l) tröstete Paul Biedermann nach dem Finale über 200 Meter Freistil. Foto: Patrick B. Kraemer

Rio de Janeiro. An Tag drei wartet das deutsche Olympia-Team weiter vergeblich auf eine Medaille. Paul Biedermann schafft in Rio nicht den erhofften Podestplatz, Fahnenträger Timo Boll scheidet sogar im Achtelfinale aus. DOSB-Chef Hörmann zieht ernüchtert Zwischenbilanz. mehr

clearing
Olympia kompakt: Der dritte Tag
Paul Biedermann schlug im Finale über 200 Meter Freistil als Sechster an. Foto: Bernd Thissen

Rio de Janeiro. Das Warten geht weiter: Auch nach dem dritten Wettkampftag ist das deutsche Olympia-Team ohne Medaille. Paul Biedermann verpasst über 200 Meter Freistil das erhoffte Edelmetall. Enttäuschend verläuft der Tag auch für Tischtennis-Ass Timo Boll. Ein Überblick. mehr

Fotos
clearing
Biedermann ohne Medaille im letzten Einzelrennen
Paul Biedermann schlug im Finale über 200 Meter Freistil als Sechster an. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Im letzten Einzelrennen der Karriere ist Paul Biedermann die ersehnte Olympia-Medaille nicht vergönnt. Das deutsche Team wartet weiter auf das erste Edelmetall in Rio. Eine Chance hat Biedermann noch: Nach der Freistilstaffel über 4 x 200 Meter ist für ihn dann ... mehr

clearing
Der Traum im Traum
Im perfekten Spagat zwischen Gelassenheit und Anspannung: Elisabeth Seitz und die deutschen Turnerinnen.

Schon jetzt hat die Riege das beste Ergebnis seit der Wiedervereinigung sicher. Doch die Gerätekünstlerinnen bleiben gierig. mehr

clearing
Dem Erdbeben entkommen
Am Ziel ihrer Träume: Gaurika Singh.

In der Pubertät hält das Leben viele Herausforderungen bereit. Olympia mit 13 gehört eher nicht dazu, ein Erdbeben zu überleben im Normalfall auch nicht. mehr

clearing
Nur am Büffet gibt es Probleme
Auf Halbfinal-Kurs: der Frankfurter Jonathan Koch (v. re.), Lars Wichert, Tobias Franzmann und Lucas Schäfer im Leichtgewichts-Vierer.

Das Flaggschiff ist voll auf Kurs, der Vierer bleibt im Goldrennen. Die deutschen Ruderer überzeugen – auch ein Frankfurter. mehr

clearing
Hockey-Frauen kommen dem Viertelfinale näher
Pia Oldhafer

mehr

clearing
Führungskraft in der Krise
Frühes Aus in Rio: Timo Boll

Der Fahnenträger der deutschen Mannschaft verliert in der vierten Runde überraschend gegen den Nigerianer Aruna Quadri. mehr

clearing
„Mozart“ allein in der Goldspur
Auch im Wasser gut unterwegs: Michael Jung und sein Sam.

London-Olympiasieger Michael Jung kann seinen Solo-Triumph in Rio heute wiederholen. Im Team aber sieht es schlechter aus. mehr

clearing
Olympia 2016 Mit Kopftuch an der Copacabana
Zweimal viel Haut, einmal fast gar keine: Kira Walkenhorst (links), Laura Ludwig (rechts) und die Ägypterin Doaa Elghobashy.

Rio de Janeiro. Es geht auch ohne Bikini: Bei Olympia in Rio spielen zwei Ägypterinnen beim Beachvolleyball-Turnier mit. mehr

clearing
Ein großer Moment für ein kleines Land
Tränen bei der Siegerehrung: Judoka Majlinda Kelmendi aus dem Kosovo.

mehr

clearing
Die nächste Enttäuschung
Trauriger Abgang: Novak Djokovic.

Novak Djokovic unterlag in einem hochklassigen Match Juan Martin del Potro. Beide gingen mit Tränen in den Augen. mehr

clearing
Die Erinnerung paddelt immer mit
Auf Kurs zu Gold? Sideris Tasiadis hat einiges hinter sich.

Sideris Tasiadis hat eine schlimme Zeit hinter sich: Im Herbst musste er den Krebstod seiner Freundin verkraften. Sein Sport hat ihm dabei geholfen. Heute will der Slalom-Kanute Gold holen – auch für sie. mehr

clearing
Ein Traumstart 4,7 Sekunden vor Schluss
Großes Glücksgefühl: Christopher Rühr darf ganz spät jubeln.

mehr

clearing
Wasserspringer Hausding/Klein verpassen Olympia-Medaille
Patrick Hausding und Sascha Klein bereiten sich auf die Eintauchphase vor. Foto: Felix Kaestle

Rio de Janeiro. Sie waren nah dran an der ersten deutschen Rio-Medaille - aber auch den Wasserspringern Patrick Hausding und Sascha Klein fehlten ein paar Punkte und etwas Glück. Platz vier für die Rekordeuropameister. mehr

clearing
Fahnenträger Boll im Achtelfinale ausgeschieden
Timo Boll muss eine bittere Pleite verkraften. Foto: Lukas Schulze

Rio de Janeiro. Als deutscher Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier hatte Timo Boll einen großen emotionalen Auftritt und stand tagelang im Rampenlicht. An der Tischtennisplatte ist der frühere Weltranglisten-Erste allerdings früh ausgeschieden. mehr

clearing
Kohlschreiber muss verletzt zurückziehen - „Bitter”
Statt Olympia-Lust schiebt Philip Kohlschreiber jetzt Verletzungs-Frust. Foto: Mijchael Reynolds

Rio de Janeiro. Statt um den Einzug in das Olympia-Achtelfinale zu spielen, wollte Philipp Kohlschreiber noch am Montag zurück nach Deutschland reisen. Eine Fußverletzung zwingt ihn zu einer längeren Pause. mehr

clearing
Boll: Der Fahnenträger tut sich an der Platte schwer
Timo Boll tat sich bei seinem Sieg über den Russen Alexander Shibajew schwer. Foto: Erik S. Lesser

Rio de Janeiro. Timo Boll hat bei den Olympischen Spielen in Rio (noch längst) keine Medaille gewonnen, wird aber immerhin wiedererkannt: Er werde jetzt andauernd als Fahnenträger begrüßt, sagte er. Sportlich hatte er zum Auftakt mächtig zu kämpfen. mehr

clearing
Das bringt der Olympia-Tag Hausding/Klein wollen Medaille
Die Wasserspringer Patrick Hausding und Sascha Klein kämpfen ab 21 Uhr um eine Medaille von der Zehn-Meter-Plattform. Foto: Martin Schutt

Rio de Janeiro. Der dritte Wettkampftag in Rio steht an - und noch immer haben die Deutschen keine Medaille. Die Wasserspringer haben am Montag gute Chancen, das zu ändern. Auch Top-Schwimmer Biedermann gilt im ersten Finale seiner Olympia-Abschiedstour als Mitfavorit. mehr

Fotos
clearing
Olympische Spiele in Rio Olympia kompakt: Der zweite Tag
Michael Phelps (l) und Caleb Dressel feiern den Sieg der US-Staffel. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Und wieder kein Edelmetall für Deutschland in Rio. Auch am zweiten Wettkampftag gab es nichts zu feiern. Im Schwimmen gibt es wieder mehrere Weltrekorde. Ein Überblick. mehr

Fotos
clearing
Olympische Spiele in Rio DFB-Team weiter sieglos - 3:3 gegen Südkorea
Serge Gnabry (l) erkämpft sich vom Südkoreaner Changhoon Kwon den Ball. Foto: Jessica Santana

Salvador. Die deutschen Fußballer bleiben im Rennen um einen Platz im olympischen Viertelfinale. Am letzten Vorrundenspieltag sind im Fernduell mit Mexiko und Südkorea vor allem Tore gefragt. mehr

Fotos
clearing
Alles so schön bunt

Bei der Eröffnungsfeier in Rio überstrahlt der Karneval kurz das Chaos. Und Thomas Bach macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt. mehr

clearing
Paralympisches Komitee greift bei Russen durch

Das Internationale Paralympische Komitee sperrt Russland von seinen Spielen aus. Das ist auch ein Affront gegen Thomas Bach und sein IOC. mehr

clearing
Neue Verdachtsfälle und Ungereimtheiten Staatsdoping auch in Brasilien?
Russland ganz oben: Beslan Mudranow, während der Siegerehrung auf einer Leinwand zu sehen, holt das erste Gold für die Skandalnation.

Erst Russland, dann Gastgeber Brasilien, jetzt auch noch Kenia: Das Thema Doping bleibt auch nach Eröffnung der Spiele allgegenwärtig. Erlebt Rio die gedoptesten Spiele aller Zeiten? mehr

clearing
Toba verhilft Turnern ins Teamfinale Tragischer Held
Andreas Toba wird von Fabian Hambüchen umarmt.

Der deutsche Mehrkampfmeister verletzt sich in der Qualifikation am Boden und zeigt danach trotzdem eine starke Übung am Pauschenpferd. mehr

clearing
Heidtmann erhält Befehl zum Randalieren
Trotz verpasstem Finale kein Grund, enttäuscht zu sein: Sarah Köhler schwamm über 800 Meter Freistil persönliche Bestzeit.	Foto; dpa

Der disqualifizierte Pechvogel Jacob Heidtmann verließ unter Tränen die Schwimmhalle. Alexandra Wenk erging es ähnlich, allerdings aus anderen Gründen. mehr

clearing
Voller Demut
In vielerlei Hinsicht auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt: Andrea Petkovic.

Die Darmstädterin ist nach ihrem Erstrunden-Aus schwer enttäuscht, fühlt sich aber „berührt“ durch die Olympia-Atmosphäre. mehr

clearing
Die gefragteste Interview-Partnerin
Yusra Mardini steht in Rio im Fokus. Bei der Flucht von Syrien nach Deutschland hat sie vermutlich vielen Menschen das Leben gerettet.

Nach ihrem ersten Auftritt in Rio stahl die 18-Jährige im Olympic Aquatics Stadium von Rio allen die Show. mehr

clearing
Steffi Graf: „Ich freue mich auf jede Sportart“
Steffi Graf

Rio de Janeiro. 1988 gewann Steffi Graf in Seoul Olympia-Gold und in diesem Jahr auch den „Golden Slam“, weil sie zudem in allen vier Grand-Slam-Turnieren siegte. mehr

clearing
Wieder nichts! Florettfechter Joppich geht erneut leer aus
Gut gekämpft, aber verloren: Florettfechter Peter Joppich.

mehr

clearing
Klarer Sieg nach kurzer Feier
So sehen Sieger aus: Florian Fuchs.

mehr

clearing
Ernüchterung für die Hockey-Frauen
Jana Teschke (links) versucht die Chinesin Qingling Song zu stören.

mehr

clearing
Drama an der Vista Chinesa
Triumphierte nach einem brutalen Rennen: der Niederländer Greg van Avermaet.

Schlüsselbein, Becken, Schulterblatt: Mehrere Spitzenfahrer erleiden Knochenbrüche. Von den Stürzen profitiert der neue Weltmeister. Der Deutsche Emanuel Buchmann schlägt sich wacker. mehr

clearing
Van-Vleuten-Sturz überschattet Oranje-Sieg
Olympiasiegerin Anna van der Breggen (Niederlande).

Auch das Straßenrennen der Frauen wird von schweren Stürzen beeinflusst und dämpft den Jubel um Anna van der Breggens Triumph. mehr

clearing
Deutsches Team ohne Medaille - Frust zum Olympia-Auftakt
Andreas Toba hat das Lachen nicht verlernt. Foto: Lukas Schulze

Rio de Janeiro. Ein verletzter Turner als Sport-Held und viele Enttäuschungen beim Olympia-Auftakt. Vor allem deutsche Tennisspieler und Schwimmer patzen in Rio. Doch noch werden viele Medaillen am Zuckerhut verteilt. Und auch über Doping wird weiter diskutiert. mehr

clearing
Aus für Russen bei Paralympics - „System ist korrupt”
Bei den Paralympics wird kein russisches Team an den Start gehen. Foto: Sergei Chirikov

Rio de Janeiro. Russlands Sportler müssen bei den Paralympics in Rio zuschauen. Das Internationale Paralympics Komitee sah in der Affäre um vermeintliches Staatsdoping die Kollektivstrafe als unausweichlich an - anders als zuvor das IOC für Olympia. Russland ist empört. mehr

clearing
Handballer dürfen nach Auftaktsieg Olympia-Flair genießen
Das DHB-Team besiegte zum Olympia-Auftakt Schweden mit 32:29. Foto: Marijan Murat

Rio de Janeiro. Die deutschen Handballer sind erfolgreich auf die olympische Bühne zurückgekehrt. Acht Jahre nach ihrem enttäuschenden Auftritt in Peking gelang den Europameistern in Rio ein überzeugender Sieg gegen Schweden. Danach zogen die „Bad Boys” durch die Sportstätten. mehr

Fotos
clearing
Ruderwettkämpfe am Sonntag abgesagt
Die Windverhältnisse machen den Ruderern erneut zu schaffen. Foto: Franck Robichon

Rio de Janeiro. Die Planer bei den Ruderwettkämpfen haben schon am zweiten Tag der Olympischen Spiele ein logistisches Problem. Weil auf der Lagoa Rodrigo de Freitas zu viel Wind ist, kann am Sonntag gar nicht gerudert werden. mehr

clearing
Olympia in RIo Toba turnt mit Kreuzbandriss - mit Hambüchen im Finale
Trotz seines Kreuzbandrisses turnte Andreas Toba noch seine Übung am Pauschenpferd. Foto: Lukas Schulze

Rio de Janeiro. Natürlich wieder Hambüchen: Auch beim letzten Höhepunkt seiner Turn-Karriere ist auf den Hessen Verlass. Er greift nach seiner dritten Olympia-Medaille. Doch auch ein heldenhafter Einsatz von Pechvogel Andreas Toba wird von Rio in Erinnerung bleiben. mehr

Fotos
clearing
Deutschland hofft am Sonntag auf erste Olympia-Medaille in Rio
Radrennfahrerin Claudia Lichtenberg hofft auf eine Medaille. Foto: Candy Welz

Rio de Janeiro. Deutsche Medaillen-Hoffnungen wie Tennisspielerin Angelique Kerber und die Handballer haben am Sonntag ihren ersten Olympia-Auftritt in Rio. Um Edelmetall geht es für sie noch nicht. Deutsche Chancen auf Medaillen gibt es dafür im Fechten und im Straßen-Radrennen. mehr

clearing
Olympia in Rio Deutschland hofft am Sonntag auf erste -Medaille
Fahnenträger Timo Boll (r.) hat heute seinen ersten sportlichen Auftritt in Rio. Foto: Bernd Thissen

Rio de Janeiro. Deutsche Medaillen-Hoffnungen wie Tennisspielerin Angelique Kerber und die Handballer haben am Sonntag ihren ersten Olympia-Auftritt in Rio. Um Edelmetall geht es für sie noch nicht. Deutsche Chancen auf Medaillen gibt es dafür im Fechten und im Straßen-Radrennen. mehr

clearing
Die Spiele haben begonnen Olympia kompakt: Der erste Tag
Katinka Hosszu siegte in Weltrekordzeit. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Die Olympischen Spiele beginnen für Deutschland mit Enttäuschungen. Das umstrittene russische Team hat bereits seine erste Goldmedaille. Und im Schwimmen gibt es mehrere Weltrekorde. Ein Überblick. mehr

Fotos
clearing
Eröffnungsfeier in Rio Funken auf Atmosphäre im deutschen Team übergesprungen
Fahnenträger Timo Boll und Michael Vesper genießen die Atmosphäre. Foto: Bernd Thissen

Rio de Janeiro. Jetzt kann es losgehen. Die Eröffnungsfeier hat die rund 170 Athleten des deutschen Olympia-Teams, die hinter Fahnenträger Timo Boll ins Maracana-Stadion einmarschiert sind, begeistert. DOSB-Chef Hörmann hofft, dass die Spiele „mehr dieser Lebensfreude” bieten werden. mehr

Fotos
clearing
Internationaler Sportgerichtshof IOC erhält Quittung für "Russland-Resolution"
IOC-Präsident Thomas Bach muss viel Kritik einstecken. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Nachdem der Internationale Sportgerichtshof das IOC bei seinem Russland-Beschluss zurückgepfiffen hat, wächst das umstrittene Team aus Putins Reich weiter an. 280 russische Athleten dürften nun um Medaillen kämpfen. Die Paralympics finden wohl ohne Russen statt. mehr

clearing
US-Schwimmstar Phelps: „Ich will viermal Gold gewinnen”
US-Schwimmer Michael Phelps ist einer der Stars in Rio. Foto: Patrick B. Kraemer

Rio de Janeiro. Schwimmstar Michael Phelps hat sich für die Olympischen Spiele ein ganz besonderes Ziel gesetzt. mehr

clearing
Kronzeugin Stepanowa klagt IOC an "Es folgt keiner Logik"
Julia Stepanowa wird wegen ihres Olympia-Startrechts nicht vor den CAS ziehen. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Die russische Whistleblowerin Julia Stepanowa und ihr Mann Witali wollen nicht klagen, um den Olympia-Start noch durchzusetzen. In einer Erklärung rechnen sie aber noch einmal mit dem Internationalen Olympischen Komitee ab. mehr

clearing
XXXI. Olympischen Spiele Bunte Eröffnungsshow in Rio
Mit einer großen bunten Feier werden die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro eröffnet. Foto: Barbara Walton

Rio de Janeiro. Brasilien präsentiert sich bei der Eröffnungsfeier der Sommerspiele als sympathischer Olympia-Gastgeber. Die deutsche Mannschaft genießt beim Einmarsch die Party-Stimmung im Maracanã-Stadion - allen voran der Fahnenträger Timo Boll aus Hessen. mehr

Fotos
clearing
Vilbeler betreut hessischen Olympia-Star Timo freut sich wie Bolle
Gutes Team: Bernhard Schmittenbecher (links) und Timo Boll.

Bad Vilbel. Einige Sportfans dürften am Freitag länger aufgeblieben sein, um die Eröffnung der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro miterleben zu können. Dazu gehört auch Bernhard Schmittenbecher aus Bad Vilbel. Denn sein Schützling Timo Boll darf die deutsche Fahne durch das legendäre ... mehr

Fotos
clearing
Kommentar Gute Nacht, Olympia
Klaus Veit

Weltweit gesehen ist der Niedergang der olympischen Ideale, der Tod des olympischen Geistes, ausschlaggebend dafür, dass sich viele auch am Sport Interessierte diesem Ereignis höchstens skeptisch zuwenden. mehr

Fotos
clearing
Olympia-Wochenschau Wie es ist, bei Olympia zu starten
Die Freude am Sport ist ihr anzusehen: Dagmar Fuhrmann 1976 bei den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt, kurz nach Olympia.

Dagmar Fuhrmann war 1976 dabei: Während der Sommerspiele in Rio schreibt die Leichtathletin aus Usingen in der Taunuszeitung. mehr

clearing
Olympia: Basketball NBA-Stars mit politischer Mission: Sind „Gesicht der USA”
Carmelo Anthony sieht sich als Botschafter seines Landes. Foto: Dean Lewins

Rio de Janeiro. Für die US-Basketballer wäre alles andere als Gold eine riesige Enttäuschung. Doch für Carmelo Anthony & Co. geht es um mehr: Sie geben schon vor Olympia-Beginn ein klares Statement für den gesellschaftlichen Frieden in den USA ab. mehr

clearing
Olympische Spiele beginnen - Diskussionen um CAS-Urteil
Die Olympischen Spiele werden im Maracanã-Stadion eröffnet. Foto: Michael Reynolds

Rio de Janeiro. Mit einer bunten Show werden die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro am Freitag offiziell eröffnet. Dann starten auch die ersten Wettkämpfe abseits des Fußballs. Und ein weiteres heikles Thema dürfte die olympische Sportwelt weiter beschäftigen. mehr

clearing
Olympia: Fußball DFB-Team hat Olympiareife - Flick: „Phantastisch”
Matthias Ginter köpfte den 2:2-Ausgleich in der 79. Minute. Foto: Cristiane Mattos

Salvador. Die Vorbereitung war kurz, aber sie zahlte sich für Deutschlands Fußballer schon beim Comeback auf der Olympia-Bühne aus. Dem starken Auftritt beim 2:2 gegen Olympiasieger Mexiko soll am Sonntag nun die Steigerung gegen Südkorea folgen. mehr

Fotos
clearing
„Refugees Team“ Olympisches Flüchtlings-Team erhält Unterstützung aus Elz
Tegla Loroupe und IOC-Präsident Thomas Bach.

Elz. Ein Hauch des Westerwaldes wird während der Olympischen Spiele zu spüren sein: Die neu formierte Mannschaft „Refugees Team“, deren Mitglieder ausschließlich Flüchtlinge sind, werden von der kenianischen mehr

clearing
Doping-Spiele Die olympische Komödie
epa05453428 Brazilian trash collectors pass the Olympic rings in the Olympic park in Rio de Janeiro, Brazil, 03 August 2016. EPA/SERGEI ILNITSKY EPA/SERGEI ILNITSKY +++(c) dpa - Bildfunk+++

Berlin/Rio de Janeiro. Heute starten in Rio de Janeiro die 31. Sommerspiele. Aber kann man sich auf das Fest der sportlichen Jugend der Welt noch freuen? Haben Doping und Geld den Olympia-Gedanken nicht zerstört? Unsere Autorin weiß nicht so recht. mehr

clearing
Tischtennisspieler Timo Boll Ein Hesse trägt die deutsche Fahne
Volle Konzentration: Timo Boll.

Rio de Janeiro. Der Odenwälder gewinnt die Wahl gegen vier Olympiasieger und beweist angesichts der Nachricht gleich wieder Fairness. mehr

clearing
CAS kippt IOC-Beschluss zu gedopten Russen
Portal des Internationalen Sportgerichtshofs (CAS) in Lausanne. Foto: Frank May

Rio de Janeiro. Schwimm-Weltmeisterin Jefimowa darf bei den Rio-Spielen starten, Whistleblowerin Stepanowa kann auf eine Teilnahme hoffen. Der Internationale Sportgerichtshof hält die IOC-Regel, bereits einmal gedopte Russen von Olympia auszuschließen, für nicht durchsetzbar. mehr

clearing
Athletinnen aus dem Taunus Zwei Hammer-Girls für Rio
Wer mit seinem Hammer wohl weiterkäme – Rotary-Präsident Thomas Retzlaff mit dem olympischen Wurfgerät oder Profi-Hammerwerferin Kathrin Klaas mit dem Geschenk des Homburger Service-Clubs? Kurz vor Klaas’ Abflug nach Rio posieren beide in der Hammerwurf-Anlage im Wurfhaus der LG Eintracht Frankfurt.

Bad Homburg/Ober-Eschbach. Zwei hessische Athletinnen gehen auf Medaillen-Jagd: Kathrin Klaas (32) und Malou Skiera (17) sind bei den Olympischen Spielen in Rio mit dabei. mehr

clearing
Russland startet mit 271 Athleten bei den Rio-Spielen
IOC-Präsident Thomas Bach verkündete die Bekanntgabe der Namen der sauberen russischen Athleten für den 4. August. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Auf den letzten Drücker hat mancher russische Sportler erfahren, dass sein Start bei den Sommerspielen in Rio endlich durch ist. In einer unübersichtlichen Situation hat das sich IOC lange Zeit genommen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Und doch gibt es noch knifflige Fälle. mehr

clearing
Olympia 2016 Timo Boll trägt deutsche Fahne bei Olympia-Eröffnung
Timo Boll

Rio de Janeiro. Timo Boll trägt bei der Eröffnung der Olympischen Spiele die deutsche Fahne. Bei der Abstimmung von Fans und Olympia-Mannschaft ging der Tischtennis-Crack als Sieger hervor. mehr

clearing
Studie: Spontane Flüchtlingshilfe wird professioneller
Eine ehrenamtliche Helferin unterhält sich in Dortmund mit Flüchtlingen aus Afghanistan. Foto: Maja Hitij

Gütersloh. Als im Vorjahr an manchen Tagen Tausende Flüchtlinge ankamen, erlebte Deutschland eine Welle der Hilfsbereitschaft. Damit dieser Einsatz anhält, brauchen Ehrenamtliche die Hilfe von Profis. mehr

clearing
Olympische Spiele 2016 Vor Eröffnungsfeier noch organisatorische Probleme
Der offizielle Start der Olympischen Spiele steht bevor. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Jetzt zählt's: Die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio rückt näher und näher. Doch die die Organisatoren kämpfen noch mit echten Problemen beim Transport und bei den Sicherheitskontrollen. mehr

clearing
Olympia-Tag: Fußballer-Comeback und deutscher Fahnenträger
Trainer Horst Hrubesch (l) posiert mit dem Olympia-Fußballteam. Foto: Simon Hofmann

Rio de Janeiro. Noch bevor die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro am Freitag eröffnet werden, sind die deutschen Fußballer von Trainer Horst Hrubesch bereits gefordert. Zunächst aber wird am Donnerstag im Deutschen Haus ein Geheimnis gelüftet. mehr

clearing
CAS bestätigt Olympia-Aus von russischen Gewichthebern
Die russischen Gewichtheber bleiben von den Olympischen Spielen in Rio ausgeschlossen. Foto: Jan Woitas

Rio de Janeiro. Nach den Leichtathleten sind die Gewichtheber Russlands endgültig von den Rio-Spielen ausgeschlossen. Einen Einspruch gegen das Olympia-Aus wies der Internationale Sportgerichtshof ab. Auch 17 Ruderer des Landes hatten beim CAS keinen Erfolg und bleiben gesperrt. mehr

clearing
Olympia 2016 DFB-Frauen starten mit 6:1-Sieg ins Olympia-Turnier
Die deutschen Nationalspielerinnen besiegen zum Auftakt das Team von Simbabwe mit 6:1. Foto: Juca Rodrigues/Framephoto

São Paulo. Das Finale im Maracanã-Stadion ist das große Ziel der DFB-Frauen bei Silvia Neids letztem Auftritt als Bundestrainerin. Das 6:1 zum Auftakt des Olympia-Turniers gegen Simbabwe ist ein erster Schritt in Richtung Endspiel - den die Deutschen aber teuer bezahlen müssen. mehr

clearing
Olympia 2016 Nur nicht so rumwedeln: Fahnenträger wird benannt
Dirk Nowitzki trug bei den Olympischen Spielen in Peking die deutsche Fahne. Foto: Bernd Thissen

Rio de Janeiro. Erstmals bestimmen Athleten und Olympia-Fans den Fahnenträger der deutschen Mannschaft bei der Eröffnung der Rio-Spiele. Fünf Kandidaten standen zur Wahl. Dirk Nowitzki hat den passenden Rat für seinen Nach-Nachfolger. mehr

clearing
Olympia 2016 Goldhoffnung Neymar: Brasilien will in Top 10 bei Olympia
Neymar soll das Team zu Gold führen. Foto: Fernando Bizerra Jr.

Rio de Janeiro. Mit dem größten Aufgebot der Geschichte will Brasilien bei Olympia daheim erstmals unter die ersten Zehn im Medaillenspiegel. Es gibt einige Hoffnungsträger. Aber zwei große Stars müssen zuschauen. mehr

clearing
Olympia 2016 Deutsche Athleten fühlen sich wohl im Dorf
551 Sportler und Betreuer sind vom &bdquo;Team Germany&rdquo; bereits eingezogen. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Nach anfänglich großen Mängeln im Olympischen Dorf von Rio sind die deutschen Athleten zufrieden. „Inzwischen passt alles”, sagt Kanute Sideris Tasiades. 551 Sportler und Betreuer sind vom „Team Germany” bereits eingezogen. mehr

clearing
Weltweiter Kampf gegen Doping vor Neuanfang
Das IOC will eine tiefgreifende Reform im Kampf gegen Doping im Sport. Foto: Str

Rio de Janeiro. Der Fall Russland zeigt es in ungeahntem Maße: Gegen systematischen Betrug im Sport steht die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA auf verlorenem Posten. Das IOC will eine tiefgreifende Reform. mehr

clearing
Olmpia 2016 Mit den Frauen geht’s los
Bereit für die Mission Gold: Bundestrainerin Silvia Neid (links) und ihre Assistentin und Nachfolgerin Steffi Jones.

Sao Paulo. Zwei Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele legen die deutschen Fußballerinnen in Sao Paulo los. Das klare Ziel von Bundestrainerin Silvia Neid bei ihrem letzten Turnier: Gold! mehr

Fotos
clearing
Olypmpia-Countdown Baustelle
Thomas Weikert in Rio de Janeiro.

Am Freitag, 5. August, wird in Rio de Janeiro das olympische Feuer entfacht. Mittendrin im Getümmel ist Thomas Weikert in seiner Funktion als Präsident des mehr

clearing
Olympia 2016 Rio: Kampf um die Sicherheit
Kopfball: Ein Mann zeigt sein Können an der Copacabana.

Rio de Janeiro. Kurz vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro hat Brasilien wirtschaftlich und politisch mit vielen Problemen zu kämpfen. Unser Reporter vor Ort, Andreas Nöthen, berichtet von der Lage in der Millionenstadt und hat vor allem die Sicherheit im Fokus. mehr

clearing
IOC-Chef Bach: Anti-Doping-System muss auf den Prüfstand
Thomas Bach leitet das IOC-Meeting in Rio. Foto: Ian Jones/IOC/dpa

Rio de Janeiro. Mehr Rückhalt geht kaum: Thomas Bach bekommt für seinen umstrittenen Kurs im russischen Doping-Skandal im Internationalen Olympischen Komitee nur eine Gegenstimme. Der IOC-Präsident sieht dringenden Handlungsbedarf. mehr

clearing
Bach sichert Aufklärung des russischen Doping-Skandals zu
IOC-Präsident Thomas Bach in Rio de Janeiro. Foto: How Hwee Young

Rio de Janeiro. Thomas Bach will endlich einen Schlusspunkt setzen, denn in der russischen Doping-Affäre stehen das Internationale Olympische Komitee und sein Präsident weiter in der Kritik. Und so gibt Bach zu Beginn der IOC-Session ein Versprechen ab. mehr

clearing
Olympische Spiele Hörmann vor Rio-Spielen: „Fokus weniger auf Metall”
Alfons Hörmann mahnt andere Werte &bdquo;als nur die absolute Zahl von Medaillen&rdquo; an. Foto: Arne Dedert

Rio de Janeiro. Für den DOSB-Präsidenten ist die Anzahl der Medaillen nicht entscheidend. "Charakter, Herzblut und Leidenschaft" sollten nach ihm im Vordergrund stehen. mehr

clearing
Willkommensparty mit Olympia-Teilnehmern Große Feier in Frankfurt
Michael Vesper

Frankfurt. Am 23. August steigt auf dem Römerberg eine Willkommensparty mit den Teilnehmern der Olympischen Spiele. mehr

Fotos
clearing
Frankfurter Fußballerin Saskia Bartusiak fiebert Rio entgegen
Saskia Bartusiak (links), hier im Spiel gegen Ghana

Frankfurt. Saskia Bartusiak war schon in Peking dabei, spielte zwar nicht, gewann aber Bronze. Beides soll diesmal anders werden. mehr

Fotos
clearing
Deutsche Olympia-Mannschaft offiziell verabschiedet
Sportler des deutschen Olympia-Teams springen bei der Verabschiedung am Flughafen in Frankfurt/Main in die Höhe. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. 44 Medaillen will die deutsche Olympia-Mannschaft bei den Sommerspielen in Rio erkämpfen. Ein Teil des 423-köpfigen Teams wurde am Montagabend in Frankfurt feierlich verabschiedet. mehr

clearing
Bach hofft im Doping-Dunkel auf große Rio-Spiele
IOC-Präsident Thomas Bach blickt schon nach Tokio 2020. Foto: Antonio Lacerda

Rio de Janeiro. Rio de Janeiro bietet ein unvergleichliches Panorama für Olympische Spiele. Und die IOC-Spitze wünscht sich wohl kaum etwas sehnlicher als schöne Bilder - im Kontrast zum russischen Doping-Sumpf. mehr

clearing
Olympische Spiele 2016 Olympia-Team: Willkommensfeier auf dem Frankfurter Römerberg
epa05449344 A general view shows Olympic rings at the beach volleyball arena in front of the Atlantic ocean on the Copacabana beach in Rio de Janeiro, Brazil, 30 July 2016. The Olympics start on 05 August. EPA/SERGEI ILNITSKY +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Vor den Spielen ist nach den Spielen: Der DOSB hofft auf eine stimmungsvolle Willkommensfeier der Olympia-Mannschaft nach den Wettkämpfen von Rio de Janeiro. mehr

clearing
Olympische Spiele 2016 Vom Pinguin zum Turnfloh: Hessens Olympia-Teilnehmer im Fokus
ARCHIV - epa05329831 Andrea Petkovic of Germany in action against Yulia Putintseva of Kazakhstan during their women's single second round match at the French Open tennis tournament at Roland Garros in Paris, France, 26 May 2016.___ EPA/Caroline Blumberg     (zu dpa "Olympiateilnehmer aus Hessen" vom 01.08.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Knapp 40 Sportler aus Hessen nehmen an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teil. Viele von ihnen starten nicht nur für einen Verein aus der Region, sondern sind auch seit langem hier fest verwurzelt. mehr

clearing
Thomas Bach zeigt erneut keine Selbstkritik
Thomas Bach

Rio de Janeiro. Der Schwarze Peter für die Wada, Werben um Verständnis in einer „schwierigen Situation“ – und wieder einmal kein böses Wort gegen Russland: IOC-Präsident Thomas Bach hat in seiner ersten großen mehr

clearing
Flut von Russland-Prozessen Die Klagewelle rollt an
Im Zeichen der Ringe: Wladimir Morozow zieht vor den CAS.

Rio de Janeiro. Die ersten Russen fechten ihr Olympia-Aus an, dem Sportminister ist das noch zu wenig. Oder ist das nur Theater? Eventuell gibt es eine Abmachung zwischen Russen und IOC. mehr

clearing
Rio de Janeiro Mancher Moment bleibt ewig
Sönke Rothenberger mit Favourit, eines der Pferde auf dem Bad Homburger Erlenhof, dem Gestüt seiner Eltern.

Bad Homburg. Während der Bad Homburger Dressurreiter am Sonntag die Reise nach Rio de Janeiro antritt, folgt sein Wallach Cosmo einen Tag später. Für den 21-järhigen Studenten hat der Olympia-Stress aber schon länger begonnen. mehr

clearing
Zika macht Pause: Olympia-Risiko gering
Die brasilianische Regierung setzt auf einen Mix aus Aufklärung der Bevölkerung zur Bekämpfung der Moskitos, Besprühung und Anwendung neuer Methoden. Foto: Georg Ismar

Rio de Janeiro. Kolumbien hat die Zika-Epidemie für überwunden erklärt. Auch in der Olympiastadt Rio ist Zika kaum noch ein Thema. Wegen des Wetters. mehr

clearing
IOC-Chef Bach zu Harting-Kritik: „Eine Entgleisung”
IOC-Präsident Thomas Bach hat die kritischen Worte von Robert Harting als Entgleisung bezeichnet. Foto: Martial Trezzini

Lausanne. Thomas Bach reagiert erzürnt auf die heftige Kritik von Diskus-Star Robert Harting. Der IOC-Präsident verteidigt vehement den Beschluss, Russland nicht komplett von den Rio-Spielen auszuschließen. mehr

clearing
Harting zu IOC-Präsident Bach: „Teil des Dopings-Systems”
Robert Harting bereitet sich derzeit in Kienbaum auf Rio vor. Foto: Michael Kappeler

Kienbaum. Robert Harting nimmt kein Blatt vor den Mund. Der engagierte Anti-Doping-Kämpfer will seine Enttäuschung über das IOC und Präsident Thomas Bach nicht verbergen und findet harte Worte. Unterstützung bekommt er von seiner Freundin Julia Fischer. mehr

clearing
Olympia 2016 Vertane Chance
Man schätzt IOC-Chef Thomas Bach (links) und Russlands Präsident Wladimir Putin.

Frankfurt. Anti-Doping-Agenturen, Medien und Doping-Fahnder haben die Entscheidung des IOC zu Russland heftig kritisiert. mehr

clearing
Fehlstart für Rio: Olympisches Dorf „unbewohnbar”
Das Olympische Dorf besteht aus vielen Hochhäusern. Foto: Antonio Lacerda

Rio de Janeiro. Der Stresstest im Olympiadorf ist schief gegangen: Wasser läuft Wände herunter, es riecht nach Gas. Die Mängelliste liest sich dramatisch - angesichts der Tatsache, dass hier in wenigen Tagen über 10 000 Sportler wohnen sollen. mehr

clearing
Heftige Kritik an IOC - Verbände unter Zeitdruck
Die WADA forderte einen kompletten Ausschluss Russlands von den Olympischen Spielen in Rio. Foto: Hannibal Hanschke

Berlin. Anti-Doping-Agenturen, Medien und Doping-Fahnder haben die Entscheidung des IOC, die russische Mannschaft trotz Staatsdopings in Rio starten zu lassen, heftig kritisiert. Fachverbände wollen nun unter Zeitdruck die Zulassung der Russen für Rio überprüfen. mehr

clearing
Doping-Affäre Russlands Sommer-Olympioniken unter Zeitdruck
Die Olympischen Spiele beginnen am 5. August. Foto: Marcelo Sayao

Moskau/Monaco. Wie beweist man in elf Tagen, ein sauberer Athlet zu sein. Bis zum Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro bleibt russischen Athleten Zeit zu beweisen, sauber zu sein. mehr

clearing
In den Bach gefallen
IOC-Präsident Thomas Bach steht nun in der Kritik.

Lausanne. Das IOC lässt russische Sportler mit Ausnahmegenehmigungen bei den Olympischen Spielen starten – unter Landesflagge und unter Mithilfe zum Teil fragwürdiger Entscheidungen. mehr

clearing
Kommentar Rio ohne Russland?
<span></span>

Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hat entschieden: Rio wird ohne russische Leichtathleten stattfinden. Das war keine große Überraschung. Doch jetzt wird es spannend: Wird das Internationale Olympische Komitee (IOC) alle russischen Athleten aussperren? mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Olympia ohne Speerwurf-Weltmeisterin
Bei der EM in Amsterdam war Weltmeisterin Katharina Molitor vorige Woche auf Platz vier gelandet.

Düsseldorf. 425 Sportler vertreten Deutschland bei den Olympischen Spielen in Rio. Dies gab der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) in Frankfurt nach seiner letzten Nominierungs-Sitzung bekannt. mehr

clearing
Europameisterin Gesa Felicita Krause „Der Kopf läuft mit“
Leichtathletin Gesa Felicitas Krause. Foto: Vincent Jannink

Amsterdam. 2012 fühlte sich die Hindernisläuferin aus Frankfurt nach eigenen Worten „etwas ausgebrannt“. Nun ist sie Europameisterin. Und kann noch mehr erreichen. mehr

clearing
Turn-Meisterin Sophie Scheder gewinnt Olympia-Qualifikation
Sophie Scheder jubelt, nachdem sie am Stufenbarren geturnt hatte. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Frankfurt/Main. Mehrkampf-Meisterin Sophie Scheder war am Samstag in Frankfurt die überlegene Athletin bei der entscheidenden Olympia-Qualifikation der deutschen Turnerinnen in Frankfurt am Main. mehr

clearing
Hambüchen will in Frankfurt Rio-Reise klarmachen

Frankfurt. Der erste Schritt ist gemacht: Mit den Titeln an Boden und Reck sowie einem guten Sprung hatte sich Fabian Hambüchern bei den Deutschen Meisterschaften vor zwei Wochen in Hamburg nach langer Verletzungspause zurückgemeldet. mehr

clearing
21 Handballer kämpfen um 14 Olympia-Tickets

Hamburg. Der Countdown läuft, nun wird es ernst: 14 aus 21 lautet die magische Formel, wenn die deutschen Handballer heute in Stuttgart zur entscheidenden Etappe ihrer Olympia-Vorbereitung zusammenkommen. mehr

clearing
Wetzlars Kohlbacher im vorläufigen Olympia-Aufgebot
Der Trainer der Deutschen Handballnationalmannschaft. Foto: Maciej Kulczynski/Archiv

Frankfurt. Jannik Kohlbacher von der HSG Wetzlar hat es ins vorläufige Aufgebot der Handball-Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele in Rio geschafft. mehr

clearing
Erste deutsche Olympia-Athleten Von Frankfurt aus nach Rio
Etwas dreckig, aber glücklich nach einem Mountainbike-Rennen: Sabine Spitz erlebt in Rio ihre fünften Olympischen Spiele als Sportlerin.

Frankfurt. Der DOSB hat gestern weitere 143 Sportler für die Sommerspiele in Rio de Janeiro nominiert. Das Golf-Turnier verkommt derweil zur Farce. mehr

clearing
Keine Angst vor Zika: Cejka will Olympia-Ticket buchen
Golfer Alex Cejka will zu den Olympischen Spielen in Rio. Foto: Erik S. Lesser

Pulheim. Der Kampf um das zweite Olympia-Ticket ist voll entbrannt. Alex Cejka ist in der Pole-Position, Maximillian Kieffer und Marcel Siem wollen kämpfen. Nach der Absage von Rory McIlroy wegen Zika machen die Deutschen sich keine Sorgen. mehr

clearing
IOC will saubere russische Leichtathleten starten lassen
Das Internationale Olympische Komitee gibt nachweislich sauberen russischen Leichtathleten eine Startgenehmigung für Olympia. Foto: Laurent Gillieron

Lausanne. Saubere russische Leichtathleten dürfen trotz des Doping-Banns durch den Weltverband IAAF auf einen Olympia-Start in Rio unter ihrer Landesflagge hoffen. Russlands NOK hat dennoch Einspruch vor dem Sportgerichtshof gegen die Suspendierung angekündigt. mehr

clearing
Russische Leichtathleten IOC-Gipfel zu Konsequenzen aus Doping-Skandalen
Thomas Bach steht mit dem IOC vor einer kniffligen Entscheidung. Foto: Cyril Zingaro

Lausanne. Das IOC hat nach dem Olympia-Bann von Russlands Leichtathleten durch den Weltverband IAAF „weitere weitreichende Maßnahmen” angekündigt. Auf dem IOC-Treffen in Lausanne wird sicher auch über die Möglichkeit eines komplettes Olympia-Startverbot von Russland beraten. mehr

clearing
Olympischen Schnellfeuerpistole Oliver Geis schießt bei Olympia
Der Mengerskirchener Oliver Geis (rechts) beim Weltcup in Maribor.

Mengerskirchen. Vor fast zwei Jahrzehnten konnte der damalige Hausmeister der Mengerskirchener Grundschule, Theo Mühlbauer, nicht annähernd erahnen, was er da „anrichtet“. Er war es nämlich, der Oliver Geis seinerzeit mit dem Schießsport vertraut gemacht hat. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio WHO untersucht Zika-Risiken für Olympia
Hat seinen Start freiwillig abgesagt: US-Radprofi Van Garderen.

Genf. Die Angst vor dem Zika-Virus treibt auch immer mehr Athleten vor Olympia um. mehr

clearing
Olympische Spiele in Rio Buis guter Schritt in Richtung Rio

Bern. Kim Bui brachte es auf den Punkt: Die Europameisterschaften von Bern, so formulierte es die 27 Jahre alte Stuttgarterin, seien „ein guter Zwischenschritt“ auf dem Weg zum Ziel gewesen. mehr

clearing
Dreitägige Sitzung IOC-Spitze tagt in Lausanne: Im Fokus Doping in Russland
Die IOC-Spitze tagt. Foto: Gaetan Bally

Lausanne. Die IOC-Exekutive wird bei der dreitägigen Sitzung im Hauptquartier am Genfer See viel zu bereden haben. Der Doping-Skandal in Russland, die Korruptionsaffäre um die Olympia-Vergabe an Tokio für 2020 und die schwierige Vorbereitungen der Rio-Spiele werfen Schatten. mehr

clearing
Siebenkämpferin Claudia Rath Olympia-Norm in der Tasche
Die ganze Anspannung bricht aus ihr heraus: Claudia Rath nach ihrem weiten Satz in die Grube.

Dornburg-Langendernbach. Claudia Rath aus Langendernbach hat beim Siebenkampf in Götzis die Norm für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro geknackt. Ob ihre 6290 Punkte genügen, um tatsächlich nach Brasilien fliegen zu können, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. mehr

clearing
Konkurrenzkampf in der Handball-Nationalmannschaft vor Rio
DHB-Bundestrainer Dagur Sigurdsson (r) geht mit einem Torwart-Trio in die Olympia-Vorbereitung. Foto: Daniel Maurer

Neckarsulm. Holt der Europameister auch Olympia-Gold? Handball-Bundestrainer Sigurdsson setzt sein Team rund zwei Monate vor der Reise nach Brasilien unter Druck. Der Kader in Rio könnte ein anderer sein als bei der EM. mehr

clearing
Spitzenathleten auf ihrem Weg nach Rio de Janeiro Die Finger im olympischen Spiel
Steffen Klink in seiner stärksten Zeit als Zehnkämpfer bei den Junioren-Europameisterschaften in Tallinn 2012.

Hünfelden-Heringen. Aus dem einstigen Zehnkampf-Talent ist ein aufstrebender und erfolgreicher Geschäftsmann geworden. Was Steffen Klink jedoch nie aus den Augen verloren hat, ist sein einstiges großes Lebensziel: die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. mehr

clearing
Schub für Olympia-Chancen: Reichmann krönt Saison mit Titel
Tobias Reichmann gewann mit KS Vive Kielce die Königsklasse. Foto: Marius Becker

Köln. Tobias Reichmann hat mit Polens Handball-Meister Kielce zum dritten Mal die Champions League gewonnen. Seine Chancen auf eine Nominierung für den Olympia-Kader sind gestiegen. Der Bundestrainer stellt sein vorläufiges Aufgebot in Neckarsulm vor. mehr

clearing
Olympia-Teilnahme: Russland hofft trotz Doping-Skandals
Noch immer ist offen, ob russische Athleten bei Olympia in Rio antreten dürfen. Foto: Hannibal Hanschke

Moskau. Die Doping-Vorwürfe gegen die Sportnation Russland ziehen immer weitere Kreise. Noch immer ist offen, ob russische Athleten bei Olympia in Rio antreten dürfen. Doch die Führung in Moskau will ihren Ruf aufpolieren. mehr

clearing
Olympischen Spiele in Rio de Janeiro Wissenschaftler raten zu Olympia-Verlegung wegen Zika
Der Zika-Virus gefährdet die Olympischen Spiele in Rio. Foto: Michael Kappeler

Ottawa. Sollten die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro aufgrund der Zika-Epidemie verschoben oder gar abgesagt werden? Dutzende Wissenschaftler fordern genau das, die Weltgesundheitsorganisation beschwichtigt. mehr

clearing
Doping-Beben: 23 Sportler von London 2012 positiv getestet
Das IOC ließ Proben von 2012 nachkontrollieren. Foto: Locog/Handout

Lausanne. Das IOC landet im Anti-Doping-Kampf den nächsten Coup. Auch die Nachkontrollen von London 2012 bringen weitere Athleten unter Dopingverdacht. Insgesamt wurden innerhalb von zehn Tagen 55 Sportler positiv getestet. Namen wurden noch nicht genannt. mehr

clearing
Krifteler Schnellfeuerpistolenschützen Reitz und Geis behalten die Nerven
Bestreitet die dritten Olympischen Spiele: Christian Reitz fliegt gemeinsam mit Oliver Geis nach Rio.

Kriftel. Die Entscheidung ist gefallen: Die Krifteler Schnellfeuerpistolenschützen Christian Reitz und Oliver Geis werden zu den Olympischen Spielen nach Rio fahren. mehr

clearing
TV-Vorfreude auf die Olympischen Spiele in Rio
Gerhard Delling (l-r) und Alexander Bommes berichten für die ARD aus Rio. Foto: Lukas Schulze

Hamburg. ARD und ZDF werden von den Olympischen Spielen in diesem Jahr so viel berichten wie nie zuvor. Rund 340 Stunden live senden die beiden TV-Sender aus Rio de Janeiro. Aber die Vorfreude ist getrübt. mehr

clearing
Olympische Spiele Verschärfter Dopingkampf
Thomas Bach

Lausanne. Das IOC setzt im Kampf gegen den Betrug im Sport nun auch Nachtests. „Doper haben keinen Platz zum Verstecken“ sagt IOC-Präsident Thomas Bach. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse