Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Rennbahn: Streit in Niederrad

Das Ende der Galopprennbahn ist besiegelt. Nach dem Bürgerentscheid steht fest: Die DFB-Akademie kommt. Hier finden Sie alles Wissenswerte zu den Entwicklungen in Niederrad.
Streit um Rennbahngelände Renn-Klub erlässt Hausverbot für Mitarbeiter der Stadt
Rennpferde galoppieren auf der Rennbahn in Frankfurt am Main (Hessen). Foto: Sabine Maurer/ Archiv

Frankfurt/Main. Der Frankfurter Renn-Klub hat im Streit um das Gelände der Frankfurter Galopprennbahn Hausverbot für Angehörige verschiedener städtischer Ämter erlassen. mehr

clearing
Tribüne weiter unangetastet Streit um Rennbahn: Jetzt mischt auch noch Mainova mit
Die Zuschauertribüne des Rennklubs neben der Galopprennbahn in Niederrad. Die einen träumen davon, dass dort wieder Turf-Zuschauer Platz nehmen. Die anderen hätten sie gern schon abgerissen.

Frankfurt. Langsam wird die Zeit knapp. Denn das Rennbahn-Gelände soll zum 1. Januar 2017 an den Deutschen Fußball-Bund übergeben werden. Doch davor stehen weiterhin mehrere Gerichtsverfahren. Jetzt beschäftigt auch noch ein Energieversorger die Richter. mehr

clearing
Noch ungeklärte Zuständigkeitsfragen Urteil zu Rennbahn-Nutzung verschoben
Galopprennbahn Frankfurt. Foto: Alexander Heinl/Archiv

Frankfurt. In der rechtlichen Auseinandersetzung um die weitere Nutzung der Frankfurter Rennbahn ist die für Montag (5. September) geplante Verkündung eines Urteils auf Oktober verschoben worden. mehr

clearing
Zukunft der Rennbahn unklar Gericht: Rennbahn-Kündigung rechtens
Eine Zuschauertribüne neben der Galopprennbahn in Frankfurt am Main. Foto: Alexander Heinl/Archiv

Frankfurt. Die Zukunft der Rennbahn in Niederrad bleibt unklar: Über die Räumungsklage der Stadt gegen den Renn-Klub ist noch immer nicht entschieden. In einem anderem Verfahren aber hat das Landgericht die Vertragskündigung durch die Stadt als rechtmäßig angesehen. mehr

clearing
Noch keine Entscheidung über Räumunsklage Gericht: Rennbahn-Kündigung rechtens
Der Renntag am 15. November 2015 war der letzte. Dafür will der Renn-Klub noch Geld von der städtischen Hippodrom GmbH.

Frankfurt. Die Zukunft der Rennbahn in Niederrad bleibt unklar: Über die Räumungsklage der Stadt gegen den Renn-Klub ist noch immer nicht entschieden. In einem anderem Verfahren aber hat das Landgericht die Vertragskündigung durch die Stadt als rechtmäßig angesehen. mehr

clearing
Fotos
Prozess verzögert sich Richter befangen? Urteil um Rennbahn-Räumung verschoben
Anwälte warten in einem Verhandlungssaal. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt verlangt in einem Zivilverfahren die sofortige Räumung - der beklagte Klub aber wehrt sich. Jetzt muss die Urteilsverkündung verschoben werden. Der Grund: Ein Befangenheitsantrag. mehr

clearing
Gelände der Rennbahn Urlauber-Parkplatz fast geräumt
Die meisten Reisenden haben ihre Autos rechtzeitig vom „Parkplatz“ Rennbahn abgeholt, etwa zehn Fahrzeuge stehen noch dort.

Frankfurt. Gestern ist die Frist abgelaufen. Seitdem sollten keine Autos mehr vor den ehemaligen Pferdeställen auf der Rennbahn in Niederrad stehen, hatte das Landgericht verfügt. Doch Alfred Gangel, Leiter des Liegenschaftsamts, wird wohl nicht abschleppen lassen. mehr

clearing
Fotos
Parken auf dem Rennbahn-Areal Und sie streiten weiter...
Sie kommen aus Ravensburg, Trier und sogar aus den Niederlanden: Auf der Rennbahn parken Reisende, die in den Urlaub starten.

Frankfurt. Der Streit zwischen der Stadt und dem Renn-Klub geht in die nächste Runde: Jetzt geht es um Autos von Reisenden, die ihre Fahrzeuge auf dem Rennbahn-Areal während ihres Urlaubs parken. Die Stadt hat bei Gericht eine einstweilige Verfügung zur Räumung erwirkt, der Klub will ... mehr

clearing
Carl-Philip zu Solms-Wildenfels will für den Pferdesport kämpfen Rennbahn-Rebell wird politisch
C.-P. zu Solms-Wildenfels

Frankfurt. Er führt neun gerichtliche Klagen gegen die Stadtregierung. Jetzt ist er Teil des Systems: Der Rennbahn-Rebell Carl-Philip Graf zu Solms-Wildenfels ist ehrenamtliches Magistratsmitglied. mehr

clearing
Ein Jahr nach Bürgerentscheid Renn-Klub im Klagemodus
Eine Zuschauertribüne neben der Galopprennbahn in Frankfurt am Main. Foto: Alexander Heinl/Archiv

Frankfurt. Auch gut ein Jahr nach dem Bürgerentscheid, durch den eigentlich das Ende der traditionsreichen Frankfurter Rennbahn besiegelt wurde, gehen die rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen dem Renn-Klub, der städtischen „Hippodrom-Gesellschaft“ und der Stadt mit ... mehr

clearing
Stadt reagiert gelassen Streit um Rennbahn beschäftigt Brüssel
Eine Zuschauertribüne neben der Galopprennbahn in Frankfurt am Main. Foto: Alexander Heinl/Archiv

Brüssel/Frankfurt. Der Streit um das geplante neue DFB-Leistungszentrum in Frankfurt beschäftigt seit längerem die EU-Kommission. Die Stadt Frankfurt muss nun Fragen zum Grundstück beantworten, auf dem bislang Galopper ihre Runde gedreht haben. mehr

clearing
Grundstück unter Wert angeboten? Streit um Rennbahn: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Cunitz und Frank
Still ruht das Grün auf der Rennbahn in Niederrad. Das bleibt auch in den kommenden Wochen so.

Frankfurt. Im Streit um die Vergabe des Rennbahngeländes stehen der Frankfurter Planungsdezernent Olaf Cunitz (Grüne) und Wirtschaftsdezernent Markus Frank (CDU) im Visier der Staatsanwaltschaft. Sie sollen dem DFB das Grundstück weit unter Wert angeboten haben. mehr

clearing
„Bürgerpark Süd“ Sport steht im Fokus
Die Galopprennbahn aus der Luft betrachtet: Bürger wünschen sich, dass der Teich für den „Bürgerpark Süd“  erhalten bleibt.

Frankfurt. Trotz des andauernden Rechtsstreits zwischen der Stadt und dem Renn-Klub, werden die Planungen für den „Bürgerpark Süd“ auf der Galopprennbahn weiter vorangetrieben. 998 Frankfurter haben sich an der Online-Umfrage für das Grün beteiligt. Auf ihrer Liste weit oben ... mehr

clearing
Fragestunde in Plenarsitzung Rennbahn beschäftigt Stadtparlament
Das Gelände soll zum 1. Januar 2016 an den DFB übergeben werden.

Frankfurt. Die neue Wahlperiode des Stadtparlaments beginnt mit den gleichen Themen, mit denen die letzte zu Ende gegangen ist. In der ersten Fragestunde, mit der die Plenarsitzung morgen startet, haben mehrere mehr

clearing
Frankfurter Rennbahn Rivalen der Rennbahn: Kein Ende des Streits
Wer macht am Ende das Rennen? Die Stadt drängt auf eine Entscheidung über die Räumungsklage gegen den Renn-Klub.

Frankfurt. Die Mühlen der Justiz mahlen langsam: Ein halbes Jahr, nachdem die Stadt Räumungsklage gegen den Renn-Klub eingereicht hat, gibt es immer noch keine Entscheidung. Daran sei die Stadt selbst schuld, sagt der Pferdesportverein. Denn sie habe Gerichtsgebühren nicht beglichen. mehr

clearing
Rennbahn: Stadt unterliegt erneut

Frankfurt. Im Streit um die Zukunft der Rennbahn hat die Stadt erneut eine juristische Schlappe erlitten. mehr

clearing
Rennbahn Auch im Mai kein Pferderennen
Still ruht das Grün auf der Rennbahn in Niederrad. Das bleibt auch in den kommenden Wochen so.

Frankfurt. Der Dauerstreit zwischen der Stadt und dem Renn-Klub wird nicht nur vor Gericht ausgetragen. Auch wegen der Veranstaltung weiterer Renntage auf der von der Räumung bedrohten Rennbahn gibt es Differenzen. mehr

clearing
Streit um Rennbahn Verhandlungstermin aufgehoben
Frankfurt Galopprennbahn Niederrad

Frankfurt. Im Rechtsstreit um die Vergabe des Frankfurter Rennbahngeländes an den Deutschen Fußballbund (DFB) ist der erste Verhandlungstermin abgesagt worden. mehr

clearing
Räumung der Rennbahn: Gerichtstermin aufgehoben

Frankfurt. Die juristische Auseinandersetzung um die Rennbahn zieht sich weiter hin – und wird immer komplizierter. Am kommenden Donnerstag sollte am Landgericht über die Räumungsklage der Stadt gegen den Rennklub verhandelt werden. mehr

clearing
Galopp-Renntag Dresden übernimmt Galopp-Renntag von Frankfurt
Galopprennbahn in Niederrad.

Dresden. Die neue Galopp-Saison startet auf der Rennbahn in Dresden-Seidnitz bereits am 16. April und damit früher als geplant. Die Elbestädter springen für die Rennbahn in Frankfurt/Main ein und richten einen zusätzlichen Renntag aus. mehr

clearing
Galopprennbahn Der Rennklub kämpft verbissen
Noch ist es grün auf der Galopprennbahn . ..

Frankfurt. Der kleine Frankfurter Rennklub kämpft gegen Baupläne des großen Fußballbundes. Dass sich der Streit um ein Grundstück so lange hinzieht, hätte niemand gedacht. Ist gar das ganze Projekt in Gefahr? Vor zwei Jahren war es mit Pomp gestartet. mehr

clearing
Wegen Äußerung des Politikers Klage gegen CDU-Fraktionschef
Michael Prinz

Frankfurt. Der ehemalige Pächter der Rennbahn in Niederrad, Manfred Hellwig, hat Klage gegen den CDU-Fraktionschef im Römer, Michael Prinz zu Löwenstein, eingereicht. Es geht um eine Äußerung des Politikers, die Hellwig für ehrverletzend hält. mehr

clearing
"Bürger für Frankfurt" und die Galopprennbahn Die Wendehälse von den BFF
Die Rennbahn Niederrad in Frankfurt am Main am 08.06.2015. Foto: Andreas Arnold

Frankfurt. Die BFF-Fraktion im Römer bezeichnet sich als einzige politische Kraft im Stadtparlament, die sich eindeutig für den Fortbestand der Galopprennbahn ausgesprochen habe. Doch noch vor einigen Jahren wollte sie den Betrieb lieber heute als morgen schließen. mehr

clearing
Galopprennbahn in Frankfurt Streit um Frankfurter Rennbahn erreicht Brüssel
Die Rennbahn Niederrad in Frankfurt am Main am 08.06.2015. Foto: Andreas Arnold

Brüssel/Frankfurt. Die EU-Kommission geht Vorwürfen wegen unerlaubter Beihilfen beim geplanten Bau des neuen DFB-Zentrums auf dem Gelände der Galopprennbahn in Frankfurt nach. mehr

clearing
Rennbahn-Gelände Renn-Klub Frankfurt legt Beschwerde gegen DFB-Akademie ein
Die Zuschauertribüne des Renn-Klubs steht neben der Galopprennbahn. Foto: Alexander Heinl/dpa/Archiv

Frankfurt/Main. Der Renn-Klub Frankfurt hat im Streit um den geplanten Bau der DFB-Akademie auf dem Rennbahn-Gelände die Europäische Union eingeschaltet. mehr

clearing
Galopprennbahn Rennbahn: Streit um Beginn der Abrissarbeiten
Am letzten Renntag im vergangenen November kamen Hunderte Menschen auf die Galopprennbahn in Niederrad.

Frankfurt. Vor dem Oberlandesgericht Frankfurt spielte das jüngste Kapitel des Rennbahn-Streits: Der Renn-Klub erwirkte eine einstweilige Verfügung, um den Beginn von Abrissarbeiten zu verzögern. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Stadtparlament muss über Rennbahn-Vergleich abstimmen

Frankfurt. Für die Entschädigung, die die Stadt dem Betreiber des Golfplatzes auf dem Rennbahn-Gelände zahlt, wird 19 Prozent Umsatzsteuer fällig. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Renn-Klub gibt sich noch lange nicht geschlagen
Am letzten Renntag im vergangenen November kamen Hunderte Menschen auf die Galopprennbahn in Niederrad.

Frankfurt. Der Streit um die Galopprennbahn geht weiter: Die Pferdefreunde haben wieder ihr historisches Argument für den Erhalt der Rennbahn ausgegraben. Ein Dokument soll beweisen, dass der jüdische Industrielle Arthur von Weinberg das Gelände nur unter der Bedingung verkauft hat, ... mehr

clearing
Baustelle an der Rennbahn 2017 soll die Herberge eröffnen
Die Straßenbahnhaltestelle vor dem Hotel der chinesischen Huarong Group Deutschland an der Pferderennbahn in Niederrad werden vermutlich nicht sehr viele Gäste nutzen . . .

Niederrad. Man mag es kaum glauben, aber der Bau des Hotels an der (Noch-)Rennbahn macht Fortschritte. Im Frühjahr 2017 soll die Luxusherberge eröffnen – pünktlich zum Baubeginn der benachbarten DFB-Akademie. mehr

clearing
Galopprennbahn Stadt einigt sich mit Golfplatz-Betreiber
Die Golfer freuen sich: Sie bleiben vorerst auf ihrer Anlage.

Frankfurt. Einen Tag vor der geplanten Verhandlung vor dem Landgericht konnte sich die Stadt mit dem Golfplatz-Betreiber auf der Galopprennbahn einigen. Das Areal muss nicht zum 1. Januar geräumt werden. Die Golfer müssen erst gehen, wenn der DFB das Gelände für seine Bauarbeiten braucht. mehr

clearing
Streit um Galopprennbahn Stadt einigt sich mit Golf-Betreiber über Räumung
Frankfurt Galopprennbahn Niederrad

Frankfurt. Im Streit um die Zukunft der Frankfurter Galopprennbahn hat sich die Stadt mit dem Betreiber der Golfanlage über die Räumung des Geländes geeinigt. Mit dem Renn-Klub streitet sie aber weiter. mehr

Fotos
clearing
Rennbahn Vertrag mit dem DFB wird nicht gekündigt
Frankfurt Galopprennbahn Niederrad

Frankfurt. Mit breiter Mehrheit hat es das Stadtparlament abgelehnt, die Verträge mit dem DFB über das Rennbahn-Areal zu kündigen. Die Römer-Fraktion hatte gefordert, die Vereinbarung zumindest mehr

clearing
Manfred Louven trägt Klage gegen Stadt nicht mit Renn-Klub-Präsident tritt zurück
Die Tribüne (l) und das unfertige Luxus-Hotel eines chinesischen Investors (r) auf der Rennbahn Niederrad in Frankfurt am Main (Hessen) am 08.06.2015.

Frankfurt. Den Kampf um die Zukunft der Rennbahn wird der Renn-Klub ohne seinen Präsidenten Manfred Louven austragen müssen. Er hat am Montag seinen Rücktritt erklärt. Die Stadt rechnet nach wie vor damit, das Gelände am 1. Januar dem DFB übergeben zu können. mehr

clearing
Widerstand DFB-Akademie: Übergabe des Rennbahn-Geländes verzögert sich
Das Gelände soll zum 1. Januar 2016 an den DFB übergeben werden.

Frankfurt. Der Deutsche Fußball-Bund stößt bei dem geplanten Bau seines Großprojekts DFB-Akademie weiterhin auf hartnäckigen Widerstand. Die Stadt Frankfurt hat zum ersten Mal eingeräumt, dass der vorgesehene mehr

clearing
Letzter Renntag in Niederrad? Dunkle Wolken über der Rennbahn
8000 Besucher kamen nach Niederrad und wollten die verschiedenen Rennen sehen.

Frankfurt. Die Anspannung beim Renntag war den Verantwortlichen des Frankfurter Renn-Klubs anzumerken. mehr

clearing
Streit um Rennbahn Stadt hält an DFB-Vertrag fest und reicht Räumungsklage ein
Wenn es nach dem Willen des Rennklubs geht, wird dieses Bild auch in den kommenden Jahren noch möglich sein. Die Rennbahn-Freunde wollen die geplante DFB-Akademie verhindern.

Frankfurt. Sportdezernent Markus Frank (CDU) sieht keinen Grund, den Vertrag mit dem DFB zum Bau der Fußball-Akademie auf der Rennbahn auszusetzen. Die Stadt hat heute ihre Räumungsklage eingereicht. mehr

clearing
Streit um Rennbahn Stadt reicht Räumungsklage ein
Der Rennklub will sein von der Stadt gepachtetes Areal nicht aufgeben und es auf eine Zwangsräumung ankommen lassen.

Frankfurt. Die Stadt macht ernst: Wie sie bereits mehrmals angekündigt hat, wird nun endgültig Anfang nächster Woche eine Räumungsklage gegen den Rennklub, den Golfclub und die anderen Mieter auf dem Areal der Galopprennbahn in Niederrad beim Landgericht Frankfurt eingereicht. mehr

clearing
Räumungsklage naht Rennklub will nicht weichen
Frankfurt Galopprennbahn Niederrad

Frankfurt. Der Streit um die Rennbahn eskaliert und landet vor Gericht. Am Montag erklärte der Rennklub, er werde das städtische Gelände in Niederrad nicht freiwillig räumen. Die Stadt wird jetzt die angekündigte Räumungsklage einreichen, um die geplante DFB-Akademie zu ermöglichen. mehr

clearing
Frankfurter Galopprennbahn Rennklub will nicht weichen
Die Tribüne (l) und das unfertige Luxus-Hotel eines chinesischen Investors (r) auf der Rennbahn Niederrad in Frankfurt am Main (Hessen) am 08.06.2015.

Frankfurt. Der Streit um die Frankfurter Galopprennbahn eskaliert: Der Rennklub hat am Montag angekündigt, das Gelände in Niederrad nicht freiwillig verlassen zu wollen. mehr

clearing
DFB-Leistungszentrum Was wird aus der Frankfurter Galopprennbahn? Verein informiert
Die Tribüne (l) und das unfertige Luxus-Hotel eines chinesischen Investors (r) auf der Rennbahn Niederrad in Frankfurt am Main (Hessen) am 08.06.2015.

Frankfurt. Der Frankfurter Renn-Klub will heute über die Zukunft der Galopprennbahn informieren. Die Rennstrecke soll dem neuen Leistungszentrum des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) weichen. mehr

clearing
Golfplatz auf der Galopprennbahn Senioren-Golfer trauern ums Grün
Barbara Ernst aus Sachsenhausen schwingt zusammen mit den anderen Senioren-Golfern jeden Montagvormittag den Schläger – mit dem Ende des Golf-Clubs wird auch ihr Spiel zu Ende sein.

Niederrad. Geht es nach Stadt und DFB, soll der Golfplatz auf der Galopprennbahn in Niederrad bis Ende des Jahres Geschichte sein. Die Senioren-Golfer trauern schon jetzt um diesen Verlust. mehr

clearing
Rennbahn-Gelände Stadtverordnete warnen vor Imageschaden wegen DFB-Deal
So sieht die Zentrale eines Weltmeisters aus: Die neue DFB-Zentrale auf dem Gelände der Pferde-Rennbahn in einer Computeransicht.

Frankfurt. Im Streit um die DFB-Akademie auf dem Rennbahn-Areal wird nicht nur juristisch mit harten Bandagen gekämpft. Kommunalpolitiker bringen das umstrittene Vorhaben zudem in Zusammenhang mit den aktuellen Bestechungsvorwürfen gegen den Fußballbund. Nicht nur die schwarz-grüne ... mehr

clearing
Stadt droht mit Klage Rennklub zeigt sich wenig einsichtig
Rennpferde mit ihren Jockeys reiten auf der Galopprennbahn in Frankfurt-Niederrad über die Ziellinie. (Archivbild von 2007)

Frankfurt. Während das Präsidiums des Rennklubs eine Entscheidung über eine Übergabe der Rennbahn vertagte, erwägt die Stadt juristische Schritte. In wenigen Tagen soll eine Räumungsklage beim Landgericht eingereicht werden, wenn die Galopprennbahn in Niederrad nicht freiwillig ... mehr

clearing
Räumungsklage rückt näher Rennklub bewegt sich weiterhin nicht

Frankfurt. Die Frist für die Räumung des Rennbahn-Areal in Niederrad ist abgelaufen. Doch der Rennklub ist nicht ausgezogen. Ändert sich daran nichts, reicht die Stadt in 14 Tagen eine Räumungsklage ein. Derweil beginnt am Montag ein Workshop für die Gestaltung der Bürgerparks. mehr

clearing
DFB-Akademie in Frankfurt Heute geht’s noch einmal gegen die Rennbahn
So sieht die Zentrale eines Weltmeisters aus: Die neue DFB-Zentrale auf dem Gelände der Pferde-Rennbahn in einer Computeransicht.

Frankfurt. Der Bürgerentscheid zum Erhalt der Rennbahn ist gescheitert, doch das Thema steht immer noch auf der politischen Tagesordnung, die Gegner toben. Heute wird im Stadtparlament über die DFB-Akademie-Pläne abgestimmt. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Das kann teuer werden: Stadt hängt Plakate ab
Überbleibsel vom Bürgerentscheid in Rödelheim.

Frankfurt. Mit tausenden Plakaten zog die Bürgerinitiative „Pro Rennbahn“ in den Wahlkampf. Doch der Bürgerentscheid am 21. Juni zum Erhalt der Niederräder Rennbahn ging deutlich verloren. Jetzt werden die Verantwortlichen ihrer eigenen Plakatflut nicht mehr Herr. mehr

clearing
Bald wird der Rennbahn-Boden erforscht
Jury-Mitglied Prof. Zvonko Turkali erläutert die vier Preisträger-Entwürfe, hier den dritten Platz.

Frankfurt. Ab 1. Januar lässt der DFB auf der Galopprennbahn in Niederrad Grundwasserstände ermitteln und den Untergrund untersuchen – um den Bau seiner Akademie vorzubereiten. Das teilte DFB-Projektleiter Winfried Naß mit. mehr

clearing
Streit um die Galopprennbahn Rennklub: Die Stadt muss unser Areal räumen
Der Rennklub will sein von der Stadt gepachtetes Areal nicht aufgeben und es auf eine Zwangsräumung ankommen lassen.

Frankfurt. Die Chancen, dass die Stadt Frankfurt die Niederräder Rennbahn zwangsräumen lassen kann, sind gut. Das erklärten Juristen gegenüber dieser Zeitung. mehr

clearing
Rennklub ignoriert Ergebnis des Bürgerentscheids Aufgalopp zum Widerstand in Niederrad
Im Gegensatz zum Rennklub hat sich Rebekka Unrath von der Bürgerinitiative »Pro Rennbahn « mit der Abstimmungsniederlage abgefunden: Die BI will jetzt den Bürgerpark, der neben der DFB-Akademie auf dem Rennbahn-Areal entstehen soll, mitgestalten.

Frankfurt. Trotz des gescheiterten Bürgerentscheids will der Frankfurter Rennklub weiter für den Erhalt der Galopprennbahn kämpfen. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Rennklub ignoriert Bürgerentscheid
Die Galopprennbahn in Niederrad muss der DFB-Akademie weichen.

Frankfurt. Kein Ende im Rennbahn-Streit in Sicht: Nach dem verlorenen Bürgerentscheid am vergangenen Sonntag will der Rennklub der Stadt Schwierigkeiten machen. mehr

clearing
Rennbahn Niederrad Rennbahn-Abwicklung: Keine Angst vor Rechtsstreit
Das Architekturbüro "kadawittfeldarchitektur" aus Aachen machte mit ihrem Entwurf das Rennen und setzte sich gegen die internationale Konkurrenz durch.

Frankfurt. Nach dem deutlichen Ausgang des Bürgerentscheids zugunsten der DFB-Akademie auf dem Gelände der Galopprennbahn in Niederrad will der Rennklub bei einer Vorstandssitzung über das weitere Vorgehen beraten. Der Magistrat der Stadt will die Geschäftsbeziehungen mit den ... mehr

Video
clearing
Galopprennbahn Frankfurt Frankfurt sucht Ideen für Bürgerpark auf Rennbahn-Gelände
Die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) in Frankfurt am Main am 01.06.2015 veröffentlichte Computersimulation zeigt den Entwurf des Aachener Architektenbüros Kada und Wittfeld für die zukünftige DFB-Akademie.

Frankfurt. Nach dem Bürgerentscheid über die Zukunft der Galopprennbahn sucht Frankfurt Ideen für einen Bürgerpark auf dem Gelände. mehr

clearing
Galopprennbahn Stimmen zum Bürgerentscheid: "Ernüchterndes Ergebnis"
Plakat DFB Rennbahn, Bürgerentscheid, Ecke Gerauer/ Triftstraße

Der Bürgerentscheid zur Galopprennbahn erhitzte die Gemüter. Wir haben uns im Netz umgesehen und einige Meinungen zusammengetragen. mehr

clearing
Rennbahn weicht DFB-Akademie Frankfurt bleibt die Fußball-Hauptstadt
Applaus, Applaus (von links): Bürgermeister Olaf Cunitz (Grüne), DFB-Mediendirektor Ralf Köttker, Sportdezernent Markus Frank (CDU), Stadtrat Jan Schneider (CDU), Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU) und Manuel Stock (Grüne) freuen sich über das Ergebnis des ersten Frankfurter Bürgerentscheids.

Frankfurt. Der DFB kann seine neue Akademie in Niederrad errichten. Ein Bürgerentscheid mit dem Ziel, das DFB-Projekt zu kippen, ist gescheitert. mehr

clearing
Kommentar zum Bürgerentscheid Nun gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren
Boris Tomic

Vorbei. Frankfurts erster Bürgerentscheid ist Geschichte. Und hat Geschichte geschrieben. Die Rennbahnbefürworter konnten sich nicht durchsetzen. mehr

clearing
Bürgerentscheid in Frankfurt DFB-Akademie kommt: Stimmen zur Entscheidung
Bierhoff wird Projektleiter der geplanten DFB-Akademie.

Frankfurt. Die Rennbahnbefürworter haben ihr Ziel nicht erreicht. Der Weg für die DFB-Akademie ist frei. Nach dem Bürgerentscheid erreichen uns erste Stimmen. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Akademie statt Rennbahn: Bürgerentscheid gescheitert
Stadt und DFB Hand in Hand: Oberbürgermeister Peter Feldmann (2.v.l.) präsentierte den Akademie-Entwurf gemeinsam mit Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff, Bundestrainer Joachim Löw, DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und Generalsekretär Helmut Sandrock.

Frankfurt. Das Aus der Galopprennbahn ist besiegelt. Das Leistungszentrum des Deutschen Fußball-Bundes kann kommen. Den Gegnern gelang es nicht, das Projekt zu kippen. mehr

Fotos
clearing
Bürgerentscheid in Frankfurt Bürgerentscheid: Rennbahn muss Akademie weichen
Die Galopprennbahn in Niederrad muss der DFB-Akademie weichen.

Frankfurt. Der DFB kann seine Akademie auf dem Rennbahn-Gelände errichten. Und das trotz einer Niederlage beim ersten Frankfurter Bürgerentscheid. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Kampf mit Hauen und Stechen
CDU-Kopie: Das Plakat soll Konservative ansprechen.

Frankfurt. Der Kampf um die Mehrheit beim Bürgerentscheid am Sonntag wird täglich härter: Erhalt der Rennbahn oder Bau der DFB-Akademie plus Bürgerpark? mehr

clearing
Galopprennbahn in Niederrad Rennbahn-Streit: Nabu gegen DFB-Akademie
Volker Bannert (l.), Lutz Eiding (M.) und Till Behrens (r.) lassen sich von Rennklub und Bürgerinitiative die Rennbahn zeigen.

Frankfurt. Eine Woche vor dem Bürgerentscheid über die Zukunft der Galopprennbahn in Niederrad schlägt sich der Frankfurter Nabu auf die Seite des Rennklubs. Die Naturschützer fürchten einen Präzedenzfall und kritisieren zudem den geplanten Bürgerpark. mehr

clearing
Frankfurter Galopprennbahn Fußball oder Pferderennen: Spannung vor Bürgerentscheid wächst
Frankfurter Galopprennbahn. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt. In Frankfurt herrscht Wahlkampf. Es geht um einen Neubau für den Fußball - dafür soll die Galopprennbahn weg. Das letzte Wort haben die Bürger. mehr

Fotos
clearing
Bürgerentscheid in Frankfurt Rennbahn-Entscheid: Ämter statt Briefwahl
Nichts zu verteilen: Gestern streikten Beschäftigte des Briefzentrums in der Gutleutstraße.

Frankfurt. Wegen des Streiks bei der Deutschen Post will die Stadt Frankfurt die Wahlbeteiligung zum Rennbahnentscheid sicherstellen. mehr

clearing
DFB-Akademie Rennbahn-Streit: DFB geht in die Plakat-Offensive

Frankfurt. Bislang haben die Fußballer im Streit um die DFB-Akademie den Rennbahn-Freunden die Werbehoheit an Laternenmasten und an Plakatwänden überlassen. Das ändert sich nun. mehr

clearing
Bürgermesse in den Römerhallen Rennbahn-Streit: Wütende Bürger bei DFB-Messe
Die Frankfurter Galopprennbahn ist Standort des neuen DFB-Leistungszentrums. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt. Damit sich jeder Bürger selbst ein Bild von den Entwürfen der Akademie auf dem Rennbahn-Areal bilden kann, hatten die Stadt und der DFB eine Info-Messe im Römer organisiert. Doch nur wenige Besucher kamen. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Stadt will doch an den Rennklub zahlen
Rennklub-Vizepräsidentin Christiane Weil-Daßbach und Schatzmeister Carl-Philipp zu Solms (re.) mit den Stadtverordneten Wolfgang Hübner (3. v. li.) und Rainer Rahn (2. v. re.) sowie Jost Oldenbourg von der SPD Niederrad (li).

Frankfurt. Im Streit mit dem Rennklub zeigt die Stadt Nerven: Die zugesagten Fördermittel sollen nun doch fließen, kündigte Sportdezernent Markus Frank in einem Schreiben an den Verein an. mehr

clearing
Magistrat sieht DFB-Projekt nicht gefährdet Rennbahn: Magistrat sieht kein Hindernis für DFB-Projekt
Wenn es der Bürger will, sind die Renntage in Frankfurt bald Geschichte. Darin ändert auch die Rückabwicklung des Vertrages nichts.

Frankfurt. Ex-Hippodrom-Teilhaber Manfred Hellwig zeigt sich wild entschlossen, der Stadt bei Rennbahn-Übernahme Schwierigkeiten zu machen. Der Magistrat sieht die Angelegenheit gelassen. mehr

clearing
Rennbahn: Auch die Akten verraten nicht nur Fakten

Akteneinsichtsausschüsse im Stadtparlament zeichnen sich voll allem durch zwei Eigenschaften aus: Sie sind in der Regel frucht- und folgenlos. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Ein Moment des Triumphs
Wenn es immer so wie gestern gewesen wäre auf der Niederräder Rennbahn - niemand wäre wohl auf die Idee gekommen, sie zu schließen. Zum Renntag des Handwerks kamen 19 800 Zuschauer, so viele wie noch nie.

Frankfurt. Einen neuen Eklat und einen Besucherrekord gibt es von der Niederräder Rennbahn zu vermelden. Manfred Hellwig will der Stadt seinen Teil der Hippodrom GmbH doch nicht verkaufen. mehr

Fotos
clearing
Galopprennbahn Niederrad Eklat: Rennbahn-Betreiber tritt von Kaufvertrag zurück
Mit harten Bandagen kämpfen die Pferdesportfreunde gegen die Rennbahn-Bebauung. Nun tritt auch noch der Rennbahn-Betreiber vom Kaufvertrag der verbliebenen Anteile mit der Stadt zurück.

Frankfurt. Bei einer Podiumsdiskussion über die Zukunft der Galopprennbahn sorgte der ehemalige Hippodrom-Chef für einen Eklat. Er trat vom Kaufvertrag mit der Stadt Frankfurt zurück. mehr

clearing
Renntag des Handwerks Handwerk-Renntag rechnet mit Rekord
Eine Modenschau, wie hier im vergangenen Jahr der Schneiderlehrlinge, gehört beim Renntag des Handwerks zum festen Programm.

Frankfurt. Noch lebt der Galoppsport: Der Renntag des Handwerks an Fronleichnam rechnet mit einem Rekordbesuch. mehr

clearing
DFB-Akademie in Frankfurt Vor Bürgerentscheid: DFB stellt Entwurf für Akademie vor
Das Architekturbüro "kadawittfeldarchitektur" aus Aachen machte mit ihrem Entwurf das Rennen und setzte sich gegen die internationale Konkurrenz durch.

Frankfurt. Der Streit um die Galopprennbahn geht auf die Zielgerade. Drei Wochen vor dem Bürgerentscheid preschte der DFB nun mit dem Architektenentwurf für die neue Akademie vor. mehr

Video Fotos
clearing
Galopprennbahn Niederrad Magistrat weist Zahlen des Rennklubs zurück
Das neuste Plakat der Rennbahn-Befürworter zielt auf den Fifa-Skandal ab - es zeigt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und Fifa-Boss Sepp Blatter.

Frankfurt. Mit der Behauptung, es würden 84 Millionen Euro an Steuergeldern verschwendet, machen Anhänger des Pferdesports Stimmung gegen die geplante Fußballakademie auf der Rennbahn. Die Stadt bezeichnet die Zahl als „völlig irreal“. mehr

clearing
Galopprennbahn in Niederrad Frisierte Zahlen bei der Rennbahn
Christiane Weil-Daßbach (links) und Michaela Faust (rechts) vom Renn-Klub argumentieren auf der Werbetafel in der Nibelungenallee mit einer plakativen Zahl: Mit einem Steuergeschenk in Höhe von 84 Millionen Euro werde die DFB-Akademie auf der Rennbahn unterstützt.

Frankfurt. Wenn es ums Geld geht, nehmen es Anhänger und Gegner der Rennbahn vor dem Bürgerentscheid am 21. Juni nicht so genau - das gilt für beide Seiten. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Rennbahn: Die Stadt gerät unter Druck
Rund 230 Gäste lauschten der Diskussion der Gäste auf dem Podium. Die meisten davon sind für den Erhalt der Rennbahn.

Frankfurt. Die Debatte um die Zukunft der Galopprennbahn wird hitzig geführt. Bei einer Podiumsdiskussion dieser Zeitung geriet Sportdezernent Markus Frank unter Druck. mehr

Umfrage
clearing
Streit um die Galopprennbahn in Niederrad Galopprennbahn: Droht Stadt mit Zwangs-Räumung?
Die Galopprennbahn sieht einer ungewissen Zukunft entgegen. Foto: Christian Klein

Frankfurt. Der Ton im Streit um die Galopprennbahn in Frankfurt-Niederrad wird immer schriller. Plant die Stadt Frankfurt eine Zwangs-Räumung des Geländes? mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Diskussionsrunde zur Rennbahn
Am 2. Mai haben Pferdebesitzer mit ihren Pferden gegen die Schließung der Pferderennbahn protestiert. Sie formierten sich vor der DFB-Zentrale in Frankfurt.

Frankfurt. Soll die Galopprennbahn in Niederrad erhahlten bleiben, oder sollen dort künftig junge Fußballer ihr Talent ausspielen? Zu diesem Thema veranstaltet die FNP heute Abend eine Podiumsdiskussion. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Der Streit um die Rennbahn wird heftiger
Wer liegt am Ende eine Nasenlänge vorn? Noch darf Hengst »Teacher« in Niederrad an den Start gehen.

Frankfurt. Im Streit um die Galopprennbahn wird der Ton rauer: Pferdesport-Fans und Stadt buhlen mit gegenseitigen Vorwürfen um Stimmen für den Bürgerentscheid. mehr

clearing
Rennbahn Frankfurt Auftakt zum Abschied
Ab Sonntag laufen die Pferde wieder auf der Galopprennbahn.

Frankfurt. Am Sonntag startet die womöglich letzte Saison auf der Galopprennbahn in Niederrad. Dabei steht in dem Frühjahrspreis des Bankhauses Metzler auch gleich der sportliche Höhepunkt des Jahres an. mehr

clearing
Werben um die DFB-Akademie Galopprennbahn: Bürger können Park gestalten

Frankfurt. Die Bürgerinitiative zum Erhalt der Rennbahn setzt auf den Bürgerentscheid am 21. Juni. Der Magistrat der Stadt dagegen setzt auf die Bürgerbeteiligung bei der Gestaltung des neuen Parks, den die Ansiedlung des Deutschen Fußball-Bundes auf dem Rennbahngelände mit sich bringen ... mehr

clearing
Zukunft der Rennbahn Gute Prognosen und deutliche Worte
Gewinner Ronny Zwoch mit Anson’s-Filialleiter Sirko Preuß.

Großes Zittern in der Commerzbank-Arena. Die Adlerträger spielen gegen die Borussen aus Gladbach und im Vip-Bereich in der Haupt-Tribüne herrscht helle Aufregung. mehr

clearing
DFB-Akademie Warum die Wahl auf die Rennbahn fiel
Auf diesem geschotterten Parkplatz am Stadion sollte die DFB-Akademie ursprünglich entstehen. Doch die Fläche ist nicht groß genug.

Frankfurt. Die Anhänger der Rennbahn bringen für die geplante DFB-Akademie immer wieder Alternativ-Standorte ins Gespräch – unter anderem an der Commerzbank-Arena. Doch der Magistrat betont, dass es in der ganzen Stadt kein Grundstück gibt, das geeignet wäre. mehr

clearing
Rennbahn-Areal in Niederrad Umfrage: Große Mehrheit für DFB-Akademie
Gibt's hier bald keine Pferde mehr? In den Räumen der »Kampa« auf der Rennbahn plant der Frankfurter Rennklub seine Kampagne gegen die DFB-Akademie. Der Fußballbund hält mit Informationen im Internet und einer repräsentativen Umfrage dagegen.

Frankfurt. Viele Frankfurter finden den Bau einer DFB-Akademie gut. Das hat eine Umfrage im Auftrag des DFB ergeben. Doch nach dem Standort auf dem Rennbahngelände wurde gar nicht gefragt . . . mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Niederrad: Raue Töne im Rennbahn-Streit
Rennbahn im Vordergrund, Golfplatz in der Mitte, Skyline im Hintergrund: So präsentiert sich die grüne Oase in Niederrad derzeit noch.

Frankfurt. Vor dem Bürgerentscheid zur Zukunft des Rennbahngeländes wird der Ton der Kontrahenten rauer. Der Rennklub hat die Stadt nun scharf attackiert. mehr

clearing
Bürgerentscheid gegen DFB-Akademie Rennklub gibt sich siegesgewiss
In rund drei Monaten wird über die Zukunft der Pferderennbahn abgestimmt. Der Rennklub ist überzeugt, dass er als Sieger durchs Ziel geht. 	Foto: M. Weis

Frankfurt. Der Rennklub ist zuversichtlich, dass der Bürgerentscheid am 21. Juni zugunsten der Pferderennbahn ausgeht. Renntage soll es dann weiterhin geben, betonte Präsident Manfred Louven. Und zwar ohne finanzielle Unterstützung der Stadt. mehr

clearing
Rennbahn-Areal in Niederrad Rennklub plant große Kampagne
Fast 19 000 Unterschriften haben die Initiatoren des Bürgerbegehrens eingereicht, 13 715 davon waren gültig.	Foto: Holger Menzel

Frankfurt. Noch rund 100 Tage sind es bis zum Bürgerentscheid über die Zukunft des Rennbahn-Areals. Der Rennklub will mit einer aufwendigen professionellen Kampagne um Stimmen werben. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Bürgerentscheid kostet 1 Million Euro
Die Galopprennbahn sieht einer ungewissen Zukunft entgegen. Foto: Christian Klein

Frankfurt. Am 21. Juni können Frankfurts Bürger über das weitere Schicksal der Rennbahn in Niederrad entscheiden. Es ist der erste Bürgerentscheid in Frankfurt und so viel ist sicher: Er wird teuer. mehr

clearing
Streit um Baumfällung Rennbahn-Areal: Golfclub stellt sich quer
Auf dem Gelände der Rennbahn wurden an verschiedenen Stellen bereits mehrere Bäume gefällt.

Niederrad. Ein erfolgreiches Bürgerbegehren hat zwar dafür gesorgt, dass die Stadt keine vorzeitigen Fakten auf dem Areal der Rennbahn schaffen kann, der Konflikt um das Grundstück an der Schwarzwaldstraße geht aber weiter. Dabei spielt der Golfclub eine immer wichtigere Rolle. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad DFB wirbt für seine Akademie
Das Aus für die Galopprennbahn Niederrad ist noch nicht besiegelt. Es kommt zu einem Bürgerentscheid in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt. Nach dem Erfolg eines Bürgerbegehrens gegen die geplante Fußball-Akademie auf dem Rennbahn-Areal setzt der DFB auf Transparenz und Dialog – ob das die Frankfurter überzeugt? mehr

clearing
DFB-Akademie in Frankfurt Pro Rennbahn setzt Bürgerentscheid durch
Das Aus für die Galopprennbahn Niederrad ist noch nicht besiegelt. Es kommt zu einem Bürgerentscheid in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt. Bleibt die Galopprennbahn in Frankfurt-Niederrad doch erhalten. Nun steht fest: Die Frankfurter können in einem Bürgerentscheid darüber abstimmen. Ist dies das Ende für die geplante DFB-Akademie? mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Bürger wollen Rennbahn mit 19.000 Unterschriften retten
Diese Unterschriften hat die Bürgerinitiative "Pro Rennbahn" in den vergangenen Wochen gesammelt, um den Pferderennsport in Niederrad zu retten.

Frankfurt. Im Streit um die Galopprennbahn in Niederrad haben die Mitglieder der Initiative ,,Pro Rennbahn“ alles versucht, um ihre Sportstätte zu retten. mehr

Fotos
clearing
Rennbahn Niederrad Bürgerinitiative "Pro Rennbahn" sammelt 19.000 Stimmen
Diese Unterschriften hat die Bürgerinitiative "Pro Rennbahn" in den vergangenen Wochen gesammelt, um den Pferderennsport in Niederrad zu retten.

Frankfurt. Das Ende der Rennbahn scheint besiegelt, doch eine Bürgerinitiative gibt nicht auf. Binnen weniger Woche hat sie rund 19.000 Stimmen für den Verbleib gesammelt. mehr

Fotos
clearing
Galopprennbahn Neues DFB-Zentrum: Bürgerentscheid zu Rennbahn-Gelände gefordert
Das Aus für die Galopprennbahn Niederrad ist noch nicht besiegelt. Es kommt zu einem Bürgerentscheid in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt. Eine Bürgerinitiative will die Schließung der Frankfurter Galopprennbahn zugunsten eines DFB-Trainingszentrums verhindern. Für einen Bürgerentscheid wurden mehr als 16 000 Unterschriften gesammelt. mehr

clearing
Der Nikolaus kommt in der Kutsche
Rebekka Unrath läutet nicht das Ende der Rennbahn, sondern den Beginn des ersten Kinderfests auf dem Gelände ein.	Fotos: Leonhard Hamerski

Niederrad. Ein Nikolaus in einer richtigen Kutsche: 150 Kinder konnten das am Samstag beim Bescherungsfest auf der Rennbahn erleben. Und ihre Eltern konnten für einen Bürgerentscheid unterschreiben. mehr

clearing
Schicksal der Galopprennbahn Niederrad 12 000 Frankfurter wollen die Rennbahn retten
Das Aus für die Galopprennbahn Niederrad ist noch nicht besiegelt. Es kommt zu einem Bürgerentscheid in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens für den Erhalt der Galopprennbahn sind zuversichtlich, genügend Unterstützer zu finden. Rund 12 000 der 13 604 nötigen Unterschriften haben sie bereits gesammelt. mehr

Fotos
clearing
Rennbahn in Niederrad Letzte Chance Bürgerbegehren
Markus 

Frank

Niederrad. Mit einem Bürgerbegehren wollen der Frankfurter Rennklub und die Initiative „Pro Rennbahn“ das Ende der Galopprennbahn doch noch verhindern. Beim DFB läuft derweil die Suche nach den passenden Architekten für das geplante Leistungszentrum. mehr

clearing
DFB darf in Niederrad bauen Das Ende der Rennbahn ist besiegelt
Außen die Rennbahn, innen der Golfplatz: Dieses vertraute Bild in Niederrad gehört bald der Vergangenheit an.

Frankfurt. Mit breiter Mehrheit hat das Stadtparlament das Ende der Pferderennen in Niederrad beschlossen. Jetzt steht dem DFB nur noch der Golfplatz im Weg. mehr

clearing
DFB-Zentrum in Niederrad Rennbahn-Entscheidung: Die Zeit drängt
Auf der Frankfurter Rennbahn hat es sich nach Plänen der Stadt bald ausgaloppiert. Archivbild: Martin Weis

Frankfurt. Jetzt ist ein Entscheidung fällig: Nicht nur die schwarz-grüne Römer-Koalition hat das ständige Lavieren in Sachen Rennbahn satt, auch der Zeitplan des DFB lässt ein weitere Aufschieben nicht mehr zu. mehr

Fotos
clearing
DFB statt Rennbahn: Kritik von der SPD

Frankfurt. Aufgalopp der Rennbahnfreunde: Noch einmal trugen sie gestern im Haupt- und Finanzausschuss ihre Bedenken gegen die Ansiedlung des Leistungszentrums des Deutschen Fußballbundes (DFB) auf dem Gelände in Niederrad vor. mehr

clearing
Rennbahn-Votum wurde vertagt

Frankfurter Süden. Die Stadtteilpolitiker im Ortsbeirat 5 beklagen die schlechte Informationslage zur geplanten Ansiedlung des DFB auf dem Rennbahnareal. Eine Abstimmung über die Pläne wurde deshalb verschoben. mehr

clearing
Anhörung der FDP Bürger empört: DFB in Niederrad nicht willkommen
Wie das Gelände der Rennbahn samt Golfplatz inmitten des grünen Ovals künftig genutzt werden soll, ist noch unsicher. 
Foto: Reuß

Frankfurt. Niederräder Bürger wollen die geplante DFB-Akademie auf dem Rennbahn-Gelände nicht, sehen darin ein „Luxusprojekt“. Bei einer Anhörung der FDP machten sie am Freitagabend ihrem Unmut Luft. mehr

clearing
Die Woche im Römer Um die Rennbahn wird mit gezinkten Karten gezockt
Die Woche im Römer - Günter Murr

Frankfurt. Leidenschaftlich wird über das Schicksal der Rennbahn diskutiert. Das ist verständlich, geht es doch um eine mehr als 150 Jahre währende Tradition. mehr

clearing
Bürgerprotesten im Planungsausschuss Rennbahn: Politiker nicht umzustimmen
Wie das Gelände der Rennbahn samt Golfplatz inmitten des grünen Ovals künftig genutzt werden soll, ist noch unsicher. 
Foto: Reuß

Frankfurt. Die Freunde des Pferdesports konnten mit ihrem Protest gestern Abend kein Umdenken bewirken: Nächste Woche im Stadtparlament werden CDU, Grüne und SPD das Ende der Rennbahn in Niederrad besiegeln. Für den Golfclub zeichnet sich eine neue Lösung ab. mehr

clearing
DFB-Akademie in Frankfurt? Rennbahn: Tage der Entscheidung
Bisher gibt es nur ein grobes Konzept, wie das Rennbahn-Gelände künftig genutzt werden könnte. 	Grafik: FNP

Frankfurt. Trotz heftigen Widerstands wird das Stadtparlament voraussichtlich nächste Woche das Ende der Rennbahn besiegeln. Heute debattiert der Planungsausschuss das Vorhaben. mehr

clearing
DFB-Leistungszentrum in Niederrad Kein Rabatt für die DFB-Akademie
Das Aus für die Galopprennbahn Niederrad ist noch nicht besiegelt. Es kommt zu einem Bürgerentscheid in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt. Die Stadt spielt nicht den Billigheimer. Der DFB erhält für sein geplantes Leistungszentrum das Gelände der Rennbahn in Niederrad zu marktüblichen Preisen. mehr

clearing
Niederräder Galopprennbahn Proteste an der Rennbahn

Frankfurt. Pro Rennbahn, contra DFB – diese Stellungnahme war am Samstag auf der Niederräder Galopprennbahn zu lesen. Zwei Kletterer hatten sich am 4. mehr

Fotos
clearing
DFB investiert 89 Mio.

Frankfurt. Der Deutsche Fußball-Bund hat den Weg für den Bau seiner Akademie auf dem Rennbahn-Areal freigemacht: Einstimmig hat sich das Präsidium für die Pläne ausgesprochen. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Was wird aus dem Rennbahn-Hotel?
Viele Renntage und einen beruhigenden Ausblick auf viel Grün werden künftige Gäste im Luxushotel an der Schwarzwaldstraße wohl nicht mehr erleben. Foto: Göckes

Niederrad. Die geplante Ansiedlung des Deutschen Fußball-Bundes auf dem Rennbahn-Areal wird sich auf das Luxus-Hotel an der Schwarzwaldstraße auswirken. Die chinesische Huarong-Gruppe hofft, Einfluss auf die Pläne nehmen zu können. mehr

Fotos
clearing
Streit um Rennbahn-Areal Renn-Klub gibt im Kampf gegen den DFB nicht auf
Der Vorstand des Renn-Klubs setzt auf Verhandlungen mit der Stadt, schließt aber eine Klage nicht aus. 
Foto: Faust

Frankfurt. Der Frankfurter Renn-Klub gibt die Hoffnung auf eine Zukunft des Galopprennsports in Frankfurt nicht auf. Notfalls soll vor Gericht entschieden werden, wie das Rennbahn-Areal in Niederrad künftig genutzt wird. mehr

Fotos
clearing
Rennbahn in Niederrad Gegenwind für Rennbahn-Pläne
Das Ende der Rennbahn ist beschlossene Sache. In Niederrad kommen die Pläne der Politik allerdings nicht gut an. 
Foto: Christes

Niederrad. Kurzfristig wurde das Konzept zur Ansiedlung des DFB auf dem Rennbahn-Areal den Bürgern vorgestellt. Die ließen kaum ein gutes Haar an der Idee. Den Dezernenten Rosemarie Heilig und Markus Frank wehte ein scharfer Wind entgegen. mehr

clearing
Rennbahn-Pläne abgesegnet

Frankfurt. Im Magistrat ist es nun beschlossene Sache: Die Rennbahn wird zum Fußball-Zentrum. Drei Vorlagen zum Thema verabschiedete die Stadtregierung in ihrer gestrigen Sitzung. mehr

clearing
Sitzung des Ortsbeirats 5 Rennbahn-Pläne bringen Niederrad gegen Stadt auf
Wie das Gelände der Rennbahn samt Golfplatz inmitten des grünen Ovals künftig genutzt werden soll, ist noch unsicher. 
Foto: Reuß

Frankfurter Süden. Scharfen Gegenwind mussten Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) und Sportdezernent Markus Frank (CDU) in der Sitzung des Ortsbeirats 5 am Freitagabend über sich ergehen lassen. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Keine Chance für die Rennbahn
Das Aus für die Galopprennbahn Niederrad ist noch nicht besiegelt. Es kommt zu einem Bürgerentscheid in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt. Für 6,8 Millionen Euro wird die Stadt einen Teil der Rennbahn an den DFB verpachten. Neben der geplanten Fußball-Akademie haben Rennbetrieb und Golfsport keinen Platz, hat eine Untersuchung eines Planungsbüros ergeben. mehr

Fotos
clearing
Stadt Frankfurt hat entschieden DFB-Akademie kommt - Aus für Rennbahn
Wie das Gelände der Rennbahn samt Golfplatz inmitten des grünen Ovals künftig genutzt werden soll, ist noch unsicher. 
Foto: Reuß

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt hat die Weichen für den Bau einer 50 bis 60 Millionen Euro teuren Akademie des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gestellt und zugleich das Aus der Galopprennbahn spätestens zum Jahresende 2015 besiegelt. mehr

clearing
Golfer pochen auf ihren Vertrag
Wie das Gelände der Rennbahn samt Golfplatz inmitten des grünen Ovals künftig genutzt werden soll, ist noch unsicher. 
Foto: Reuß

Niederrad. Die Ungewissheit über die Zukunft der Rennbahn Niederrad schlägt sich auch auf die Golfer auf der Anlage nieder. Der Betreiber des Golfclubs klagt über negative Auswirkungen der Diskussion um das Gelände und pocht auf seine Verträge. mehr

clearing
Interview mit Markus Frank Sportdezernent : "Rennsport nicht mehr tragfähig"
Als Wirtschaftsdezernent bekennt sich Markus Frank (CDU) zum Erhalt der Kleinmarkthalle. Es soll in den kommenden Jahren nur das Nötigste saniert werden. 	Foto: Leonhard Hamerski

Frankfurt. CDU-Stadtrat Markus Frank ist der Multifunktionär im Magistrat. Er ist für Sport, Sicherheit und Wirtschaft zuständig. Im Gespräch mit FNP-Redakteur Günter Murr erläutert er, warum es mit der Multifunktionsarena nicht vorangeht, was auf der Rennbahn und im Bahnhofsviertel ... mehr

clearing
Rennbahn in Frankfurt Galoppfans hoffen auf Fortsetzung
Die Pferderennsportfreunde wollen die Rennen in Niederrad vor der Kulisse der Frankfurter Skyline nicht missen. 
Fotos: Holger Menzel

Niederrad. Noch haben die Freunde des Galopprennsports in Frankfurt an Renntagen eine feste Anlaufstelle. Gestern wurde die Rennbahn in Niederrad wieder Ziel von Tausenden Besuchern. Die Angst vor dem Ende trübte die Stimmung nicht. mehr

clearing
Verkleinerter Rundkurs Pächter will Rennbahn doch retten
Gibt's in Frankfurt doch weiter Pferderennen? Renn-Klub-Präsident Manfred Hellwig plädiert für eine verkleinerte Bahn. 	Foto: Martin Weis

Frankfurt. Prinzipiell sind sich Stadt und Manfred Hellwig einig: Das Pachtverhältnis für die Pferderennbahn in Niederrad soll Ende nächsten Jahres beendet werden. Doch Hellwig will danach neu anfangen – auf einem verkleinerten Rundkurs neben der geplanten DFB-Akademie. mehr

clearing
Der Klang des Lebens auf der Rennbahn
Die Jugendgruppe des Vereins „Hilfe für krebskranke Kinder“ um Christine Hauser (2.v.l.) hat die Organisation des Festivals übernommen. 
Foto: Rüffer

Niederrad. Zum vierten Mal wird die Galopprennbahn für das „Sound of Life“ zum Festivalgelände. Das Musikspektakel wird von der Jugendgruppe des Vereins „Hilfe für krebskranke Kinder“ organisiert – eine Mammutaufgabe. mehr

clearing
Fortschritte beim Rennbahn-Hotel

Niederrad. Im Rohbau für das Hotel an der Rennbahn wird gearbeitet und es gibt einen Zeitplan für die kommenden Monate. Die Debatte um die Zukunft der Rennbahn wird auch hinter dem Bauzaun aufmerksam verfolgt. mehr

clearing
Rennbahn: Stadtteilpolitiker drängen auf Bürgerbeteiligung
Das Rennbahngelände soll künftig zur neuen Heimat des DFB werden. Wie der Rest der Fläche genutzt wird, steht noch nicht fest.

Niederrad. Die Sozialdemokraten in Niederrad sehen die Belange der Bürger des Stadtteils durch die geplante Ansiedlung des DFB auf der Rennbahn gefährdet. Die Frage ist, zu welchem Zeitpunkt der Bürgerwille bei den Planungen eine Rolle spielen soll. mehr

clearing
Galopprennbahn Niederrad Das Ende der Rennbahn könnte teuer werden
Auf der Frankfurter Rennbahn hat es sich nach Plänen der Stadt bald ausgaloppiert. Archivbild: Martin Weis

Frankfurt. Wie es um die Zukunft der Rennbahn in Niederrad bestellt ist, steht noch in den Sternen. Sollten die Pferderennen allerdings eingestellt werden, könnte es für die Stadt teuer werden. mehr

clearing
SPD fordert Rennbahn für alle

Niederrad. Die Niederräder SPD wehrt sich dagegen, das Gelände der Galopprennbahn einfach so an den Deutschen Fußballbund (DFB) zu übergeben. mehr

clearing
DFB in Frankfurt Rennbahn oder DFB-Zentrum: Im Juli wird entschieden
Dürfen die Pferde weiter laufen? Die Zukunft der Rennbahn ist offen. 	Foto: Rüffer

Frankfurt. Müssen die Pferdesportler den DFB-Kickern weichen? Oder gibt es ein friedliches Nebeneinander? Im Juli will die Frankfurt endlich die Antworten liefern. mehr

Fotos
clearing
Debatte um Rennbahn-Nutzung
Der Ortsbeirat 5 will die Bürger in die Debatte um die Zukunft des 45 Hektar großen Rennbahnareals einbeziehen.	Foto: Reuß

Niederrad. Was passiert, wenn der DFB sein geplantes Leistungszentrum auf der Niederräder Rennbahn errichtet? Diese Frage treibt nicht nur viele Niederräder, sondern auch den zuständigen Ortsbeirat um. mehr

clearing
Neben der DFB-Akademie Die Rennbahn könnte doch erhalten bleiben
Auf der Niederräder Rennbahn ist ein Rennpferd nach einem Sturz gestorben. 	Foto: Rüffer (Archiv)

Frankfurt. Das Ende des Rennbetriebs in Niederrad schien bereits beschlossene Sache zu sein. Doch es könnte alles ganz anders kommen. Die Stadt prüft, ob es weiter Galopprennen geben kann, auch wenn, wie geplant, die DFB-Akademie auf der Rennbahn gebaut wird. mehr

Fotos
clearing
Rennbahn-Golfer wollen bleiben
Hermann Weiland und sein Sohn Dirk,  die Chefs der Firma »Golf Absolute«, haben den Golfplatz an der Niederräder Galopprennbahn vor gut zwei Jahren übernommen. Nun bangen sie um den Fortbestand des Platzes und der dazugehörigen Driving Range.	Foto: Michael Faust

Frankfurt. Vor rund zwei Jahren wechselte die 9-Loch-Golfanlage auf der Galopprennbahn den Besitzer. Seit publik wurde, dass der DFB auf dem Gelände ein Leistungszentrum einrichten will, bangen die Golfclub-Betreiber um ihre Existenz. Nun stellt sich heraus, dass die Driving Range, das ... mehr

clearing
Viel Lob für DFB-Entscheidung
Auf dem nördlichen Teil der Rennbahn könnte ein Park entstehen. 	Foto: Rüffer

Frankfurt. Die Entscheidung des DFB, für 60 Millionen Euro ein Leistungszentrum in Frankfurt zu bauen, stößt überwiegend auf positive Resonanz. Aber auch die Online-Petition für den Erhalt der Rennbahn hat schon rund 600 Unterstützer gefunden. mehr

Video
clearing
Galopprennbahn Niederrad Frankfurt wird Fußball-Zentrum
Gut gelaunt: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (li.) und Oberbürgermeister Peter Feldmann unterschreiben im Kaisersaal die Absichtserklärung über das DFB-Leistungszentrum auf der Rennbahn, weitere Vertreter von Stadt und DFB schauen zu.	Foto: Christian Christes

Frankfurt. Der Deutsche Fußballbund (DFB) investiert auf der Rennbahn weit mehr als bisher angenommen: Für 60 Millionen Euro sollen ein Kompetenzzentrum und eine neue Verwaltungszentrale entstehen. Das DFB-Präsidium hat am Freitag einstimmig entschieden, die Pläne zu realisieren. mehr

Video
clearing
Rennbahn weicht DFB-Camp Pferde müssen Fußball weichen
Ende einer Ära. Bald werden keine Pferde mehr über das Rennbahn-Gelände laufen, sondern Fußballer. . .	Fotos: dpa / Reuß / Privat

Frankfurt. Die Tage der Frankfurter Rennbahn könnten gezählt sein. Nach mehr als 152 Jahren soll das Oval dem „König Fußball“ weichen. Der DFB muss ein Angebot der Stadt für das Gelände nur noch annehmen, was am heutigen Freitag passieren soll. mehr

Umfrage
clearing
Galopprennbahn Niederrad Protest gegen Rennbahn-Pläne
Ausgaloppiert? Anhänger des Pferdesports wollen sich mit dem Ende der Niederräder Rennbahn nicht abfinden. 	Foto: Weis

Frankfurt. Kurz vor der Entscheidung über die Ansiedlung des DFB-Kompetenzzentrums auf der Galopprennbahn in Niederrad wächst der Protest. Ein ehemaliges Vorstandsmitglied des Renn-Klubs und der Dachverband der Vollblutzüchter plädieren dafür, den Rennbetrieb beizubehalten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse