Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Schwarz-Grün in Hessen Berichte und Bilder über die Gründung der Koalition von CDU und Grünen in Hessen

Hessens erster schwarz-grüner Haushalt steht
Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU). Foto: Boris Roessler

Wiesbaden. Die Eckdaten waren klar: Bei der abschließenden Debatte über den Landeshaushalt gab es im hessischen Parlament keine Überraschungen und hitzigen Wortgefechte mehr. mehr

clearing
Haushalt 2015 Landtag beschließt mit schwarz-grüner Mehrheit Haushalt 2015
Finanzminister Schäfer (CDU) auf der Plenarsitzung im Landtag. Foto: C. Schmidt

Wiesbaden. Mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und Grünen hat der hessische Landtag den Haushalt 2015 beschlossen. Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) nannte den Etat am Mittwoch eine gute Grundlage mehr

clearing
100 Tage schwarz-grün in Hessen Die Errungenschaften der neuen Landesregierung
ARCHIV - Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU, l) und der künftige Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) unterzeichnen am 23.12.2013 im Landtag in Wiesbaden (Hessen) den Koalitionsvertrag. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa (zu lhe "Kabinettsliste wird am 14. Januar erwartet" vom 10.01.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Wiesbaden. Hessens schwarz-grüne Koalition hat sich im Koalitionsvertrag eine Vielzahl von Themen von Fluglärm über Haushalt und die Energiewende auf die Agenda geschrieben. dpa dokumentiert die wichtigsten Themenfelder, die die Regierung aus CDU und Grünen in den 100 Tagen im Amt ... mehr

clearing
Fotos Umfrage
Hessische Landesregierung Erste Bilanz: 100 Tage Schwarz-Grün
"Verlässlich gestalten - Perspektiven eröffnen. Hessen 2014 bis 2019", so lautet das Motto des ersten schwarz-grünen Koalitionsvertrags in Hessen.

Wiesbaden. Schwarz-Grün gibt sich in den ersten drei Monaten geschlossen. Doch Altlasten der Vergangenheit bringen vor allem die Grünen in Erklärungsnot. Am 27. April ist die neue Landesregierung offiziell 100 Tage im Amt. mehr

clearing
Fotos Umfrage
Hessische Landesregierung Wissenschaftler: Schwarz-Grün hat Wandel geschafft
ARCHIV - Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU, l) und der künftige Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) unterzeichnen am 23.12.2013 im Landtag in Wiesbaden (Hessen) den Koalitionsvertrag. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa (zu lhe "Kabinettsliste wird am 14. Januar erwartet" vom 10.01.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Wiesbaden/Gießen. 100 Tage Schwarz-Grün in Hessen: Der Wissenschaftler Eike-Christian Hornig gibt dem Bündnis ordentliche Noten. FNP.de fragt die Leser: Ist das hessische Experiment ein Vorbild für den Bund? mehr

clearing
SPD-Chef zu 100 Tagen Schwarz-Grün: «Nahezu kein Impuls»
Thorsten Schäfer-Gümbel. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Fast keine Impulse und «eine Politik der eingeschlafenen Hand»: SPD-Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel stellt der schwarz-grünen Koalition nach gut drei Monaten Arbeit ein schlechtes Zeugnis aus. mehr

clearing
Schwarz-Grün und der Fluglärm Fraport-Chef ist dialogbereit mit Grenzen
ARCHIV - Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, blickt am 08.03.2012 während der Bilanz-Pressekonferenz des Unternehmens in Frankfurt am Main (Hessen) in die Kamera. Fraport legt am 07.08.2013 die Zahlen für das 2. Quartal 2013 vor. Foto: Arne Dedert/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Zukunft des Frankfurter Flughafens nebst der Lärmdiskussion ist einer der zentralen Punkte der schwarz-grünen Landesregierung in Wiesbaden. Nun hat sich Fraport-Chef Stefan Schulte erstmals kritisch zum Koalitonsvertrag geäußert. mehr

clearing
Schwarz-grüne Koalition: Das sagen Wetterauer Politiker
Lucia

Puttrich

Friedberg. Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag in Hessen ist unter Dach und Fach. Morgen müssen die Parteigremien noch zustimmen. Doch bei Christdemokraten wie Grünen in der Wetterau herrscht nicht nur Zufriedenheit über die neue Konstellation. mehr

clearing
Video
Regierung in Hessen SPD wirft Schwarz-grün Finanztricksereien vor
Thorsten Schäfer-Gümbel während seiner Rede auf dem Landesparteitag in Darmstadt. Foto: Boris Roessler

Das Fazit der SPD zum schwarz-grünen Koalitionsvertrag ist vernichtend. Thorsten Schäfer-Gümbel sieht darin ein «Täuschungsmanöver und Beruhigungspille". mehr

clearing
Wie grün ist der Koalitionsvertrag?

Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag ist besiegelt, nun beginnt die Suche nach Siegern und Verlierern. Wo hat sich die CDU durchgesetzt, welche Kröten mussten die Grünen schlucken? Und wo trägt das Vertragswerk eine grüne Handschrift? Wir vergeben entsprechende Farbpunkte ... mehr

clearing
Regierung in Hessen "Fronten verschwimmen": Reaktionen auf Schwarz-grün
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und der hessische Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Tarek Al-Wazir:Nach dem wochenlangen Koalitionspoker in Hessen ist der Vertrag wasserdicht. Fraglich ist noch, wer in der neuen schwarz-grünen Koalition als Sieger vom Platz geht. Foto: Frank Rumpenhorst

Wiesbaden. Der Koalitionsvertrag von CDU und Grünen in Hessen steht. Die anderen Parteien und Verbände haben viel daran auszusetzen, doch es gibt auch etwas Lob. mehr

clearing
Landesregierung Hessen Schwarz-grün streicht 1900 Beamtenstellen
Der Koalitionsvertrag von Schwarz-Grün ist unter Dach und Fach. Die Grünen konnten ihre Sparwünsche durchsetzen. Foto: dpa

Schwarz-Grün ist sich in Hessen einig: Die Grünen kriegen zwei Ressorts - und zwingen die CDU zum Sparen. Hier lesen Sie, wo der Rotstift angesetzt wird. mehr

clearing
Fotos
Bildungspolitik in Hessen Schwarz-Grün: Auf dem Weg zum Bildungsgipfel
In diesem Sitzungszimmer basteln Schwarz-grün an der Koalition. Bisher hat sich man sich auf einen Bildungsgipfel geeinigt. Foto: dpa

Hessens Regierung in spe will in Sachen Schulsystem neue Wege gehen und will daher einen Bildungsgipfel einberufen. Verbände, Vereine und Fraktionen: Jeder soll mitreden dürfen. mehr

clearing
Fotos
Sondierung an Hessen Das sind die Wunschzettel für Schwarz-Grün
Die Koalitionsgespräche von Schwarz-grün werden wohl noch eine Weile weitergehen - aber von außen kommen schon jede Menge Wünsche. Foto: dpa

Wiesbaden. Nach der Wahl ist vor dem Koalitionsvertrag: Viele Organisationen formulieren noch schnell ihre Wünsche an CDU und Grüne. Vor allem Unternehmer haben derzeit viele Anliegen. mehr

clearing
Sondierung in Hessen Schwarz-grün stecken Koalition ab
Volker Bouffier und Tarek Al-Wazir. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Wiesbaden. CDU und Grüne in Hessen haben am Montag ihre Koalitionsverhandlungen fortgesetzt. Das bestätigte ein CDU-Sprecher in Wiesbaden. Themen wurde aber nicht genannt. mehr

clearing
Flughafen Bouffier Koalition Fraport & Co. setzen Bouffier unter Druck
Die Lufthansa hat Volker Bouffier aufgefordert, den Bau des Terminal 3 nicht zu gefährden. Foto: dpa

Wiesbaden. Eine schwarz-grüne Koalition in Hessen könnte für den Frankfurter Flughafen unangenehme Auswirkungen haben. Nun haben sich Fraport, Lufthansa und andere Airlines in einem Brief an Volker Bouffier gewandt. mehr

clearing
Sondierung in Hessen CDU und Grüne in Hessen sprechen über Sozialpolitik
Die Koalitionsgespräche von Schwarz-grün werden wohl noch eine Weile weitergehen - aber von außen kommen schon jede Menge Wünsche. Foto: dpa

Dritte Gesprächsrunde für die neuen Koalitionäre CDU und Grüne in Hessen. Knackpunkt diesmal: Das Kinderförderungsgesetz, das im Frühjahr Eltern und Erzieher zu Massenprotesten auf die Straße brachte. mehr

clearing
Fotos Umfrage
Koalitionsverhandlung in Hessen Gute Laune bei schwarz-grüner Sondierung
Die hessischen Parteivorsitzenden Volker Bouffier (CDU, r) und Tarek Al-Wazir (Grüne) sind bester Stimmung. Foto: dpa

Die Stimmung war gut und konstruktiv beim ersten inhaltlichen Treffen von CDU und Grünen in großer Runde. Die wirklich brennenden Fragen kommen aber erst noch. mehr

clearing
Schwarz-Grün in Hessen

Im Wahlkampf inszenierten sich beide Parteien noch als Erzfeinde. Doch jetzt planen CDU und Grüne in Hessen eine Koalition. Lesen Sie alles über die neue Regierungsbildung in Hessen. mehr

clearing
Fotos Umfrage
Koalition in Hessen Grünen-Pionier Koenigs wirbt für Schwarz-Grün
Volker Bouffier (links) und Tarek Al-Wazir: CDU und Grüne in Hessen gehen mit Tempo in ihre Koalitionsverhandlungen. Foto: dpa

Wiesbaden. Er war dabei, als 1985 die erste rot-grüne Koalition in Hessen an den Start ging. Der Grünen-Politiker Tom Koenigs hält auch das neue schwarz-grüne Bündnis für ein realistisches Vorhaben. Und empfiehlt es seiner Partei auch auf Bundesebene. mehr

clearing
Fotos
Koalition in Hessen Grüne Evolution: Bouffier statt Bart
Wie Paradiesvögel im Plattenbau: Abgeordnete der Grünen (M) sitzen am 1.12.1982 im Plenarsaal während der konstituierenden Sitzung des neuen hessischen Landtags. Viele Bärte, keine Schlipse, Wollpullover statt Sakkos und ein merkwürdiges Paket prägen den ersten Auftritt der Grünen. Foto: dpa

Aus einstigen Ökos in Strickware sind längst herkömmliche Politiker im Businesszwirn geworden. Zu den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und Grüne in Hessen blicken wir noch einmal auf die Anfangsjahre der Umwelt-Partei zurück. mehr

clearing
Koalitionsverhandlungen in Hessen Lufthansa droht Hessen-CDU
Die Lufthansa warnt die Hessen-CDU vor Zugeständnissen an die Grünen. Foto: Boris Roessler/Archiv

Nach der Pilotenvereinigung warnt nun auch die Lufthansa die Hessen-CDU vor allzu großen Zugeständnissen in Sachen Terminal 3 und Lärmschutz gegenüber den Grünen. Die Airline droht indirekt sich andere "Drehscheiben" auszusuchen. mehr

clearing
Fotos Umfrage
Flughafen-Protest und Koalitionsverhandlung Schwarz-Grün droht jede Menge Lärm
In den Ferien finden keine Montagsdemos statt, sondern lediglich Mahnwachen so wie gestern beim zweiten Jahrestag der Landebahn-Eröffnung. Foto: Rüffer

Weniger Fluglärm versprechen CDU und Grüne. Wie genau das erreicht werden soll, ist noch unklar. Sicher ist, dass sich das neue Bündnis auf Proteste einstellen muss. mehr

clearing
Umfrage
Koalitionäre in Hessen Fragezeichen hinter Terminal 3

Frankfurt. Nach dem Willen der künftigen Koalitionäre in Hessen soll der Bau des dritten Terminals am Frankfurter Flughafen noch einmal hinterfragt werden. Fraport reagiert zurückhaltend auf den Wunsch der Politiker. Wir präsentieren die Ausbaupläne. mehr

clearing
Pilotenvereinigung protestiert
Flughafen Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Die Piloten äußern ihren Mißmut über die angekündigten Beschränkungen für den Flugbetrieb in Frankfurt. Sie sorgen sich um die Zukunft. mehr

clearing
Schwarz-Grün drückt aufs Tempo
Volker Bouffier (links) und Tarek Al-Wazir: CDU und Grüne in Hessen gehen mit Tempo in ihre Koalitionsverhandlungen. Foto: dpa

Wiesbaden. Das neue Bündnis in Hessen will schneller sein als Schwarz-Rot in Berlin: In nur drei Wochen soll der Vertrag von Schwarz-Grün fertig werden. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Flughafen: Bouffier ist kompromissbereit
Volker Bouffier. Foto: dpa

Wiesbaden. Die Frage um den Ausbau des Frankfurter Flughafens sorgt bei den schwarz-grünen Koalitionsverhandlungen für Zündstoff. Vor dem Start der Verhandlungen in Wiesbaden geht Volker Bouffier nun einen Schritt auf die Grünen zu. mehr

clearing
Özdemir sieht schwarz-grün in Hessen positiv
Cem Özdemir ist Vorsitzender der Grünen. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Berlin. Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir sieht eine mögliche schwarz-grüne Koalition in Hessen positiv. mehr

clearing
Hessen Koalition schwarz-Grün Schwarz-Grüne Koalitionsverhandlungen beginnen
Sondierungsgespräch CDU und Grüne

Wiesbaden. Es könnte etwas ganz Neues entstehen, wenn Union und Grüne erstmals in einem Flächenland ein Zweierbündnis vereinbaren. In Hessen beginnen heute Koalitionsverhandlungen - nur zwei Tage nach dem grünen Licht der Ökopartei. mehr

clearing
Grüne sagen Ja zur CDU
Sie trauen sich: Grünen-Chef Tarek Al-Wazir (l.) und Ministerpräsident Volker Bouffier von der CDU. Foto: dpa

Frankfurt. 51 zu 6 – das war ein klares Votum: Die hessischen Grünen sagten am Samstag in Frankfurt Ja zu Schwarz-Grün. Das neue Bündnis will bereits heute Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Die FDP hat sich unterdessen auf einem Parteitag in Gießen auf die neue Oppositionsrolle ... mehr

clearing
Der hessische Landfriede
Rainer M. Gefeller

Nun haben auch in Hessen Schwarz-Grün die Schranken überwunden und sind bereit für eine Koalition. Chefredakteur Rainer M. Gefeller gratuliert dazu. mehr

clearing
Schwarz-Grün ist regionalspezifisch
Simone Peter ist Bundesvorsitzende der Grünen. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Heusweiler. Die Grünen-Bundesvorsitzende Simone Peter sieht in den schwarz-grünen Koalitionsverhandlungen in Hessen kein unmittelbares Signal für die Bundespolitik. mehr

clearing
Grüne CDU Koalition Keine Angst vor Zerreißprobe
Die hessischen Grünen haben unter Tarek Al Wazir Koalitionverhandlungen mit der CDU zugestimmt.

Frankfurt. Im Wahlkampf haben sie sich noch erbittert bekämpft, nun schmieden sie ein Bündnis: CDU und Grüne wollen in Hessen erstmals gemeinsam regieren. Noch vor Weihnachten soll der Koalitionsvertrag stehen. mehr

Video
clearing
Das hessische Wunder
Christiane Warnecke

Die Entscheidung des heutigen Tages dürfte die politische Kultur in Hessen dauerhaft verändern. Die verhärteten Fronten sind endlich aufgebrochen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse