Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

Der tragische Tod der Hofheimerin Silke Thielsch

Ihr Fall schockiert die ganze Region: Am 6. September 2015 wurde Silke Thielsch (41) in Krifteler von einem Mercedes-Fahrer zunächst angefahren und dann noch 400 Meter mitgeschleift wurde. Dabei erlitt sie so schwere Verletzungen erlitt, dass sie an der Unfallstelle verstarb. Nun wird dem Fahrer der Prozess gemacht.
Thielsch-Prozess Thielsch-Prozess: Zeugen schildern, wie sich der Unfall abspielte
Das Medien-Interesse im Prozess um den Tod von Silke Thielsch ist immens. Der Angeklagte versteckt sein Gesicht hinter einer Akte.

Für die Angehörigen war der gestrige Tag im Prozess um den Tod von Silke Thielsch, die vor zwei Jahren von einem Mercedes-Fahrer angefahren und mitgeschleift wurde, besonders schwer zu ertragen. Die Zeugen schilderten detailliert den Unfallhergang. mehr

clearing
Thielsch-Prozess „Plötzlich war sie verschwunden“
Das Medien-Interesse im Prozess um den Tod von Silke Thielsch ist immens. Der Angeklagte versteckt sein Gesicht hinter einer Akte.

Kriftel/Frankfurt. Für die Angehörigen war der gestrige Tag im Prozess um den Tod von Silke Thielsch, die vor zwei Jahren von einem Mercedes-Fahrer angefahren und mitgeschleift wurde, besonders schwer zu ertragen. Die Zeugen schilderten detailliert den Unfallhergang. mehr

clearing
Prozess unterbrochen Angeklagter im Fall Thielsch im Krankenhaus
Eine Statue der Justitia ist zu sehen.   Foto: Peter Steffen/Archiv

Der Prozess um den tödlichen Unfall von Silke Thielsch ist aufgrund einer Erkrankung des Angeklagten unterbrochen. Der 27-jährige sei erkrankt und nicht transportfähig, erklärte der vorsitzende Richter. mehr

clearing
Tod von Silke Thielsch Schwierige Wahrheitsfindung im Prozess um Todesfahrer
Gutachter hatten kurz nach dem furchtbaren Geschehen „Auf der Hohlmauer“ Spuren markiert. Wo hier was passiert ist, Zeugen haben dazu unterschiedliche Erinnerungen.

Kriftel/Frankfurt. Die Strafkammer des Landgerichts Frankfurt versucht so genau wie möglich, das furchtbare Geschehen in der Nacht vom 5. auf den 6. September 2015 aufzuarbeiten, bei dem die 41 Jahre alte Teammanagerin der TuS-Handballerinnen zu Tode kam. Doch dies ist 25 Monate später gar ... mehr

clearing
Tod von Silke Thielsch Prozess: Was hat der Todesfahrer gemerkt?
Mit einer Mappe verdeckt der Angeklagte, hier mit seinem Verteidiger Thomas Scherzberg, sein Gesicht, als er gestern aus dem Zuschauerraum des Saals 1 kommt und auf der Anklagebank Platz nimmt.

Frankfurt/Kriftel. Es war ein bewegender Auftakt im Prozess um den Tod von Silke Thielsch, die vor zwei Jahren von einem 27 Jahre alten Mercedes-Fahrer angefahren und mitgeschleift wurde. Die Staatsanwaltschaft plädiert auf Totschlag, die Anwälte des jungen Mannes sehen keinen Vorsatz. mehr

clearing
Silke-Thielsch-Prozess Was heißt "Totschlag"?
Foto: imago

Frankfurt. Vor zwei Jahren hat ein Mann ein sich küssendes Paar angefahren und dabei eine Frau - Silke Thielsch - getötet. Er könnte sich des Totschlags schuldig gemacht haben. Aber was heißt das eigentlich? mehr

clearing
Landgericht Frankfurt Unfalltod von Silke Thielsch: Endlich Prozess zur Todesfahrt
Seit einigen Monaten erinnert eine Gedenktafel an einer Mauer an der Kapellenstraße an den furchtbaren Tod von Silke Thielsch.

Kriftel. Der Mercedes-Fahrer, der im September 2015 die Teammanagerin der Handballerinnen der Turn- und Sportgemeinde angefahren und dann mitgeschleift haben soll, muss sich ab Dienstag wegen Totschlags verantworten. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Landgericht Anklage gegen den Todesfahrer ausgeweitet: Termin für Thielsch-Prozess steht
Eine Gedenktafel an dem Ort, wo der Mercedes, von dem Silke Thielsch mehrere Hundert Meter mitgeschleift wurde, schließlich stoppte, erinnert an  das Opfer. 	Fotomontage: Knapp

Kriftel. Am 24. Oktober beginnt vor dem Landgericht Frankfurt der Prozess um den tödlichen Unfall von Silke Thielsch. Zunächst sind bis zum 8. November sechs Verhandlungstage vorgesehen. mehr

clearing
Prozess Liebespaar überfahren: Die Anklage lautet auf Totschlag
Trauerfeier für Silke Thielsch

Kriftel. Der Mercedes-Fahrer, der am 6. September 2015 die Hofheimerin Silke Thielsch angefahren und mitgeschleift hat, muss sich wegen Totschlags vor Gericht verantworten. Einen Termin für den Prozess gibt es noch nicht. mehr

clearing
Fotos
Staatsanwaltschaft wartet auf Gutachten Tod von Silke Thielsch: Unfallfahrer immer noch nicht vor Gericht
Blumen, Bilder Kerzen und ein Herz auf Stein gemalt erinnern an der Tod von Silke Thielsch.

Kriftel. Noch immer wartet die Frankfurter Staatsanwaltschaft auf ein Gutachten, um den furchtbaren Unfall von Silke Thielsch juristisch aufzuarbeiten. Ein Qual, vor allem für die Angehörigen und Freunde der beliebten Hofheimerin. mehr

clearing
Fotos
Staatsanwaltschaft prüft Tatbestand Unfalltod von Silke Thielsch: Körperverletzung mit Todesfolge?
Kerzen, Blumen, Bilder, Herzen erinnern an Silke Thielsch, die auf der Kapellenstraße zu Tode kam.

Kriftel. Die Ermittlungen nach dem schrecklichen Unfalltod von Silke Thielsch werden sich bis ins nächste Jahr hinein ziehen. Zurzeit wartet die Staatsanwaltschaft auf den Obduktionsbericht. mehr

clearing
Fotos
Nach tragischem Unglück Bewegender Abschied vom Unfallopfer Silke Thielsch
Auch die drei Vertreterinnen der Ersten Damenhandballmannschaft der TuS Kriftel erinnerten an ihre Teammanagerin Silke Thielsch.

Kriftel. Ihr tragischer Unglücksfall vor zwei Wochen empört und bestürzt noch immer viele Menschen: Jetzt sind Familienangehörige, Freunde, Arbeitskollegen und Sportkameraden der Kriftelerin Silke Thielsch zusammengekommen, um der beliebten Frau zu gedenken. Es war eine ganz ... mehr

clearing
Abschied Hofheimerin Silke Thielsch: Auch für die Polizei kein alltäglicher Fall
Unzählige Blumen und Kerzen vor dem Bild von Silke Thielsch an der Stelle, wo der Mercedes-Fahrer nach seiner Horrorfahrt zum Stehen kam.

Kriftel. Es kann nach Angaben der Staatsanwaltschaft jedoch noch Monate dauern, bis gegen den 25 Jahre alten Unfallfahrer Anklage erhoben wird. Morgen nehmen in der Schwarzbachhalle Familie, Freunde und Sportkameraden Abschied von Silke Thielsch. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse