Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

WM 2014: Hartmut Scherzers Tagebuch

Hartmut Scherzer berichtet schon zum 14. Mal von einer Weltmeisterschaft. Der Vollblut-Journalist war schon 1962 in Chile dabei und ist der mit Abstand erfahrenste WM-Reporter.
Triumph des Futebol

Das letzte Kapitel, die 30. Kolumne, der Titel als Krönung. Fünfeinhalb Wochen Brasilien sind zu Ende gegangen, so wie es sich ein deutscher Reporter, der alles bis einschließlich Finale geplant mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 28: Sieben von acht

Zum achten Mal spielte Deutschland in einem Finale um den Titel. Zum siebten Mal kann ich sagen: Du warst dabei. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 27: Argentinien 1977

Deutschland gegen Argentinien – in diese klassische Serie mit nunmehr drei WM-Endspielen fällt auch das dunkelste Kapitel in der Länderspiel-Geschichte des Deutschen Fußball-Bundes. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 26: Belo Horizonte - Stadt der Schande
Das Estádio Mineirão soll schon in drei Wochen fertig sein. Foto: Gernot Hensel

In der Lobby des Hotels San Diego Pampulha liegt ein Stapel der Zeitung „O Tempo“ mit der Rückseite nach oben. Die ganzseitige schwarze Traueranzeige weckt Neugier: „BRASIL * 12/6/14 + 8/7/14“ . mehr

clearing
Folge 25: Irrfahrten
Für die Trauer bleibt Belo Horizonte nicht viel Zeit. Die WM muss weitergehen, irgendwie. Foto: Robert Ghement

Die Kollegen sind im Tagescharter morgens kurz nach 4:00 Uhr von Puerto Seguro nach Belo Horizonte zum Spiel der Spiele aufgebrochen. mehr

clearing
Folge 24: Nao tem problema
Brasilianische Fußball-Fans kauften die meisten Tickets. Foto: Robert Ghement

As gibt so Tage – ohne Spiel – , an denen spielt der Blutdruck Yoyo. Rauf und runter. Hotel- und Mietwagenvermittler pflegen nach Auszug und Rückgabe nach der Zufriedenheit zu fragen, bitten um Bewertung und um Weiterempfehlung. mehr

clearing
Folge 23: Ayrton Senna
Ayrton Senna war eine der größten Persönlichkeiten in der Formel 1. Foto: EPA

Auf dem Flug von Porto Seguro nach Belo Horizonte zum Halbfinal-Showdown Brasilien-Deutschland hat mich wieder ein mittlerweile vertrauter Bekannter angeschaut: Ayrton Senna. Die Airline Azul ehrt den am 1. mehr

clearing
Folge 22: Hähne und Füchse
Der DFB-Teambus kommt im Mannschaftshotel in Belo Horizonte an. Foto: Andreas Gebert

Der Schauplatz passt: Belo Horizonte, kurz auch BH genannt. Das Halbfinale Brasilien gegen Deutschland werden jene Fans des Clube Atlético Mineiro als Kompensation empfinden, die in der letzten mehr

clearing
Folge 21: Zum dritten Mal Rio
Sonne, Samba, nackte Haut: Millionen Menschen feiern beim Straßenkarneval in Rio de Janeiro. In der Stadt am Zuckerhut lockte allein der traditionelle Umzug «Bola Preta» 1,3 Millionen Menschen an. Die Kostüme sind den Temperaturen um die 30 Grad angemessen. Wir zeigen einige Impressionen. Fotos: imago

Rio de Janeiro, die Postkarten-Traumstadt, für Europäer Inbegriff des schönen Lebens und des Lebens der Schönen. Samba, Karneval, Christus-Statue, Zuckerhut, Maracana, Fußball. Das volle Programm. mehr

clearing
Fotos
WM-Kolumne von Hertmut Scherzer Folge 20: Die Franzosen

Keine Bange: Wenn sich die Geschichte wiederholt, dann wird Deutschland die Franzosen besiegen wie 1982 in Sevilla, wie 1986 in Guadalajara und ins Finale einziehen. mehr

clearing
Folge 19: Showtime
Innig vereint: Argentiniens Superstar Lionel Messi (links) bejubelt den Siegtreffer von Angel Di María.	Foto: Imago

Man traut seinen müden Augen nicht beim Betreten des Media Centers in Salvador. Die Argentinier und Schweizer spielen ja immer noch. 0:0. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 18: Fehlplanung
Hartmut Scherzer

Als Einzelkämpfer-Journalist ist in der K.-o.-Runde der WM kurzfristige und schnelle Logistik nötig, um immer vor Ort eine Herberge zu haben. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 17: Tipps von Cha
Bum-Kun Cha gab sich in der VIP-Loge die Ehre.

Die Flugreise von Porto Seguro nach Porto Alegre dauerte um die neun Stunden. Auf die Live-Übertragungen des WM-Spieltages muss der Passagier dennoch nicht verzichten. „Azul“ sendet die Spiele live in 8000 Meter Höhe. mehr

clearing
Video
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 16: Die Dorfkönigin
Auch an den Badestränden in Brasilien tummeln sich viele Schönheiten.

Mit stoischer Ruhe saßen die Dorfältesten in ihrer ärmlichen Alltagskluft auf den Stühlen und verfolgten ungerührt das Drama auf dem Bildschirm. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 15: Tücken der Regenzeit
In Recife wüten Gewitter und schwere Regenfälle.  Foto. Thomas Eisenhuth/dpa

Was für ein Tag. Recife ertrinkt im Regen. Taxichauffeure lehnen es ab, in Staus zu stecken und wie Boote durch die überfluteten Alleen zu „schwimmen“. Nach fünf Minuten auf Taxisuche bin ich klatschnass. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 14: Neutraler Berti
Berti Vogts wird heute ganz genau hinsehen.	Foto: afp

Es ist der Vorabend des Spiels. Wir treffen uns in der Lobby des „Golden Tulip“, im Mannschaftshotel der USA in Recife. Wir pflegen seit einem Vierteljahrhundert ein freundschaftlich gewachsenes Verhältnis. mehr

clearing
Video
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 13: Wie Mike Tyson
Luis Suárez (r) hielt sich nach seinem Biss die Zahnleiste, der Italiener Giorgio Chiellini dagegen die Schulter. Foto: Emilio Lavandeira Jr

Ein Tag wie beim Boxen. Thomas Müller sitzt mit einem Pflaster über dem äußeren Rand der rechten Augenbraue. mehr

clearing
Folge 12: Die Kreditkarte
Eine Predpaid-Kreditkarte hat einen klaren Vorteil: Es kann immer nur so viel Geld ausgegeben werden, wie vorher eingezahlt wurde. Foto: Andrea Warnecke

Kann man heutzutage noch ohne Kreditkarte durch die Welt reisen, in diesem speziellen Fall durch das riesige Brasilien? Man kann – auch wenn man sich nackt fühlt. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 11: Geschämt
Jürgen Klinsmann (l) freut sich auf das Duell mit Joachim Löw. Foto: Arne Dedert

Angesichts der jetzigen Punktekonstellation in der Gruppe G und dem bevorstehenden Spiel zwischen Deutschland und den USA denkt unser Kolumnist an eine dunkles Kapitel deutscher WM-Geschichte. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 10: Der Kundschafter
Bundestrainer Joachim Löw (M) und DFB-Chefscout Urs Siegenthaler (l) stehen auf der Zuschauertribüne. Foto: Uli Deck

Urs Siegenthaler, der Scout der Nationalmannschaft, empfiehlt dem Löw-Team, sich in der Hitze nicht auf den Kampf einzulassen, sondern clever zu spielen. mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 9: Reisefrust
El Salvador bietet Touristen rund 25 Vulkane und 300 Kilometer Küstenlinie mit Stränden am Pazifischen Ozean. Es herrscht jedoch viel Kriminalität. Foto: Roberto Escobar

Oh wie schön war Südafrika. Direkte Nonstop-Flügeoder mit dem Auto von Spielort zu Spielort. In Brasilien ist alles viel, viel stressiger. mehr

clearing
WM-Tagebuch von Hartmut Scherzer Folge 8: Tod des Tiki-Taka
Ratlos, vorgeführt, wie ausradiert: In Spanien herrscht nach dem vorzeitigen Aus das blanke Entsetzen. Foto: dpa

Die Sensation hatte in der schwül-heißen Luft Brasiliens gelegen. Am Spätnachmittag war daher zwischen 16 und 18 Uhr Fernsehen eigentlich Pflicht für jeden, der im Gastgeberland diese Weltmeisterschaft mehr

clearing
WM-Kolumne von Hartmut Scherzer Folge 7: Am Strand
Ein junger Fußballer am Strand – alltäglich in Fortaleza.	Foto: dpa

Es ist schön, nach vier stressigen Tagen in Salvador mit unendlichen Staus, aber zwei wunderbaren Fußballspielen, wieder „zu Hause“ zu sein. mehr

clearing
Hartmut Scherzers WM-Tagebuch Folge 6: Die Wendeltreppe
Allein die Angst vor Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Wellen kann bei bestimmten Menschen echte Beschwerden hervorrufen. Foto: Jan Woitas

Pousadas heißen in Brasilien bescheidene Pensionen, kleine Apartments mit erschwinglichen Preisen um die 90 Euro für Fans, die für einen Tag, oder auch zwei, zu den Spielstädten der deutschen Mannschaft anreisen. mehr

clearing
Hartmut Scherzers WM-Tagebuch Folge 5: Der 13. Juni
Überragend: Die beiden Oranje-Stars Arjen Robben (l) und Robin van Persie trafen gleich doppelt. Foto: Koen Van Weel

Eine Café-Bar in dem Provinznest Burgdorf im Kanton Bern und ein Freiluft-Restaurant im nördlichen Stadtteil Stella Maris von Salvador de Bahia sind zwei gewöhnliche Lokale mit außergewöhnlichen mehr

clearing
Hartmut Scherzers WM-Tagebuch Folge 4: Die "Zehn"
X-Mal musste Neymar in den vergangenen Monaten die Frage beantworten, ob er der Superstar der WM werde. Foto: Diego Azubel

In der deutschen Nationalmannschaft haben Rückennummern längst keine Symbolik mehr. Die Bedeutung der Zahlen wurde auf „falsche Neun“ und „doppelte Sechs“ reduziert. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Hartmut Scherzers WM-Tagebuch Folge 3: Der Cyber-Überfall
Eine Predpaid-Kreditkarte hat einen klaren Vorteil: Es kann immer nur so viel Geld ausgegeben werden, wie vorher eingezahlt wurde. Foto: Andrea Warnecke

Die „Räuberpistole“ sollte zeitgemäß erst während des Aufenthalts in Salvador da Bahia zwischen den Spielen Spanien-Niederlande am Freitag und Deutschland-Portugal am Montag Thema an dieser Stelle sein. mehr

clearing
Hartmut Scherzers WM-Tagebuch Folge 2: Das Maracana
Majestätische Spielstätte: Im Maracanã-Stadion von Rio wird unter anderem das Finale der Fußball-WM ausgetragen. Foto: Riotur/Fernando Maia

Zwischen Trauma und Traum Brasiliens liegt eine Zeitspanne von 64 Jahren. Der Schicksalsort aber ist derselbe: Das Maracana in Rio de Janeiro. mehr

Video
clearing
Hartmut Scherzers WM-Tagebuch Folge 1: Die Fähre

Eine Fährfahrt, die ist lustig ... Nicht, wenn der Medien- und Fan-Tross am frühen Vormittag von Santa Cruz Cabrália über den Rio Joao de Tiba nach Santo André schippern muss. mehr

clearing
WM-Kolumnist der FNP im Interview Hartmut Scherzer berichtet für uns aus Brasilien
Hartmut Scherzer

Hartmut Scherzer wird täglich für uns von der WM in Brasilien berichten. Der Vollblut-Journalist ist bereits zum 14. Mal bei einer WM-Endrunde dabei. Vor seiner Abreise sprach FNP-Sportchef Michael Lennartz mit ihm. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse