E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

WM 2014: Die Steckbriefe der DFB-Elf

Bundestrainer Jogi Löw hat 23 Spieler für die Weltmeisterschaft in Brasilien nominiert. Hier finden Sie die Steckbriefe der deutschen Nationalspieler.

Steckbrief des deutschen Torhüters Tor: Manuel Neuer

Manuel Neuer. Foto: Imago

Manuel Neuer ist die Nummer eins im Kasten der deutschen Nationalmannschaft. Der Keeper vom FC Bayern München spielt in Brasilien seine zweite WM. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Torhüters Tor: Roman Weidenfeller

Roman Weidenfeller. Foto: Imago

Roman Weidenfeller bestreitet im Alter von 34 Jahren seine erste Weltmeisterschaft. Der Keeper von Borussia Dortmund ist Jogi Löws Nummer zwei im deutschen Kasten. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Torhüters Tor: Ron-Robert Zieler

Ron-Robert Zieler. Foto: Imago

Ron-Robert Zieler spielt seit 2010 bei Hannover 96. Zuvor lief er für Manchester United auf. In der DFB-Elf ist er die dritte Kraft. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Verteidigers Abwehr: Jerome Boateng

Boateng: Löw scheint entschlossen: Der Münchner verteidigte erneut rechts. Offensiv mutig, defensiv zu fehlerhaft. Unnötige Grätsche.

Jerome Boateng steht seit 2011 beim FC Bayern München unter Vertrag. Der Verteidiger mit Gardemaß hat bislang 163 Bundesliga-Spiele auf dem Buckel und hat bei Manchester City Auslandserfahrung gesammelt. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Verteidigers Abwehr: Erik Durm

Erik Durm. Foto: Imago

Erik Durm hat sich mit guten Leistungen in der Rückrunde in die deutsche Nationalmannschaft gespielt. Der junge Verteidiger von Borussia Dortmund spielt in Brasilien seine erste WM. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Verteidigers Abwehr: Matthias Ginter

Matthias Ginter. Foto: Imago

Matthias Ginter hat trotz seiner erst 20 Jahre schon 73 Bundesliga-Spiele auf dem Buckel. Der junge Verteidiger läuft im Fußball-Oberhaus für den SC Freiburg auf und absolviert in Brasilien seine erste Weltmeisterschaft. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Verteidigers Abwehr: Benedikt Höwedes

Höwedes: Ist die Alternative für links hinten. Resolut, aufmerksam, nutze Raum nach vorn und traf zum 3:1. Defensiv nicht gefordert.

Benedikt Höwedes ist der Kapitän des FC Schalke 04. Der Abwehrspieler vom FC Schalke 04 gilt als Defensiv-Allrounder und genießt bei Bundestrainer Jogi Löw hohe Wertschätzung. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Verteidigers Abwehr: Mats Hummels

Hummels: Begann gleich mit vielen Fehlern. Kämpfte sich in die Partie und gewann Sicherheit. Ein mutiger Pass nach vorn ist noch zu wenig.

Mats Hummels spielte in der Jugend beim FC Bayern München. Heute ist er der Abwehrchef von Borussia Dortmund. Gemeinsam mit Per Mertesacker bildet er die Innenverteidigung der deutschen Nationalelf. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Verteidigers Abwehr: Philipp Lahm

Lahm: 45-Minuten-Comeback ohne Probleme im zentralen defensiven Mittelfeld. Schloss die Lücken, viele Ballkontakte. Seine WM-Rolle?

Philipp Lahm ist der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. Der 31 Jahre Münchner hat in seiner Karriere bislang fünf Meistertitel mit dem Rekordmeister gesammelt und feierte im 2013 den Triple-Gewinn. Er ist der unangefochtene Führungsspieler der DFB-Elf. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Verteidigers Abwehr: Per Mertesacker

Mertesacker: Interpretierte die Chefrolle in der Abwehr unaufgeregt. Als Ruhepol stand er sicher, in vielen Zweikämpfen nur ein Wackler.

Per Mertesacker hat sich in England in die Herzen der Fußball-Fans gespielt. Der Innenverteidiger schnürt seit 2011 die Fußballschuhe für den FC Arsenal und wird in Brasilien sein 100. Länderspiel für die deutsche Elf absolvieren. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Verteidigers Abwehr: Shkodran Mustafi

Shkodran Mustafi. Foto: dpa

Shkodran Mustafi wurde aufgrund des WM-Ausfalls von Marco Reus von Bundestrainer Jogi Löw nachnominiert. Der Verteidiger von Sampdoria Genua mit hessischen Wurzeln gilt bei der WM als Ergänzungsspieler. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Mittelfeldspielers Mittelfeld: Kevin Großkreutz

Kevin Grosskreutz. Foto: Imago

Kevin Großkreutz ist ein waschechter Dortmunder Junge. Der Mittelfeldspieler lebt Borussia Dortmund wie kein zweiter und will nun nach zwei Meisterschaften und einem Pokalsieg mit dem BVB nun auch im Nationaldress für Furore sorgen. mehr

clearing

Steckbrief des Mittelfeldspielers Mittelfeld: Sami Khedira

Khedira: Jede Minute tut ihm gut. Es läuft runder, doch noch fehlt die Sicherheit. Einige schöne Pässe, die Präzision muss noch kommen.

Sami Khedira ist nach überstandener Kreuzbandverletzung wieder fit. Der defensive Mittelfeldspieler ist eine der Korsettstangen des deutschen Teams und soll bei der WM in Brasilien die Angriffe der gegnerischen Teams schon vor dem Strafraum stoppen. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Mittelfeldspielers Mittelfeld: Bastian Schweinsteiger

Schweinsteiger: Nach vier Wochen Pause wieder im Wettkampf. Noch zurückhaltend in den Zweikämpfen. Bereitete das 3:1 schön vor.

Bastian Schweinsteiger ist einer der Dauerbrenner in der Nationalmannschaft. Der Profi vom FC Bayern München will seine Karriere in Brasilien mit dem WM-Titel krönen. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Mittelfeldspielers Mittelfeld: Christoph Kramer

Christoph Kramer. Foto: Imago

Für Christoph Kramer geht mit der Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft ein Traum in Erfüllung. Der junge Mittelfeldspieler aus Mönchengladbach wurde überraschend von Bundestrainer Jogi Löw nominiert. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Mittelfeldspielers Mittelfeld: Toni Kroos

Kroos: Er will in Brasilien unbedingt spielen. Viel am Ball, schöne öffnende Pässe und auch am 1:0 beteiligt.

Toni Kroos ist einer der großen Hoffnungsträger der DFB-Elf. Der Mittelfeldspieler vomn FC Bayern München fährt als frischgebackener Double-Sieger nach Brasilien. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Mittelfeldspielers Mittelfeld: Thomas Müller

Müller: Suchte immer wieder volles Risiko. Nominell Mittelstürmer, bereitete er die meisten gefährlichen Szenen vor. Klare Stammkraft.

Thomas Müller kommt als amtierender WM-Torschützenkönig nach Brasilien. Der Offensivspieler zählt zu den wichtigsten deutschen Akteuren und soll im Sturm für die nötigen Tore sorgen. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Mittelfeldspielers Mittelfeld: André Schürrle

Schürrle: Brachte Tempo und Gefahr. Suchte den direkten Weg zum Tor. Mit Kopfball gescheitert, mit der Hacke getroffen! Drängt in WM-Elf.

André Schürrle spielt seit 2013 beim FC Chelsea in der englischen Premier League. Der Flügelflitzer ist seit 2010 bei der Nationalelf dabei und zählt zu den torgefährlichsten Spielern. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Mittelfeldspielers Mittelfeld: Mesut Özil

Özil: Erst eine Halbzeit auf der Bank, dann engagierter als zuletzt. Pech bei einem Pfostenschuss (65.).

Mesut Özil soll dem deutschen Sturm die nötigen Impulse geben. Der ehemalige Spieler von Real Madrid schnürt zurzeit die Fußballschuhe für den FC Arsenal London. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Mittelfeldspielers Mittelfeld: Lukas Podolski

Podolski: Zehn Jahre nach seinem Debüt noch immer heiß. Als Joker mit viel Power: Überragender Mann und schoss ein Tor selbst.

Lukas Podolski zählt mit über 100 Einsätzen zu den Dauerbrennern in der DFB-Elf. Die Kölner Frohnatur in Diensten des FC Arsenal London nimmt zum dritten Mal an einer WM teil. mehr

clearing

Steckbrief des Mittelfeldspielers Mittelfeld: Julian Draxler

Julian Draxler. Foto: Imago

Julian Draxler zählt in der Nationalelf zu den jungen Wilden. Der 20 Jahre alte Offensivspieler hat bereits 101 Bundesliga-Spiele absolviert und zählt beim FC Schalke 04 zu den Säulen des Teams. mehr

clearing

Steckbrief des Mittelfeldspielers Mittelfeld: Mario Götze

Mario Götze. Foto: Imago

Mario Götze gilt als einer kreativsten und torgefährlichsten Spieler in der Nationalmannschaft. Jogi Löw plant den Jungstar als „falsche Neun“ ein. mehr

clearing

Steckbrief des deutschen Stürmers Sturm: Miroslav Klose

Klose: Der Oldie stand wieder nicht in der Startelf. 23 Minuten durfte er mitmachen - und holte sich mit dem 69. Tor den Rekord.

Miroslav Klose ist der älteste Spieler im Kreis der Nationalmannschaft. Der mittlerweile 36 Jahre alte Stürmer spielt in Brasilien seine vierte Weltmeisterschaft. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen