Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Wochenmärkte der Region

Die schönsten Wochenmärkte im Rhein-Main-Gebiet
Fotos
Der Wochenmarkt Sachsenhausen Willkomen im Schlaraffenland
...aber auch internationale Spezialitäten.

Frankfurt. Der Wochenmarkt direkt am Südbahnhof erinnert an ein buntes Schlaraffenland voll bunter Stände mit nationalen und internationalen Produkten. mehr

clearing
Fotos
Bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit präsent Klein aber fein: Der Wochenmarkt Dornbusch
Auf dem Marktgelände herrscht eine familiäre und stressfreie Atmospäre.

Frankfurt. Der kleine gemütliche Markt ist zwar recht unauffällig, doch lohnt sich ein Besuch auf dem Wochenmarkt Dornbusch. mehr

clearing
Fotos
Beliebter Treffpunkt in der Mittagspause Guten Apettit auf dem Kaisermarkt
Zweimal wöchentlich findet der Kaisermarkt auf der Kaiserstraße in Frankfurt statt. Alle Fotos: Stefanie Fink

Frankfurt. Direkt gegenüber des Frankfurter Hauptbahnhofes befindet sich der Kaisermarkt. Er dient vielen Arbeitern aus den umliegenden Büros als Anlaufsstelle in der Mittagspause. mehr

clearing
Fotos
Bodenständig und urig Tradition wird gewahrt: Der Höchster Wochenmarkt
Hausgemachte Marmeladen und andere Köstlichkeiten gibt es auch zu kaufen.

Frankfurt. Der Wochenmarkt in Frankfurt Höchst wird bereits seit 1356 betrieben. Die Stände werden von Generation zu Generation weitergegeben. mehr

clearing
Fotos
Der Gallusmarkt in Frankfurt "Familientreffen" in der Frankenallee
Obwohl der Markt im Laufe der Jahre kleiner wurde, findet man hier alles, was man braucht.

Frankfurt. Der Gallusmarkt ist ein Familienmarkt, das merkt man sowohl an den Kunden, als auch am Verhältnis der Händler untereinander. mehr

clearing
Fotos
Der Wochenmarkt am Nordend Wochenmarkt wird zur Partymeile
Auf dem Friedberger Markt wird es mit Einbruch des Abends erst wirklich voll. Archivfoto: Bernd Kammerer

Frankfurt. Der Wochenmarkt am Nordend in Frankfurt verwandelt sich ab dem späten Nachmittag in eine Partymeile – sehr zum Ärger einiger Anwohner. mehr

clearing
Fotos
Der Blumenmarkt Frankfurt Frankfurter Liebfrauenberg erblüht!
Es werden die verschiedensten Blumensorten in bunten Farben verkauft.

Frankfurt. Der Frankfurter Blumenmarkt lässt die Frankfurter Innenstadt jede Woche in einer Blütenpracht erstrahlen. mehr

clearing
Fotos
Wochenmarkt an der Zeil Buntes Treiben auf dem Schillermarkt
Der Frankfurter Schillermarkt liegt miten in der wunderschönen Schillerstraße.

Frankfurt. Mit über 40 Ständen gehört der Schillermarkt an der Frankfurter Hauptwache zu den größten Märkten Frankfurts. mehr

clearing
Markt im Schatten des Doms
Der Mainzer Wochenmarkt auf dem praktischerweise Marktplatz geheißenen Platz. Foto: Barkewitz

Mainz. Der Weg über den Rhein ist nicht weit: In der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt gibt es einen der größten Wochenmärkte der Region. Samstags mit dem Marktfrühstück der Mainzer Winzer. mehr

clearing
Kräutersträuße und Salz-Eis
Üppig ist das Angebot des Kräuterhexchens Barbara Bauernfeind. Im Vordergrund leuchtet den Kunden frischer Lavendel entgegen. Foto: Spillner

Wiesbaden. Auf dem Markt in der Landeshauptstadt gibt es viele exklusive Dinge, die man sonst nirgendwo bekommt. Und ganz nach dem Geschmack der Wiesbadener werden sie stilvoll präsentiert. mehr

clearing
Wurst aus der Markthalle
Dicke Saubohnen sind der Renner bei Damen gehobenen Alters. Sie kennen noch von ihren Großmüttern Rezepte zur Zubereitung. Foto: Spillner

Frankfurt. Der Höchster Wochenmarkt hat eine bewegte Geschichte. Zwischen Resten der alten Stadtmauer, Brüningbrunnen und dem Turm des einstigen Zehnthofes bietet er als einziger Markt eine Kleinmarkthalle, um die die Höchster gekämpft haben. mehr

clearing
Hier snacken die Banker

Frankfurt. Der Schillermarkt in Frankfurt ist wahrscheinlich der einzige Markt, auf dem die Beschicker damit rechnen müssen, für eine 2,50-Euro-Bratwurst eine Quittung ausstellen zu müssen. In der Schillerstraße neben der Börse treffen die Händler des urwüchsigen Frankfurts auf die ... mehr

clearing
Marktleben in Limburg ist Kult
Der Limburger Wochenmarkt lebt, wie hier auf dem Kornmarkt, auch von seinem Altstadt-Flair und den Straßencafés. Foto: Lormann

Limburg. In der zweiten Folge unserer Serie über die schönsten Märkte der Region sind wir heute in Limburg. Nirgendwo anders sind sich Stadt und Stände so nah wie dort. mehr

clearing
Hier gibt es fast alles
Blumen gefällig? Auf dem Offenbacher Markt gibt es sie auch zu bunten Sträußen gebunden. Das Einkaufsangebot ist nahezu komplett. Foto: Spillner

Offenbach. Mit dem Offenbacher Wochenmarkt beginnen wir unsere Serie über derartige Einrichtungen in der Region. Er gehört zu den größten und besticht durch seine schöne Lage auf dem Wilhelmsplatz, umringt von Straßencafés in Gründerzeithäusern. mehr

clearing
Interview: «Das Einkaufen wird zum Erlebnis»
Frederik Meyer

Mainz. Für die einen ist es Kult, für die anderen pure Zeitverschwendung. Der Marketing-Experte Frederik Meyer von der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz weiß viel über die Motivation der Menschen, die auf dem Wochenmarkt einkaufen. mehr

clearing
«Wer es frisch und regional haben will, der muss auch wirkliche Erzeuger suchen»
Andrea Schauff, Hess. Verbraucherberatung

Hessen. Alles frisch, das meiste direkt preiswert vom Erzeuger – eigentlich müsste der Markt-Einkauf ein guter Tip sein. Andrea Schauff von der Verbraucherzentrale Hessen rät trotzdem, die Augen offen zu halten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse