Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 25°C

Top-Stories der Region

Wo immer es geht, stampft die Stadt derzeit Neubaugebiete aus dem Boden, so wie hier an der Altenhöfer Allee auf dem Riedberg.
Leben in FrankfurtMit dieser Idee will Frankfurt Wohnen wieder bezahlbar machen

Frankfurt. Mit neuen Förderrichtlinien will es die Stadt Investoren schmackhafter machen, bezahlbare Mietwohnungen zu bauen. Gleichzeitig hat sie den Kreis derer erweitert, die dort einziehen dürfen. Zwei von drei Frankfurtern sind demnach künftig potenzielle Kandidaten für subventionierten Wohnraum. mehr

Zwischen Heddernheim und Dornbusch Die Bahn steht einen Monat still
Noch fahren die U-Bahnen zwischen den Stationen „Dornbusch“ und Heddernheim, im Juli wird auf der Strecke gebaut, die Fahrgäste müssen den Schienenersatzverkehr nutzen.

Einen Monat – den gesamten Juli – fährt zwischen den Stationen „Dornbusch“ und „Heddernheim“ keine U-Bahn. Grund für den Stillstand sind Gleisbauarbeiten der Verkehrsgesellschaft Frankfurt, die Fahrgäste müssen auf Busse umsteigen. mehr

clearing
Bürger verlangen weiterhin Gutachten zur Kaltluftschneise Frankfurter Neubaugebiete als Gesundheitsgefahr
Genau wegen solch heißer Tagen wie dem gestrigen machen sich Anwohner Sorgen um die Belüftung des Stadtgebietes.

Frankfurt. Städtische Wohnungsbauprojekte stoßen vielerorts auf Widerstand. Gleich zwei Bürgerinitiativen nutzten gestern eine Ortsbegehung mit Planungsdezernent Mike Josef (SPD) für eine Protestveranstaltung. mehr

clearing
Hubschrauber im Einsatz Banküberfall in Frankfurt-Sindlingen - Polizei bittet um Hinweise
Tatort in Sindlingen

Frankfurt-Sindlingen. Am späten Vormittag ist eine Sparkasse in der Sindlinger Bahnstraße überfallen worden. Derzeit kreist der Hubschrauber über dem südwestlichsten Stadtteil Frankfurts. mehr

clearing

Bildergalerien

Züge fahren verspätet Vorfall im Tunnel: Frau von S-Bahn schwer verletzt
Symbolbild

Frankfurt. Nach einem Unfall im S-Bahn-Tunnel zwischen Südbahnhof und Lokalbahnhof kam es am Freitag zu Ausfällen und Verspätungen im S-Bahn-Verkehr. Eine Frau kam bei dem Vorfall zu Schaden. mehr

clearing
Ausfälle und Verspätungen Verdächtige Tasche in Höchst gefunden - Bahnverkehr kurzzeitig engeschränkt
Ein Flatterband der Polizei (Symbolbild).

Höchst. In Höchst wurde am Freitag an der Haltestelle Frankfurt-Höchst Farbwerke eine verdächtige Tasche gefunden, der Bahnverkehr war kurzzeitig unterbrochen. Die Polizei gab Entwarnung. mehr

clearing
"Falin" und "Ines" Nach 23 Jahren: Frankfurter Zoo zeigt wieder Ameisenbären
"Falin" (im Bild) lebt mit Ameisenbärin "Ines" seit Mitte Mai im Zoo Frankfurt.

Frankfurt. "Falin" ist derzeit die Attraktion im Zoo: Der Ameisenbär beherbergt, ebenso wie seine Artgenossin "Ines", seit Mai ein Gehege in Frankfurt. Die beiden Jungtiere sollen bald als Paar gehalten werden. mehr

clearing
Feier mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen Schweizer Straßenfest: Trubel hinter Betonsperren
Schweizer Straßenfest.

Frankfurt. Beim 34. Schweizer Straßenfest sorgen am Samstag und Sonntag drei Bühnen, Gastronomie, eine Kinderspielstraße und Verkaufsstände für Familienspaß. An Sicherheit wird ebenso wenig gespart wie an Künstlern mehr

clearing
ANZEIGE
Foto: Glasbau Frommen
Kunden wünschen sich individuelle Vor-Ort-Beratung Die Wichtigkeit der Fachbetriebe Keine Frage, die Onlinewelt bietet so einige Vorteile: Mit ein paar wenigen Mausklicks findet man eine schier grenzenlose Auswahl an Artikeln aller Art und innerhalb kürzester Zeit landen diese im Warenkorb und schließlich vor der eigenen Haustür. Doch wer sich persönliche und individuelle Beratung erwartet, muss online Abstriche machen. mehr
Ballungsgebiet boomt, ländlicher Raum stagniert In Rhein-Main fehlen 17 000 Wohnungen
Im Frankfurter Nordwesten soll nach Planungen der Stadt ein Neubaugebiet entstehen. Hier ein Blick in Praunheim aus Richtung Autobahn auf die Felder, die landwirtschaftlich genutzt werden. Im Hintergrund ist das Nordwestkrankenhaus zu sehen. Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. In Hessen sind 2016 rund 20 000 neue Wohnungen gebaut worden, das sind mehr als im Vorjahr, aber immer noch zu wenig. Vertreter der Wohnungswirtschaft fordern deshalb die Ausweisung von Bauland durch die Kommunen und die Bebauung des Frankfurter Pfingstbergs. mehr

clearing
Jahrelanger Kampf wohl vergeblich Schmerzensgeld-Klage wegen Pfusch-Implantaten scheitert
Elisabeth Schmitt vor dem Bundesgerichthof, der gestern die Klage der Rentnerin auf Schmerzensgeld ablehnte.

Karlsruhe. Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht. Die Opfer kämpfen bis heute um finanziellen Ausgleich. In Deutschland haben sich ihre Hoffnungen aber nun weitgehend zerschlagen. mehr

clearing
ANZEIGE
Hier wird Musik zum Erlebnis Beim Betreten des Musikhauses in der Hanauer Landstraße öffnet sich mit der Ladentür die Welt der Tasteninstrumente: Keyboards, Synthesizer, Digitalpianos und akustische Klaviere können hier nach Herzenslust gespielt werden. Auch Noten, Lehrbücher und DVDs für alle Instrumente und Gesang sind hier in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu finden. mehr
Rekordversuch in Frankfurt Liveticker zum Nachlesen: So war der Grüne-Soße-Tag
Plate of Frankfurt green sauce with boiled potatoes and egg PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY IPF000092

Plate of Frankfurt Green Sauce With Boiled Potatoes and Egg PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY IPF000092

Am Donnerstag sollte ein Weltrekord aufgestellt werden: Die Frankfurter wollten insgesamt 231.775 Portionen ihrer Leibspeise vertilgen. Am Ende wurden aber nur 103711 Gerichte verspeist. Wir haben das Spektakel mit einem Liveticker verfolgt. mehr

clearing
Grie Soß' Für den Weltrekord hats nicht gereicht
ILLUSTRATION - Eine Teller mit Grüner Soße mit Kartoffeln und Eier wird am 22.06.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) am Rande des ersten «Grüne-Soße-Tag» vor dem Römer gehalten, vor dem sich Touristen aufhalten. Zwischen 10.00 und 22.00 Uhr wird die traditionelle Frankfurter Spezialität nicht nur in Gaststätten und Kantinen, sondern auch in Kindergärten und Schulmensen angeboten. Am Ende soll ein neue Weltrekord stehen. (zu dpa "Rekordversuch: Frankfurt isst Grüne Soße" vom 22.06.2017) Foto: Arne Dedert/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Trotz des verfehlten Rekords war der gestrige Tag eine einmalige Liebeserklärung an Frankfurt und die Grüne Soße: 103 711 Menschen haben mitgegessen. mehr

clearing
Stellplätze für Anwohner Bewohnerparken für Kerngebiet von Bornheim kommt
In der Inheidener Straße ist alles zugeparkt. Für Bewohner ist das ein Problem, sie fordern schon lange, dass Stellplätze für sie reserviert werden.

Frankfurt. An nur wenigen Orten in der Stadt sind Parkplätze so rar gesät wie in Bornheim. Die Stadt entwickelt daher nun ein Parkkonzept für den Stadtteil und seine Bewohner. mehr

clearing
Feiern in Frankfurt Partytipps: 18 Jahre Robert Johnson, "Großstadtliebe Open-Air" und mehr

Frankfurt. Ihr wisst noch nicht, was ihr in den kommenden Tagen unternehmen sollt? Dann schaut Euch unsere Partytipps zum Wochenende an. Mit Open-Airs, coolen Partys und grüner Soße begrüßen wir den offiziellen Sommeranfang. mehr

clearing
Bauabschnitt dauert drei Wochen länger als geplant Auf der Eschersheimer Landstraße stockt es
Wer auf der Eschersheimer unterwegs ist, muss sich in Geduld üben. Staus gehören auf der stark befahrenen Straße zum Alltag.

Frankfurt. Gerade einmal acht Wochen jung ist die Großbaustelle Eschersheimer Landstraße und schon gibt es die ersten Verzögerungen. Um drei Wochen wurde der erste Bauabschnitt verlängert – ein Grund dafür war ein Leck in der Hauptwasserleitung. mehr

clearing
Leben in Frankfurt 9 kühle Orte, an die Ihr vor der Hitze flüchten könnt – aber nicht solltet
Hochsommer in Frankfurt

Hochsommer, 36° und die ganze Mainmetropole schwitzt. Wir haben 9 ungewöhnliche Orte gesammelt, an denen es einige Grad kälter ist – an denen Ihr euch aber nicht zu lange aufhalten solltet oder dürft. mehr

clearing
ANZEIGE
Bad Vilbel bietet mehr als nur Festspiele! Sie wollen den perfekten Theaterabend in Bad Vilbel verbringen? Dann schauen Sie sich hier unsere Tipps an und planen Sie Ihren Stadtbummel. mehr
Gegner vom FSV Frankfurt und von Kickers Offenbach Revolutionärer Plan: Chinas Olympia-Team spielt in der Regionalliga
XI AN, CHINA - MAY 08: Players of China U20 line up prior to the 2017 International Friendlies U20 between China and Uruguay on May 8, 2017 in Xi an, Shaanxi Province of China. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Copyright: xVCGx CFP111100326373

XI to China May 08 Players of China U20 Line Up Prior to The 2017 International Friend Lies U20 between China and Uruguay ON May 8 2017 in XI to Shaanxi Province of China PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Copyright

Deutschland fördert seit Jahren die Entwicklung des chinesischen Fußballs. Erst vor gut einem halben Jahr wurde eine neue Kooperationsvereinbarung geschlossen. Ein revolutionärer Plan soll diese nun mit Leben erfüllen. mehr

clearing
Mit Büromaterial Bau dir deine eigene Klimaanlage!

Wenn die Temperaturen über die 30-Grad-Marke klettern, wird's in unklimatisierten Büros unangenehm schweißtreibend. Wir zeigen dir, wie du mit wenig Aufwand eine effiziente Klimaanlage bauen kannst. Was du dafür brauchst? Handtuch, Eimer und Ventilator - das war's! mehr

clearing
Wechselbad der meteorologischen Gefühle Auf Hitze folgt Hagel
Der beste Tipp an heißen Tagen gegen die Hitze im Haus: Raus auf den Balkon und abkühlen.

Frankfurt. Hitze, Waldbrandgefahr, Donner, Blitz und Regen: Das Wetter zieht dieser Tage alle Register. Vor allem heute könnte es in Hessen und dem Rhein-Main-Gebiet rund gehen. mehr

clearing
Frankfurter sollen heute mindestens 231 775 Portionen verdrücken Auf zum Weltrekord mit Soße
Sieben Kräuter müssen es sein, dazu Eier und Kartoffeln – schon ist die Frankfurter Grüne Soße servierbereit.

Frankfurt. Heute gilt’s: Die Frankfurter wollen sich als beste Esser beweisen und gemeinsam mindestens 231 775 Portionen Grüne Soße verspeisen. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Hessen an einen Weltrekord wagen. mehr

clearing
Stadträtin tendiert zum Neubau am Willy-Brandt-Platz Ina Hartwig will Bühnen und Kulturcampus kombinieren
Stadträtin Ina Hartwig im Foyer der Oper. Die Skulptur über ihrem Kopf, der „Wolkenhimmel“ würde sie als Wahrzeichen der Frankfurter Bühnen in einen möglichen Neubau integrieren.

Frankfurt. Die anstehende Sanierung der Städtischen Bühnen wird ein Mammutprojekt. Kulturdezernentin Ina Hartwig schlägt vor, es noch größer zu machen und „auch den Kulturcampus mitzudenken“. mehr

clearing
Kaninchenseuche Hessentag: Tiere verenden an aggressiver Virus-Erkrankung RHD2
Das ist das einzige Kaninchen, das auf dem Hessentag die Ausstellung „Natur auf der Spur“ überlebt hat.

Rüsselsheim / Frankfurt. 13 Kaninchen sind auf dem Hessentag an dem Virustyp RHD2 gestorben. Die Betroffenheit ist groß, doch ist die Ansteckungsgefahr für Rammler in freier Wildbahn seit dem vergangenen Jahr bekannt. mehr

clearing
Online-Versandhandel boomt Apotheken im Main-Taunus-Kreis bangen um ihre Existenz
Besorgt um ihren Berufsstand: die Bremthaler Apothekerin Cordula Eichhorn.

Main-Taunus. Laut hessischem Apothekerverband werden viele Präsenzapotheken schließen müssen, wenn die Prognosen stimmen. Auch die Apotheken im Main-Taunus-Kreis sind betroffen. mehr

clearing
Ein Zeichen der Entwarnung Keine Schadstoffe bei Untersuchung in der Rebstockschule gefunden
Die Rebstockschule in der Leonardo-da-Vinci-Allee 11.

Frankfurt. Bei der neuesten Luft- und Hausstaubuntersuchung in der Grundschule Rebstock wurden keine Schadstoffe gefunden. Auch andere Kritikpunkte erweisen sich als falsch. mehr

clearing
Lärmentlastung Flugsicherung kippt neues Anflugverfahren für Flughafen Frankfurt
ARCHIV - Passagiermaschinen befinden sich am 19.04.2015 in Frankfurt am Main (Hessen) am Abend in gleichmäßigen Abständen hintereinander im Landanflug auf die Landebahn Nordwest des Frankfurter Flughafens. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa  (zu dpa "Lärmpausen sollen zur Regel werden" vom 30.05.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Langen/Frankfurt. Die Fluglärmkommission hat das Modell zur Lärmobergrenze im Landesentwicklungsplan gelobt. Dies sei ein Einstieg in nachhaltig wirksamen Lärmschutz. Allerdings wird es aus Sicherheitsgründen auch kein neues Anflugverfahren zur Lärmminderung geben. mehr

clearing
Ab nach draußen! Hier kann man am besten das schöne Wetter genießen
Eine umgestürzte Kastanie liegt in Hamburg-Lohbrügge nach einem starken Unwetter über der Straße und begräbt ein parkendes Auto unter sich. Foto: Daniel Bockwoldt

Rhein-Main. Ob im Schwimmbad, am See oder im Park. Derzeit sollte man jede freie Minute draußen verbringen. Wir zeigen euch, wo es am schönsten ist. mehr

clearing
Verein sucht neuen Vorsitzenden Bürgervereinigung Höchster Altstadt steht vor dem Aus
Das Baugerüst ist zwar schon weg, aber die Sanierung des „Goldenen Adlers“ in der Bolongarostraße läuft noch.

Höchst. Die Bürgervereinigung Höchster Altstadt steht am Scheideweg: Der Verein findet keinen neuen Vorsitzenden. Kann der Posten nicht besetzt werden, droht die Auflösung. mehr

clearing
Mit Stickern gegen Spanner Aufkleber für Handykameras in Schwimmbädern
Eine Besucherin des Riedbads in Frankfurt sitzt am Beckenrand und zeigt ihr Smartphone. Die Kamera hat sie mit einem „Camsticker“ abgeklebt.

Frankfurt. Die Freibadzeit geht in die heiße Phase. Im Offenbacher Waldschwimmbad Rosenhöhe ist das Filmen und Fotografieren seit Saisonbeginn verboten. Bei den Bäderbetrieben Frankfurt hält man so strenge Maßnahmen zum Schutz gegen Spanner nicht für nötig. mehr

clearing
Ein Anbau, der sich nicht versteckt Baudezernent hat Architektenpläne für Mühlbergschule vorgestellt
Schmal und anschmiegsam: das stattliche Schulgebäude mit Anbau.

Sachsenhausen. Mehr als 23 Millionen Euro investiert die Stadt Frankfurt in die Sanierung und Erweiterung der Mühlbergschule in Sachsenhausen. Die Grundschule soll künftig mehr Schüler aufnehmen können sowie Platz für die Ganztagsbetreuung bieten. mehr

clearing
Nahverkehr Fahrzeugbeschaffung für das Frankfurter U-Bahn-Netz abgeschlossen
Oberbürgermeister Peter Feldmann fuhr die Bahn zusammen mit Kindern aus dem Depot heraus.

Frankfurt. Künstler Holger Wüst hat den Wettbewerb „Frankfurt-Bahn“ gewonnen. Sein Entwurf zeigt einen Arbeiter mit dem Presslufthammer, eine Postkarte datiert auf den 4. Juli 1968 als Erinnerung an die erste U-Bahn-Fahrt in Frankfurt, und verknüpft ihre Geschichte mit der ... mehr

clearing
Heiß, heißer, Frankfurt Am Donnerstag erreicht die Hitzewelle ihren Höhepunkt
Ab 30 Grad hilft nur noch ein Sprung ins kühle Nass. Es muss ja nicht gleich vom Sprungturm im Stadionbad sein, wie es Reza spektakulär vormacht

Frankfurt. Petrus setzt noch einen drauf: Auf bis zu 36 Grad klettert morgen das Quecksilber. Was jene freut, die sich in den sieben Freibädern der Stadt Abkühlung verschaffen können, ist gerade für ältere und kranke Menschen nur schwer auszuhalten. mehr

clearing
Offener Brief an Oberbürgermeister Gewerbeverein beschwert sich über Situation im Bahnhofsviertel
Der Gewerbeverein beschwert sich in einem offenen Brief an den Oberbürgermeister über die Situation in den Nachtstunden.

Frankfurt. Ulrich Mattner vom Gewerbeverein für das Bahnhofsviertel schlägt Alarm: In einem offenen Brief an den Oberbürgermeister schreibt er, dass sich die Situation im Stadtteil in den Nachtstunden „deutlich verschlimmert“ habe. mehr

clearing
Laufsport in Frankfurt Liveticker zum Nachlesen: So lief die JP Morgan Corporate Challenge
Teilnehmer des Firmenlaufes J.P. Morgan Corporate Challenge laufen am 13.06.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) auf der Eschersheimer Landstrasse. Foto: Andreas Arnold/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Etwa 64000 Läufer starteten am Dienstagabend bei der JP Morgan Corporate Challenge. Wir waren live an der Strecke, begleiteten Läufer, Helfer und Zuschauer. Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen. mehr

clearing
Historische Fotos So haben Sie die Zeil noch nie gesehen
Die Frankfurter Zeil, damals noch mit Autoverkehr, im weihnachtlichen Lichterglanz im Jahr 1968. Im Bild: Die Kaufhäuser Schneider und Hertie – später Karstadt.

Seit über 100 Jahren ist die Zeil die bekannteste und verkaufsstärkste Einkaufsmeile in Deutschland. Auf einem knappen Kilometer tummeln sich heute rund 10.000 Menschen pro Stunde. Wir drehen die Zeit zurück und zeigen verblüffende Aufnahmen aus der Geschichte der ... mehr

clearing
Umfrage zum Referendum Kommentar: Wie ticken die Türken in Frankfurt?
Frankfurt am Main 03.04.2017,  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Lange Schlange vor dem Generalkonsulat in der Kennedeyallee.  (c) Foto: Rainer Rüffer

Zeynep Varan hat die Türken in Frankfurt zum Referendum in der Türkei befragt. Hier schildert sie, wie sie die Recherche erlebt hat. mehr

clearing
Deutsch/Türkisch Wir haben Türken in Frankfurt zum Referendum befragt
Frankfurt am Main 03.04.2017  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Selcuk (65).  c) Foto: Rainer Rüffer

Insgesamt 143.000 Türken werden in Frankfurt über die Verfassungsreform in der Türkei abstimmen. Wir haben einige von ihnen gefragt, wie sie abstimmen wollen - und warum. mehr

clearing
Keine Ersatzbusse für Pendler Das müssen Sie zum Busstreik ab Montag wissen
Ein Busfahrer streikt. 2013 brachte das einen Erfolg, den die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi jetzt wiederholen möchte. Ab Montag sind die Busfahrer in Frankfurt im Warnstreik. 63 Linien in Frankfurt werden voraussichtlich stillstehen, womöglich die Nachtbusse ebenfalls.

Frankfurt. Die Busfahrer in Rhein-Main-Gebiet sind ab Montag im Streik. Wir informieren, welche Regionen und welche Linien betroffen sein werden. mehr

clearing
Keine Fahrten zu Einkaufszentren Bus-Chaos in Rhein-Main verhindert Weihnachtseinkäufe
Großes Durcheinander im Busverkehr der HTK und MTK: kommt überhaupt ein Bus, weiß man nicht, wo er hin fährt.

Rhein-Main. Vor einer Woche hat die DB Busverkehr Hessen mit dem Fahrplanwechsel neun RMV-Buslinien übernommen. Seither herrscht Chaos im Personennahverkehr im Taunus. Das schlägt Wellen. Vom „katastrophalsten Betreiberwechsel in Deutschland“, spricht der Fahrgastverband ... mehr

clearing
Protest gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan So war die Demo am Flughafen Frankfurt: „Die Menschen wollen nicht sterben“
(Symbolbild)

Frankfurt. Hunderte Menschen protestierten am Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebung von rund 50 Afghanen vom Flughafen aus. Dass so viele Afghanen auf einmal das Land verlassen müssen, bedeutet eine Wende in der deutschen Abschiebepolitik. mehr

clearing
Alle wichtigen Ergebnisse Ticker: Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten
Donald Trump ist der 45. Präsident der USA

Verpassen Sie nichts von der US-Wahl: Wir waren für Sie die ganze Nacht live dabei und haben über die wichtigste Wahl des Jahres berichtet. mehr

clearing
Fotos
US-Wahl Trumps Sensations-Wahlsieg: Das sagt Hessen zum neuen US-Präsidenten
Donald Trump, Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, während einer Wahlkampfveranstaltung in Washington DC. Foto: Jim lo Scalzo

Frankfurt. Der überraschende Wahlsieg Donald Trumps sendet Schockwellen in die Welt. Auch nach Hessen, wo viele Bürger und Politiker mit Unverständnis auf den Ausgang reagieren. Wir haben einige Stimmen zusammengefasst. mehr

clearing
Wahl in den USA Kommentar: Das amerikanische Trauma
<span></span>

Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Das liege unter anderem an der Außenseiter-Rolle, die er so konsequent spielte, sagt unser Kommentarschreiber Dieter Sattler. mehr

clearing
Fälle im Gutleutviertel und Nordend Erste Horror-Clowns nun auch in Frankfurt unterwegs
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein als sogenannter Horror-Clown verkleideter Mann posiert am 22.10.2016 in Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa (zu dpa "Traurige Clowns - Profis wütend über Gruselattacken" vom 24.10.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Grusel-Clowns, ein fragwürdiges Phänomen aus den USA, beschäftigen inzwischen ganz Deutschland. Die Fälle häufen sich. Auch in Frankfurt sind verkleidete "Witzbolde" gesichtet worden, die Schrecken verbreiten wollten. mehr

clearing
Fotos
Folgen für Frankfurt, Fraport, die Airlines und die Region Was bedeutet die Lärmobergrenze?
Frankfurt ist, was den Fluglärm betrifft, gespalten. Am meisten leiden die Menschen. Was bedeutet die Lärmobergrenze für die Bürger, für Frankfurt, für die Region?

Weniger Lärm durch eine Lärmobergrenze? Ganz so einfach ist es leider nicht. Doch angenommen, das Konzept wird umgesetzt, was bedeutet das für die Frankfurter Bürger, Fraport, die Airlines und die Region? Wir haben die Antworten! mehr

clearing
Prominenter Einsatz für Eisenbahn-Reiner Eisenbahn-Reiner: Armen-Anwältin Helena Fürst entsetzt über Behördenverhalten
Der als "Eisenbahn-Reiner" in der Frankfurter Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad sitzt am 14.09.2016 auf seinem Stammplatz in der Innenstadt von Frankfurt am Main (Hessen), während Passanten an ihm vorbei hetzen. Normalerweise gehört eine Spielzeugeisenbahn zur Grundausstattung des 45-jährigen. Diese wurde jetzt von Mitarbeitern des Ordnungsamtes beschlagnahmt, was in der Stadt und den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgte. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Innenstadt. Eisenbahn-Reiner hat sich prominente Hilfe geholt: Die mit RTL bekannt gewordene Anwältin der Armen, Helena Fürst, hat aus der FNP von dem Fall erfahren, den Artikel auf ihrer Facebook-Seite geteilt - und ist entsetzt über die Paragraphenreiterei der Frankfurter Behörden. mehr

clearing
Retter müssen Vorfälle verarbeiten Badeunfälle in Flüssen: Hinterher brauchen die Helfer Hilfe
Ein Taucher der DLRG macht sich startklar.

Raunheim/ Rüsselsheim. Zwei Mal mussten DLRG, Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr in den letzten Tagen ausrücken, um Schwimmer aus dem Main zu holen – in beiden Fällen vergeblich. Das Echo sprach mit Einsatzkräften, was dies bedeutet. mehr

clearing
Fotos
Unfall Frau übersieht Sportwagen beim Überholen: Fünf Verletzte
Der Unfall ereignete sich Richtung Frankfurt.

Neu-Isenburg. Eine 53-jährige Autofahrerin hat bei einem Überholmanöver einen herannahenden Sportwagen übersehen – mit fatalen Folgen. mehr

clearing
Fotos
Tragischer Unfall auf der A3 Eltern tot, Tochter (1) überlebt: Unfallflucht?
Ein Unfallwagen und Rettungskräfte auf der A3 bei Wiesbaden. Foto: Michael Ehresmann

Wiesbaden. War es Unfallflucht? Bei einem Auffahrunfall auf der A3 sterben zwei Menschen. Wie es dazu kam, ist auch am Tag danach unklar. Die Polizei braucht zur Aufklärung dringend Zeugen. mehr

clearing
Fotos
Interview mit Frankfurter Polizeichef "Wir müssen mit Anschlägen rechnen"
Auch in Frankfurt muss mit Anschlägen gerechnet werden.

Die Polizei ist derzeit so stark gefordert wie seit vielen Jahren nicht mehr. Der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill sprach mit Christian Scheh über die Silvester-Übergriffe, den islamistischen Terrorismus und die Sicherheitslage in der Mainmetropole. mehr

clearing
Fotos
Neujahrsempfang der Stadt Frankfurt spielt Doppelpass mit Hamburg
Peter Feldmann (li.) geleitet Aleksandra Djordjevic vom konsularischen Korps und den Hamburger OB Olaf Scholz durch den Kaisersaal.

Frankfurt. Viel Prominenz beim Frankfurter Neujahrsempfang und ein Genosse aus Hamburg - wir haben die schönsten Bilder für unsere Leser aus dem Römer! mehr

clearing
Protest von Landrat gegen Merkel 31 Flüchtlinge kommen am Kanzleramt in Berlin an
Aus Protest gegen die Fluechtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Landrat Peter Dreier (Freie Waehler) Asylsuchende aus seiner Heimat Landshut zum Bundeskanzleramt nach Berlin gebracht (Foto). Ein Bus mit 31 anerkannten Asylbewerbern aus Syrien ist am Donnerstag (14.01.16) gegen Abend in Berlin angekommen. Der Landrat, der mit eigenem Auto nach Berlin gefahren war, hatte in zwei Telefonaten mit der Kanzlerin ueber die Fluechtlingskrise angekuendigt, dass er Fluechtlinge mit Bussen in die Bundeshauptstadt fahren lasse, wenn die Belastungsgrenze im Landkreis Landshut erreicht ist. (Siehe epd-Meldung vom 14.01.16) Landrat aus Landshut setzt Fluechtlinge vor Kanzleramt ab Copyright: epd-bild/RolfxZoellner

out Protest against the Fluechtlingspolitik from Chancellor Angela Merkel CDU has District Peter Dreier Free Choose Asylum seekers out his Home Landshut to Federal Chancellery after Berlin brought Photo a Bus with 31 recognized Asylum seekers out Syria is at Thursday 14 01 16 against Evening in Berlin arrived the District the with own Car after Berlin Dangers was had in Two Telephone calls with the Chancellor About the Fluechtlingskrise angekuendigt that he Refugees with Buses in the Swiss capital drive Lasse if the  in County Landshut reached is See epd Message of 14 01 16 District out Landshut sets Refugees before Chancellery from Copyright epd Picture RolfxZoellner

Berlin/Landshut. Der Bus mit Flüchtlingen aus Landshut ist in Berlin bei seiner Adressatin angekommen. Doch die war offenbar nicht mehr zu Hause. mehr

clearing
Fotos
Terror-Anschlag Mindestens zehn Tote bei Anschlag in Istanbul
Nach der Explosion sichern Polzisten den Stadtteil Sultanahmet. Foto: Matthew Aslett

Istanbul. Der schönste Platz Istanbuls ist ein Magnet für Touristen aus aller Welt. Ausgerechnet hier reißt eine Explosion viele Menschen in den Tod. Alles deutet auf einen Terroranschlag hin. Auch Deutsche könnten unter den Opfern sein. mehr

clearing
Debatte nach Silvester Übergriffe von Köln: Das sagen unsere Leser
Die Ereignisse von Köln lassen die Emotionen hochkochen.

Die schlimmen Ereignisse von Köln beschäftigen unsere Leser immer noch stark. Hier veröffentlichen wir fortlaufend ihre aussagekräftigsten Kommentare. Diese reichen von "Anspruch verwirkt" bis "Unfähige Politiker". mehr

clearing
Kommentar von Georg Haupt Integration - so geht es nicht!
Frauen demonstrieren am 05.01.2016 in Köln vor dem Dom gegen Sexismus.

Frankfurt. Seit der Silvesternacht ist leider nicht mehr so ganz klar, wie stark die Integrationskraft ist, der sich Deutschland zu Recht rühmen darf. Das findet zumindest unser Redakteur Georg Haupt. Viele Leser sehen es genauso. mehr

clearing
Fotos
Verstärkt Lokalitäten durchsucht Erneute Razzia im Bahnhofsviertel
Zum zweiten Mal in Folge fand im Frankfurter Bahnhofsviertel eine Razzia statt.

Frankfurt. Einen Tag nach der Groß-Razzia im Bahnhofsviertel ist dort erneut ein Großaufgebot von Ordnungshütern unterwegs. Am heutigen Mittwoch werden gezielt verschiedene Lokalitäten durchsucht. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Bahnhofsviertel Am Tag nach der Razzia: Die Dealer sind wieder da
Rundgang durchs Bahnhofsviertel ab Tag 1 nach der Razzia

Frankfurt. Nach der Riesen-Razzia im Frankfurter Bahnhofsviertel ist dort wieder der Alltag eingekehrt. Als wäre die Polizei nie dagewesen, gehen die Dealer wieder ihren Geschäften nach. mehr

clearing
„Kaum noch möglich, Verbrecher zu verfolgen“ Polizei-Gewerkschaft warnt vor Kollaps
Aus Sicht des Bundes Deutscher Kriminalbeamter handelt es sich bei den Übergriffen auf Frauen in Köln um eine längst bekannte Masche. Forderungen nach einer angemessenen Personalstärke seien regelmäßig ignoriert worden Foto: Oliver Berg

Nach den Vorfällen von Köln fordern viele ein härteres Eingreifen der Polizei. Im Gespräch mit unserer Zeitung warnt der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, vor einem Kollaps der rechtsstaatlichen Ordnung. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse