Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Top-Stories der Region

Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv
Nach RekordverlustDeutsche Bank kappt Bonuszahlungen für Führungskräfte

Frankfurt/Main. Deutschlands größtes Geldhaus räumt auf - das kostet und soll auch an der Führungsebene nicht spurlos vorbeigehen. Der Bonustopf für 2016 fällt bei der Deutschen Bank deutlich magerer aus. Ein bisschen Hoffnung macht der Vorstand den Top-Managern aber. mehr

Von Ladendetektiv erwischt Ladendieb verschluckt MP3-Player und Ladekabel
MP3-Player und Telefonhörer: Sonys SBH52 ist als handliche Ergänzung zu größeren Smartphones gedacht. Foto: Sony

Da war ein Ladendieb aber ganz schön hartnäckig. Nachdem er in einem Elektronik-Geschäft in der Zeil am Dienstagnachmittag Ware gestohlen hatte, verschluckte er einen Teil seines Diebesgutes im Büro des Ladendetektivs. mehr

clearing
Grundstückstausch Land hilft Frankfurt bei Gymnasium-Bau
Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt Birgitta Wolff. Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv

Frankfurt/Main. Ein Grundstückstausch direkt am Campus der Goethe-Universität ermöglicht der Stadt den Bau eines neuen Gymnasiums für 1500 Schüler. mehr

clearing
Großeinsatz in Hinterhofgebäude Drei Verletzte bei Hausbrand in Langen
Das ausgebrannte Haus in Langen

Langen. Bei einem Großbrand in Langen sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Feuerwehr hatte den Brand relativ schnell unter Kontrolle. mehr

clearing

Bildergalerien

Am Willy-Brandt-Platz Maroder Musentempel: Rundgang durch die Opern-Katakomben
Daniel Delorette im sogenannten „Kriechraum“. Er misst nur 1,20 Meter in der Höhe und dient als Abstellkammer.

Frankfurt. In diesem Jahr fällt wohl die Entscheidung, ob die Städtischen Bühnen saniert oder abgerissen und neu gebaut werden. Wie ist der Zustand hinter den Kulissen? Und wie marode ist eigentlich „marode“? Ein Rundgang durch den Untergrund der Städtischen Bühnen. mehr

clearing
Prozess vor dem Landgericht Exorzismus-Prozess: Experte schließt Selbsttötung der Koreanerin aus
In diesem Frankfurter Hotel am Mainufer soll eine 41-jährige Koreanerin durch einen Exorzismus qualvoll gestorben sein.

Frankfurt. Im Prozess um den tödlichen Exorzismus in Zimmer 433 des Interconti-Hotels kam gestern vor dem Frankfurter Landgericht die Rechtsmedizin zu Wort. mehr

clearing
SPD-Politiker wollen Privatisierung rückgängig machen Frankfurt: Wettbewerb um Buslinien tobt weiter
Die Linie OF 64 ist auch am Streiktag unterwegs. Der Bus brachte die Dreieicher  bis an den Frankfurter Flughafen.

Frankfurt. Vor dem Hintergrund des Streiks der Busfahrer fordert Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD), den öffentlichen Nahverkehr wieder komplett unter das Dach städtischer Unternehmen zu holen. Das aber machen CDU und Grüne nicht mit. mehr

clearing
Grüne Schadstoffplakette auch am Stadtrand Pflicht Frankfurter Umweltzone wird ausgeweitet
Hinweise auf die Umweltzone stehen künftig an weiteren Autobahnabfahrten.

Frankfurt. Künftig sind im gesamten Stadtgebiet nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette erlaubt. Die schwarz-rot-grüne Koalition hat diese Ausweitung der Umweltzone beschlossen, die FDP spricht von „unsinnigem Aktionismus“. mehr

clearing
ANZEIGE
St. Vincenz: Quantensprung für die endoskopische Diagnostik und Therapie Sie sind die Ansprechpartner für Erkrankungen des Bauchraums, Spezialisten für Vorsorge, Diagnostik, Therapie und Nachsorge aller Krankheiten des Magen-Darm-Traktes, von der Leber, über die Galle bis zur Bauchspeicheldrüse: Das Team der Abteilung für Gastroenterologie am St. Vincenz-Krankenhaus unter Leitung von Chefärztin PD Dr. Katrin Neubauer-Saile. mehr
Karlsruher Urteil Ist die NPD zu schwach für ein Verbot?
Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts kommen am 17.01.2017 im Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zur Urteilsverkündung im NPD-Verbotsverfahren.

Frankfurt/Karlsruhe. Für die Bundesländer ist es ein herber Schlag: Sie schaffen es wieder nicht, ein NPD-Verbot zu erstreiten. Das Karlsruher Urteil stellt den Rechtsextremisten aber keinen Persilschein aus. Und es weist die Politik auf „andere Reaktionsmöglichkeiten“ hin. mehr

clearing
Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur NPD Kommentar: Die Gefahr von rechts
Die Partei hat rund 5200 Mitglieder (Stand Juni 2016).

Dass knapp 72 Jahre nach dem Ende der NSDAP eine rechtsextreme Partei weiterexistieren darf, die den demokratischen Rechtsstaat ablehnt und diese auch noch Staatsknete erhält – den "Führer" hätte es gefreut. Ein Kommentar von Klaus Späne. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
1000 Busfahrer im Ausstand Busverkehr: Auch am Mittwoch wird gestreikt
Streikende Busfahrer aus Frankfurt, Offenbach, Langen, Darmstadt und anderen Städten aus dem Rhein-Main Gebiet, auf dem Betriebshof der ICB.

Frankfurt. Bei einer Kundgebung der streikenden Busfahrer wurde beschlossen, dass auch am Mittwoch noch gestreikt wird. Die Tarifkommission der Busfahrer entscheidet dann vielleicht über ein Ende der Kampfmaßnahmen. mehr

clearing
Parteiaustritt von Frankfurter CDU-Abgeordneter Stimmen zu Erika Steinbach: „Einsam wie eine Walküre“
Der CDU-Austritt von Erika Steinbach wird auch von den FNP-Lesern mit vielen Kommentaren bedacht.

Frankfurt. Erika Steinbachs Austritt aus der CDU bewegt unsere Leser – Viele von ihnen können die Beweggründe der Politikerin nachvollziehen. mehr

clearing
Bundesverfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab Entscheid zu NPD-Verbot: Ein vorausschauendes Urteil
Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts kommen am 17.01.2017 im Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zur Urteilsverkündung im NPD-Verbotsverfahren.

Frankfurt. Das Bundesverfassungsgericht hat die NPD nicht verboten. Das war ein kluges Urteil, sagt der Frankfurter Extremismusforscher Benno Hafeneger, denn das Gericht habe sich eine Option für die Zukunft offen gehalten. mehr

clearing
Badebetrieb geschlossen Rebstockbad wegen Sturmschadens dicht
Das Rebstockbad in Frankfurt-Bockenheim. Foto: Martin Weis

Frankfurt. Sturm "Egon" hat auch im Frankfurter Rebstockbad Schaden hinterlassen. Dabei sind Teile der Inennfassade beschädigt worden. Momentan ist das Schwimmbad geschlossen. Für Donnerstag ist die Wiedereröffnung geplant. mehr

clearing
Zwei neue Schulen in Frankfurt gefordert Elterninitiative: "Gymnasien sollen dort sein, wo die Kinder leben"
"I've got a bed" wäre ein Satz, der im Unterricht in Belo Horizonte geübt werden könnte. (Symbolbild)

Frankfurt. „Schafft Schulen da, wo Kinder sind!“ Das fordern Eltern aus dem Nordend, dem Ostend und Bornheim. In ihren Stadtteilen und nicht am anderen Ende der Stadt müssten Gymnasialplätze geschaffen werden. mehr

clearing
Langer Entfremdungsprozess Warum Steinbachs Abschied von der CDU schon vor zwei Jahrzehnten begann
Seit 1974 gehörte Erika Steinbach der CDU an. Mehr als 26 Jahre saß die heute 73-Jährige für die Partei im Bundestag.

Frankfurt. Bundesweit hat der Austritt der langjährigen Frankfurter Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach aus der CDU für Aufsehen gesorgt. Doch der Schritt ist die Folge eines Entfremdungsprozesses, der schon vor fast 20 Jahren begonnen hat. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Polizei sucht Jugendliche 15-Jährige aus Vitos-Klinik Rheingau vermisst

Bad Schwalbach. Wer hat Rosa Sutter gesehen? Die Polizei sucht seit Montgabend nach der 15-jährigen Jugendlichen, die aus der Vitos-Klinik Rheingau verschwunden ist. Ihre Spur verlor sich im Bereich des Eltviller Bahnhofes. mehr

clearing
Neues Konzept für "Innovationsquartier" Mehr Grün und höhere Häuser fürs umstrittene Baugebiet
So könnte der Eingang zum autofreien „Innovationsquartier“ an der Friedberger Landstraße aussehen.

Frankfurt. Planungsdezernent Mike Josef (SPD) reagiert auf die Kritik am geplanten „Innovationsquartier“ im Nordend und ändert die Pläne. Höhere Gebäude sollen mehr Grünflächen ermöglichen – bei einer gleichbleibenden Zahl von Wohnungen. mehr

clearing
Fotos
Zahlreiche Feuerwehrleute im Einsatz Feuer an Biomassekraftwerk in Bad Homburg
Gelagerte Hackschnitzel für ein Biomasse-Kraftwerk sind am Dienstag Morgen an der Pappelallee in Bad Homburg in Brand geraten.

Bad Homburg. Seit den frühen Morgenstunden löscht die Feuerwehr einen Brand am Biomassekraftwerk in Bad Homburg. Etliche Hackschnitzel waren in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Leuten im Einsatz. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Kein Ende des Busfahrerstreiks in Sicht In vielen hessischen Städten bleiben Busse weiter in den Depots
ARCHIV - «Wir sind es wert» steht auf der Weste eines streikenden Busfahrers, der am 09.01.2017 im Busdepot in Frankfurt an mehr als 80 stehen gebliebenen Bussen entlang geht. Landesweit hatte die Gewerkschaft verdi die Busfahrer zu einem unbefristeten Streik aufgerufen.   (zu dpa «Neunter Tag im Busfahrerstreik - Pendler müssen sich weiter gedulden» vom 16.01.2017) Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Neunter Tag im Busfahrerstreik: In vielen Städten Hessens müssen Pendler und Schüler auch am Dienstag wieder andere Verkehrsmittel suchen. Die Gewerkschaft Verdi wartet in dem Tarifkonflikt auf ein neues Angebot der Arbeitgeber. mehr

clearing
Frankfurter Institution Im Zeichen des Sauriers: Das Senckenberg wird 200 Jahre
Demnächst wird das Senckenberg Naturmuseum in Party-Licht getaucht und unter den Saurierskeletten steigt dann die „Senckenberg Night“ mit vielen prominenten Gästen.

Frankfurt. Die Stadt schenkt zum 200. Jubiläum eine eigene Haltestelle, das Geburtstagskind lädt dafür gleich zu mehreren Partys ein. Am Montag stellte die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ihr Festprogramm vor. mehr

clearing
Rüsselhündchen ins Grzimekhaus eingezogen So niedlich sind die Neuen im Frankfurter Zoo
steppe slurfhondje Guusje
geb. Februari 2014
slurfhondjes
insecteneters/  springspismuizen
Rhynchocyon

Frankfurt. Zuwachs für den Frankfurter Zoo: Zwei Rüsselhündchen sind ins Grzimekhaus eingezogen. Er ist damit der einzige Zoo in Deutschland, der diese Art hält. Um den beiden Neuen die Eingewöhnung zu erleichtern, hat der Zoo besondere Maßnahmen ergriffen. mehr

clearing
Verkehr in der Mainmetropole Autofahrer, aufgepasst: Hier lauern jetzt in Frankfurt die Blitzer
Eine Geschwindigkeitsmessanlage der Polizei. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Frankfurt. Fuß vom Gas, liebe Autofahrer. Wie immer gibt es auch in dieser Woche überall im Frankfurter Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen. Wo wird geblitzt? mehr

clearing
Sammler bot illustre Reise in die Vergangenheit der Stadt Faszinierende Zeitreise: Das alte Frankfurt auf Postkarten
Vor der Galluswarte, heute ständig vom Autoverkehr umflossen, hielten die Straßenbahnen einst direkt.

Gallus. Rund 3000 Frankfurter Postkarten mit historischen Motiven hat Matthias Christoph Hauß schon gesammelt. Seine Suche nach seltenen Stadtteilansichten hat der Mann aus dem Gallus aber noch lange nicht beendet. Einige gab es jetzt zu sehen. mehr

clearing
Keine Annäherung in Sicht Verdi ruft Busfahrer auch für Dienstag zum Streik auf
Bei der ICB, dem größten privaten Busunternehmen der Stadt, begann gestern der unbefristete Warnstreik.

Frankfurt. Pendler und Schüler müssen sich auch am Dienstag auf Busstreiks einstellen. Die Arbeitgeber schlagen in dem festgefahrenen Konflikt einen Schlichter vor. mehr

clearing
Gefährliche Körperverletzung Drei Männer greifen Lokführer mit Feuerwerkskörper an

Idstein. Unbekannte haben am Freitagabend im Bahnhof Idstein einen Lokführer mit Feuerwerkskörper beworfen und verletzt. Die Bundespolizei sucht Zeugen. mehr

clearing
Ohne sanitäre Anlagen Rumänen hausen auch im Winter in Bretterbuden
Der Rumäne Varga vor der Frankfurter Skyline. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Auf einem alten Betriebsgelände in Frankfurt hausen auch im Winter Rumänen in Bretterbuden aus Sperrmüll. Momentan sind der Stadt die Hände gebunden. mehr

clearing
Kommentar Steinbachs Abschied von der CDU: Konsequenter Schritt
Erika Steinbach (CDU). Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Der Austritt Erika Steinbachs aus der CDU hat sich schon lange abgezeichnet. Er zeigt auch, dass die rechte Flanke bei den Christdemokraten brachliegt, meint FNP-Politikchef Dieter Sattler. mehr

clearing
Streik für höhere Löhne Zweite Streikwoche im Arbeitskampf der Busfahrer
Ein streikender Busfahrer. Foto: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt. Der Streik der Busfahrer von 20 privaten Busgesellschaften in Hessen geht heute in die zweite Woche. In dem Arbeitskampf ist keine Annäherung in Sicht. mehr

clearing
Fotos
Brand eines Hauses Mehr als 100.000 Euro Schaden nach Feuer in Schneidhain - Feuerwehr rettet Katze
Die Feuerwehr rettete aus dem brennenden Haus eine Katze.

Schneidhain. Beim Brand einer Wohnung im Königsteiner Stadtteil Schneidhain sind mehrere Personen verletzt worden. mehr

clearing
Wie viele Politiker sind genug? Stadtparlament diskutiert über Selbstverkleinerung
Zehn Kandidaten würden gerne als Bürgermeister im Römer einziehen. (Symbolbild)

Frankfurt. 93 Stadtverordnete treffen in Frankfurt die kommunalpolitischen Entscheidungen. Mit einer Verkleinerung des Stadtparlaments könnte nach Ansicht mehrerer Parteien Geld gespart werden. Doch eine Mehrheit gibt es für dieses Anliegen nicht. mehr

clearing
FNP-Interview nach Parteiaustritt Erika Steinbach: „Ich gehe nicht in die AfD“
ARCHIV - Die Vertriebenen-Präsidentin und Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach (CDU) verlässt am 19.01.2013 beim CDU-Kreisparteitag in Frankfurt am Main (Hessen) während einer Pause den Saal.

Erika Steinbach wird mit dieser Legislaturperiode den Bundestag verlassen. Aber schon vorher verlässt sie ihre Partei, die CDU. Über ihre Beweggründe spricht sie im Interview mit Dieter Sattler, Politikchef dieser Zeitung. mehr

clearing
Frankfurter Abgeordnete verlässt die CDU Steinbachs Paukenschlag – Enttäuschte Reaktionen aus der Partei
Erika Steinbach, ehemalige CDU-Politikerin. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv

Frankfurt. Erika Steinbach stand in vielen Fragen quer zur Politik der CDU-Spitze. Jetzt zieht sie die Konsequenzen. Sie tritt aus der Partei aus, will aber ihr Bundestagsmandat bis zum Ende der Legislaturperiode behalten. mehr

clearing
Nach 4:1 in Rosenheim erstmals Tabellenführer Diese Löwen sind Spitze!
Foto: Imago

„Spitzenreiter, Spitzenreiter“. Mit diesem Gesang können die Löwen-Fans den bisherigen DEL 2-Tabellenführer Bietigheim am Freitag empfangen. Durch den 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Sieg bei den Starbulls Rosenheim überholten die Eishockeyspieler aus der Main-Metropole die in Heilbronn ... mehr

clearing
CDU-Austritt Abrechnung mit Merkel - Erika Steinbach verlässt die Union
ARCHIV - Die Vertriebenen-Präsidentin und Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach (CDU) verlässt am 19.01.2013 beim CDU-Kreisparteitag in Frankfurt am Main (Hessen) während einer Pause den Saal.

Berlin/Frankfurt. Die konservative CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach kehrt der Partei den Rücken und wünscht der AfD den Einzug in den Bundestag. Ihr hessischer Landesverband fordert die 73-Jährige auf, ihr Mandat niederzulegen. mehr

clearing
Frankfurter Schulen 4,4 Millionen Euro für saubere Schultoiletten
Frankfurt: Mehr Geld für die Sauberkeit von Schulklos. Foto:F.Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt. Viele Schüler meiden sie, so lange sie nur können. Denn die Klos an vielen Frankfurter Schulen sind eine stinkende Zumutung. Jetzt sollen sie häufiger geputzt werden. mehr

clearing
Der Rote Faden - Folge 207 Rainer Hank: Der Streitlustige
Rainer Hank an der Bronzeskulptur vor dem F.A.Z.-Gebäude im Gallus.

Er studierte zuerst Theologie als Hauptfach, dann kam Rainer Hank zur Germanistik und nahm dann noch einen Umweg. Nun, seit langen Jahren schon, leitet er die Wirtschaftsredaktion der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. mehr

clearing
Erweiterungsbau auf dem Frankfurter Gelände geplant – Aussehen noch offen Ein Turm für die Bundesbank?
Die Bundesbank-Zentrale mit ihrer markanten Fassade aus Sichtbeton soll von Ende 2019 an grundlegend saniert werden.

Frankfurt. Die Bundesbank sucht ein Ausweichquartier für rund 2200 Beschäftigte. Das Hauptgebäude in Frankfurt soll saniert und durch einen Erweiterungsbau ergänzt werden. mehr

clearing
Pläne fürs Neubaugebiet Hilgenfeld am Frankfurter Berg vorgestellt Hierhin ziehen 2200 Menschen
Rechts unten auf dem Bild ist die bisherige Bebauung zu erkennen. Der überwiegende Teil des Areals ist noch unberührt. 2019 sollen die Arbeiten beginnen.

Frankfurter Berg. Überall sucht die Stadt nach Flächen für Wohnungen. Im Hilgenfeld am Frankfurter Berg ist sie fündig geworden. Das bereits bestehende kleine Baugebiet wird erweitert. Zusammen mit den Stadtteilpolitikern Gero Gabriel (CDU) und Stephan Kuhn (SPD) hat sich die FNP die Pläne ... mehr

clearing
Airlineverband Barig fordert flexiblere Lösungen am Frankfurter Flughafen Starre des Nachtflugverbotes in der Kritik: Manchmal wird um Sekunden gefeilscht
Flughafen Frankfurt am Main

Frankfurt/Wiesbaden. Das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen bleibt eine Dauerbaustelle von Grünen-Verkehrsminister Al-Wazir. Es knirscht weiter bei der Umsetzung der Regelung mit den Fluggesellschaften. mehr

clearing
Täter muss sich wegen Mordes aus Habgier verantworten Todesschüsse auf Oliver F: Anklage gegen Auftragskiller
3. Januar 2014: Vor diesem Gebäude in der Walter-Kolb-Straße wurde der Geschäftsmann Oliver F. mit drei Schüssen getötet.

Frankfurt. Drei Jahre nach der „Hinrichtung“ des Frankfurter Geschäftsmannes Oliver F. vor seinem Wettbüro in Sachsenhausen hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage gegen den mutmaßlichen Todesschützen erhoben. Der 45-Jährige sitzt bereits in Berlin in Strafhaft. mehr

clearing
Oper und Schauspiel brauchen mehr Platz Städtische Bühnen sollen aufgestockt werden
Die städtischen Bühnen hätten in ihrem größtenteils aus den 60er Jahren stammenden Gebäude gerne mehr Platz.

Frankfurt. Die Theater-Doppelanlage am Willy-Brandt-Platz muss nicht nur umfassend saniert werden. Im Gespräch ist auch, das Gebäude um ein Geschoss aufzustocken. Denn Oper und Schauspiel arbeiten unter sehr beengten Verhältnissen. mehr

clearing
Verdi-Busstreik Hessische Busfahrer streiken auch am Wochenende weiter
Wartehäuschen auf dem Luisenplatz in Darmstadt. Foto: Susann Prautsch/Archiv

Gießen/Frankfurt. Mehrere hundert Busfahrer im hessischen Personennahverkehr haben ihren Streik auch am Samstag fortgesetzt. Der LHO hat für nächste Woche ein Angebot angekündigt. mehr

clearing
Heftiger Experten-Streit ausgebrochen Börsenfusion Frankfurt-London: Ein „teuflischer“ Zusammenschluss
Die Gelehrten streiten darüber, ob die geplante Börsenfusion dem Finanzplatz Frankfurt nützt oder eher schadet. Blick aufs Börsenparkett.

Frankfurt. Die Studie von Prof. Schiereck zur geplanten deutsch-britischen Börsenfusion stößt auf heftige Kritik. Ein Gefälligkeitsgutachten, das eines Wissenschaftlers unwürdig sei, lautet einer der Vorwürfe. mehr

clearing
Integrationsdezernentin schaltet sich ein Service der Ausländerbehörde: Problem erkannt, nicht gebannt

Frankfurt. Nach unserer Berichterstattung über lange Wartezeiten und mangelhaften Service in der Frankfurter Ausländerbehörde hat sich die Integrationsdezernentin Sylvia Weber (SPD) gestern besorgt gezeigt. Die Kommunale Ausländervertretung (KAV) will bei der Beseitigung der Probleme ... mehr

clearing
Sturmtief "Egon" Verletzte bei Unfällen auf glatten Straßen in Hessen
Der Unfall ereignete sich gegen 2.00 Uhr. Foto: Malte Christians/Symbol/Archiv

Frankfurt. Nach teilweise heftigen Schneefällen im Gefolge des Sturmtiefs "Egon" ist es in Hessen in der Nacht zum Samstag zu Verkehrsunfällen gekommen. Dabei wurden mindestens vier Menschen verletzt. mehr

clearing
Live-Blog Offensiv-Cup in Kriftel: Hallenfußball für den guten Zweck
31. Offensiv Cup 2017 / Gruppe D / SV Zeilsheim (grün) - TuS Hornau (rot)

Kriftel. In Kriftel treten heute 20 Mannschaften beim traditionellen Hallen-Fußballturnier in der Kreissporthalle Kriftel an. Wir halten Sie über unseren Live-Blog über die Spiele auf dem Laufenden. mehr

clearing
Fotos
Löwen Frankfurt Derby-Fluch gebannt: Löwen besiegen Rote Teufel mit 4:1
Derbysieg, Jubel der Loewen nach dem 4:1 Sieg gegen Bad Nauheim, Siegertanz von CJ Stretch (Frankfurt, 12)mit seinen Teamkollegen
, Loewen Frankfurt - EC Bad Nauheim, DEL2, 35. Spieltag , Hessenderby, Saison 2016/2017

Frankfurt. Die Mannschaft der Löwen Frankfurt besiegte am Donnerstagabend vor 7000 Zuschauern in der ausverkauften Eishalle am Ratsweg die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim mit 4:1. mehr

clearing
Keine Ersatzbusse für Pendler Das müssen Sie zum Busstreik ab Montag wissen
Ein Busfahrer streikt. 2013 brachte das einen Erfolg, den die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi jetzt wiederholen möchte. Ab Montag sind die Busfahrer in Frankfurt im Warnstreik. 63 Linien in Frankfurt werden voraussichtlich stillstehen, womöglich die Nachtbusse ebenfalls.

Frankfurt. Die Busfahrer in Rhein-Main-Gebiet sind ab Montag im Streik. Wir informieren, welche Regionen und welche Linien betroffen sein werden. mehr

clearing
Keine Fahrten zu Einkaufszentren Bus-Chaos in Rhein-Main verhindert Weihnachtseinkäufe
Großes Durcheinander im Busverkehr der HTK und MTK: kommt überhaupt ein Bus, weiß man nicht, wo er hin fährt.

Rhein-Main. Vor einer Woche hat die DB Busverkehr Hessen mit dem Fahrplanwechsel neun RMV-Buslinien übernommen. Seither herrscht Chaos im Personennahverkehr im Taunus. Das schlägt Wellen. Vom „katastrophalsten Betreiberwechsel in Deutschland“, spricht der Fahrgastverband ... mehr

clearing
Protest gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan So war die Demo am Flughafen Frankfurt: „Die Menschen wollen nicht sterben“
(Symbolbild)

Frankfurt. Hunderte Menschen protestierten am Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebung von rund 50 Afghanen vom Flughafen aus. Dass so viele Afghanen auf einmal das Land verlassen müssen, bedeutet eine Wende in der deutschen Abschiebepolitik. mehr

clearing
Alle wichtigen Ergebnisse Ticker: Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten
Donald Trump ist der 45. Präsident der USA

Verpassen Sie nichts von der US-Wahl: Wir waren für Sie die ganze Nacht live dabei und haben über die wichtigste Wahl des Jahres berichtet. mehr

clearing
Fotos
US-Wahl Trumps Sensations-Wahlsieg: Das sagt Hessen zum neuen US-Präsidenten
Donald Trump, Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, während einer Wahlkampfveranstaltung in Washington DC. Foto: Jim lo Scalzo

Frankfurt. Der überraschende Wahlsieg Donald Trumps sendet Schockwellen in die Welt. Auch nach Hessen, wo viele Bürger und Politiker mit Unverständnis auf den Ausgang reagieren. Wir haben einige Stimmen zusammengefasst. mehr

clearing
Wahl in den USA Kommentar: Das amerikanische Trauma
<span></span>

Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Das liege unter anderem an der Außenseiter-Rolle, die er so konsequent spielte, sagt unser Kommentarschreiber Dieter Sattler. mehr

clearing
Fälle im Gutleutviertel und Nordend Erste Horror-Clowns nun auch in Frankfurt unterwegs
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein als sogenannter Horror-Clown verkleideter Mann posiert am 22.10.2016 in Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa (zu dpa "Traurige Clowns - Profis wütend über Gruselattacken" vom 24.10.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Grusel-Clowns, ein fragwürdiges Phänomen aus den USA, beschäftigen inzwischen ganz Deutschland. Die Fälle häufen sich. Auch in Frankfurt sind verkleidete "Witzbolde" gesichtet worden, die Schrecken verbreiten wollten. mehr

clearing
Fotos
Folgen für Frankfurt, Fraport, die Airlines und die Region Was bedeutet die Lärmobergrenze?
Frankfurt ist, was den Fluglärm betrifft, gespalten. Am meisten leiden die Menschen. Was bedeutet die Lärmobergrenze für die Bürger, für Frankfurt, für die Region?

Weniger Lärm durch eine Lärmobergrenze? Ganz so einfach ist es leider nicht. Doch angenommen, das Konzept wird umgesetzt, was bedeutet das für die Frankfurter Bürger, Fraport, die Airlines und die Region? Wir haben die Antworten! mehr

clearing
Prominenter Einsatz für Eisenbahn-Reiner Eisenbahn-Reiner: Armen-Anwältin Helena Fürst entsetzt über Behördenverhalten
Der als "Eisenbahn-Reiner" in der Frankfurter Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad sitzt am 14.09.2016 auf seinem Stammplatz in der Innenstadt von Frankfurt am Main (Hessen), während Passanten an ihm vorbei hetzen. Normalerweise gehört eine Spielzeugeisenbahn zur Grundausstattung des 45-jährigen. Diese wurde jetzt von Mitarbeitern des Ordnungsamtes beschlagnahmt, was in der Stadt und den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgte. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Innenstadt. Eisenbahn-Reiner hat sich prominente Hilfe geholt: Die mit RTL bekannt gewordene Anwältin der Armen, Helena Fürst, hat aus der FNP von dem Fall erfahren, den Artikel auf ihrer Facebook-Seite geteilt - und ist entsetzt über die Paragraphenreiterei der Frankfurter Behörden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse