Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Top-Stories der Region

Nach Mobbingvorwürfen aus den eigenen Reihen wird ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Kölner Polizei aufgelöst. Foto: Marius Becker/Archiv- und Symbolbild
Fotos
VerfassungsschutzberichtInnenminister Beuth: Islamistischer Terror größte Gefahr für Hessen

Wiesbaden. Hessens Innenminister Peter Beuth hat am Montag den Verfassungsschutzbericht vorgestellt: Große Sorgen bereiten neben der weiter gewachsenen salafistischen Szene auch Gewalttaten durch Rechtsextreme. mehr

Polizei ermittelt Drohung per E-Mail: Bombenalarm an Frankfurter Schulen

Frankfurt. In der Franz-Böhm-Schule und der Otto-Hahn-Schule gab es heute morgen Bombendrohungen. Die Polizei durchsuchte mit einem Großaufgebot die Gebäude, fand aber nichts. mehr

clearing
"Parking Day" Umweltschützer fordern: Parkplätze in Grünflächen umwandeln
Karl-Heinz Peil vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) zeigt mit einem Holzgestell, wie viel Platz ein durchschnittlich großes Auto beansprucht.

Innenstadt. Ein Bündnis aus Umweltschutzvereinen und Verkehrsclubs ruft in der Frankfurter Innenstadt den „Parking Day“ aus. Es fordert mit mehreren Aktionen die Stadt dazu auf, Parkflächen zum Allgemeinwohl und zum Schutz des Klimas umzuwidmen. mehr

clearing
Anspannungs-Index für studentischen Wohnungsmarkt Frankfurt ist Hessens teuerstes Pflaster für Studenten
Wohnungsgesuche hängen an einem Schwarzen Brett einer Universität. Foto: Felix Kästle/Archiv

Frankfurt/Berlin. 460 Euro im Monat müssen Studenten in Frankfurt für ein WG-Zimmer durchschnittlich berappen. Das ist eine Menge – auch im deutschlandweiten Vergleich. mehr

clearing

Bildergalerien

Aufgebrachte Eltern Neuer Lehrplan für Frankfurts Schulen: Streit über Sexualerziehung
Viel lernen, viele Fragen stellen - im Unterricht kommt es vor allem auf die Kompetenz des Lehrers an.

Frankfurt. Seit diesem Sommer gilt in den Schulen ein neuer Lehrplan zur Sexualerziehung, der die Unterrichtsinhalte von der Grundschule bis zum Abitur festlegt. Über zwei Worte darin ist ein Streit entbrannt. mehr

clearing
Fotos
Lern- und Gedenkstätte in Walldorf eröffnet KZ-Außenstelle: „Das ist erlebte Geschichte“
Die Besucher warfen einen Blick auf die Überreste, die bei den Grabungen zu Tage gefördert wurden.

Mörfelden-Walldorf. Zur Eröffnung der Lern- und Gedenkstätte der ehemaligen KZ- Außenstelle Walldorf kamen hunderte Gäste. Auch Schüler beteiligten sich an der Programmgestaltung. mehr

clearing
Kita an der Humboldstraße Das „Hexenhäuschen“ wird wieder bezogen
Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen, 44 Kinder können hier in zwei Gruppen betreut werden.

Frankfurt. Am kommenden Montag, 26. September, nimmt die Kindertagesstätte im sogenannten Hexenhäuschen an der Humboldtstraße 35 ihren Betrieb auf. Rechnet man die Kosten pro Kita-Platz um, dürfte es sich um Frankfurts teuerste Kita handeln. mehr

clearing
Benefizlesung in Oberursel Neuer Nele-Neuhaus-Krimi: Ein Fuchs im Ruppscher Wald
Nele Neuhaus mit Ajay Arora, dem Wirt des Ruppertshainer Restaurants „Merlin“, und Plüschfuchs „Maxi“, ihrem drolligen Maskottchen, das sie auf ihren künftigen Lesereisen begleiten wird.

Main-Taunus/Oberursel. Ruppertshain ist der Schauplatz des neuen Taunuskrimis von Nele Neuhaus. Die hat übrigens einen besonderen Freund, der eine wichtige Rolle in dem Roman spielt. mehr

clearing
Der Rote Faden - Folge 191 Hilmar Hoffmann - Der Kulturpapst
Etwa 15 000 Bücher besitzt Hilmar Hoffmann. Noch aber ist im Regal Platz für den ungewöhnlichen Setzkasten, den er von den Museums Direktoren geschenkt bekommen hat. Die Tempelform passt zum Humanisten.

Er ist längst eine lebende Legende: Hilmar Hoffmann hat als Kulturdezernent Maßstäbe gesetzt. Dem Filmhistoriker, Theoretiker und ehemaligen Präsidenten des Goethe-Institutes widmen wir Folge 191 unserer Reihe „Roter Faden“. mehr

clearing
Unternehmerforum Von der Schwierigkeit, Jobs und Ausbildungsplätze für Flüchtlinge zu finden
Eine kleine Erfolgsgeschichte: Seit August absolviert der Flüchtling Imad Akios (25) beim Autohaus Dr. Vogler in Königstein eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Sein Chef Bernhard Matthes ist begeistert von dem Fleiß und der Einsatzbereitschaft seines Lehrlings, war davon aber nicht überrascht: „Imad hat vorher hier ein Praktikum gemacht. Da wusste ich, dass das klappen wird.“

Kronberg/Königstein. Integration ist ein Langzeitprojekt, das gerade erst anfängt. Sprache und Arbeit sind zwei grundlegende Pfeiler, doch bei den Abläufen besteht noch Luft nach oben. Ein Unternehmerforum wollte Betriebe in Kronberg und Königstein ermutigen, Flüchtlingen eine Chance zu geben. mehr

clearing
Fahrzeuge aus Dresden geliehen Schienen-Ersatzverkehr sorgt für bunte Busse
Der Schienen-Ersatzverkehr zwischen Niederbrechen und Limburg muss bis zum kommenden Montag weiterrollen.	Foto: Ehrlich

Frankfurt. Wegen Großbaustellen sind U- und Straßenbahn derzeit an wichtigen Stellen unterbrochen. Für die VGF ist es nicht leicht, Ersatzbusse zu organisieren. mehr

clearing
Beschluss des Magistrats Demandt wird Chef von Schirn, Städel und Liebighaus
Philipp Demandt

Frankfurt. Der Frankfurter Magistrat hat beschlossen, dass der Kulturmanager Philipp Demandt zum 1. Oktober auch die Geschäftsführung der Schirn übernimmt. mehr

clearing
Messerattacke in Frankfurt-Rödelheim 39-Jähriger in Frankfurt erstochen: Täter festgenommen

Frankfurt/Main. Offenbar grundlos wurde ein Mann am Samstagnachmittag in Rödelheim niedergestochen. Der Täter konnte zunächst flüchten, wurde dann aber an der Grenze gestellt. mehr

clearing
Herbst in Hessen Wetter in Hessen wird zu Wochenbeginn unbeständiger
Unverzichtbar im Herbst: ein Regenschirm. Foto: Cj Gunther

Offenbach. Nach einem sommerlichen Wochenende wird das Wetter in Hessen zu Beginn der neuen Woche unbeständiger. mehr

clearing
Fotos
Mord in Herborn Landgericht Limburg verhandelt Polizistenmord an Tatort
Bei einer Messerattacke ist ein 46 Jahre alter Polizist im hessischen Herborn getötet worden. Ein weiterer Beamter sowie der mutmaßliche Täter wurden am Morgen des Heiligabend schwer verletzt.

Herborn/Limburg. Für die juristische Aufklärung des Mordes an einem Polizisten in Herborn wollen die Richter bei einem außergewöhnlichen Ortstermin Details beleuchten. Zentrale Frage: Konnte der Angeklagte erkennen, dass sich uniformierte Beamte näherten? mehr

clearing
18-jähriger Afghane verletzt 20-jährigen Mitbewohner lebensgefährlich Messerstiche im Diezer Flüchtlingsheim
In der Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchende (früher Kaserne) verletzte am Mittwochabend ein 18-jähriger Flüchtling einen zwei Jahre älteren Landsmann lebensgefährlich.

Diez. Durch Messerstiche in Stirn, Hinterkopf und Schulter bzw. Brust hat ein 18-jähriger Afghane am Mittwoch einen Mitbewohner lebensgefährlich verletzt. Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz am Freitag mitteilte, wird wegen „gefährlicher Körperverletzung“ ermittelt. mehr

clearing
Experten zeichnen ein düsteres Bild vom Frankfurter Wohnungsmarkt Wuchermieten könnten bald normal sein
Begehrt und teuer: 

Altbauwohnungen wie hier in Frankfurt.

Frankfurt. Frankfurter Wohnraum wird knapp, Bauland und Mieten werden unbezahlbar. In der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen suchten Wirtschaft, Politik und bürgerliches Engagement nach Auswegen. mehr

clearing
Fotos
Projekt Junge Zeitung 9. Projekt Junge Zeitung mit 80 Workshop-Teilnehmern gestartet
Am Samstag (24.09.2016) ist das neue "Projekt Junge Zeitung" bei der Frankfurter Neuen Presse gestartet. Viele Jugendliche sind gekommen um Zeitungsluft zu schnuppern und sich schon mal journalistisch zu erproben.

Frankfurt. Schüler und Studenten aus der Region werden für einen Tag die Redaktionen der FNP übernehmen. Am Samstag hat das 9. Projekt Junge Zeitung begonnen. mehr

clearing
Angriffe auf Zugbegleiter und Kontrolleure häufen sich Bahn-Mitarbeiter als Freiwild
„Brenzlige und dramatische Situation“: Die Zahl der Angriffe auf die Sicherheitsleute der Bahn steigt.

Frankfurt. Spucken, schubsen, schlagen: Das Personal auf Bahnhöfen und in Zügen muss sich immer öfter gegen Angriffe zur Wehr setzen. Außer der Deutschen Bahn spricht auch die Bundespolizei in Frankfurt von einem zunehmenden Problem. mehr

clearing
Unfall auf der A3 Handy im Autowrack vergessen: Frau auf Autobahn überfahren
Bei einem schweren Unfall ist in der Nacht zum Samstag (24.09.2016) auf der A3 Frankfurt-Würzburg Höhe Obertshausen (Landkreis Offenbach) eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Die Frau war zuvor mit ihrem eigenen Auto verunglückt und gerade unversehrt aus dem Wrack gekrochen, als sie von einem nachfolgenden Auto erfasst wurde.

Obertshausen/Offenbach. Auf der A3 ist eine junge Frau heute Nacht schwer verletzt worden. Sie war nach einem Unfall wieder zurück auf die Fahrbahn gelaufen. mehr

clearing
Entfernte Liebesschlösser am Eisernen Steg Keine Spur zu den Schlössern
Bis auf ein Schloss wurden auf mehreren Metern Länge alle Liebesschlösser entfernt. Passanten haben’s gesehen, aber keiner hat nachgefragt.

Frankfurt. Es bleibt ein rätselhafter Fall, denn noch immer ist unbekannt, wer die Schlösser am Eisernen Steg entfernt hat. Stattdessen entbrannte eine Debatte über Sinn und Unsinn dieser Liebessymbole. mehr

clearing
Jobwunder im Rathaus 540 neue Stellen in der Stadtverwaltung
So wenig los wie auf diesem Bild ist im Bürgeramt der Zeil selten. Mehr Einwohner bedeuten mehr Arbeit. Die Zahl der Beschäftigten steigt. 	Grafik: FNP

Frankfurt. Der schwarz-rot-grüne Magistrat hat sich darauf verständigt, die Zahl der Beschäftigten in der Stadtverwaltung sukzessive um 520 bis 540 zu erhöhen. Die FDP-Fraktion im Römer sieht das kritisch. mehr

clearing
Gegendemonstranten bei AfD-Veranstaltung Großer Bahnhof für Frau Petry
Rund 600 Demonstranten äußerten mit Plakaten und Trillerpfeifen ihren Unmut gegen die AfD-Veranstaltung im Rodgau. 150 Polizisten sorgten für Sicherheit.

Kreis Offenbach. AfD-Bundessprecherin Frauke Petry sparte im Bürgerhaus in Dudenhofen nicht mit markigen Worten. Freilich hatte sie dabei vor allem die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung im Visier. Während Petry im Saal gefeiert wurde, machten draußen rund 600 Demonstranten ihrem Unmut Luft. mehr

clearing
Neues Umfragehoch AfD legt weiter zu
Die sächsische CDU-Politikerin Veronika Bellmann hält es für falsch, Koalitionen mit der AfD auszuschließen. Foto: Markus Scholz

Frankfurt. Für die AfD läuft alles nach Plan. Bei den Landtagswahlen erzielt die Partei zweistellige Ergebnisse, und die Umfragewerte steigen weiter. Ihren Erfolg hat die AfD in erster Linie den Protestwählern zu verdanken, sagt ein Experte. mehr

clearing
Fotos
Löwen Frankfurt Erfolg für die Löwen gegen Ravensburg Towerstars

Frankfurt. Die Löwen bleiben erfolgshungrig. Mit dem 5:3 (2:1, 1:2, 2:0) gegen die Ravensburg Towerstars setzten sie sich in der Spitzengruppe der DEL 2 fest. Am Sonntag wartet in Weißwasser bei den Lausitzer Füchsen die nächste schwere Aufgabe. mehr

clearing
Entwurf aus dem Wirtschaftsministerium Fraport gegen Plan für Obergrenze
Start eines Airbus A-380 der Lufthansa  auf dem Flughafen in Frankfurt.

Frankfurt. Am Flughafen soll es leiser werden. Dazu soll eine Lärmobergrenze beitragen, deren Ausgestaltung Wirtschaftsminister Al-Wazir nächste Woche präsentieren will. Vorab bekannt gewordene Details weisen schon jetzt auf einen drohenden Konflikt mit der Luftverkehrsbranche hin. mehr

clearing
Zahlreiche Verzögerung und Ausfälle Nach Unfall: S-Bahn-Betrieb läuft wieder weitgehend normal
Am Freitagnachmittag kam es bei den S-Bahnen in Frankfurt zu zahlreichen Verzögerungen. Ursache war ein Unfall an der Konstablerwache.

Frankfurt. Am Freitagnachmittag kam es zu einer großräumigen S-Bahn-Verzögerung im Rhein-Main-Gebiet. Ursache war ein "Einsteigeunfall" an der Konstablerwache. mehr

clearing
Britische Kampfjets über Rhein-Main Das sind die 12 lustigsten Twitter-Reaktionen zum #Knall
So ähnlich könnte der Eurofighter ausgesehen haben. Die Twitter-Logos haben überraschenderweise wir eingefügt.

Frankfurt. Weil gestern zwei britische Kampfjets über dem Rhein-Main-Gebiet für mächtig Lärm gesorgt haben, ist das Internet ein kleines bisschen durchgedreht. Wir haben mal geschaut, wer den witzigsten Spruch parat hatte. mehr

clearing
Frankfurts berühmtester Obdachloser Wie Eisenbahn-Reiner endlich seine Sondergenehmigung erhalten soll
Statt seiner Eisenbahn zeigt Eisenbahn-Reiner (Mitte) jetzt die Zeitungsartikel, die über ihn erschienen sind.

Frankfurt. Eisenbahn-Reiners Odyssee nähert sich einem Ende. Dem zuständigen Amt liegen mittlerweile gleich drei auf seinen Namen ausgestellte Anträge für eine Sondernutzungsgenehmigung zum Aufbauen seiner Eisenbahn vor. Wie kam es dazu? mehr

clearing
Eschborner Schule Auf Klassenfahrt: HvK-Schülerinnen entkommen brennendem Haus
<span></span>

Dobbin-Linstow/Eschborn. Eine Schulklasse der HvK in Eschborn ist auf Klassenfahrt in Mecklenburg-Vorpommern. Dann bricht ein Feuer in einem der Häuser aus, in denen die Kinder untergebracht sind. Ein Wachmann verhindert Schlimmeres. mehr

clearing
Als die Wände im Rhein-Main-Gebiet wackelten Das war der laute Knall, der Sie gestern aufgeschreckt hat
So könnte einer der Britischen Eurofighter ausgesehen haben. Das Foto ist allerdings noch aus dem Jahr 2014.

Frankfurt/Bad Vilbel. Ein ohrenbetäubender Knall hat am Donnerstabend Teile der Bevölkerung im Rhein-Main-Gebiet und in Mittelhessen aufgeschreckt. In einigen Haushalten wackelten sogar die Wände. Was war los? mehr

clearing
Unfall auf A5 Auto überschlägt sich nach Kollision
Vier verletzte Personen, darunter ein einjähriger Säugling, sind die traurige Bilanz eines schweren Unfalls auf der A5 zwischen Bad Homburg und Friedberg am Donnerstagabend (22.09.2016).

Bad Homburg. Vier verletzte Personen, darunter ein einjähriger Säugling, sind die traurige Bilanz eines schweren Unfalls auf der A5 bei Bad Homburg. mehr

clearing
Bahnausbau im Rhein-Main-Gebiet Reiterhof droht wegen der geplanten Main-Weser-Bahn die Enteignung
Vor Nicole Engelhardts Reiterhof ist heute noch ein Weg, in einigen Jahre sollen hier Züge fahren. Im Hintergrund ist der heutige Bahndamm zu sehen. Unsere Grafik zeigt jenen Abschnitt der Main-Weser-Bahn, der von Frankfurt nach Bad Vilbel um zwei Gleise erweitert wird.

Frankfurt. Zurzeit bemüht sich die Bahn, alle Grundstücke zu kaufen, die sie für den Ausbau der Main-Weser-Bahn nach Bad Vilbel braucht. Das Aktionsbündnis „Bahnane“, das gegen den Ausbau kämpft, rät vom Verkauf ab: Das Angebot der Bahn sei zu niedrig. mehr

clearing
Ordnungsamt ist ahnungslos Unbekannte entfernen Liebesschlösser am Eisernen Steg
Ein einsames Schlösslein hängt noch am Geländer des Eisernen Stegs. Offenbar haben es die Täter übersehen.

Frankfurt. Eine Augenzeugin rief am Donnerstagmittag in der Stadtredaktion der Frankfurter Neuen Presse an: Am Eisernen Steg hätten zwei Unbekannte im Blaumann auf etwa 30 Metern Länge die Liebesschlösser entfernt. Das Ordnungsamt zeigte sich auf Nachfrage ahnungslos. Wer war's? mehr

clearing
Fotos
Zwei Unfälle auf der A5 A5: Unfälle zur gleichen Zeit in beiden Richtungen

Bad Homburg/Frankfurt. Ein BMW-Fahrer und der Fahrer einer Harley Davidson haben am Donnerstagnachmittag auf der A5 zwei schwere Unfälle verursacht. Die Unfälle ereigneten sich nicht nur zur gleichen Zeit und fast am gleichen Ort, sondern auch noch in beiden Richtungen. mehr

clearing
BGH-Urteil Fußballclubs können Krawallmacher zur Kasse bitten
Wer sich im Stadion daneben benimmt, könnte künftig persönlich zur Kasse gebeten werden. (Archivbild)

Dieses Urteil betrifft (auch) die Frankfurter Eintracht: Bengalo-Zündler, Randalier und Krawallmacher können künftig von ihrem Verein in Regress genommen werden. mehr

clearing
Gericht stoppt inhaftierten Fischbacher Doppel-Mörder beansprucht Erbe seiner Opfer

Fischbach. Zuerst tötete er seinen Vater und seinen Bruder und dann will er auch noch das Erbe der Getöteten für sich. Das Frankfurter Landgericht aber schob seinem Begehren gestern einen Riegel vor. Markus M. (44), Doppelmörder aus Fischbach wurde für erbunwürdig erklärt. mehr

clearing
Gesundheit in Hessen Immer mehr Menschen in Hessen sind übergewichtig
Nicht alle Übergewichtigen trauen sich an den Badesee. Viele haben Angst vor den Blicken der anderen, vor Hänseleien und Ausgrenzung und bleiben deshalb lieber alleine zu Hause vor dem Computer, statt sich zu draußen bewegen – ein Teufelskreis.

Frankfurt. In Hessen gibt es immer mehr dicke Menschen. Und zu viel Gewicht mach nicht nur den Einzelnen einsam. Eine Studie belegt jetzt auch etwas wenig erstaunliches: Übergewichtige belasten auch das hessische Gesundheitssystem. mehr

clearing
Jetzt anmelden Projekt Junge Zeitung: Dieses Mal dreht sich alles um Helden
Höhepunkt des Projekts Junge Zeitung: Am Produktionstag, hier im Februar 2016, übernimmt der Nachwuchs das Kommando.

Frankfurt. Einmal im Jahr werden die FNP und ihre Regionalausgaben komplett von jungen Menschen produziert. Schüler und Studenten übernehmen einen Tag lang das Ruder. Am 24. September ist die Auftaktveranstaltung für die Ausgabe 2017. mehr

clearing
Stadtteile: Streit um Fluglärm Fraport lehnt ab, Landebahn nur als Reserve zu nutzen
Im Landeanflug: eine Boeing 767-300 der Fluggesellschaft Condor über einem Wohnhaus.

Frankfurter Süden. Während sich Frankfurts Umweltdezernentin und die ehrenamtliche Stadträtin noch um die Zuständigkeit beim Fluglärm streiten, geht die Debatte im Ortsbeirat 5 weiter. Die Stadtteilpolitiker fordern von der Fraport AG, die Nordwest-Landebahn nur als Reserve zu nutzen. mehr

clearing
Viele Störungen im Frankfurter S-Bahn-Tunnel Bahn kommt fast täglich zu spät
Wo isser denn? Viele Passagiere, eine Störung und kein Zug in Sicht: An den S-Bahn-Steigen des Hauptbahnhofs brauchen Pendler oft viel Geduld.

Frankfurt. Schon wieder! Gestern früh standen die Pendler am Bahnsteig, weil nach einer Weichenstörung in Offenbach-Ost S-Bahnen der Linien 1, 2, 8 und 9 ausfielen. Wir haben beim RMV nachgefragt, warum das so ist. mehr

clearing
Sau-Alarm am Stadtwald Frankfurter klagen: Mehr Wildschweine in den Wohngebieten
<span></span>

Frankfurt. Die Klagen über Wildschweine, die in Goldstein und Schwanheim Rasenflächen in Siedlungen umgraben und sich auch auf Straßen und Spielplätzen aufhalten, häufen sich. Die Anwohner fühlen sich von der Stadt allein gelassen. mehr

clearing
Zeugen finden leblosen 16-Jährigen Schülerpraktikant tödlich verunglückt
Der 16-Jährige starb später im Krankenhaus.

Runkel. Ein 16-Jähriger ist während eines Schulpraktikums gestorben. Der Jugendliche sollte ein Boot im Hafen von Dehrn (Limburg-Weilburg) reinigen. Dort wurde er später leblos gefunden. mehr

clearing
Fotos
L3115 vier Stunden voll gesperrt Mehrere Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall
Nach ersten Mitteilungen sollen drei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt und mehrere Personen verletzt sein. Polizei und Rettungskräfte sind im Einsatz. Die Landstraße 3115 zwischen dem Semder Kreuz und Richen ist voll gesperrt. Es folgen weitere Bilder zum Unfall.

Auf der Landstraße L3115 waren am Mittwochmorgen drei Autos und eine Radfahrerin in einen schweren Unfall verwickelt. Alle Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt. mehr

clearing
Abenteuerspielplatz am Günthersburgpark Frankfurter sammeln 8000 Unterschriften für einen Abenteuerspielplatz
Ein Mädchen schaukelt am 10.08.2016 im Osthafenpark in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert

Innenstadt. „Der Abenteuerspielplatz darf nicht schließen“, sagt Anuk, acht Jahre alt. Gemeint ist ein Spielplatz in der Wetteraustraße. Der soll weg, weil dort ein Innovationsquartier geplant ist. Eigentlich, denn: Tausende setzten sich für das "Spielparadies" ein. mehr

clearing
Verkehr in Hessen Vorwurf der SPD: Al-Wazir torpediert Ausbau der A 661
Grüne wollen sich für eine längere Einhausung der A 661 einsetzen.

Frankfurt. Stau auf der A661 - das ist für viele Autofahrer im Rhein-Main-Gebiet längst Normalität geworden. Eine mögliche Lösung des Problems: Ein Ausbau der Strecke. Der lässt aber weiter auf sich warten. Der verkehrspolitische Sprecher der SPD hat auch einen Schuldigen ausgemacht. mehr

clearing
Prominenter Einsatz für Eisenbahn-Reiner Eisenbahn-Reiner: Armen-Anwältin Helena Fürst entsetzt über Behördenverhalten
Der als "Eisenbahn-Reiner" in der Frankfurter Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad sitzt am 14.09.2016 auf seinem Stammplatz in der Innenstadt von Frankfurt am Main (Hessen), während Passanten an ihm vorbei hetzen. Normalerweise gehört eine Spielzeugeisenbahn zur Grundausstattung des 45-jährigen. Diese wurde jetzt von Mitarbeitern des Ordnungsamtes beschlagnahmt, was in der Stadt und den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgte. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Innenstadt. Eisenbahn-Reiner hat sich prominente Hilfe geholt: Die mit RTL bekannt gewordene Anwältin der Armen, Helena Fürst, hat aus der FNP von dem Fall erfahren, den Artikel auf ihrer Facebook-Seite geteilt - und ist entsetzt über die Paragraphenreiterei der Frankfurter Behörden. mehr

clearing
Retter müssen Vorfälle verarbeiten Badeunfälle in Flüssen: Hinterher brauchen die Helfer Hilfe
Ein Taucher der DLRG macht sich startklar.

Raunheim/ Rüsselsheim. Zwei Mal mussten DLRG, Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr in den letzten Tagen ausrücken, um Schwimmer aus dem Main zu holen – in beiden Fällen vergeblich. Das Echo sprach mit Einsatzkräften, was dies bedeutet. mehr

clearing
Fotos
Unfall Frau übersieht Sportwagen beim Überholen: Fünf Verletzte
Der Unfall ereignete sich Richtung Frankfurt.

Neu-Isenburg. Eine 53-jährige Autofahrerin hat bei einem Überholmanöver einen herannahenden Sportwagen übersehen – mit fatalen Folgen. mehr

clearing
Fotos
Tragischer Unfall auf der A3 Eltern tot, Tochter (1) überlebt: Unfallflucht?
Ein Unfallwagen und Rettungskräfte auf der A3 bei Wiesbaden. Foto: Michael Ehresmann

Wiesbaden. War es Unfallflucht? Bei einem Auffahrunfall auf der A3 sterben zwei Menschen. Wie es dazu kam, ist auch am Tag danach unklar. Die Polizei braucht zur Aufklärung dringend Zeugen. mehr

clearing
Fotos
Interview mit Frankfurter Polizeichef "Wir müssen mit Anschlägen rechnen"
Auch in Frankfurt muss mit Anschlägen gerechnet werden.

Die Polizei ist derzeit so stark gefordert wie seit vielen Jahren nicht mehr. Der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill sprach mit Christian Scheh über die Silvester-Übergriffe, den islamistischen Terrorismus und die Sicherheitslage in der Mainmetropole. mehr

clearing
Fotos
Neujahrsempfang der Stadt Frankfurt spielt Doppelpass mit Hamburg
Peter Feldmann (li.) geleitet Aleksandra Djordjevic vom konsularischen Korps und den Hamburger OB Olaf Scholz durch den Kaisersaal.

Frankfurt. Viel Prominenz beim Frankfurter Neujahrsempfang und ein Genosse aus Hamburg - wir haben die schönsten Bilder für unsere Leser aus dem Römer! mehr

clearing
Protest von Landrat gegen Merkel 31 Flüchtlinge kommen am Kanzleramt in Berlin an
Aus Protest gegen die Fluechtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Landrat Peter Dreier (Freie Waehler) Asylsuchende aus seiner Heimat Landshut zum Bundeskanzleramt nach Berlin gebracht (Foto). Ein Bus mit 31 anerkannten Asylbewerbern aus Syrien ist am Donnerstag (14.01.16) gegen Abend in Berlin angekommen. Der Landrat, der mit eigenem Auto nach Berlin gefahren war, hatte in zwei Telefonaten mit der Kanzlerin ueber die Fluechtlingskrise angekuendigt, dass er Fluechtlinge mit Bussen in die Bundeshauptstadt fahren lasse, wenn die Belastungsgrenze im Landkreis Landshut erreicht ist. (Siehe epd-Meldung vom 14.01.16) Landrat aus Landshut setzt Fluechtlinge vor Kanzleramt ab Copyright: epd-bild/RolfxZoellner

out Protest against the Fluechtlingspolitik from Chancellor Angela Merkel CDU has District Peter Dreier Free Choose Asylum seekers out his Home Landshut to Federal Chancellery after Berlin brought Photo a Bus with 31 recognized Asylum seekers out Syria is at Thursday 14 01 16 against Evening in Berlin arrived the District the with own Car after Berlin Dangers was had in Two Telephone calls with the Chancellor About the Fluechtlingskrise angekuendigt that he Refugees with Buses in the Swiss capital drive Lasse if the  in County Landshut reached is See epd Message of 14 01 16 District out Landshut sets Refugees before Chancellery from Copyright epd Picture RolfxZoellner

Berlin/Landshut. Der Bus mit Flüchtlingen aus Landshut ist in Berlin bei seiner Adressatin angekommen. Doch die war offenbar nicht mehr zu Hause. mehr

clearing
Fotos
Terror-Anschlag Mindestens zehn Tote bei Anschlag in Istanbul
Nach der Explosion sichern Polzisten den Stadtteil Sultanahmet. Foto: Matthew Aslett

Istanbul. Der schönste Platz Istanbuls ist ein Magnet für Touristen aus aller Welt. Ausgerechnet hier reißt eine Explosion viele Menschen in den Tod. Alles deutet auf einen Terroranschlag hin. Auch Deutsche könnten unter den Opfern sein. mehr

clearing
Debatte nach Silvester Übergriffe von Köln: Das sagen unsere Leser
Die Ereignisse von Köln lassen die Emotionen hochkochen.

Die schlimmen Ereignisse von Köln beschäftigen unsere Leser immer noch stark. Hier veröffentlichen wir fortlaufend ihre aussagekräftigsten Kommentare. Diese reichen von "Anspruch verwirkt" bis "Unfähige Politiker". mehr

clearing
Kommentar von Georg Haupt Integration - so geht es nicht!
Frauen demonstrieren am 05.01.2016 in Köln vor dem Dom gegen Sexismus.

Frankfurt. Seit der Silvesternacht ist leider nicht mehr so ganz klar, wie stark die Integrationskraft ist, der sich Deutschland zu Recht rühmen darf. Das findet zumindest unser Redakteur Georg Haupt. Viele Leser sehen es genauso. mehr

clearing
Fotos
Verstärkt Lokalitäten durchsucht Erneute Razzia im Bahnhofsviertel
Zum zweiten Mal in Folge fand im Frankfurter Bahnhofsviertel eine Razzia statt.

Frankfurt. Einen Tag nach der Groß-Razzia im Bahnhofsviertel ist dort erneut ein Großaufgebot von Ordnungshütern unterwegs. Am heutigen Mittwoch werden gezielt verschiedene Lokalitäten durchsucht. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse