1. Startseite
  2. Advertorials

Englisch für Senioren leicht gemacht!

Erstellt:

Kommentare

Senioren lernen
Nicht mehr so nah, aber genauso persönlich: Englisch lernen beim SLZ Frankfurt. © Žana Jozeljić | www.zanaph

Im SeniorenLernzentrum Frankfurt (SLZ) beginnen Mitte September die neuen Englischkurse für Junggebliebene über 60. Mit einem speziellen Konzept und unter Einhaltung der Mindestabstände können hier bis zu sieben Teilnehmer pro Kurs ihre Sprachkenntnisse auffrischen. 

Gerade im kleinen Kreis ist das nicht nur persönlicher, sondern auch deutlich effektiver, um sich später auf Reisen oder im Alltag besser auszudrücken und entspannt an Gesprächen teilhaben zu können.

Im Alter eine Fremdsprache zu lernen hat aber noch ganz andere Vorteile: Es hält vor allem den Geist fit. Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen mittlerweile, dass gerade das Erlernen einer Fremdsprache die eigene Gedächtnisleistung stärkt und dabei hilft, sie auch längerfristig zu erhalten. Vor allem aber kommt man im Kurs mit Gleichgesinnten zusammen, die sich gemeinsam in der selben Altersgruppe Stück für Stück das Rüstzeug erarbeiten wollen, um weltweit Menschen kennen zu lernen und Gesprächssituationen besser zu meistern. Das steigert natürlich auch die eigene Lebensqualität.

Die einzige Bedingung für die Teilnahme am Kurs ist die Vollendung des 60. Lebensjahres sowie eine gute Portion Aufgeschlossenheit und Lust für sich selbst etwas zu tun. „Mit 60 lernt es sich zwar nicht mehr wie mit 16“ sagt Institutsleiter Michael Schmidt. „Aber das macht nichts. Beim SLZ nehmen wir uns ganz bewusst mehr Zeit, wiederholen und festigen das Gelernte häufiger, sprechen viel und achten besonders daraus, dass die Lernatmosphäre stimmt.“

Vor allem der letzte Punkt ist Schmidt besonders wichtig. „Wenn die Atmosphäre stimmt und der Geist aufgeschlossen ist, macht es umso mehr Spaß, gemeinsam etwas Neues zu lernen. Und wer Spaß an einer Sache hat, ist auch in großer Gefahr erfolgreich zu sein“, unterstreicht Schmidt mit einem Lächeln.

Wer ebenfalls noch mit einsteigen möchte, sollte sich beeilen. Die neuen Kurse beginnen in der zweiten Septemberwoche in der Walter-Kolb-Straße 5-7. Der Unterricht findet einmal pro Woche tagsüber für 90 Minuten mit maximal sieben Teilnehmern statt.

Genaue Termine und weitere Informationen können Interessierte telefonisch unter (069) 15 39 11 57 oder über die Webseite www.slz-frankfurt.de anfordern.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion