1. Startseite
  2. Aktionen
  3. Ferien zu Hause

Ledermuseum in Offenbach: Leder entdecken

Erstellt:

Von: Timur Tinç

Kommentare

Im Ledermuseum bekommen die Kleinen auch die seltenen Exponate der derzeitigen Ausstellungen zu Gesicht.
Im Ledermuseum bekommen die Kleinen auch die seltenen Exponate der derzeitigen Ausstellungen zu Gesicht. ©  DLM, L. Brichta

Das Museum bietet Sommerwerkstatt für Kinder an

Mal eine Schlangenhaut anfassen oder die eines Krokodils. Das können Kinder ab acht Jahren bei der Sommerwerkstatt im Deutschen Ledermuseum (DLM) in Offenbach erleben. An drei aufeinanderfolgenden Tagen in zwei Ferienwochen im August erkundet Museumspädagogin Maja Dabir-Zadeh mit den jungen Gästen die Ausstellung und verschiedene Lederarten. Dabei gibt es genügend Raum und Zeit selbst kreativ zu werden.

„Am ersten Tag kommen die Kinder den Museumstieren auf die Spur“, erklärt Sarah Vogel, wissenschaftliche Volontärin im DLM und zuständig für die Vermittlung von Wissensinhalten. Anschließend wird Workshop-Raum begonnen, das Museumstagebuch zu gestalten, das – natürlich – einen Ledereinband hat. Hier werden die Erlebnisse eingetragen, die Lieblingsausstellungsstücke ins Tagebuch eingezeichnet und ein Tier aus Leder selbst gestaltet.

Am zweiten Tag geht es rund um das Thema Schuhe. Das wird mit Märchen verknüpft. „Die Kinder können Schuhe von zu Hause mitbringen, die sie mit Patches und Farben, die wir zur Verfügung stellen erneuern oder verschönern können“, erklärt Vogel. Außerdem werden Schlüsselanhänger mit Schuhen hergestellt. Am dritten und letzten Tag geht es darum die unterschiedlichsten Ledermaterialien und lederähnliche Materialien im interaktiven Projektraum „Das ist Leder! Von A bis Z“ zu erkunden und auch anzufassen. Dabei wird das Tagebuch zum Abschluss gebracht. Es gibt eine Stofftasche, die gestempelt und bedruckt wird und jedes Kind mit nach Hause nehmen darf.

Die Teilnahme ist dank der Förderung der Kulturregion Frankfurt-Rhein-Main und der Kulturstiftung der Städtischen Sparkasse Offenbach kostenlos. Aufgrund von Corona können maximal zehn Kinder teilnehmen. Jedes Kind kann Essen und Trinken mitbringen. Im Museum muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

Sommerwerkstatt

Die Sommerwerkstatt im Deutschen Ledermuseum (DLM) in der Frankfurter Straße 86 in Offenbach findet für Kinder ab acht Jahren statt. Los geht es am Dienstag, den 23. August bis Donnerstag zum 25. August jeweils von 9 bis 13 Uhr.
Da die Plätze begrenzt sind, bittet das DLM um Anmeldung für das jeweilige Angebot telefonisch unter:
069 / 829 798 0 oder per E-Mail an: info@ledermuseum.de
Weitere Informationen gibt es unter: www.ledermuseum.de/programm

Auch interessant

Kommentare