Ressortarchiv:

DFL-Geschäftsführer: Immer mit bester Elf zum FC Bayern

Falls Bundesligisten künftig nicht mit ihrer stärksten Mannschaft zu Auswärtsspielen beim deutschen Meister FC Bayern antreten, will sich Geschäftsführer Christian Seifert von der Deutschen Fußball …
DFL-Geschäftsführer: Immer mit bester Elf zum FC Bayern

Bayer-Sportchef Völler: „Abstand zu Dortmund verkürzen”

Rudi Völler sitzt entspannt auf der Bank, genießt die Sonnenstrahlen und schaut dem Treiben auf dem gepflegten Rasen zu.
Bayer-Sportchef Völler: „Abstand zu Dortmund verkürzen”

Fußball

DFB-Kapitän: Wer folgt Schweinsteiger? - Favorit Neuer

Der Kapitän ist zurückgetreten. Einen Nachfolger für Bastian Schweinsteiger wird Bundestrainer Joachim Löw erst vor dem ersten Länderspiel der kommenden Saison am 31. August gegen Finnland festlegen.
DFB-Kapitän: Wer folgt Schweinsteiger? - Favorit Neuer

Schweinsteigers WM-Schweiß: Zwölf Jahre „absoluter Wille”

Der Kapitän macht Schluss - das Bild vom schweiß- und blutverschmierten WM-Helden aus dem berühmten Maracanã von Rio de Janeiro aber bleibt.
Schweinsteigers WM-Schweiß: Zwölf Jahre „absoluter Wille”

BVB-Trainer Tuchel beklagt Entwicklung des Transfermarktes

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hält die Entwicklung auf dem Fußball-Transfermarkt für nicht mehr angemessen.
BVB-Trainer Tuchel beklagt Entwicklung des Transfermarktes

Sorge vor Pro-Erdogan-Kundgebung in Köln

Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei blickt Deutschland mit Sorge auf eine Großkundgebung für Präsident Recep Tayyip Erdogan an diesem Sonntag in Köln. Erwartet werden bis zu 30 000 Teilnehmer.
Sorge vor Pro-Erdogan-Kundgebung in Köln

US-Moderator Montel Williams lobt Deutschland

Der amerikanische Talkshow- und Radiomoderator Montel Williams (60) ist nach einem Drogenvorfall am Frankfurter Flughafen voll des Lobes für die deutschen Behörden.
US-Moderator Montel Williams lobt Deutschland
Kostenlos Geschichten entdecken
Frankfurt

Bücherschrank in Sossenheim

Kostenlos Geschichten entdecken

Sossenheim hat seit gestern einen öffentlichen Bücherschrank. 6000 Euro hat es gekostet, ihn anzufertigen und aufzustellen. Der Betrag wurde aus Mitteln des Ortsbeirates 6 finanziert.
Kostenlos Geschichten entdecken

Aus Freundschaft wurde Liebe

Jenni Müller (18) ist Abiturientin und wohnt, wie ihr Freund Prince Touray (20), der eine Ausbildung zum Altenpfleger macht, in Backnang. Gerade sind die beiden auf Kurzurlaub in Frankfurt.
Aus Freundschaft wurde Liebe
Kommentar: Schöne neue Werbewelt
Politik

Kommentar: Schöne neue Werbewelt

Seismatische Verwerfungen, die eine ganze Branche verändern, nehmen normalerweise Jahre in Anspruch. Manchmal werden ihre Auswirkungen jedoch in einer einzigen Woche deutlich.
Kommentar: Schöne neue Werbewelt
Frankfurter Golfer im Auf- und Abstiegskampf
Frankfurt

Golf-Bundesliga

Frankfurter Golfer im Auf- und Abstiegskampf

Für die Bundesliga-Golfer der Region steht am Sonntag einiges auf dem Spiel.
Frankfurter Golfer im Auf- und Abstiegskampf

Ein Blick in den Kalender verrät: Eigentlich ist jeder Tag des Jahres einem besonderen Thema gewidmet. Es gibt den Valentinstag, klar, und den …

Ein Blick in den Kalender verrät: Eigentlich ist jeder Tag des Jahres einem besonderen Thema gewidmet. Es gibt den Valentinstag, klar, und den Muttertag – den wohl berühmtesten Themen-Tag des Jahres. Doch aufgepasst: Hatten wir gerade erst den &
Storchgasse wird zur Sackgasse
Frankfurt

Verkehr in Höchst

Storchgasse wird zur Sackgasse

Der Magistrat hat beschlossen, einer Anregung des Ortsbeirats 6 (Frankfurter Westen) zu folgen und die Storchgasse für den Durchgangsverkehr zu schließen.
Storchgasse wird zur Sackgasse

Fußball

FC Hessen hofft auf die Verlängerung

Underdogs beißen zu, Topfavoriten straucheln. Immer wieder. Der Pokal ist für seine eigenen Gesetze bekannt – vielleicht auch beim morgigen Bad Vilbeler Lokalderby.
FC Hessen hofft auf die Verlängerung
Weg mit der Tristesse
Frankfurt

Diesterwegplatz

Weg mit der Tristesse

Grüne und FDP im Ortsbeirat 5 würden den Diesterwegplatz gerne umgestalten. Schöner sollte der triste Ort ihrer Ansicht nach werden. Doch das Grünflächenamt befürchtet, dass dies nicht so einfach …
Weg mit der Tristesse
Inklusion ist hier längst Realität
Frankfurt

Initiative Allenstein

Inklusion ist hier längst Realität

Seit der Jugend spürte Werner Pillich, dass er mit Menschen zusammenarbeiten wollte. Heute leitet der frühere Informationselektroniker die Frankfurter Initiative Allenstein, die Menschen mit …
Inklusion ist hier längst Realität

Sind füreinander da

Radost Bokel und Sabrina Setlur kennen sich schon seit 25 Jahren. „Das ist krass. Seit dem Teenager-Alter. Damals haben wir uns durch gemeinsame Freunde kennengelernt“, sagt Radost, die an
Sind füreinander da

Rheingauer Rieslingpfad

Entlang der Weinreben

Schlösser, Weinberge und die zauberhafte Landschaft des Rheingau: Seit 40 Jahren führt bereits der Rieslingpfad als Wanderroute von Hochheim bis Lorch quer durch den Rheingau. Sieben Wanderungen …
Entlang der Weinreben
Roter Klotz für die Afghanen
Schwalbach

Eschborner Flüchtlingsunterkunft

Roter Klotz für die Afghanen

Die umstrittene Asylbewerber-Unterkunft an der Grenze zu Schwalbach wurde fertiggestellt. Sie kostete 2,3 Millionen Euro und löst nach wie vor Kritik in Eschborns Nachbarstadt aus.
Roter Klotz für die Afghanen
Künstlerischer Appell zur Toleranz
Sulzbach

Sandsteinstelen am Heinrich-Kleber-Park

Künstlerischer Appell zur Toleranz

Der Architekt und Künstler Eberhard Gauf hat der Gemeinde die Sandsteinstelen „Mann und Frau im Zwiegespräch“ zur Verfügung gestellt. Er macht sich für mehr Kunst im öffentlichen Raum stark.
Künstlerischer Appell zur Toleranz
„Man bekommt so viel zurück“
Bad Soden

Alten- und Krankenpflege

„Man bekommt so viel zurück“

Die Bad Sodenerin Sandra Franciska Burg belegte beim Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege“ den dritten Platz. Warum sie sich für diesen „schönen und schwierigen Beruf“ …
„Man bekommt so viel zurück“
„Flüsterbelag“ statt Kopfsteinpflaster
Kelkheim

Wegen Lärmbelästigung

„Flüsterbelag“ statt Kopfsteinpflaster

Zwischen Tiefgarageneinfahrt und Mühlstraße soll die Hauptstraße zu einer verkehrsberuhigten Zone werden. Stellt sich die Frage nach dem passenden Belag. Beim Ortstermin wurde deutlich, dass die …
„Flüsterbelag“ statt Kopfsteinpflaster

Kommentar: Schluss mit dem Märchen

Selbstverständlich ist die Lage gerade alles andere als märchenhaft. Die der Nation, weil Verunsicherung sich breit und breiter macht, weil Befürchtungen und Ängste und, ja, auch Wut grassieren wie
Kommentar: Schluss mit dem Märchen
Das wäre nichts für meine Kinder
Bad Vilbel

Fußball

Das wäre nichts für meine Kinder

Schweini, Pep, Aigner, Olympia – und Tattoos: Der Bad Vilbeler Verbandsliga-Trainer hat da seine ganz eigenen Ansichten.
Das wäre nichts für meine Kinder
Becker unterstützt Löwensteins Bundestagskandidatur
Frankfurt

Nachfolge von Erika Steinbach

Becker unterstützt Löwensteins Bundestagskandidatur

Der Frankfurter CDU-Kreisvorsitzende Uwe Becker hat sich entschieden. Er empfiehlt den amtierenden CDU-Fraktionschef im Römer Michael Prinz zu Löwenstein als Nachfolger der Bundestagsabgeordneten …
Becker unterstützt Löwensteins Bundestagskandidatur