Astrid Kopp

Astrid Kopp

Astrid Kopp ist Projektredakteurin der Frankfurter Neuen Presse. Sie organisiert Serien, Sonderbeilagen und Projekte wie die Junge Zeitung.

Im Journalistik-Studium als Generalistin ausgebildet, arbeitete sie nach dem Volontariat bei der FNP als Lokalredakteurin und in der Digitalredaktion. Die Erfahrungen in verschiedenen Redaktionen helfen ihr nun, Serien und Projekte ressortübergreifend zu verwirklichen.

Zuletzt verfasste Artikel:

Nach sieben Versuchen ist Schluss: Profi-Tipps für die nächste Minigolf-Runde
Ferien zu Hause

Freizeit

Nach sieben Versuchen ist Schluss: Profi-Tipps für die nächste Minigolf-Runde

Ob im Urlaub oder beim Wochenendausflug: Minigolf ist ein beliebter Zeitvertreib. Mal mehr, mal weniger erfolgreich. Wie das Einlochen klappt, erfährt man beim 1. Mainzer Minigolf-Club.
Nach sieben Versuchen ist Schluss: Profi-Tipps für die nächste Minigolf-Runde
Trickfilmland Frankfurt: Hier ist Geduld gefragt
Ferien zu Hause

Frankfurt

Trickfilmland Frankfurt: Hier ist Geduld gefragt

Im Trickfilmland wird noch mit Stop-Motion-Technik gearbeitet. Damit ist das Produktionsstudio eines von nur noch wenigen weltweit.
Trickfilmland Frankfurt: Hier ist Geduld gefragt
Messeturm zum Nachbasteln
Ferien zu Hause

Frankfurt

Messeturm zum Nachbasteln

Ein Frankfurt-Malbuch des Societäts-Verlag nimmt junge Künstlerinnen und Künstler mit zu den schönsten Ecken der Stadt.
Messeturm zum Nachbasteln
Weit mehr als Unkraut: Wildkräuter im Garten erkennen
Ferien zu Hause

Garten

Weit mehr als Unkraut: Wildkräuter im Garten erkennen

Bärlauch und Löwenzahn sind allseits bekannt. Aber was ist mit Seifenkraut, Spitzwegerich und Eisenkraut? Viele Wildkräuter werden voreilig aus dem eigenen Garten entfernt, dabei haben sie nicht nur optisch viel zu bieten.
Weit mehr als Unkraut: Wildkräuter im Garten erkennen