1. Startseite
  2. Boulevard

Arnold Schwarzenegger: Bester Freund stirbt bei Bootsunfall auf Sardinien - „Bin am Boden zerstört“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sardinien - Costa Smeralda
Der Bootsunfall geschah auf Sardinien © picture alliance / dpa / Marcus Brandt

Arnold Schwarzenegger hat am Freitag seinen besten Freund verloren und lässt seiner tiefen Trauer und all seinen Gefühlen für den verstorbenen Columbu auf sozialen Netzwerken freien Lauf.

San Teodoro - Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger (72) trauert um einen seiner wichtigsten Weggefährten - und hat dies mit bewegenden Worten zum Ausdruck gebracht. Der Bodybuilder und „Mister Universe“-Sieger Franco Columbu (78) war am Freitag laut italienischen Medien bei einem Badeurlaub auf Sardinien gestorben. Den Berichten zufolge verunglückte er bei einem Bootsunfall. 

„Ich liebe dich Franco“, schrieb Schwarzenegger in einem Beitrag auf der Webseite Medium. „Ich werde mich immer an die Freude erinnern, die du in mein Leben gebracht hast, die Ratschläge, die du mir gegeben hast und das Zwinkern in deinen Augen, das nie verschwand. Du warst mein bester Freund.“ 

Erst kürzlich feierte Columbu noch seinen 78. Geburtstag, Schwarzenegger gratulierte ihm hierzu mit den Worten "Seit mehr als fünf Jahrzehnten bist du mein Trainingspartner, mein Schach-Gegner, mein bester Freund."

Schwarzenegger und Columbu hatten sich 1965 bei einem Bodybuilding-Wettbewerb in Stuttgart kennengelernt und waren einander mehr als fünf Jahrzehnte verbunden. 

Bei Schwarzeneggers Hochzeit 1986 mit Maria Shriver war der nach Los Angeles ausgewanderte Columbu sein Trauzeuge.  Auf„Mit dem Tod von Franco Columbu verliert Sardinien einen seiner großherzigsten und tapfersten Söhne“, sagte der Regionalpräsident Sardiniens, Christian Solinas. Genau wie viele andere Auswanderer habe er hart um sein Glück kämpfen müssen.

dpa

Auch interessant

Kommentare