In drei Sorten

Cathy Hummels bringt eigenes Getränk raus – Inhaltsstoffe sind umstritten

  • VonLena Zschirpe
    schließen

Gesunde Ernährung ist Cathy Hummels sehr wichtig. Die Influencerin steigt jetzt selbst in die Lebensmittelbranche ein.

Dortmund/München – Moderatorin, Influencerin, Besteller-Autorin: Cathy Hummels (33) hat mittlerweile viele Karriere-Standbeine*. Jetzt will die Münchnerin auch als Unternehmerin durchstarten. Ihr Produkt soll das Wohlbefinden steigern. Doch es gibt einen großen Haken, berichtet RUHR24*.

NameCathy Hummels
Geboren31. Januar 1988 (Alter 33 Jahre), Dachau
EhepartnerMats Hummels (verh. 2015)

Cathy Hummels verkauft jetzt gesunde Drinks: Das steckt dahinter

Der Lebensstil von Cathy Hummels ist gesund. Die Influencerin macht gerne Yoga und ernährt sich selbst und ihren Sohn Ludwig (3) zuckerfrei*. Auch bei ihrem neuen Projekt geht es um Gesundheit, beziehungsweise „Mental-Wellbeing“ (deutsch: mentales Wohlbefinden).

Zusammen mit dem ehemaligen CFO der Marke „Little Lunch“, Andre Klan, hat Hummels jetzt „hye“ ins Leben gerufen. Unter diesen Namen will die Frau von Mats Hummels (32) Getränke verkaufen, die Adaptogene und Nootropika enthalten. Aber was steckt hinter diesen Stoffen?

Neuer Drink von Cathy Hummels – Inhaltsstoffe sind umstritten

Bei Adaptogenen und Nootropika handelt es sich um Wirkstoffe, die entspannend und stimmungsaufhellend wirken sollen, sie sind auch als „Smart Drugs“ bekannt. Wie das Fachmagazin Business Insider berichtet, ist der tatsächliche Nutzen und die Wirkung der beiden Wirkstoffe allerdings nicht wissenschaftlich bewiesen.

Und weiter noch: Die Lebensmittelbehörde der USA hat wegen irreführender Werbeversprechen bereits vor Nootropika gewarnt. Als wie gesund die Drinks von Cathy Hummels beworben werden dürfen, regelt in Europa die Health-Claims-Verordnung. Das Nootropika, dass bei den Drinks von Hye verwendet wird, wurde aber bereits Anfang 2021 in der EU zugelassen.

„Ich war schon immer großer Fan von den Fähigkeiten der Nahrungsergänzungsmitteln Adaptogene und Nootropika – in den USA gibt es bereits zahlreiche Lifestyle-Produkte, die diese enthalten“, so Cathy Hummels gegenüber dem Blog „About Drinks“. Auf dem deutschen Markt gäbe es bisher kein vergleichbares Produkt (mehr News über Promis* bei RUHR24 lesen).

Adaptogene und Nootropika - das steckt dahinter

Adaptogene sind Heilpflanzen, die die Reaktion des Körpers auf Stress steuern sollen. Außerdem sollen sie das Wohlbefinden und die Konzentrationsfähigkeit steigern und die Stimmung verbessern. In den Drinks von Hye steckt das Adaptogen Ashwagandha.

Nootropika werden im Körper für die Herstellung von Glückshormonen produziert und sollen Einflüsse auf Konzentration und Leistungsfähigkeit haben. In den Produkten von Hye steckt das Nootropikum L-Tyrosin.

Neues Getränk von Cathy Hummels: „Hye“ gehört der Influencerin nicht

Bisher sind die Drinks von Hye in drei Sorten erhältlich: Kokosnuss, Wassermelone-Minze und Yuzu-Grapefruit. Weitere Sorten seien allerdings in Planung. Allerdings gibt es die Getränke nicht in jedem Supermarkt. Bisher sind sie nur im zugehörigen Online-Shop und auf Amazon erhältlich. Sechs Flaschen kosten knapp 18 Euro.

Aktuell ist Cathy Hummels zwar das Gesicht der Firma und hat die Produkte bereits auf ihrem Instagram-Kanal beworben. Ein Blick in das Handelsregister offenbart aber: Gesellschafterin ist sie nicht. Sie habe aber ebenfalls Kapital in die Marke gesteckt. Wie viel wolle sie nicht verraten. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare