+
Mega-Star lässt sich in Düsseldorf den Bart stutzen. Erkennen Sie ihn? 

Gänsehaut-Moment

Weltstar bei Düsseldorfer Friseur auf dem Stuhl! Geniale Idee entlarvt den Promi

Ein Düsseldorfer Friseur vermutet in seinem Laden einen Weltstar. Durch einen Trick kann er ihn aus der Reserve locken. 

Düsseldorf - Einmal Rasieren, bitte! Bei einem Friseur in der Altstadt in Düsseldorf schneite plötzlich ein Weltstar durch die Tür. Ohne großes Aufheben um seine Person zu machen, nahm er in einem Friseurstuhl Platz. Irgendwie kam der Mann der Mannschaft in „Hagi's Barber Shop“ jedoch bekannt vor. Aber, Diskretion gehört ja bekanntlich bei jedem Friseur zum Geschäft.

Düsseldorf: Musiker Sting sorgt für Gänsehaut-Moment beim Friseur 

Statt den Musiker plump und direkt nach seinem Namen zu fragen, hatte der Inhaber des Friseurladens eine Idee. Er legte einfach einen Song - nämlich „Shape Of My Heart” von Sting auf. Ein paar Sekunden war das Rätsel gelöst. Sting flüsterte dem Barbier ins Ohr: „Das bin ich.“ Der ganze Laden hatte Gänsehaut. 

Zum Andenken gab es dann ein Foto mit dem Superstar für die Facebook-Seite.

Ebenfalls in Düsseldorf kam es in einem Freibad zu erheblichen Ausschreitungen. Die Betreiber haben nun eine Ausweiskontrolle vor dem Bad eingeführt.

Düsseldorf: Darum flüsterte Sting beim Friseur

Sting (67) hat Anfang Juli seine Fans mächtig enttäuscht. Der Musiker sagte Konzerte ab. In München sollte der Ex-Police Frontman auf dem Tollwood-Festival auftreten, so die tz.de*. Der britische Musiker sei angeschlagen, Ärzte hätten ihm dazu geraten. Sting leidet an einer Kehlkopf-Infektion, teilte seine Agentur via Instagram nach der Konzert-Absage in Bonn am Montag (Konzert: 15. Juli) mit. Wahrscheinlich konnte der Superstar deswegen dem Barber seines Vertrauens - Hüssein - nur leise ins Ohr flüstern. Hoffentlich haben sich seine Stimmbänder von der Infektion wieder erholt. Sting will mit seiner Band am Mittwoch (17. Juli) in Lyon bei einem großen Festival auftreten. 

2020 kehrt Sting nach Deutschland zurück - auch nach München. Außerdem verschlägt es ihn in die bayerische Provinz.

Auf Ibiza ist kürzlich ein TV-Promi in einem Waschsalon spaziert.

Und noch ein Weltstar hat sich völlig ungewohnt präsentiert - hüllenlos beim Angeln an einem See in Finnland. Passanten hätten den Sänger, der eigentlich als Bad Boy bekannt ist, vermutlich nicht erkannt.

In Stuttgart gönnte sich ein Musik-Superstar mitten in der Stadt ein Gläschen Wein. Die Sängerin fiel allerdings keinem auf. 

Im Rahmen ihrer Welttour hat US-Superstar Pink in Berlin Halt gemacht. Allerdings sorgt die Prominente nicht nur wegen ihres Konzertes, sondern auch wegen eines speziellen Instagram-Posts für Aufruhr. In Köln hat ein Kult-Star eine Tour auf dem Fahrrad gemacht - als er entdeckt wird, hat er eine ungewöhnliche Bitte. 

Tolles Foto! Ronja Forcher schlendert durch Innsbruck

Ein Fan bat einen anderen Konzertbesucher in Los Angeles, ein Foto von ihm zu machen - und erkannte nicht, wen er vor sich hatte.

ml

Video: Sorge um Sting?

  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare