Tesla-Chef Elon Musk spricht.
+
Tesla-Chef Elon Musk ist mehrfach positiv auf Corona getestet worden.

Schnelltest positiv und negativ

Elon Musk wohl mit Corona infiziert: Tesla-Chef zweifelt Ergebnisse der Tests an

Tesla-Chef Elon Musk hat sich nach eigenen Aussagen wahrscheinlich mit Corona infiziert. Nachdem vier Schnelltests kein eindeutiges Ergebnis gebracht hatten, fiel ein PCR-Test positiv aus.

  • Tesla-Chef Elon Musk wurde dreimal positiv auf das Coronavirus* getestet.
  • Zwei Schnelltests wiesen ein negatives Ergebnis auf.
  • Elon Musk gilt als großer Kritiker der Corona-Maßnahmen.

Los Angeles – Tesla-Chef Elon Musk hat sich vermutlich mit Corona infiziert. Das schrieb er am Samstagnachmittag (14.11.2020, Ortszeit), auf Twitter. Bereits am Freitag, 13.11.2020, hatte Musk in dem Kurznachrichtendienst mitgeteilt, er habe viermal „mit der gleichen Krankenschwester den gleichen Test gemacht“. Dabei seien zwei Tests positiv und zwei negativ ausgefallen, schreibt Musk. In welcher Reihenfolge die Ergebnisse vorlagen, dazu äußert sich der Tesla-Chef allerdings nicht. „Ein großer Schwindel findet hier statt“, schrieb Musk nach den Ergebnissen auf Twitter.

Elon Musk laut PCR-Test mit Corona infiziert

Da sich Elon Musk aufgrund der verschiedenen Ergebnisse nicht sicher war, ob er mit dem Coronavirus infiziert ist, unterzog er sich noch einem PCR-Test. Dieser sei positiv ausgefallen, schreibt Elon Musk: „Ich habe höchstwahrscheinlich einen moderaten Fall von Covid.“ So seien bei ihm leichte Erkältungssymptome aufgetreten. Musk wolle sich nach den unterschiedlichen Ergebnissen aber weiter testen lassen, schreibt er.

Elon Musk kritisiert Corona-Maßnahmen in den USA

Elon Musk gilt als großer Skeptiker der Corona-Maßnahmen. So kritisierte der Tesla-Chef unter anderem die Schließungen von Geschäften und der Industrie. Bereits im April bezeichnete Musk die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den USA als „faschistisch“.*

Den Start des Raumschiffs „Crew Dragon“ seines Raumfahrtunternehmens SpaceX am Montag (16.11.2020) erlebte Elon Musk nicht live vor Ort in Cape Canaveral (Florida, USA) mit. Aufgrund seines positiven Corona-Tests blieb der SpaceX-Chef zu Hause. (Joshua Bär mit Agenturen) *fr.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redationsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare