Stadtgeflüster

Johan Kurzenberg hat den Dreh raus

  • schließen

Für Johan Kurzenberg, den neuen Morgen-Show-Moderator bei Planet Radio, war das ein Auftakt nach Maß.

Für Johan Kurzenberg, den neuen Morgen-Show-Moderator bei Planet Radio, war das ein Auftakt nach Maß. Er tritt die Nachfolge der schwangeren Leni Eckstein als Moderator der Heimspiele der Fraport Skyliners an und gleich bei seinem ersten Spiel gewannen die Frankfurter Korbjäger mit 83:79 gegen Bonn. Besser konnte es für den 25-Jährigen gar nicht laufen, denn er erhielt auch noch die Gelegenheit, vor 4 500 Fans Tanzstar Motsi Mabuse zu interviewen. Vor dem Match hatte ihm Elijah Clarance, das Supertalent aus Schweden, einen Schnellkurs in Sachen Basketball gegeben, denn das war bis jetzt so gar nicht Kurzenbergs Sportart. „Jetzt aber schon“, erklärt er erfreut. Dank Hallensprecher Mark Geberth-Hindermeyer kennt Johan Kurzenberg jetzt auch alle Regeln und das ganze Team. „Das war sehr hilfreich und einfach super von ihm“, freut sich der Moderator über die kollegiale Hilfe. Denn es ging gleich alles Schlag auf Schlag: Nachdem Kurzenberg erst einmal durch die Halle wanderte, um das Spiel von allen Positionen aus zu sehen, wurde er in der Fan-Kurve auf die Schultern genommen – „damit du nicht der Kleinste in der Halle bist“, wie die Fans riefen. Fürs Aufgeregtsein blieb ihm also gar keine Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare