1. Startseite
  2. Boulevard

„Fast nichts übrig“: Sonya Kraus zeigt sich ohne Perücke nach Krebsdiagnose 

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Sonya Kraus mit blonder Perücke und ohne
Sonya Kraus zeigt sich im Instagramvideo ohne Perücke © instagram.com/sonyakraus

Bei „Showtime of my Life“ sprach Sonya Kraus erstmals offen über ihre Brustkrebsdiagnose. Seit einiger Zeit unterzieht sie sich sogar einer Chemotherapie. Nun zeigt sich die Moderatorin auf Instagram ohne Perücke: Von ihren eigenen Haaren ist kaum noch was zu sehen.

Vor einigen Monaten erhielt Sonya Kraus (48) die überraschende Diagnose: Brustkrebs. Derzeit unterzieht sich die 48-Jährige einer Chemotherapie und gibt ihren Fans auf Instagram regelmäßig Updates zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand. In einem Instagramvideo zeigt sich die TV-Moderatorin nun ohne Perücke und verrät, wie sie mit ihrem Haarverlust zurechtkommt.

Sonya Kraus lässt sich von starkem Haarausfall nicht unterkriegen

Zwar soll eine Kühl-Kappe bei einer Chemotherapie viele Haare vorm Ausfallen retten, doch von ihrem eigenen Haar sind inzwischen nur noch etwa 20 Prozent übrig, berichtet Sonya Kraus auf Instagram. Dass die Moderatorin mit jedem Tag immer mehr Haare verliert, scheint sie nicht allzu sehr zu beschäftigen: „Oben wird es langsam kahl, aber was solls! Davon darf man sich nicht unterkriegen lassen.“ Die hübsche Blondine hat sich jede Menge Echthaar-Perücken gekauft, um ihren Haarausfall zu kaschieren.

„Alle wollen wissen: Was ist mit deinen Haaren? Tja, da ist nicht mehr viel übrig, aber egal, denn ich liebe meine Perücken!“, schreibt Sonya Kraus unter ihr Video. Die Perücken haben ihr nicht nur ein besseres Selbstwertgefühl in dieser schwierigen Zeit verschafft, sie machen das Styling am frühen Morgen auch deutlich schneller: „Das Ganze dauert nur 20 Sekunden. Perücke nehmen, aufsetzen, fertig“, so sie 48-Jährige.

Sonya Kraus erfindet sich durch wechselnde Perücken immer wieder neu

Inzwischen hat Sonya Kraus eine wahre Liebe zu ihren Perücken aufgebaut. „Wieso bin ich nicht schon früher drauf gekommen, das spart so viel Zeit, das schont das eigene Haar“, fragt die Moderatorin sich. Mit ständig wechselnden Frisuren könne sie sich selbst jedes Mal neu erfinden.

Vor wenigen Monaten sprach Sonya Kraus in der Vox-Show „Showtime of my Life“ erstmals über ihre Krebsdiagnose. Aufgrund eines Tumors in ihrer Brust ließ sich die Moderatorin zunächst beide Brüste entfernen, um diese später wieder aufbauen zu lassen. In der TV-Show präsentierte sie stolz das Ergebnis ihrer OP. Verwendete Quellen: instagram.com/sonyakraus

Auch interessant

Kommentare