Prinz Andrew, Prinz Charles, Prinz Philip und Prinzessin Anne (von links) folgen dem Trauerzug der Königinmutter im Jahre 2002 voll uniformiert durch London. 
+
Prinz Andrew, Prinz Charles, Prinz Philip, Prinzessin Anne (von links) folgen dem Trauerzug der Königinmutter im Jahre 2002 durch London. 

Dress Code: Non-military

Prinz Philip: Militärische Uniformen zur Beerdigung sind unerwünscht

  • Annemarie Göbbel
    vonAnnemarie Göbbel
    schließen

Entgegen dem üblichen Prozedere wird auf Wunsch der Queen am Samstag zur Beisetzung des Duke of Edinburgh niemand in Uniform erscheinen. Sie hat persönlich einen Dress Code ausgegeben.

Queen Elizabeth II. (94) beweist auch in dieser schweren Zeit Weitblick und Liebenswürdigkeit. Mit der drastischen Entscheidung zur Beerdigung ihres verstorbenen Ehemanns Prinz Philip (99, † 2021) den Dress Code zu ändern, will sie ihren Sohn und ihrem Enkel die Peinlichkeit ersparen, als einzige Familienmitglieder ohne Uniform dazustehen.

Windsor – Sowohl Prinz Harry (36) als auch Prinz Andrew (61) hätten am Samstag zur Beerdigung von Prinz Philip nicht in Uniform erscheinen dürfen, obwohl sie auf eine militärische Laufbahn zurückblicken können. Das strenge britische Protokoll sieht Uniform für solche Anlässe vor, doch die Queen setzt sich darüber hinweg. Militärische Uniformen sind zur Beerdigung ausdrücklich nicht erwünscht.* (berichtet 24.royal.de)

Alle hochrangigen Mitglieder der königlichen Familie werden bei der Beerdigung des Herzogs von Edinburgh am Samstag in schwarzen Gehröcken (Cutaways), mit schwarzen Krawatten und die Damen, in schlichen schwarzen Kleidern erwartet. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare