1. Startseite
  2. Boulevard

Realitystar Jenefer Riili lebenslang bei Tinder gesperrt

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Die Suche nach der großen Liebe wollte Jenefer Riili etwas verkürzen. Auf Tinder hoffte sie, ihren Traummann kennenzulernen. Doch viele Nutzer dachten, ihr Profil sei ein Fake und ließen es sperren.

Düsseldorf - Jenefer Riili (31) war als „Berlin Tag & Nacht“-Darstellerin im TV zu sehen und erlangte durch „Kampf der Realitystars“ große Bekanntheit. Ihre angebliche Romanze mit Chris Broy sorgte damals für Schlagzeilen. Doch die große Liebe wollte die 31-Jährige auf der Dating-App „Tinder“ finden – bis eine lebenslange Sperre gegen sie erhoben wurde.

Jenefer Riili suchte auf Tinder nach Freunden und die Liebe

Jenefer ist seit etwas über einem Jahr alleinerziehende Mama. Gemeinsam mit Matze Höhn (26) hat die Reality-TV-Darstellerin einen kleinen Sohn. Aus der Liebe zwischen den jungen Eltern wurde aber nichts, weshalb Jenefer ihr Glück auf Tinder versuchte. „Anfangs hatte ich mich angemeldet und hatte gesagt, dass ich Frauen und Männer suche“, offenbart sie gegenüber vip.de.

Jenefer Riili und Tinder
Jenefer Riili hat einen gemeinsamen Sohn mit Ex Matze Höhn © Instagram/jenefer_riili & IMAGO/Rüdiger Wölk

Sie wollte nämlich nicht nur den Mann fürs Leben finden, sondern auch tolle Mädels, aus der sich eine Freundschaft entwickeln könnte: „Ich habe gedacht, dass ich dort auch neue Single-Freundinnen vielleicht finden kann, mit denen ich feiern gehen kann“, doch das schien einigen Tinder-Nutzer suspekt. Sie meldeten Jenefers Profil als ein Fake.

Tinder-Fakten

- Mit über 57 Millionen Nutzern ist Tinder die beliebteste Dating-App.

- Sie ist verfügbar in 190 Ländern und 40 Sprachen.

- Das Durchschnittsalter fällt zwischen 18 und 24 Jahren.

- Insgesamt wischen alle Singles insgesamt 1,6 Milliarden mal am Tag nach links oder rechts.

- Tinder richtet pro Woche mehr als eine Million Dates ein

Realitystar Jenefer Riili lebenslang bei Tinder gesperrt

„Dadurch habe ich jetzt eine lebenslange Sperre, einfach mal bei Tinder“, so das Reality-TV-Sternchen fassungslos. „Ich habe die Plattform, glaube ich, ein bisschen verfehlt dafür“, gesteht sie sich selbst ein. Jetzt muss Jenefer ihr Glück also wieder im normalen Alltag probieren und vielleicht läuft ja bald schon Mr. Right an ihr vorbei.

Die Suche nach dem richtigen Mann geht auch für Schlagersängerin Anna-Carina Woitschack weiter. Nachdem sie Anfang November ihre Trennung von Stefan Mross bekannt gab, wurde sie nun mit einem neuen Mann gesichtet. Verwendete Quellen: vip.de & Instagram

Auch interessant

Kommentare