„Er wird von so vielen vermisst werden“

„Scrubs“-Darsteller zu früh gestorben - „Lustigster Schauspieler, mit dem ich je arbeiten durfte“

  • Christina Denk
    vonChristina Denk
    schließen

Er spielte in zahlreichen Filmen und Serien. Nun ist der Darsteller viel zu früh gestorben. Er wurde nur 56 Jahre alt. Zuvor hatte er eine erschreckende Diagnose erhalten.

  • Sam Lloyd spielte in beliebten Serien wie „Scrubs - Die Anfänger“ oder „Desperate Housewifes“
  • Nun ist der Schauspieler viel zu früh gestorben
  • Er hatte bereits im letzten Jahr eine erschreckende Diagnose erhalten

Los Angeles - Vielen war er bekannt als Ted Buckland, ein frustrierter Rechtsanwalt, aus der Erfolgsserie „Scrubs - Die Anfänger“. DochSam Lloyd spielte auch in anderen erfolgreichen Serien und Filmen. So wirkte der 56-Jährige in Produktionen wie „Desperate Housewifes“ oder „Modern Family“ mit. Nun der Schock für seine Fans. Der beliebte Darsteller ist im Alter von nur 56 Jahren viel zu früh gestorben.

Sam Llyod: Bereits vor einem Jahr erhielt er eine erschreckende Diagnose

Bereits vor knapp einem Jahr, im Januar 2019, gab es für die Fans und Familie des Schauspielers eine erschreckende Nachricht. Bei Sam Lloyd wurde Lungenkrebs und ein inoperabler Gehirntumor diagnostiziert. Laut der Gofundme-Kampagne, die für die Behandlung des Darstellers und Musikers gestartet wurde, nahm die Behandlung zunächst einen positiven Verlauf. Doch dies schien sich im Laufe des letzten Jahres zu verändern.Sam Lloyd lag beinahe zwei Monate im Koma. Am Donnerstag, 30. April, ist der „Scrubs“-Darsteller nun im Alter von 56 Jahren gestorben.

Das teilte die Spendenseite nach dem Ableben des Darstellers mit. Dort heißt es unter anderem: „Am 30. April verließ Samuel Lloyd Jr. [...] in einer Atemeinrichtung in Los Angeles diese Welt.“ Er starb wohl im Beisein seiner Frau.

Sam Llyod: Zahlreiche Kollegen trauern um den „Scrubs“-Star

Schauspiel-Kollegen und Regisseure trauern um den frühen Tod des beliebten Darstellers. Sein Kollege Zach Braff, der mit ihm für die „Scrubs“-Serie vor der Kamera stand, twitterte am Freitag: „Ruhe in Frieden an einen der lustigsten Schauspieler, mit denen ich je arbeiten durfte. [...] Er hätte kein netterer Mensch sein können. Ich werde die Zeit mit dir für immer wertschätzen, Sammy.“

Und auch „Scrubs“-Regisseur Bill Lawrence meldete sich über Twitter. „Ich denke heute viel an Sam Lloyd. (Ted). Er war wahrhaft ein netter und lieber Typ. Er wird von so vielen vermisst werden“, schrieb er.

Neben Sam Llyod ist auch dieser Schauspieler gestorben. Er war ihn weltberühmten Filmen zu sehen. Und diese Promis sind aktuell von der Corona-Krise betroffen.*

Nach dem tragischen Tod von Country-Sängerin Cady Groves spricht ihr Bruder über die Ursache. Sie wurde nur 30 Jahre alt. Die Musik-Welt muss außerdem den Verlust eines wahren Pioniers hinnehmen. Kraftwerk-Mitbegründer Florian Schneider-Esleben verstarb im Alter von 73 Jahren.

*tz.de ist teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

chd

Rubriklistenbild: © Instagram Zach Braff

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare