Im Herbst wird der Nachlass des verstorbenen Schauspielers Pierre Brice versteigert.
+
Im Herbst wird der Nachlass des verstorbenen Schauspielers Pierre Brice versteigert.

Nachlass-Auktion

Silberbüchse von Pierre Brice wird versteigert

Berlin - Die berühmte Silberbüchse von Winnetou und viele andere Erinnerungsstücke des verstorbenen Schauspielers Pierre Brice kommen unter den Hammer.

Im Auftrag der Erbin soll am 7. und 8. November in Mühlenbeck bei Berlin der Nachlass des langjährigen Winnetou-Darstellers versteigert werden, wie das Berliner Auktionshaus Historia am Montag mitteilte.

Brice war am 6. Juni mit 86 Jahren in Paris in den Armen seiner deutschen Frau Hella gestorben.

Bilder: Trauerfeier für Pierre Brice in München

Das Kondolenzbuch. © dpa
Viele Gäste kamen in weiß und folgten so einem letzten Wunsch von Pierre Brice. Hier Regisseur Otto Retzer. © dpa
Dagmar Konsalik (l), Tochter des Bestsellerautors, und PR-Frau Birgitt Wolff. © dpa
Musiker Abi Ofarim und seine Freundin Kirsten Schmidt. © dpa
Die Schauspieler-Geschwister Manfred Stecher (l) und Alexander-Klaus Stecher. © dpa
Der Filmkomponist Martin Böttcher. © dpa
Die französische Schauspielerin Marie Versini (Nscho-tschi in Winnetou 1. Teil, 1963). © dpa
Die Schauspielerin Uschi Glas. © dpa
Der Sarg von Pierre Brice war mit Blumen geschmückte und mit einer französischen Flagge bedeckt. An einem Kissen sind sein Barett und Auszeichnungen, die Brice erworben hatte, befestigt, darunter das Bundesverdienstkreuz und das Kreuz der Ehrenlegion. © dpa
Der Sarg von Pierre Brice war mit Blumen geschmückte und mit einer französischen Flagge bedeckt. An einem Kissen sind sein Barett und Auszeichnungen, die Brice erworben hatte, befestigt, darunter das Bundesverdienstkreuz und das Kreuz der Ehrenlegion. © dpa
Der Sarg von Pierre Brice war mit Blumen geschmückte und mit einer französischen Flagge bedeckt. An einem Kissen sind sein Barett und Auszeichnungen, die Brice erworben hatte, befestigt, darunter das Bundesverdienstkreuz und das Kreuz der Ehrenlegion. © dpa
Hunderte Menschen haben in München in der Kirche St. Michael Abschied von „Winnetou“ genommen. Schon eine Stunde vor Beginn der Trauerfeier für den Schauspieler Pierre Brice waren am Donnerstag die Kirchenbänke besetzt © dpa
Hunderte Menschen haben in München in der Kirche St. Michael Abschied von „Winnetou“ genommen. Schon eine Stunde vor Beginn der Trauerfeier für den Schauspieler Pierre Brice waren am Donnerstag die Kirchenbänke besetzt © dpa
Der Sarg von Pierre Brice war mit Blumen geschmückte und mit einer französischen Flagge bedeckt. An einem Kissen sind sein Barett und Auszeichnungen, die Brice erworben hatte, befestigt, darunter das Bundesverdienstkreuz und das Kreuz der Ehrenlegion. © dpa
Der Sarg von Pierre Brice war mit Blumen geschmückte und mit einer französischen Flagge bedeckt. An einem Kissen sind sein Barett und Auszeichnungen, die Brice erworben hatte, befestigt, darunter das Bundesverdienstkreuz und das Kreuz der Ehrenlegion. © dpa
Schauspieler Fritz Wepper umarmt eine Schwägerin des verstorbenen Schauspielers. Brice. © dpa
Pierre Brice Sarg wird aus der Kirche getragen. Ihm folgt Witwe Hella Brice. © dpa
Pierre Brice Witwe Hella Brice (M) und ihre Schwestern Gabriele und Huberta. © dpa
Hunderte Menschen haben in München in der Kirche St. Michael Abschied von „Winnetou“ genommen. Schon eine Stunde vor Beginn der Trauerfeier für den Schauspieler Pierre Brice waren am Donnerstag die Kirchenbänke besetzt © AFP
Hunderte Menschen haben in München in der Kirche St. Michael Abschied von „Winnetou“ genommen. Schon eine Stunde vor Beginn der Trauerfeier für den Schauspieler Pierre Brice waren am Donnerstag die Kirchenbänke besetzt © AFP
Hunderte Menschen haben in München in der Kirche St. Michael Abschied von „Winnetou“ genommen. Schon eine Stunde vor Beginn der Trauerfeier für den Schauspieler Pierre Brice waren am Donnerstag die Kirchenbänke besetzt © AFP
Hunderte Menschen haben in München in der Kirche St. Michael Abschied von „Winnetou“ genommen. Schon eine Stunde vor Beginn der Trauerfeier für den Schauspieler Pierre Brice waren am Donnerstag die Kirchenbänke besetzt © AFP
Hunderte Menschen haben in München in der Kirche St. Michael Abschied von „Winnetou“ genommen. Schon eine Stunde vor Beginn der Trauerfeier für den Schauspieler Pierre Brice waren am Donnerstag die Kirchenbänke besetzt © AFP
Der Sarg von Pierre Brice war mit Blumen geschmückte und mit einer französischen Flagge bedeckt. An einem Kissen sind sein Barett und Auszeichnungen, die Brice erworben hatte, befestigt, darunter das Bundesverdienstkreuz und das Kreuz der Ehrenlegion. © AFP
Der Sarg von Pierre Brice war mit Blumen geschmückte und mit einer französischen Flagge bedeckt. An einem Kissen sind sein Barett und Auszeichnungen, die Brice erworben hatte, befestigt, darunter das Bundesverdienstkreuz und das Kreuz der Ehrenlegion. © AFP
Der Sarg von Pierre Brice war mit Blumen geschmückte und mit einer französischen Flagge bedeckt. An einem Kissen sind sein Barett und Auszeichnungen, die Brice erworben hatte, befestigt, darunter das Bundesverdienstkreuz und das Kreuz der Ehrenlegion. © AFP

Bei der Auktion werden auch von ihm selbst entworfene Winnetou-Kostüme, Sättel und Zaumzeuge sowie private Stücke versteigert - wie Uhren, Antiquitäten und ein Jaguar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare