1. Startseite
  2. Boulevard

TV-Moderator Elton platzt der Kragen, weil DFB-Team „One Love“-Binde bei WM nicht trägt

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Die WM in Katar ist so politisch wie noch nie. Wer die „One Love“-Binde trägt, demvdrohen harte Sanktionen. Weil die deutsche Nationalmannschaft vor der FIFA einknickt, ist Elton völlig außer sich.

Köln - Anfangs hieß es, man wolle mit der „One Love“-Binde ein Zeichen setzen. Auch Manuel Neuer erhielt zunächst Zuspruch vom DFB für die Aktion. Doch die FIFA sprach ein Verbot aus und drohte mit harten Sanktionen, was aktuell für große Diskussion sorgt.

Iranische Nationalmannschaft schweigt bei Nationalhymne, während DFB Sanktionen bei WM fürchtet

Am 21. November hat die FIFA die Binde verboten. Welche Konsequenzen den beteiligten Mannschaften tatsächlich drohen würden, ist unbekannt. Doch nur wenige Stunden vor dem zweiten Spiel der WM, beschloss die FIFA ein Verbot auszusprechen - niemand dürfe die „One Love“-Binde tragen. Daraufhin verkündeten die DFB-Vorsitzenden, dass die deutsche Nationalmannschaft die Entscheidung respektieren müsse und sich nicht explizit zu den Menschenrechten während des Wettkampfs äußern werde.

Andere Teams hingegen riskieren ihr Leben, um sich für die Proteste in ihrem Land einzusetzen: Die iranische Nationalmannschaft schwieg bei ihrer Hymne. Damit wollen sie auf die angehenden Proteste für Frauenrechte in ihrem Land aufmerksam machen. Viele fordern die deutsche Nationalmannschaft deshalb auf, sich ein Beispiel an den Iranern zu nehmen.

DFB äußert sich zum Verbot der „One Love“-Binde

„Es handelt sich aus meiner Sicht um eine Machtdemonstration der FIFA“, kritisiert DFB-Präsident Bernd Neuendorf. Das Verbot sei „mehr als frustrierend und auch ein beispielloser Vorgang der WM-Geschichte“. Darüber hinaus fühle es sich „schon stark nach Zensur an“, erklärte DFB-Geschäftsführer Oliver Bierhoff. Das Vorgehen der FIFA sei „eine eindeutige Drohung, die in unsere Richtung ausgesprochen wurde“, erklärt Neuendorf weiter. Der DFB würde weiterhin zu seinen Werten stehen. Auch für Manuel Neuer sei dies eine sehr schwierige Situation.

TV-Moderator Elton platzt Kragen, weil Nationalmannschaft „One Love“-Binde bei WM nicht trägt

So auch TV-Moderator Elton, der seinen Frust auf Instagram deutlich macht: „Den iranischen Nationalspielern droht zu Hause Gefängnis beim Setzen von politischen Zeichen in Katar. Die gesamte Mannschaft bleibt bei der Hymne demonstrativ und geschlossen stumm. Den europäischen Mannschaften droht beim Tragen der ‚One Love‘-Binde eine Gelbe Karte oder Punkteabzug. Die Binde bleibt in der Tasche“, mehr habe er zu diesem Thema nicht zu sagen.

Die Enttäuschung ist groß. Während viele die WM in Katar boykottieren, machen andere Stars kein Geheimnis draus, ihre Nationalmannschaft im Wettkampf zu unterstützen. Bernhard Brink verriet sogar, er würde die WM genießen. Verwendete Quellen: Instagram/elton_tv

Auch interessant

Kommentare