1. Startseite
  2. Boulevard

Xavier Naidoo: Ehemaliger Sohn Mannheims äußert sich zu Skandal-Sänger

Erstellt:

Kommentare

Xavier Naidoo
Ein ehemaliger Weggefährte äußert sich zu Xavier Naidoo. (Symbolfoto) © Henning Kaiser/dpa

Xavier Naidoo und Rolf Stahlhofen sind zusammen mit den Söhnen Mannheims berühmt geworden. Als es in einem Interview um ihre aktuelle Freundschaft geht, kommt die Antwort überraschend.

Seit fast 27 Jahren gehören die Söhne Mannheims zur deutschen Musiklandschaft – wenn auch mit wechselnder Besetzung. So gehören das Gründungsmitglied Xavier Naidoo und der später dazu gestoßene Rolf Stahlhofen heute nicht mehr zur Band, verkörpern aber deren erfolgreichste Zeit. Zwar sind beide ehemaligen Söhne seit Jahrzehnten Freunde, ihre Lebenswege haben sich aber komplett getrennt. Während Naidoo Verschwörungsmythen und antisemitische Inhalte teilt, kämpft Stahlhofen gegen Rassismus und für Wasser als Grundrecht. Als der ehemalige Sohn Mannheims auf den Skandal-Sänger angesprochen wird, überrascht seine Antwort.
Wie genau Stahlhofen zu Naidoo steht und was er sich für die Zukunft wünscht, verrät MANNHEIM24*.

Menschen entwickeln sich weiter – sei es nun zum guten oder schlechten. Aus diesem Grund entwickeln sich auch viele Freundschaften und Beziehungen auseinander. Ob eine Rückkehr zur alten Gemeinsamkeit wieder möglich ist, ist schwer zu sagen. So mancher gibt die Hoffnung darauf aber nicht auf. So zum Beispiel Rolf Stahlhofen, wenn es um Xavier Naidoo geht. (dh) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare