+
Brand in Fachwerkhaus in Neudenau

Fachwerkhaus in Neudenau

Drei Vermisste nach Brand - jetzt herrscht traurige Gewissheit

Nach einem Brand in Neudenau sucht die Polizei nach drei Vermissten. Zwei von ihnen hat die Feuerwehr jetzt gefunden. 

  • Ein Fachwerkhaus in Neudenau ist aus bisher unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen. 
  • Die Spezialkräfte suchen nach den Bewohnern. Für zwei von ihnen herrscht bereits traurige Gewissheit.

Neudenau - Nach einem Brand in einem Fachwerkhaus in Baden-Württemberg haben Feuerwehrkräfte zwei Tote im Gebäude geborgen. Zunächst galten drei Personen als vermisst. Die Suche nach dem dritten Bewohner in Neudenau bei Heilbronn gehe weiter, teilte die Polizei auf Twitter mit.

Baden-Württemberg: Brand in Fachwerkhaus in Neudenau

Wie ein Sprecher der Polizei erklärte, ging das Wohngebäude in Neudenau bei Heilbronn am Dienstagmorgen aus noch unbekannter Ursache in Flammen auf. Nachdem das Feuer gelöscht war, bestand Einsturzgefahr. Spezialkräfte der Feuerwehr suchten im Haus nach den Vermissten. Bei den Bewohnern handelt es sich den Angaben zufolge um einen Mann, seine Frau und eine Pflegekraft. Ob alle drei Bewohner zum Zeitpunkt des Brandes im Haus waren, war zunächst unklar.

Das Feuer griff auch auf ein Nebenhaus in der eng bebauten Altstadt über, wurde dort aber schnell gelöscht. 13 Bewohner benachbarter Gebäude mussten aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen.

Die Polizei in NRW führt eine großangelegte Suche nach einer vermissten Person durch. Das berichtet owl24.de*.

dpa/afp

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare