Bamf-Außenstelle Neustadt im Fokus

Die hessische Bamf-Außenstelle Neustadt gehört zu insgesamt zehn, deren Entscheidungen aus dem vergangenen Jahr überprüft werden. Das steht in den Antworten von Innen-Staatssekretär Mayer

Die hessische Bamf-Außenstelle Neustadt gehört zu insgesamt zehn, deren Entscheidungen aus dem vergangenen Jahr überprüft werden. Das steht in den Antworten von Innen-Staatssekretär Mayer (CSU) auf die Fragen der grünen Flüchtlings-Expertin Luise Amtsberg. Das Bamf hat sogenannte Referenzschutzquoten errechnet; Neustadt liegt mit seinen Entscheidungen für 2017 mehr als zehn Prozent über dieser Quote. Das teilt es mit den Stellen Bonn, Diez, Dortmund, Ingelheim/Bingen und Rendsburg. Unter den Referenzschutzquoten liegen Bad Berleburg, Eisenhüttenstadt, Schweinfurt und Zirndorf. Es werden auch negative Entscheidungen in die Überprüfung einbezogen; sie wird nicht vollständig sein, sondern durch Stichproben zu einem Ergebnis kommen. art

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare