1. Startseite
  2. Deutschland

Corona in Baden-Württemberg: Patienten „wegen oder mit“ Covid im Krankenhaus?

Erstellt:

Kommentare

Innerhalb einer Woche ist die Anzahl von Corona-Patienten um fast 1.000 gestiegen. (Symbolfoto)
Eine Erhebung aus Baden-Württemberg zeigt, wie viele Patienten wegen und wie viele mit Corona ins Krankenhaus müssen. (Symbolfoto) © picture alliance/dpa

Baden-Württemberg - Schon lange gibt es eine Diskussion darüber, ob Patienten wegen oder mit Corona im Krankenhaus landen. Lesen Sie hier, welche Antwort eine Stichprobe bringt:

Seit die Corona-Pandemie Anfang 2020 auch in Deutschland ankam, hatte es immer wieder Diskussionen gegeben. Eine davon lautet, ob Menschen wegen oder mit Corona in ein Krankenhaus müssen. Also ob es jemandem wegen seiner Infektion so schlecht geht, dass er in eine Klinik muss, oder ob das Virus nur eine Nebenerkrankung ist, die bei der Testung vor Ort festgestellt wurde. Das Land Baden-Württemberg hat jetzt das Ergebnis einer Erhebung veröffentlicht.
HEIDELBERG24 verrät, wie viele Patienten mit Corona ins Krankenhaus kommen und wie viele wegen Corona.

Die baden-württembergische Krankenhausgesellschaft hat auf Bitte des Gesundheitsministeriums eine Stichtagserhebung durchgeführt. Dafür wurde aus insgesamt 125 Standorten, an denen in dem Zeitraum Covid-Patienten behandelt worden sind, zufällige Stichproben gezogen. (dh)

Auch interessant

Kommentare