Hendrik Streeck, Direktor des Institut für Virologie an der Uniklinik in Bonn wünscht sich eine Corona-Feuerwehr.
+
Hendrik Streeck, Direktor des Institut für Virologie an der Uniklinik in Bonn, wünscht sich eine Corona-Feuerwehr.

Leiter der Heinsberg-Studie

Virologe Hendrik Streeck wünscht sich eine Corona-Feuerwehr

Professor Dr. Hendrik Streeck, Leiter der Heinsberg-Studie, erklärt im Interview, wie er die steigenden Infektionszahlen bewertet und warum er die Einführung einer „Corona-Feuerwehr“ für sinnig hält.

Fulda - Im Interview plädiert Professor Dr. Hendrik Streeck dafür, sich in der Corona-Krise nicht nur an Infektionszahlen zu orientieren. „Wenn wir nicht mehr nur auf die Infektionszahlen schauen, sondern auch stationäre und intensivmedizinische Belegungen in unsere Betrachtung mit einbeziehen, können wir das Risiko sehr viel besser einschätzen“, argumentiert der Virologe aus Bonn.

Dazu schlägt der 43-Jährige die Einführung einer sogenannten „Corona-Ampel" vor, wie bei Fuldauerzeitung.de* zu lesen ist. Zudem hält er es für sinnig, eine Spezialeinheit - ähnlich einer Feuerwehr - zu gründen, die sich deutschlandweit mit Corona-Hotspots beschäftigt. *Fuldaerzeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare