insatzkräfte retten eine Frau in Waldkraiburg, die mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde.
+
Einsatzkräfte retten eine Frau in Waldkraiburg, die mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde.

Gericht verhängt harte Strafe für brutale Tat

Cuttermesser-Angriff auf Ex-Freundin in Waldkraiburg: Täter muss sehr lange ins Gefängnis

Ein 38-Jähriger Mann ist in Waldkraiburg (Oberbayern) mit einem Cuttermesser auf seine Ex-Freundin und deren Mitbewohnerin losgegangen. Die Ex-Freundin hat er dabei lebensgefährlich verletzt. Das Schwurgericht Traunstein schickt den Täter dafür nun lange ins Gefängnis. 

In seinem Urteil geht das Gericht sogar noch über die Forderung der Anklage hinaus. Der Staatsanwalt hatte neun Jahre Haft gefordert. Das Gericht schickt den Angeklagten für elf Jahre hinter Gitter - für schwere Körperverletzung und gefährliche Körperverletzung.

Der Täter ist ein mehrfach vorbestrafter 38-jähriger Mann aus Thüringen, der seine Ex-Freundin aus Eifersucht mit einem Cuttermesser angegriffen hatte. Die brutale Tat passierte am 30. Dezember 2018 in der im oberbayerischen Waldkraiburg.

Lesen Sie die ganze Geschichte über den Cuttermesser-Angriff in Waldkraiburg auf OVB-Online.de.

OVB-Online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare