Ein Auto geht in Flammen auf, daneben stehen weitere Autos.
+
Brennende E-Autos erfordern aufwendigere Löscharbeiten.

Risiken im Vergleich

E-Autos vs. Verbrenner: Das müssen Fahrer zur Brandgefahr wissen

  • Sina Alonso Garcia
    VonSina Alonso Garcia
    schließen

Immer wieder machen brennende E-Autos Schlagzeilen. Viele Menschen fragen sich deshalb, ob sie gefährlicher sind als Verbrenner.

Stuttgart - Akkus von Elektroautos können Probleme bereiten - und zwar, wenn sie anfangen, zu brennen.
Ob die Brandgefahr bei E-Autos größer ist als bei Verbrennern, verrät BW24*.

Im Schnitt gehen in Deutschland 40 Autos pro Tag in Flammen auf, so autobild. Fast alle davon seien Benziner oder Diesel. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare