Düsseldorf Corona
+
Düsseldorf führt die 2G-Regel ein, um die Corona-Regel einzudämmen.

Oberbürgermeister ist dafür

Erste Großstadt in NRW setzt auf 2G-Regel gegen Corona

Mit Düsseldorf will die erste Großstadt im Bundesland NRW die 2G-Regel einführen, um die Corona-Pandemie weiter einzudämmen.

Die Corona-Pandemie soll weiter eingedämmt werden. Dafür ergreifen die Städte und Bundesländer in Deutschland jetzt weitere Maßnahmen.
Wie RUHR24* erfahren hat, geht die erste NRW-Großstadt jetzt einen drastischen Schritt und führt die 2G-Regel ein.

Düsseldorf will nur noch Geimpfte und Genesene zu den eigenen Veranstaltungen zulassen. Im Herbst und Winter werden die Infektionen wieder hochgehen, so Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU). Aus diesem Grund habe man sich zu diesem Schritt entschieden. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare