Blick auf den Europapark.
+
Ein neues Konzept für Schnelltests in Rust soll den Tourismus wieder ankurbeln.

Lage bei Deutschlands größtem Freizeitpark

Europapark-Chef: 2021 keine Öffnung unter normalen Bedingungen

  • Julian Baumann
    VonJulian Baumann
    schließen

Der Europapark in Rust bereitet sich seit Langem auf die Wiedereröffnung vor. Laut den Geschäftsführern wird es jedoch auch dann keine normalen Bedingungen geben.

Rust - Ursprünglich wollte Deutschlands größter Freizeitpark bereits Ende März wieder öffnen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Lage verschob der Europapark den Termin jedoch auf den 22. Mai. Doch auch dieses Datum könnte gekippt werden. In einem Video auf Facebook erklärte die Familie Mack, die den Europapark als Familienunternehmen führen, die aktuelle Situation des Freizeitparks. Man setze alles daran, bald wieder öffnen zu können, heißt es. Das sei jedoch in diesem Jahr nicht unter normalen Bedingungen möglich. Aktuell sei es vor allem deshalb schwer, einen konkreten Zeitpunkt zu nennen, da sich die Corona-Lage ständig ändere. Wie BW24* berichtet, gibt es laut dem Europapark-Chef 2021 keine Öffnung unter normalen Bedingungen.

Aufgrund des Coronavirus in Baden-Württemberg (BW24* berichtete) ist der Europapark seit Monaten geschlossen. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare