+
Fahrgast bedroht Busfahrer mit dem Tod (Symbolbild)

Beleidigt und angegriffen

Busfahrer mit Tode bedroht - Suche nach dem Täter bleibt schwierig

In Frankfurt wurde ein Busfahrer von einem Fahrgast nicht nur beleidigt, sondern sogar mit dem Tod bedroht. 

Update vom 8. Februar: Die Suche nach dem Mann, der einen Busfahrer in Kelkheim mit dem Tod bedroht hat, gestaltet sich als äußerst schwierig, wie die Polizei auf Anfrage mitteilt. Auch deshalb, weil sie erst seit vier Stunden nach dem Vorfall informiert worden sei.

Auch die Befragung des Busfahrers, der mit dem Tod bedroht wurde, sei bislang nicht zielführend gewesen, so die Polizei weiter. Wie ein Pressesprecher der Polizei auf Anfrage mitteilte, sei der Busfahrer Rumäne und habe mit seinen geringen Deutschkenntnissen keine adäquate Täterbeschreibung abliefern können. Auch die Bilder, die der Kelkheimer Busfahrer mit seinem Handy vom Täter gemacht hatte, waren leider zu unscharf.

Busfahrer wird mit Tod bedroht - dann mischt sich jemand ein

Kelkheim - Zu einem gefährlichen Zwischenfall ist es am Dienstagabend in einem Bus bei Frankfurt gekommen. Ein unbekannter Fahrgast trat dem Busfahrer völlig unvermittelt gegen die Trenntür und die Glasscheibe seines Fahrersitzes. Dann drohte die Situation zu eskalieren.

Kelkheim: Busfahrer mit dem Tod bedroht

Wie fnp.de* berichtet, beließ der aggressive Mann es nicht bei Attacken gegen das Mobiliar des Busses. Im Gegenteil. Er begann, den Busfahrer verbal zu beleidigen und bedrohte ihn schließlich mit dem Tod. Der Fahrer bekam es schließlich  mit der Angst zu tun und versuchte mit seinem Smartphone Hilfe zu rufen. Doch das schlug ihm der Mann aus der Hand. 

Fahrgast rastet in Kelkheim bei Frankfurt komplett aus

Bevor die Situation völlig eskalierte schalteten sich mehrer Fahrgäste in das Geschehen ein. Mit vereinten Kräften gelang es ihnen, den Mann zu stoppen und aus dem Bus zu werfen. Wie die Situation so eskalieren konnte ist derzeit noch völlig unklar. 

Nach Todesdrohung: Polizei Frankfurt sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen, die etwas von dem Vorfall im Bus mitbekommen haben: Polizei Kelkheim 06195 / 6749 - 0 in Verbindung zu setzen. In Marburg lieferte sich laut fnp.de* ein 29-Jähriger eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit der Polizei. Außerdem sind die Beamten auf der Suche nach einem mysteriösen "Bremsspur-Raser".

fnp.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare