1. Startseite
  2. Deutschland

Schreckliches Ende nach Grillfest in Wassersportverein - Zwei Männer ertrunken

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort geschah das Unglück
Im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort geschah das Unglück © Screenshot google earth

Zwei Männer wollten nach einem Grillfest offenbar auf einem Boot übernachten und bezahlten dieses Vorhaben womöglich mit ihrem Leben.

Hamburg - Zwei Männer sind nach einem Grillfest im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort offenbar ertrunken. Ihre Leichen wurden am Samstagabend und am Sonntagmorgen in der Elbe entdeckt, wobei die Identität einer der beiden Männer noch nicht abschließend geklärt sei, teilte der Lagedienst der Polizei am Sonntag mit. 

Beide Männer, 54 und 49 Jahre alt, waren in der Nacht von Freitag auf Samstag bei dem Grillfest eines Wassersportvereins gewesen und hatten es am späten Abend gemeinsam verlassen. Sie wollten auf einem Boot übernachten. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

dpa

Mann in Salzburg erschossen: Polizei veröffentlicht Phantombild des Verdächtigen 

Pflegerin in Wohnmobil verschleppt: Mutmaßliche Entführer auf der Flucht 

Auch interessant

Kommentare