+
Horror-Entdeckung auf Friedhof in Rheinland-Pfalz (Symbolfoto)

Gruseliger Fund in Rheinland-Pfalz

Horror auf Friedhof: Mann findet seltsame Spuren auf Grab – und macht schreckliche Entdeckung!

Horror auf einem Friedhof in Rheinland-Pfalz! Was ein Mann auf einem Grab entdeckt, ist einfach nur gruselig. Jetzt ermittelt die Polizei.

Landau - Wie LUDWIGSHAFEN24.de* berichtet, wird in der Silvesternacht ein geköpftes Huhn auf dem Friedhof in Edesheim (Rheinland-Pfalz) gefunden. Das tote Tier wurde offen auf einem der Gräber abgelegt. Wenig später der nächste Horror-Fund: Kurz nach Silvester entdeckte ein Mann eine Unebenheit auf dem Familiengrab. Er schaute genauer nach – und fand eine tote Katze, die über der Ruhestätte vergaben wurde!

Auch oft gelesen: Chemiker und Mutter sterben hintereinander - Grusel-Geheimnis mit neuen Details enthüllt 

Horror-Entdeckungen auf Friedhof: Geköpftes Huhn und tote Katze auf Grab gelegt

Beide Vorfälle werden bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz sowie Störung der Totenruhe gegen den unbekannten Tierquäler. 

Einen unglaublichen Fund machen auch Zollbeamte am Flughafen in Stuttgart. Als sie einen Koffer öffnen, trauen sie ihren Augen kaum! 

Weitere Themen:

Kleiner Junge aus Bus gezerrt: Reaktion der Passanten „beschämend!“

Männer lassen Rucksack in Waschanlage liegen – Inhalt versetzt Zeugen sofort in Alarmbereitschaft

pol/kab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare