Anzeige wegen Körperverletzung

19-Jähriger Grusel-Clown verschreckt Kinder – deren Vater greift zu brutalen Mitteln

Zu einer brutalen Prügelattacke kam es an Halloween in Leipzig. Ein als Grusel-Clown verkleideter 19-Jähriger verschreckte Kinder. Auf dem Hof des Wohnhauses prügelte der Vater der Kinder dann mit einer Hacke auf ihn ein.

Lossatal - Ein Grusel-Clown ist im Landkreis Leipzig an Halloween von einem Vater verschreckter Kinder verprügelt worden. Der 19-Jährige hatte am Mittwochabend mehrere Kinder mit seinem Kostüm und einer Kreuzhacke erschreckt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als die Mutter der Kinder dazukam, verlangte sie von dem jungen Mann, ihr zu folgen und sich zu entschuldigen. Auf dem Hof des Wohnhauses soll der Vater der Kinder dem Mann die Hacke entrissen und zweimal damit zugeschlagen haben.

Zudem gab es für den 19-Jährigen den Angaben zufolge eine Ohrfeige und er zwang ihn, sich auf Knien bei den Kindern zu entschuldigen. Der 19-Jährige erstattete nach der Behandlung in einem Krankenhaus Anzeige gegen den 34-Jährigen. Gegen den Vater wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Lesen Sie auch: Messer-Attacke auf zwei Personen: Opfer schwerstverletzt - Täter auf der Flucht, wie tz.de* berichtet. 

Streit eskaliert: Gruppe fängt 19-Jährigen ab, dann passiert Ungeheuerliches - Polizei lobt Zeugen

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Bernd Weissbrod

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare