1. Startseite
  2. Deutschland

Nach zu vollem Lotto-Jackpot: Sechs Gewinner teilen sich 45 Millionen Euro

Erstellt:

Kommentare

Lotto
Mit sechs Richtigen haben sich sechs Lotto-Spieler jeweils einen Millionen-Gewinn gesichert. (Symbolbild) © Swen Pförtner/dpa

Der Lotto-Jackpot wird an der Höchstgrenze ausgeschüttet: Sechs Tipper teilen sich 45 Millionen Euro. Ein Spieler aus Hessen gab seinen Schein in Frankfurt ab.

Wiesbaden - Seit dem 24. November 2021 versuchten Deutschlands Tipper, den Jackpot bei Lotto 6aus49 zu knacken. Den mit 45 Millionen Euro randvollen Topf schnappten sich jetzt im 16. Anlauf gemeinsam sechs Lottospieler, ein Hesse, ein Bayer, ein Brandenburger, ein Nordrhein-Westfale sowie zwei Baden-Württemberger. Weshalb die Chancen auf einen Lotto-Gewinn diesmal besonders hoch waren, verrät fuldaerzeitung.de*.

Der hessische Neumillionär ist noch unbekannt. Der Tipp wurde ohne Kundenkarte in einer Lotto-Verkaufsstelle in Frankfurt abgegeben - für mehrere Wochen im Voraus. Der Gewinner oder die Gewinnerin kann den 7,5-fachen Millionentreffer jederzeit bei Lotto Hessen einlösen. Ein solcher Betrag wird ausschließlich auf ein Konto der Wahl überwiesen. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare