+
Ein Großaufgebot an Rettungskräften war auf der A44 in NRW im Einsatz.

Vollsperrung

Schwerer Unfall: Hubschrauber-Einsatz auf der A44

Auf der A44 ereignete sich im Kreis Paderborn ein Unfall, der ein Großaufgebot an Rettungskräften forderte. Sechs Personen wurden dabei teils schwer verletzt.

NRW/Kreis Paderborn – Der Unfall auf der A44 nahm seinen Lauf, als ein 37-jähriger Autofahrer etwa drei Kilometer hinter dem Autobahnkreuz Wünnenberg in Fahrtrichtung Kassel wegen eines Staus stark abbremsen musste. Auf dem linken Fahrstreifen folgte ihm ein BMW. Auch dessen Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Opel auf. Doch damit war die Karambolage noch nicht beendet. Die ganze Geschichte lesen Sie bei owl24.de*.

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare