Ein Polizeiwagen hält am Straßenrand, ein Polizeibeamter steht bei einer Frau mit ihrem Fahrrad.
+
Ein Polizeibeamter hat eine obdachlose Frau auf ihrem Fahrrad zu Fall gebracht.

Nordrhein-Westfalen

Obdachlose stürzt nach Tritt eines Polizisten - Video sorgt für Empörung

  • Zülal Acar
    vonZülal Acar
    schließen

Ein Video aus Meschede empört derzeit viele Menschen. Es zeigt einen Polizeibeamten, der auf eine Obdachlose tritt.

Meschede - In Meschede kursiert derzeit ein Video, das viele Zuschauer sprachlos zurücklässt. Zeugen haben einen 39-sekündigen Clip im Internet veröffentlicht, in dem ein Polizeibeamter (*FR berichtete) zu sehen ist, der eine obdachlose Frau auf ihrem Fahrrad zu Fall bringt.

Meschede: Polizeibeamter drückt Obdachlose zu Boden

In dem Video steht ein Polizeiauto mit Warnblinklicht im nordrhein-westfälischen Meschede auf der Straße. Ein Beamter hat das Fahrzeug verlassen und läuft um eine Frau herum, die sich wohl auf ihrem Fahrrad befindet. Nach Angaben von Der Westen soll es sich bei der Frau um eine ältere, stadtbekannte Obdachlose handeln.

Sie hält sich an ihrem Fahrrad fest, stützt sich darauf ab und verhält sich nicht aggressiv. Der Beamte scheint mit ihr zu reden, doch um was es bei dem Gespräch geht, ist nicht zu verstehen. Etwa nach der Hälfte des Videos sieht man, wie der Beamte mit seinem Fuß gegen das Fahrrad der Obdachlosen drückt. Dies geschieht zunächst leicht, doch dann tritt er erneut gegen das Rad. Daraufhin fällt die Dame mit ihrem Rad zu Boden.

Polizei: Frau habe teilnahmslos gewirkt

Doch Hilfe erhält die Frau von dem Polizisten nicht, denn dieser steht stattdessen vor der am Boden liegenden Frau - dann endet das Video. Auf Twitter reagierte die Polizei im Hochsauerlandkreis (NRW): „Das Bildmaterial liegt uns vor und wird zurzeit ausgewertet. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.“

In einer weiteren Mitteilung stellte die Polizeibehörde den Vorfall so dar: Ein Polizeibeamter habe auf seiner Streifenfahrt eine Radfahrerin bemerkt, die auf dem stehenden Fahrrad lag. Er habe sie mehrfach angesprochen, doch die Frau habe nicht reagiert. Ihre Teilnahmslosigkeit ist auch im Video zu sehen. Viele Mescheder beschreiben die obdachlose Dame außerdem als zurückgezogen und manchmal aggressiv.

„Das auf den Bildern zu sehende Einschreiten des Beamten wirkt unprofessionell. Insbesondere bedauern wir, dass die Frau zu Boden fiel. Wir prüfen derzeit das Verhalten des Polizeibeamten“, sagte Holger Glaremin, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis.

Kritik kam auch vom Verein „Polizei Grün e.V.“: „Ein solches Verhalten ist durch nichts zu entschuldigen. Es ist ein schwerer Verstoß gegen die Menschenwürde.“ Die Frau sei nicht verletzt worden und konnte ihr Rad wenig später weiterschieben, hieß es von der Polizei. *FR ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare