+
Bei einem Unfall landete eine Frau mit ihrem VW Golf in Oldenburg in einer Bushaltestelle.

Totalschaden

Bremse und Gas verwechselt: Einpark-Manöver endet für VW Golf in Bushaltestelle

Beim Einparken verwechselte eine 87-jährige Rentnerin am Freitag nach eigenen Angaben Gas und Bremse. Ihr VW Golf schoss über die Begrenzung der Parkbucht hinaus und landete im Glas einer Bushaltestelle. Die Frau blieb unverletzt, es entstand hoher Sachschaden.

Oldenburg - Glimpflich ausgegangen ist am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall am Damm in Oldenburg. Eine Rentnerin verwechselte beim Einparken Gas und Bremse und landete mit ihrem VW Golf in einer Bushaltestelle. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt, wie nordbuzz.de* berichtet.

Gas statt Bremse: Rentnerin rauscht in Oldenburg mit VW Golf in Bushaltestelle 

Eine 87-jährige Oldenburgerin wollte nach Polizeiangaben mit ihrem VW Golf auf einem Parkplatz am Damm in Oldenburg einparken. Nach eigenen Angaben verwechselte sie Bremse und Gaspedal ihres Automatikfahrzeugs und fuhr über die vordere Begrenzung der Parkbucht hinaus. 

Einparken endet in Bushaltestelle: VW Golf kommt in Glaswand zum Stehen 

Der VW Golf der Rentnerin aus Oldenburg überfuhr zunächst ein Verkehrszeichen sowie einen Begrenzungspoller und kam dann in der Glasscheibe einer Bushaltestelle zum Stehen. Die Frau blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro. Das Fahrzeug musste mit einem wirtschaftlichen Totalschaden abgeschleppt werden. 

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Weitere Meldungen

Hagel überrascht Autofahrer: Seat Ibiza stellt sich auf A27 quer - Mini-Fahrer kann nicht mehr bremsen.

Streit eskaliert: Männer verletzen sich mit Axt und Messer schwer - einer hat Granaten-Attrappe dabei.

Ein Unbekannter hat in Hamburg eine blinde Frau angefahren und ist geflüchtet – auch Zeuge entfernte sich vom Unfallort.

A1 bei Bremen: In Zusammenhang mit dem Straßburg-Attentäter haben Spezialeinsatzkräfte ein Französisches Fahrzeug gestürmt.

Ein Geldbote eines von Pizza-Lieferdienstes wurde in Hamburg überfallen - nun Polizei sucht einen unbekannten "Maler".

Beim Großbrand in einem Puten-Mastbetrieb verendeten tausende Tiere qualvoll.

Zwei Männer vereinbaren ein Date mit einer "16-Jähriger" - erst am Treffpunkt sehen sie, wer es ist.

Mann mit 3,34 Promille leugnet Brand gegenüber Polizei - und entgeht einer Katastrophe nur knapp.

Kiffer verursacht Feuer mit Joint - dann entdeckt die Polizei eine professionelle Hanf-Plantage.

Wie im Krimi: Mit europäischem Haftbefehl gesuchter Kokain-Lieferant in Hamburg verhaftet.

Schutzmänner als Schutzengel: Polizisten greifen nach Weihnachtsfeier orientierungslosen Rentner auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare