In Paderborn wurde ein 9-jaehriges Maedchen von einem Transporter erfasst
+
In Paderborn wurde ein 9-jähriges Mädchen von einem Transporter erfasst (Symbolbild).

Unfall in Paderborn

Neunjähriges Mädchen von Bulli erfasst: Fahrer unter Drogen

Am Samstagabend wurde ein junges Mädchen (9) im westfälischen Paderborn-Sennelager von einem Transporter angefahren. Die Polizei nimmt an, dass der Fahrer unter Drogen stand.

Paderborn – Bereits am Samstagabend kam es zu dem Unfall. Wie owl24.de* berichtet, fuhr ein junger Mann (25) mit einem Transporter die Straße "Am Heilandsfrieden" entlang. An einer roten Ampel wartete der Fahrer, um nach rechts in die Bielefelder Straße abzubiegen. Dabei übersah er offenbar ein kleines Mädchen (9) auf einem Fahrrad.

Unfall in Paderborn: Fahrer unter Drogen

Das Mädchen wollte die Bielefelder Straße geradeaus überqueren. Beim Abbiegen übersah der Fahrer das Kind. Es kam zum Unfall, wobei das Mädchen stürzte und verletzt wurde. An dem Fahrrad entstand nur leichter Sachschaden. Als die Polizei Paderborn am Unfallort eintraf und mit der Aufnahme begann, fanden sich Hinweise, dass der Fahrer unter Drogen stand. Daraufhin wurde der Mann mit auf die Wache genommen. Dort wurde ihm Blut abgenommen und der Führerschein eingezogen.

Erst vor einigen Tagen berichtete owl24.de* über einen weiteren Unfall in Paderborn. Bei dem Frontalcrash wurden fünf Personen verletzt. Darunter auch ein Baby

Vor Kurzem wurde in Paderborn ein Paar von fünf Männern überfallen. Plötzlich schlug einer der Täter auf die Frau ein.

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare