Die Leuchtschrift "Unfall" ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen
+
Bei einem schweren Unfall wurden fünf Menschen verletzt, darunter zwei Kinder (Symbolfoto).

Fünf Menschen verletzt

Schwerer Unfall auf Landstraße: Audi kracht in Familienwagen – Zwei Kinder schwer verletzt

  • Sophia Lother
    vonSophia Lother
    schließen

Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Sulzbach im Saarland prallte ein Audi in den Landrover einer Familie. Zwei Kinder und eine 76-jährige Frau wurden dabei schwer verletzt.

  • Schwerer Unfall im Saarland.
  • Ein Audi rast in die Fahrerseite des Landrovers einer Familie.
  • Zwei Kinder werden schwer verletzt.

Sulzbach - Auf einer Landstraße bei Sulzbach im Saarland kam es am Samstag (24.10.2020) zu einem schweren Unfall zwischen einem Audi und einem Landrover. Zwei Kinder und eine 78-jährige Frau wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Audi kracht bei schwerem Unfall in einen Landrover

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall wie folgt: Am Samstagnachmittag gegen 15.25 Uhr fuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Audi auf der Landstraße L247 in Richtung Fischbach. Zeitgleich war eine 54-jährige Frau ebenfalls auf der Landstraße unterwegs. Die Frau fuhr in die entgegengesetzte Richtung. Mit im Auto der Frau saßen zwei Kinder im Alter von fünf und zwölf Jahren, sowie eine 76-jährige Frau.

Circa 1,5 Kilometer vor dem Ortseingang Fischbach im Saarland kam es zu dem Unfall. Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung schreibt, war der 26-jährige Audi-Fahrer in einen sogenannten Sekundenschlaf gefallen. Dabei geriet er mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn. Die Frau konnte den Unfall nicht mehr verhindern.

Schwerer Unfall: Audi kracht in Familien-Wagen – Zwei Kinder schwer verletzt

Frontal krachte der Audi in die Fahrerseite der Familie im Landrover. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos bei dem Unfall auf den Seitenstreifen geschleudert.

Hierbei wurden die 54-jährige Frau im Landrover und der 26-jährige Audi-Fahrer nur leicht verletzt. Die anderen drei Fahrzeuginsassen der Frau, ein 5 und ein 12 Jahre altes Kind sowie eine 76-jährige Frau wurden bei dem Unfall dagegen schwer verletzt, wie die Polizei auf Nachfrage angab. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Bei einem Unfall mit einem beteiligten Streifenwagen wurde erst im August ein acht Jahre altes Kind verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Crash zwischen Audi und Landrover – Das kommt auf den Fahrer zu

Die Landstraße L247 musste für die Dauer von zwei Stunden für die Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Audi und Landrover wurden abgeschleppt. Wie die Polizei in ihrer Mitteilung unterstreicht, stellt das Einschlafen am Steuer eine Straftat dar. Daher werden gegen den Audi-Fahrer ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (slo)

Liebe Leserinnen und Leser, uns ist ein Fehler passiert. Wir haben Sulzbach sowie Fischbach (Kelkheim) im Main-Taunus-Kreis mit Sulzbach sowie Fischbach im Saarland verwechselt. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion