+
Wer Mitglied im Fotonetzwerk Instagram ist, kann nun seine Fotos, Kontakte, Stories und mehr herunterladen.

Instagram-Nutzer können ihre Daten jetzt herunterladen

Instagram-Nutzer können jetzt ein Archiv ihrer persönlichen Daten herunterladen. Dazu zählen alle Fotos, Videos, archivierte Storys, Kommentare und Profilfotos, berichtet „Techcrunch” .

Instagram-Nutzer können jetzt ein Archiv ihrer persönlichen Daten herunterladen. Dazu zählen alle Fotos, Videos, archivierte Storys, Kommentare und Profilfotos, berichtet .

Auch hochgeladene Kontakte, Nutzernamen der Follower, Direktnachrichten und Einstellungen sind enthalten. Aktuell ist die Funktion erst im Web-Zugang des Fotonetzwerks verfügbar, soll aber in den kommenden Tagen auch über die Smartphone-Apps für Android und iOS funktionieren. Die Zusammenstellung kann laut bis zu 48 Stunden dauern.

Die Export-Funktion ist eine Forderung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai in Kraft tritt. Bisher konnten Instagram-Nutzer ihre Fotos und Daten nur auf Umwegen exportieren.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare