Netflix ermöglicht Offline-Inhalte auf Speicherkarten

Netflix-Abonnenten können Offline-Filme und -Serien ab sofort auch auf SD-Karten in Android-Mobilgeräten speichern. Der Streamingdienst hat am Ende des Jahres 2016 die Offline-Funktion für ausgewählte Inhalte eingeführt.

Netflix-Abonnenten können Offline-Filme und -Serien ab sofort auch auf SD-Karten in Android-Mobilgeräten speichern. Der Streamingdienst hat am Ende des Jahres 2016 die Offline-Funktion für ausgewählte Inhalte eingeführt.

Zu diesem Zeitpunkt war das Herunterladen zunächst nur in den internen, oftmals knapp bemessenen Speicher der Geräte möglich. Ein Update der bringt nun eine Wahlmöglichkeit des Speicherorts. Die neue Funktion wird den Angaben zufolge jedoch nicht auf allen Android-Geräten unterstützt.

Auch für Geräte mit dem gibt es ein App-Update von Netflix, das aber ausschließlich Fehler beseitigt. In diesen Geräten ist der interne Speicher grundsätzlich nicht erweiterbar.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare