+
Auch Konsolenspieler können sich nun in die Welt von „PlayerUnknown's Battlegrounds” begeben - wenn sie eine Xbox One haben.

„PlayerUnknown's Battlegrounds” kommt auf die Xbox One

Auf dem PC feiert der Online-Shooter „PlayerUnknown's Battlegrounds” (PUBG) einen Nutzerrekord nach dem anderen. Jetzt kommt der Titel auch auf die Xbox One.

Auf dem PC feiert der Online-Shooter „PlayerUnknown's Battlegrounds” (PUBG) einen Nutzerrekord nach dem anderen. Jetzt kommt der Titel auch auf die Xbox One.

Spieler können mit und gegen bis zu 99 andere Teilnehmer in Multiplayer-Kämpfen antreten. Zunächst erscheint PUBG im Xbox Game Preview-Programm, wie Microsoft mitteilt.

Der Preis liegt bei rund 30 Euro. Besitzer einer Xbox One X können das Spiel mit HDR-Grafik spielen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare